Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

2.680 Beiträge, Schlüsselwörter: Xavier Naidoo

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 08:02
Shanara schrieb:Es ist erschreckend, wie sich Menschen gegenseitig anprangern für einfach gar nichts. Selbst in Internetforen.
Kannst du dafür mal ein oder zwei Beispiele bringen?
Ich kann nicht sehen, dass hier irgendwer "wegen nichts" "angeprangert wurde.
Scheint mir ein Strohmann zu sein.
Shanara schrieb:Warum bleibt man nicht beim eigentlichen Thema, sondern weitet das dann ins persönliche aus?
Ja, das habe ich mich bei dem Beitrag von @qlogic Beitrag von qlogic, Seite 69
auch gefragt.
Warum wird er da persönlich und bringt - statt Argumenten - irgendeinen Menschen, den kaum jemand hier kennt.
Hat er keine eigenen Argumente?
Shanara schrieb:Friedlich ist anders und man bekommt den Eindruck, genau das will man gar nicht.
Nein, "friedlich" Rassismus und dessen Verteidigung hinnehmen, wollen hier nicht alle.
Und das ist auch gut so!
Shanara schrieb:Der Sprecher in diesem Video äussert auch nur seine Meinung.
Nochmal: Hat der User, der das eingestellt hat, keine Argumente, oder warum teilt er hier das Video?
Sind da irgendwelche nennenswerten Argumente?
Gar welche, die hier noch nicht genannt wurden?
was soll das?
Shanara schrieb:Wenn man mir erklären kann, warum mit aller Gewalt jede einzelne Meinung "kontrovers" diskutiert werden muss...
Nicht "jede einzelne", sondern nur die Problematischen.
Wenn du ein Problem damit hast, dass es menschen gibt, denen, vorsichtig formuliert,, Rassismus und dessen Verteidigung sauer aufstösst, dann solltest entsprechende Threads vielleicht einfach meiden?

An doch die Frage: Warum sollte man rassistische Äußerungen unkommentiert lassen?
Findest du Rassismus egal oder gar gut, oder warum möchtest du darüber lieber schweigen?


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 08:03
Shanara schrieb:Wird nie gefragt wie man zu einer Einstellung zu egal welchem Thema kommt, es wird direkt beurteilt.
Da die Rede von Polemik ist, es wird sich auch noch beleidigend geäußert als ob was das bringen würde...ich gehe davon aus XN liest hier nicht, vielleicht muss ich diese Information hier verteilen.
Werden Renate und Sawsan im Internet beleidigt, wird sofort nach Hetze Gesetzen und Klarnamenpflicht hysterisch geschrien.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 08:08
Abahatschi schrieb:es wird sich auch noch beleidigend geäußert als ob was das bringen würde...ich gehe davon aus XN liest hier nicht, vielleicht muss ich diese Information hier verteilen.
Huch? Wer wurde beleidigt?
Kannst du mal ein Beispiel bringen?


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 08:18
groucho schrieb:Kannst du mal ein Beispiel bringen?
Ich denke ja, Du wirst mir aber erklären dass es keine sind oder :D?
@Zyklotrop
Meine Meinung zu deiner Meinungsäußerung: ja, so sollte man sich nicht ausdrucken.
Zyklotrop schrieb am 12.03.2020:Der Mann ist fast 50 und, man will es kaum glauben, voll geschäftsfähig.
Zumindest ist mir nichts anderes bekannt.
Zyklotrop schrieb am 16.03.2020:Die wenigsten hier unterstellen ihm wohl gesteigerte Intelligenz
Zyklotrop schrieb am 16.03.2020:Auf der einen Seiten kann der tumbe Xaverl danach die Hände zum Himmel heben
Zyklotrop schrieb am 16.03.2020:Meinst du in irgendeinem unerforschten Winkel deines Hirn gerade ein valides Argument gepostet zu haben?
Zyklotrop schrieb am 22.03.2020:Hier gehts um den jammernden Aluhutträger Xaverl N. und seine Aussagen
Zyklotrop schrieb am 22.03.2020:Das wird jetzt hier aber hoffentlich nicht zum Treffen der Aluhutträger, oder?
Zyklotrop schrieb am 22.03.2020:Weitere Bestätigungen sind da eigentlich unnötig. Falls du das Xaverl da mal bildungstechnisch überholen möchtest
Zyklotrop schrieb am 23.03.2020:Das reichte dem Xaverl aber nicht und deshalb sprechen wir hier über seinen Reimdurchfall und die damit transportierten Botschaften.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 08:23
@Abahatschi
Netter Versuch. :D
Diskutier ich jetzt nicht, die Beleidigung liegt da im Auge des Betrachters.

