Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entlassung nach 30 Jahren Gefängnis, kommt man in der neuen Zeit klar?

25 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schicksal, Heute, Neuzeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Entlassung nach 30 Jahren Gefängnis, kommt man in der neuen Zeit klar?

26.12.2015 um 16:27
das größte problem wird sein sich vom mikrokosmus Gefängnis, in dem einem viele Aufgaben des täglichen lebens erspart bleiben, wieder zu erholen. Man muss wieder selbständig und flexibel werden. Selbst mit hilfe ist das nicht immer einfach.


melden

Entlassung nach 30 Jahren Gefängnis, kommt man in der neuen Zeit klar?

29.12.2015 um 13:55
Hier ein Video wo ein Mann über sein Leben nach 44 Jahren im Gefängnis erzählt.

Youtube: My Life After 44 Years In Prison
My Life After 44 Years In Prison
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



melden

Entlassung nach 30 Jahren Gefängnis, kommt man in der neuen Zeit klar?

04.01.2016 um 07:32
Alter nach 30 Jahren Gefängnis wäre mir das Leben sinnlos. Da würde ich lieber zu etwas greifen womit ich Millionen von lebenden vernichte. So wie es mir schlecht geht, so sollen die anderen dafür geopfert werden.
Und nein ich bin nicht so.
Erst wenn sein Leben eeh ruiniert wäre, würde die Welt sowieso scheißegal sein.


melden

Entlassung nach 30 Jahren Gefängnis, kommt man in der neuen Zeit klar?

04.01.2016 um 10:55
@Scann0r

Naja. Zum Glück ist das nur "deine" Einstellung.
Wer 30 Jahre sitzen muss, der tut es meistens mit Recht. Und vielleicht gibt es doch noch Leute, die daraus gelernt haben, und es jetzt anders angehen.

Zurück zum Thema.


melden

Entlassung nach 30 Jahren Gefängnis, kommt man in der neuen Zeit klar?

04.01.2016 um 20:52
Es ist wesentlich leichter es sich anzugewöhnen als abzugewöhnen. Nimm einem Jugendlichen sein Smartphone weg, steck ihn in eine Blockhütte in Norwegen und sag ihm er soll nun 30 Jahre so leben. Der springt doch die nächste Klippe runter.
Würde dahter mal behaupten dass es in gewisser Weise auch aufregend ist nach all den Jahren diese Dinge zu lernen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Was war euer schlimmster Schicksalsschlag?
Menschen, 391 Beiträge, am 21.08.2019 von josie321
misao am 19.01.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 17 18 19 20
391
am 21.08.2019 »
Menschen: Pechvogel & Fettnäpfchen Schicksal oder Zufall
Menschen, 68 Beiträge, am 13.12.2019 von Morrigan1987
leserin am 09.08.2011, Seite: 1 2 3 4
68
am 13.12.2019 »
Menschen: Veränderungen
Menschen, 50 Beiträge, am 22.02.2019 von FerneZukunft
Kalb am 24.07.2012, Seite: 1 2 3
50
am 22.02.2019 »
Menschen: Schicksal, unterbewusst oder einfach nur Zufall?
Menschen, 46 Beiträge, am 04.04.2017 von KL21
pulloxx am 27.01.2017, Seite: 1 2 3
46
am 04.04.2017 »
von KL21
Menschen: Wie findet man seine berufliche Leidenschaft?
Menschen, 12 Beiträge, am 30.05.2017 von FerneZukunft
HeXinxi am 30.05.2017
12
am 30.05.2017 »