Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.397 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 16:28
@Karotte3

Aber wie gesagt , in Deutschland wird es keine Impfpflicht geben ... aber für eine Einreise in ein anderes Land wird es mit 100%tiger Wahrscheinlichkeit eine Corona Impfungs Zuflucht geben !

Und ich finde das super !


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 16:28
AletheiaGdW schrieb (Beitrag gelöscht):In den USA besteht Impfpflicht gegen folgende Erreger: Hepatitis A, Hepatitis B, Rotavirus, Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Influenzavirus A und B, Pneumokokken, Kinderlähmung, Masern, Mumps, Röteln und Windpocken.
also ich war 2 mal in den USA, und das einzige was ich brauchte war ein Reisepass und diese ESTA-Einreisebestätigung (Visa-Waiver-Programm). Jedoch keinerlei Impfbestätigung oder so. Kann also nicht sein.

2011 in Miami hatte ich sogar einen ordentlich Husten, bin also halb krank eingereist....hat absolut keinen gejuckt. naja gut 2011 halt...
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wie Du nämlich richtig schreibst bringt eine Maske für einen selbst nicht so viel.
Ist Gegenstand aktueller Untersuchungen.
-> https://www.rnd.de/gesundheit/masken-konnten-laut-us-forschern-unbemerkt-fur-immunitat-gegen-coronavirus-sorgen-OLLYSLMJOJEDZK7UQLMSRENMCU.html
Während Millionen bis Milliarden Menschen auf einen Durchbruch hoffen, haben zwei US-Forscher eine neue Theorie aufgestellt, wie eine Immunisierung ohne schweren Krankheitsverlauf noch vor dem Einsatz eines Impfstoffes möglich sein könnte. Demnach könnten immer mehr Menschen durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes immun gegen das Virus Sars-CoV-2 werden,...
ich weiß nicht ob das schon wieder widerlegt wurde. Kann es mir aber gut vorstellen dass so etwas möglich ist.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Also nicht nur wegen Hunger, auch in reichen Ländern sterben Kinder, v.a. an Krankheiten, Corona gehört dazu.
ja toll...ist ja bei Corona auch nicht viel abders. Wie viele von den 1,1 Mio toten sind denn nicht direkt an dem Virus gestorben sondern "mit dem Virus"? Es handelt sich also auch nicht um eine absolute Todeszahl.
AletheiaGdW schrieb (Beitrag gelöscht):Bulgarien
Bulgarien hat auch keine Impflicht...definitiv.
Ok ist jetzt ne Weile her als ich das letzte mal da war, aber wir brauchten da nie eine Impfung die man nachweisen musste. Wie gesagt das war 1998-2003. Kann natürlich sein dass es mittlerweile geändert wurde.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 16:35
In 12 der 28 Mitgliedstaaten sind Eltern verpflichtet, ihre Kinder gegen mindestens eine Krankheit zu immunisieren.
Quelle: https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/impfpflicht-in-diesen-eu-laendern-funktioniert-sie-a-1259575.html

Nur weil Eltern ihre Kinder verpflichtend gegen manche Krankheiten impfen müssen, heißt das ja nicht, dass man bei der Einreise auch diese Impfung nachweisen muss.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 16:35
@aletheiagdw
Meine güte die impffplicht gilt oftmals nicht für touristen, sondern für einheimische. Bei touris handelt es sich um empfehlungen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 16:35
Zitat von knopperknopper schrieb:ich weiß nicht ob das schon wieder widerlegt wurde. Kann es mir aber gut vorstellen dass so etwas möglich ist.
Ja, wenn alle eine Maske tragen, es also eine Maskenpflicht gibt. Das ist die Theorie.
Zitat von knopperknopper schrieb:ja toll...ist ja bei Corona auch nicht viel abders. Wie viele von den 1,1 Mio toten sind denn nicht direkt an dem Virus gestorben sondern "mit dem Virus"? Es handelt sich also auch nicht um eine absolute Todeszahl.
Der Vergleich ist absurd. Das eine mal alle Todesursachen vs. Hunger, das andere mal Corona als Haupttodesursache vs. Corona als wahrscheinliche Mitursache für den Tod.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 16:37
@gastric

Warte es ab, es wird definitiv bei Einreise In ein anderes Land ein Corona Impfnachweis zur Pflicht werden.

Meine Meinung.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 16:40
Wir werden folgendes in naher Zukunft erleben !

Sobald bekannt ist das ein Impfstoff Zugelassen ist und funktioniert, was ja seit heute nicht mehr auszuschließen ist, (siehe aktuelle Nachricht )wird die ganze Welt diesen Impfstoff haben wollen.

Dann passiert folgendes:

Es wird Weltweit produziert werden mit der aller höchsten Priorität... sowas gab es bis dato noch nicht !

Aber wir werden es erleben... genau wie der Impfstoff in Rekord Zeit entwickelt wurde , so wird er jetzt dann auch in Rekord Zeit produziert werden ...

Wer es nicht glaubt, der muss nur wenige Monate warten ... dann ist es so weit und die Pandemie ist aus!

Und die Olympischen Spiele im nächsten Jahr wird die größte und schönste Feier der Menscheit werden!

Ich sehe schon die Schlangen vor den Arztpraxen !!!

Endlich !!!

Meine Meinung !


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 16:43
@aletheiagdw
Macht nur sinn, wenn es nicht im eigenen land eine impfpflicht gibt. Ansonsten wird es wohl bei der empfehlung bleiben. Ich persönlich bin eh der meinung, dass corona analog zur grippe saisonell immer wieder leicht verändert auftauchen wird und wir einen jährlichen impfschutz erhalten werden.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 16:48
Außerdem würde eine Impfpflicht bei Einreise auch nur Sinn machen, wenn der Impfstoff voll wirksam wäre. Bei einer Teilwirksamkeit wären ja auch Geimpfte immer mal wieder infektiös, hätten aber einen milden Verlauf. Warum sollte man dann nur Geimpfte in das Land einreisen lassen?

Dass ein voll wirksamer Impfstoff entwickelt wurde, ist mir nicht bekannt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 16:57
Zitat von gastricgastric schrieb:Macht nur sinn, wenn es nicht im eigenen land eine impfpflicht gibt. Ansonsten wird es wohl bei der empfehlung bleiben. Ich persönlich bin eh der meinung, dass corona analog zur grippe saisonell immer wieder leicht verändert auftauchen wird und wir einen jährlichen impfschutz erhalten werden.
Das kann sein... Warscheinlich wird es dann einen Kombi Impfstoff geben der dann eben Corona und die Grippe enthält


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 17:00
@aletheiagdw
Also ich bin Kroate und reise mehrmals nach Kroatien. Die Impflicht herrscht nicht für reisende oder Touristen. Desweiteren muss man sich auch nicht Impfen lassen wenn man das nicht möchte. Die "Pflicht" herrscht zwar aber es sind nicht alle geimpft da ea dort genügend Impfgegner gibt.
Ich finde du übertreibst es heute mal wieder wie gestern.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 17:03
So schnell wird es meiner Meinung nach nicht zu einer Impfpflicht in Deutschland kommen. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand die Verantwortung tragen möchte, wenn in ein paar Jahren plötzlich Impfschäden auftreten. Und die Leute zur Impfung "gezwungen" wurden. Brei freiwilliger Impfung ist das etwas anderes.

Das ist meine Meinung. Und ich bin definitiv kein Impfgegner, bin selbst letzten Donnerstag gegen Influenza geimpft worden. Meine Kinder und mein Mann sind auch durchgeimpft. Aber gegen Corona würde ich mich, stand heute, nicht impfen lassen und meine Kinder erst recht nicht. Ich vertraue dem Impfstoff, der in Windeseile durchgeprügelt wurde einfach nicht.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 17:33
Zitat von dieLaradieLara schrieb:Aber gegen Corona würde ich mich, stand heute, nicht impfen lassen und meine Kinder erst recht nicht. Ich vertraue dem Impfstoff, der in Windeseile durchgeprügelt wurde einfach nicht.
Die ersten Millionen, die sich impfen lassen, kann man als Versuchskaninchen bezeichnen. Mittel- und langfristige Nebenwirkungen zu prüfen ist bei diesen extrem verkürzten und in einander geschachtelten 'teleskopierten' Testphasen schlicht nicht möglich.
Neben dem Impfstoff selbst wird auch die Technologie selbst erstmalig an Menschen eingesetzt.
Da lässt sicher mancher gerne den Mutigen den Vortritt. Alles andere ist nicht unter klug zu verbuchen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 17:47
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Nöö , sowas kann man errechnen wenn man die zahlen der letzten Monate bzw Wochen nimmt . Sowas nennt sich exponentielles Wachstum und sagt man nicht einfach so daher ...

Meinste du schaffst das die Rechnung nach zu vollziehen?
Warum hört die Rechnung vom vermeintlich exponetiellen Anwachsen von Covid-19-Infektionen eigentlich bei 19.200/Tag auf?
Ist das Merkels 3. Gesetz der Infektiologie, oder ein Kabinettsbeschluss? Die Leute die an solche simplen Faustformeln glauben, wie der Katolik an die Jungfrauengeburt, müssten doch eigentlich mit Millionen Infizierten/Tag rechnen im schönen Deutschland, weil exponentiell heisst Verdopplung je Zeitintervall.
Da müsste aus 19.200/T schnell 38.400/T werden, dann 76.800/Tag, 153.600/Tag und noch zwei Sprünge dann sind wir bei 614.400/T und dann bei 1.228.800/T. Das einzige was so ein Ansatz zeigt, ist, dass er haltlos ist. Ein eher wenig erfrischendes Zahlenspiel.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 17:54
@GhOuTa

Das war die Prognose bis Weihnachten.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article216725332/Corona-Angela-Merkel-warnt-vor-19-200-Neuinfektionen-pro-Tag.html

Ja, darüber hinaus müsste es normalerweise ein weiteres Wachstum geben. Das sollte eigentlich auch klar sein. Vielleicht geht es im Frühjahr/Sommer etwas zurück oder wenn es bis dahin die ersten Impfungen gibt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 18:07
Zitat von dieLaradieLara schrieb:Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand die Verantwortung tragen möchte, wenn in ein paar Jahren plötzlich Impfschäden auftreten
Kurze Anmerkung: Auf heute schon werden Entschädigungen für Impfschäden gezahlt, wenn die Impfungen von der STIKO empfohlen werden.
Meist reicht schon Korrelation aus, was keine Kausalität bedingt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 18:11
@Anaximander
Wenn die Zahlen weiter so stark steigen wie die letzten Tage werden wir bis Ende Weihnachten froh sein müssen wenn es bei ca 20t Neuinfektionen bleibt.
Jeden Tag 20t da kommt man bei aktuellen Zahlen laut Worldometers.info auf 200 intensivplfichtige je Tag macht nach ca14 Tagen die ein Patient im Schnitt braucht bis es übern Berg oder Tod ist schon schon 2400 belegte intensivplätze. Laut DIVI-Register haben wir ca 7500 freie Plätze. Und da gibt's ja auch noch andere Krankheiten die die Behandlung brauchen. Und da gibt's selbst wenn man Maßnamen ergreift noch nachlauf. Das wird dann langsam eng.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 18:14
@Wichtgestalt
Es ist halt erstaunlich das man evtl auftretende Impfschäden schlimmer findet als mit viel höherer Wahrscheinlichkeit eintretende Folgeschäden der Krankheit.
Die Folgeschäden einer durch Impfung vermeidbaren Krankheit zahlt die Gesellschaft ja auch.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 18:27
https://www.welt.de/politik/deutschland/article217735734/Corona-Soeder-Zweiter-Lockdown-rueckt-naeher-wenn-es-keinen-Ruck-gibt.html
Ist ein zweiter Lockdown realistisch? Frankfurt hat heute wohl wg explodierender Corona Zahlen die Bundeswehr um Hilfe angefragt


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

13.10.2020 um 18:41
@abberline
Das wäre wirtschaftlich gesehen mMn eine Katastrophe.
Viele Firmen haben sich bis jetzt vom letzten Lockdown noch nicht richtig erholt. Insolvenzen können auch noch einige kommen (bis jetzt waren bzw sind die ja ausgesetzt)... und dann vielleicht den Handel schon wieder dicht machen?


2x zitiertmelden