Im Weiteren gehts dann aber wieder um das Xaverl und seine Weisheiten, oder?
Irgendwie hat für für mich ein Wanderprediger, der seine kruden VTs, Homophobie und Reichsdeppenfantasien öffentlich auslebt, doch einen grösseren Stellenwert als meine Äusserungen in einem Mysteryforum.
Falls du dazu also mehr als Polemik zu bieten hast, gerne.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 08:26
@Abahatschi
Zyklotrop schrieb:die Beleidigung liegt da im Auge des Betrachters.
Sehe ich genau so.

Aluhutträger? Beim dem Mist, den der Xaver erzählt, findest du das eine Beleidigung?
Ich finde das eine treffende Beschreibung von Xaver.

Usw.

Aber ich finde es sehr bezeichnend, wenn in einer Rassimusdiskussion, für einige nicht der Rassismus das Problem ist, sondern vermeintlich schlechte Umgangs- bzw. Diskussionsformen.

Denk doch mal drüber nach, ob du (ihr @Shanara ) da nicht die falschen Prioritäten setzt.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 08:31
Zyklotrop schrieb:Falls du dazu also mehr als Polemik zu bieten hast, gerne.
Zitate von Dir und meine Meinung dazu sind keine Polemik ;)
groucho schrieb:findest du das eine Beleidigung?
Als wäre Aluhutträger das Einzige was ich zitiert habe

, aber ist kein Problem:
Abahatschi schrieb:Du wirst mir aber erklären dass es keine sind
groucho schrieb:Aber ich finde es sehr bezeichnend, wenn in einer Rassimusdiskussion, für einige nicht der Rassismus das Problem ist, sondern vermeintlich schlechte Umgangs- bzw. Diskussionsformen.
Ja, die gute alte Meinungsäußerung, da frage ich mich warum im Netz Leute gesperrt werden wenn sie sich beleidigend gegenüber andere äußern. Liegt an den Personen über die sich geäußert haben ;)

Aber gut, ich gebe mich geschlagen, wer sich nur beleidigend über XN äußern kann, sollte das tun.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 08:32
och nö, jetzt wird wiedermal die altbekannte Opferrolle aufgetischt.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 08:39
Guschti schrieb:och nö, jetzt wird wiedermal die altbekannte Opferrolle aufgetischt.
Ja, wenn "Umgangsformen" statt Rassismus kritisiert werden, weiß man, was die Stunde geschlagen hat.
Keine Fragen mehr, euer Ehren......


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 08:42
Abahatschi schrieb:Als wäre Aluhutträger das Einzige was ich zitiert habe, aber ist kein Problem:
Prima. :Y:

Dann kann es im weiteren Verlauf wieder weiter um XNs Reimunfälle und VTs gehen?
Wolltest du dazu, also zum eigentlichen Thema, etwas beitragen?
groucho schrieb:Aber ich finde es sehr bezeichnend, wenn in einer Rassimusdiskussion, für einige nicht der Rassismus das Problem ist, sondern vermeintlich schlechte Umgangs- bzw. Diskussionsformen.
Das gewichtet naturgemäss jeder ganz individuell. Für Einige scheint die öffentliche Verbreitung rassistischer Botschaften wesentlich weniger diskussionswürdig zu sein als Ausdrücke wie tumb (naiv) und Aluhutträger.
Für sie rangiert der Rassismus und seine Begleiterscheinungen vielleicht noch unterhalb der oben von @Abahatschi
aufgezählten Aussagen.
Das wäre dann mal so richtig bedenklich.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 09:03
Zyklotrop schrieb:Einige scheint die öffentliche Verbreitung rassistischer Botschaften wesentlich weniger diskussionswürdig zu sein als Ausdrücke wie tumb (naiv) und Aluhutträger.
das hört sich nach der Grundschule Kubitschek an ;)


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 09:03
Zyklotrop schrieb:Dann kann es im weiteren Verlauf wieder weiter um XNs Reimunfälle und VTs gehen?
Erlaubnis erteilt, ist ja zwecklos :D
Zyklotrop schrieb:Wolltest du dazu, also zum eigentlichen Thema, etwas beitragen?
Ich denke Beiträge zur Disskusionkultur zu dem Betroffenen und speziell Mitdiskutanten gehören schon zum Thema - immerhin geht es hier um Äußerungen über andere.

XN hatte ich schon längst abgehackt, aber ich mach mal mit: da ganze Bua a Depp.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 09:08
ickebindavid schrieb:Er wollte in die AFD eintreten, ist bei pegida mitmarschiert.
Wenn das für dich "deutsch sein" bedeutet, dann erklärt das einiges.
Kann er ja halten wie er will. Ich denke was ich mit „zu deutsch“ gemeint habe, versteht man wenn man will.
Tussinelda schrieb:es wäre einfacher zu verstehen, wenn da "der deutscher ist als so mancher Deutsche" stünde, besser wird es dadurch aber nicht.
Oh nein da hat sich ein großes D eingeschlichen. Danke für die Korrektur, ich werde dir künftig auch dabei behilflich sein!
Tussinelda schrieb:selbstverständlich, wie sagt Xavier so schön? Rassist ohne Hautfarbe......
Er hat doch aber eine Hautfarbe! Eine sehr sympathische noch dazu
Tussinelda schrieb:ja, es ist jeder mit deutscher Staataangehörigkeit Deutscher. Was bitte ist zu deutsch? Und was hat "zu deutsch sein" damit zu tun, rassistische, rechtsextreme etc. Einstellungen zu vertreten?
Naja aus Sicht mancher ist man ein guter Deutscher wenn man so wenig wie möglich mit Deutschland anfangen kann.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 09:11
ickebindavid schrieb:Er wollte in die AFD eintreten
gibt es eine quelle zu der behauptung?


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 09:20
@EZTerra
Mitte 2016 stellte Menga einen Aufnahmeantrag bei der Alternative für Deutschland (AfD), wurde jedoch nicht aufgenommen. Menga war zuvor ein halbes Jahr CDU-Mitglied gewesen. Der Essener AfD-Vorsitzende Stefan Keuter erklärte, man habe Menga wie in der Partei üblich eine Fördermitgliedschaft angeboten, da man neue Mitglieder zunächst prüfen wolle. Die Hautfarbe habe dabei keine Rolle gespielt.[16][17] Während des Bundestagswahlkampfs 2017 trat Menga als Gastredner bei einer AfD-Veranstaltung in Osnabrück auf.[18][19]
Wikipedia: Serge_Menga


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 09:21
Belphegor84 schrieb:Ich denke was ich mit „zu deutsch“ gemeint habe, versteht man wenn man will
Ich will ganz feste, aber leider bleibt mir deine hier zugrunde liegende Ansicht verborgen.

Oder meintest du das hier?
Belphegor84 schrieb:Naja aus Sicht mancher ist man ein guter Deutscher wenn man so wenig wie möglich mit Deutschland anfangen kann.
nur anders rum? :)


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 09:29
@vincent

lol, was es nicht alles gibt...o.O


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 09:43
Belphegor84 schrieb:Ich denke was ich mit „zu deutsch“ gemeint habe, versteht man wenn man will.
Nöö.
Ich bin sicher, wenn ich dir erzähle, was ich glaube, was du damit meinst, wirst du sagen: Nöö.

Also erklär doch bitte, was du genau damit meinst.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 09:46
Zyklotrop schrieb:nur anders rum? :)
Könnte man vielleicht so interpretieren. Mal ganz geschmeidig und ohne Sticheleien usw.
Schau, es ist nur ein Eindruck also kein Beleg usw,.
Sagt man wie zb Habeck sagt (sinngemäß) „ich kann mit Deutschland nix anfangen, Heimatliebe finde ich zum kotzen„ wird er bejubelt.
Sagt jetzt einer wie Menga er liebt Deutschland und kritisiert so einiges was durchaus berechtigt ist wird er als Nazi und Rassist hingestellt.

Ist jetzt bewusst Überspitzt und in Schubladen gesteckt geschrieben. Aber ich finde da merkt man auch dass es scheinbar zwischen diesen beiden Einstellungen nicht mehr viel gibt.

@groucho
Erzähl doch mal


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.03.2020 um 09:50
Belphegor84 schrieb:Sagt man wie zb Habeck sagt (sinngemäß) „ich kann mit Deutschland nix anfangen, Heimatliebe finde ich zum kotzen„ wird er bejubelt.
Sagt jetzt einer wie Menga er liebt Deutschland und kritisiert so einiges was durchaus berechtigt ist wird er als Nazi und Rassist hingestellt.
Richtiger wäre hier wohl festzustellen, dass beide für ihre Ansichten sowohl positives als auch negatives Feedback bekommen.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt