Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.326 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 16:38
Die Preise auf Amazon gehen schon hoch. Habe mich noch vor der Erhöhung eingedeckt für 0,80 das Stück. Jetzt ist genau das gleiche Produkt 0,40 pro Stück teurer.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 16:38
Zitat von O.G.O.G. schrieb:Ich leb in Bayern und bin gef.
Nein, bist Du nicht. Die einzige vernünftige Maßnahme, ich würde mir das in Hamburg und Niedersachsen auch wünschen.
Zitat von O.G.O.G. schrieb:1. Ich hab keine
Gibts inzwischen relativ preiswert auch im Netz. Oder Online Apotheke.
Zitat von O.G.O.G. schrieb:2. So weit ich weiss sind alle FFP2 Masken (Einmalprodukte)
Zwei Stunden kann man die durchaus tragen, also für drei Supermarktbesuche dürfte es reichen, mit einer FFP2 Maske. Immer schön danach an der Luft aufhängen oder auch gerne in die Sonne, wenn sie scheint. Und nur an den Rändern anfassen.
Hat mir sogar der Apotheker gesagt.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 16:38
@Fichtenmoped
Das schreckt mich Gott sei Dank nicht, ich bin sowieso fast ausschließlich beruflich unterwegs und habe immer einen triftigen Grund unterwegs zu sein.

Außerdem weiß ich nicht, wieso ich nicht mit FFP2-Maske einkaufen gehen darf.

Ich habe mich jedenfalls noch nicht angesteckt oder jemand anderen infiziert. Und ich verbiete den ganzen Familienmenschen ja auch nicht, sich daheim mit ihrem Infektionsverbund zu vergnügen... Das wäre mit Sicherheit die effektivste Kontaktsperre überhaupt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 17:08
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Nein, bist Du nicht. Die einzige vernünftige Maßnahme, ich würde mir das in Hamburg und Niedersachsen auch wünschen
Klingt zuerst vernünftig, oberflächlich betrachtet. Es stellen sich nämlich folgende Probleme:
-nicht jeder kann sich die Dinger leisten; sie sollen am besten als Einwegprodukte verwendet werden, was je nach Bedarf sehr teuer wird
-wo sollen die ganzen Masken herkommen? Wenn man mal nicht die Chinaramschware nimmt, was auch vernünftig wäre, müssen die am besten in der EU produziert werden. Dazu muss man erstmal die Kapazitäten schaffen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 17:29
OK,
DANKE AMAZON -> 129,99 auf 139,99 in 60 Sek
Spoiler
Der Link oben geht nicht mehr für die 100 Masken !
Und innerhalb von 60 Sekunden ist der Preis von 129,99 auf 139,99 geballert !
Hab es gerade noch im WK gesehen!


Mal eine Frage würde ich Probleme bekommen wenn ich "KN95 Masken" in der Öffentlichkeit trage ?
Ich hab mir jetzt über einen Kumpl welche Organisiert, bis ich Gute und Billige FFP2 hab.

Ich hoff nur das ich genug Luft durch die teile bekomme.

Bild 2 FilterOriginal anzeigen (0,3 MB)


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 18:24
FFP2 (EU) ~ KN95 (China) ~ N95 (USA)

Diese Masken sind nahezu gleichwertig. Aber die Frage ist, ob die am Eingang halt den Schriftzug "FFP2" checken? Dann klappt es mit den anderen nicht.

Die FFP2 sind ausgelegt, um die für eine Arbeitsschicht von 8 Stunden zu tragen. Wenn ihr die nur eine halbe Stunde zum Einkaufen aufsetzt, dann müsst ihr die danach natürlich nicht wegwerfen, sondern könnt die viele Tage tragen, bis ihr die 8 Stunden voll habt.

Zusätzlich tragen die FFP2 im Beruf auch Leute die mit Staub zu tun haben, und damit ist die Maske nach 8 Stunden voll und man bekommt zu wenig Luft. Das Problem haben wir im Supermarkt ja nicht.

Oder wenn Leute den ganzen Tag mit Infizierten arbeiten, dann will man die Maske die sicher außen verseucht ist, ja nicht mehr mit nach Hause nehmen für den nächsten Tag. Aber im Supermarkt trefft ihr nur auf wenige Infizierte, da ist die Maske nachher nicht komplett verseucht. Wer Angst vor den Viren hat kann das Ding auch im Backofen bei 80 Grad halbe Stunde desinfizieren

Also für den Supermarkt und den Bus, wenn man täglich 1 Stunde drin ist, dann kann man die FFP2 eine ganze Woche tragen.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 18:34
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ob das sinnvoll ist?

Das sind Einwegmasken, da die elektrostastische Ladung verloren geht. Gilt zwar auch für OP-Masken, aber die sind deutlich günstiger, so dass man die kaum viele Male wiederverwendet.
Zitat von O.G.O.G. schrieb:Denn:

1. Ich hab keine
2. So weit ich weiss sind alle FFP2 Masken (Einmalprodukte)
@alle Bayern :-)

Das RKI schreibt zwar, dass man sie nur einmal benutzen soll, das gilt aber für die Krankenhäuser. Im Alttag ist mit einer geringeren Virenkonzentration zu rechnen, so dass Masken wiederverwendet werden können, wenn eine der beiden Methoden angewendet wird.

Option 1: Maske einen Tag trocknen lassen und dann bei 80 Grad 1 Stunde in dem Backofen erhitzen.
Option 2: 7 Masken kaufen, also für jeden Wochentag eine. Zuhause eine Leiste mit 7 Haken anbringen und nach dem Tragen die Maske dort aufhängen. Sie muss dort mind. 7 Tage hängen, damit die Viren vertrocknen. D.h. man kann eine Maske jede Woche am gleichen Wochentag wiederverwenden. Das kann man laut diesem Artikel 5 Wochen lang machen. Ich habe festgestellt, dass sie nach 4 Wochen schon nicht mehr so genießbar riechen (vereinzelt auch nach Woche 3). Dann schmeiße ich sie schon weg.

Bei diesen Verfahren soll laut dem Artikel die elektrostatische Funktionalität nicht beeinträchtigt sein.

https://www.fh-muenster.de/gesundheit/forschung/forschungsprojekte/moeglichkeiten-und-grenzen-der-eigenverantwortlichen-wiederverwendung-von-ffp2-masken-im-privatgebrauch/index.php

Ich gehe aber auch mal davon aus, dass die meisten Bayern darum gar nicht wissen und tatsächlich ihre Maske nun ständig in die Jackentasche stecken und mehrmals die Woche aufsetzen. Die müssten unbedingt zusätzlich aufgeklärt werden. Ich wünsche mir schon seit langem, dass man die 5 Min. nach der Tageschau mal nutzt, um Menschen über Neuerungen zu informieren und dass man Praxistipps im Fernsehen gibt. Das fehlt irgendwie.
Auf der anderen Seite ist der Nutzen hier wahrscheinlich dennoch größer, wenn alle unhygienische FFP2 aufhaben statt der unhygienischen Op-Masken oder Stoffmasken (die sehen ja teilweise auch wirklich schlimm aus und werden mehrmals verwendet)
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wenn man dagegen jeden Tag mit dem Nahverkehr zur Arbeit muss kann man entweder auf dem Hin- und Rückweg eine neue nehmen. Das gleiche gilt dann ja auch für (ältere) Kinder. Da hat man mehrere hundert Euro Zusatskosten im Monat. Oder eben immer die gleiche.
Nein, muss man nicht. Eine benutzte Maske kann an die Luft gelegt werden. Nach 30 Min. Trocknungszeit kann man sie nochmal aufsetzten. Händedesinfektion ist hier natürlich wichtig, wenn man sie außen anfasst. Ich suche mir immer gerne einen Busch zum aufhängen:-) Ob das in der Praxis allerdings die Leute auch machen ist wieder die Frage.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Daher werden die meisten, um den formalen Anforderungen zu genügen, immer die gleiche Maske tragen. Die hat dann weniger Schutz als eine OP-Maske, die man wegwirft.
Also ich denke die hat mehr Schutz als eine mehrmals getragene chirurgische Maske. Wer bisher auf hygienische Bedingungen der Masken geachtet hat, der schafft das auch bei der Verwendung der FFP2.
Der Schutz anderer Leute ist ja auch nicht zu vernachlässigen. Aus einer chirurgischen Maske dürften mehr Aerosole an den Rändern austreten als aus einer mehrmals verwendeten FFP2.
Zitat von FireflashFireflash schrieb:Die FFP2 Pflicht wird fallen gelassen weil es zu wenig Masken für alle gibt und sie sich außerdem nicht jeder leisten kann.
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Die Preise auf Amazon gehen schon hoch. Habe mich noch vor der Erhöhung eingedeckt für 0,80 das Stück. Jetzt ist genau das gleiche Produkt 0,40 pro Stück teurer.
Tja, in Bayern gab es dann anscheinend heute wirklich einen Ansturm auf die Läden und dass die Onlinehändler nun die Preise anziehen, ist wirklich unschön. Die Bayern haben ja noch bis Montag Zeit. Evtl. kommen in den Supermärkten wieder neue Lieferungen an. Auf das Problem wird sicherlich reagiert werden.
Wer arbeitslos ist, braucht ja eigentlich auch nur 1 Maske pro Woche für den Einkauf. Die könnte dann 5 Wochen verwendet werden. Das wäre nicht teuer.
Zitat von frivolfrivol schrieb:Gut dann muss ich halt 2 Masken mitnehmen. Eine Maske kostet 1-2 Euro. Und eine Woche kann ich die bestimmt tragen. Dann sind das 8 Masken im Monat, sollte in meiner Haushaltskasse noch drin sein.
Du kannst auch 5 Masken (5 Arbeitstage) über 5 Wochen verteilen (siehe oben).
Zitat von O.G.O.G. schrieb:Mal eine Frage würde ich Probleme bekommen wenn ich "KN95 Masken" in der Öffentlichkeit trage ?
Ich hab mir jetzt über einen Kumpl welche Organisiert, bis ich Gute und Billige FFP2 hab.
Gleiche Filterleistung, also müssten die gleichwertig sein. Man bekommt in den Apotheken ja auch KN95, wenn man FFP2 haben möchte:-)
Zitat von frivolfrivol schrieb:Die FFP2 sind ausgelegt, um die für eine Arbeitsschicht von 8 Stunden zu tragen. Wenn ihr die nur eine halbe Stunde zum Einkaufen aufsetzt, dann müsst ihr die danach natürlich nicht wegwerfen, sondern könnt die viele Tage tragen, bis ihr die 8 Stunden voll habt.
Nein, auch die solltest du nach 1,5 Stunden wechseln, weil sie dann durchnässt sind und nicht mehr sicher. Die müsste man dann trocknen lassen und eine andere in der Zeit aufsetzen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 18:36
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Da hat man mehrere hundert Euro Zusatskosten im Monat. Oder eben immer die gleiche.

Daher werden die meisten, um den formalen Anforderungen zu genügen, immer die gleiche Maske tragen. Die hat dann weniger Schutz als eine OP-Maske, die man wegwirft.

Und wo sollen die ganzen Masken herkommen, v.a. wenn sich das in ganz Deutschland durchsetzt...
Sehe ich genauso. Unbezahlbar und letztlich nicht umsetzbar.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Doch, ist es, da müsst ihr jetzt mal solidarisch sein™, ihr könnt doch damit Menschenleben retten©, wir werden die Pandemie nur besiegen wenn jeder seinen Teil beiträgt®
Das wird sich die alleinerziehende Mutter von drei Kindern , die von Hartz 4 lebt oder der von seiner Minirente lebende 80 jährige bestimmt freuen....
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Ja dann lässt du das jetzt eben besser bleiben. Wäre sowieso eine gute Idee.
Genau, Nahrung wird völlig überbewertet.
Zitat von O.G.O.G. schrieb:,
DANKE AMAZON -> 129,99 auf 139,99 in 60 Sek
Das ist erst der Anfang, das wird noch besser kommen.

Ich kann mir für mehrere Personen jedenfalls dauerhaft keine ffp2 Masken leisten und sollte es Pflicht werden,bekommt jeder eine und die wird getragen bis sie auseinanderfällt, dann ist mir der Rest auch Mal egal. Wieviel Einschränkungen, Vorgaben und Verbote sollen denn eigentlich noch kommen, bis s man merkt, dass einem Virus so nicht beizukommen ist.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 18:42
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Das wird sich die alleinerziehende Mutter von drei Kindern , die von Hartz 4 lebt oder der von seiner Minirente lebende 80 jährige bestimmt freuen....
Nicht mein Problem. Die können ja auch mal solidarisch sein™
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Genau, Nahrung wird völlig überbewertet.
Du musst nicht TÄGLICH einkaufen um dich zu ernähren. Das ist reiner Luxus. Wöchentlich oder meinetwegen zweimal in der Woche reicht völlig aus. Es ging speziell um "Ich kaufe jeden Tag ein worauf ich Lust habe".


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 18:43
@Karotte3

Die OP-Masken wirft man dann ja doch in der Regel weg und das ist auch kein wirklicher Kostenfaktor. Außerdem ist gar nicht klar, ob FFP2 Masken besseren Fremdschutz bieten, als OP-Masken. OP-Masken sind ja eigentlich dafür ausgelegt.

-------------------------

Mal was anderes: es gibt eine neue Studie aus Schweden, welche ebenfalls einen kausalen Zusammenhang zwischen Populismus, EU-Feindlichkeit sowie regionaler Übersterblichkeit aufgrund von Covid (also Verbreitung des Virus) nahe legt:
Auch sei die Übersterblichkeit in der ersten Corona-Welle in Regionen mit einer politischen Elite, die die europäische Integration weniger unterstütze, höher gewesen. Insgesamt habe Populismus eine große Rolle gespielt.

Je extremer die Positionen, desto schlechter die Lage

Demnach ist nicht nur das absolute Maß des Vertrauens in einer Gesellschaft entscheidend, sondern insbesondere das Maß der Polarisierung zwischen Unterstützern und Gegnern der Regierung. Die Erkenntnis sei wichtig, um zu verstehen, warum sich Menschen in einigen Regionen mehr auf die Schutzmaßnahmen eingelassen hätten, so die Forscher.
Quelle: https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-wo-die-gesellschaft-gespalten-ist-sterben-mehr-menschen-an-covid-19-a-69ae5567-ce66-47bc-9c5d-713897b59ad8


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 18:51
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Die OP-Masken wirft man dann ja doch in der Regel weg und das ist auch kein wirklicher Kostenfaktor.
Ich hab keinen Beleg, nur Beobachtungen aus Umfeld und Arbeit und deswegen ......muss ich das stark bezweifeln.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Außerdem ist gar nicht klar, ob FFP2 Masken besseren Fremdschutz bieten, als OP-Masken.
Ja, doch. Es gab Untersuchungen zum Austritt der Aerosole. Die Austrittskonzentration liegt bei den FFP2 nahe 0, wenn sie richtig getragen werden.
Ich suche nachher mal. Vielleicht finde ich das nochmal.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 18:59
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Gleiche Filterleistung, also müssten die gleichwertig sein. Man bekommt in den Apotheken ja auch KN95, wenn man FFP2 haben möchte:-)
Ja ich weiss das sie von der Filterleistung gleich sind NUR wenn ich in die Real gehn ~550m LL von mir weg.
Dann ist da bei der Info so ein Type der gibt einen Anti Diebstahl marken als (Personen Counter).

Und wenn da auf der Maske Fett KN95 DRUF is und nicht FFP2 kann es ja sein das der sag, Yo du kommt hir net rein....

Das meine ich ...


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 19:00
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Der Söder ist wirklich auf Zack - FFP2-Pflicht in Geschäften und Nahverkehr in Bayern. Wenigstens einer der auf die kommende Bedrohung schnell reagiert.

https://www.sueddeutsche.de/bayern/corona-bayern-news-ffp2-masken-pflicht-1.5170384
...tja das mag ja alles sein.
Aber wann immer man sich denkt, "das war es doch nun jetzt, oder", kommt Herr Söder um die Ecke und legt noch einen oben drauf, nach dem Motto "ätsch". Das Gleiche mit der nun wieder eingebrachten Impfpflicht.
Ich weiß auch nicht...ist das böse Absicht? Will er etwa unterschwellig die Bürger ärgern und piesacken um zu zeigen wer hier am längeren Hebel sitzt? :ask:
Mir geht jedenfalls beim lesen jeder News stets der Gedanke durch den Kopf "naja ich wohne ja nicht in Bayern".

Ich verstehe die dringende Notwendigkeit und dass die Situation serh ernst ist...aber stets und ständig sich in vorpreschen und noch einen draufzulegen wird auf Dauer nicht gut ankommen, so meine Meinung

Was ich zum FFP3-Thema sagen kann, ist dass sie meine Mutter nicht gerne nimmt und sie meint das man hier nur schwer Luft bekommt. Hab ihr auch schon geraten "dann nimm doch wieder die normale". Will sie dann aber auch nicht...


4x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 19:03
Zitat von O.G.O.G. schrieb:Und wenn da auf der Maske Fett KN95 DRUF is und nicht FFP2 kann es ja sein das der sag, Yo du kommt hir net rein....

Das meine ich ...
Ja, verstehe.
Dann würde ich deine Tabelle ausdrucken, mitnehmen und ihm die unter die Nase halten.
Ich glaube nicht, dass die jetzt anfangen auf den Masken zu lesen, ob da KN95 oder FFP2 draufsteht. Da würde ich mir keine Gedanken machen. Zig Senioren laufen zur Zeit mit KN95 rum, weil sie die in der Apotheke erhalten haben. Du wirst da nicht die einzige sein.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 19:08
Zitat von knopperknopper schrieb:Ich verstehe die dringende Notwendigkeit und dass die Situation serh ernst ist...aber stets und ständig sich in vorpreschen und noch einen draufzulegen wird auf Dauer nicht gut ankommen, so meine Meinung
Ist verständlich.

Angebrachter ist dann natürlich, alles zu ignorieren. Einfach weitermachen wie bisher. Wird schon nicht so dramatisch sein und werden.
Wo der Tod sich stapelt

Neun von zehn sächsischen Krematorien arbeiten am Limit. Die Särge stapeln sich, die Öfen laufen ununterbrochen. Wie lange geht das noch gut?
Der auberginefarbene VW-Bus mit den grau-gerafften Vorhängen und Kennzeichen aus Flöha rollt aus, dann geht der Motor aus. Behutsam ziehen Fahrer und Beifahrer die hölzerne Fracht aus dem Wagen, tragen sie durch ein Holztor. Gemessenen Schrittes, aber zügig. Der nächste Leichenwagen wartet, ein silbergrauer Bus aus Leipzig. Auch diese Bestatter gehen mit dem Sarg direkt in die Halle. Dann rollt ein Mercedes aus Freiberg heran. Kurz darauf stehen drei Busse vor der Tür: Manchmal kommen die Fahrzeuge im Minutentakt.

„So eine dramatische Situation hat das Krematorium in seiner Geschichte noch nicht erlebt“, sagt Gerold Münster.
Quelle: https://www.saechsische.de/coronavirus/wo-corona-in-sachsen-sichtbar-wird-tote-5354523-plus.html

Ist das die bessere Alternative?
Zitat von knopperknopper schrieb:Mir geht jedenfalls beim lesen jeder News stets der Gedanke durch den Kopf "naja ich wohne ja nicht in Bayern".
Ich wohne auch nicht in Sachsen, nicht mal in einem Landkreis, dessen Inzidenzwert die 100 kratzt - dennoch tut es mir um jeden einzelnen leid, der infolge Corona sein Leben lässt. Und mir muss auch kein Söder anraten, mich mit genug Masken einzudecken, FFP2 Masken zu tragen, wenn es nötig wird. Oder erst im letzen Moment loszugehen, mir welche zu kaufen. Haben ja erst seit nem guten 3/4 Jahr mit der Pandemie zu tun.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 19:12
Zitat von knopperknopper schrieb:Ich weiß auch nicht...ist das böse Absicht? Will er etwa unterschwellig die Bürger ärgern und piesacken um zu zeigen wer hier am längeren Hebel sitzt?
Ganz bestimmt.
Zitat von knopperknopper schrieb:Ich verstehe die dringende Notwendigkeit und dass die Situation serh ernst ist...aber stets und ständig sich in vorpreschen und noch einen draufzulegen wird auf Dauer nicht gut ankommen, so meine Meinung
Dem Virus sind Meinungen leider herzlich egal.

Söder geht genau den richtigen Schritt...und ich bedaure gerade sehr nicht in Bayern zu leben.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 19:14
Ich finde es super, das wir die Corona-Mutationen die aus England und Südafrika zu uns gekommen sind, die 50% mehr Infektionen haben, einfach mit den FFP2 Masken kontern können, die doppelt so gut schützen wie die OP- und Stoffmasken.

Mit den Impfungen dazu sind wir bis zum Frühjahr gewappnet und können dann zum Sommer hin alles wieder aufmachen. Das wird der letzte Winter mit solchen Corona-Lockdowns.

Bayern prescht zwar gerne vor, aber falls die Corona-Mutation B117 sich schnell in Deutschland ausbreitet, dann ziehen alle anderen Bundesländer auch mit.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 19:17
Zitat von frivolfrivol schrieb:Bayern prescht zwar gerne vor, aber falls die Corona-Mutation B117 sich schnell in Deutschland ausbreitet, dann ziehen alle anderen Bundesländer auch mit.
Als ob das alles zufällige Entwicklungen wären, als ob Söder tatsächlich irgendwelche Alleingänge aufführen würde. Bayern ist doch nur wieder "Testballon" für das, was in der nächsten oder übernächsten LoDoVeLäSi dann für ganz Deutschland ausgerollt wird.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 19:18
Sachsen soll auch interessiert sein, die haben wohl mit die höchsten Zahlen in Deutschland, vielleicht auch mehr Maskenverweigerer
Sachsen denkt über FFP2-Maskenpflicht im Einzelhandel und Nahverkehr nach
Quelle:https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/sachsen-denkt-ueber-ffp2-maskenpflicht-im-einzelhandel-und-nahverkehr-nach-artikel11291925

Welche Überraschung...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

12.01.2021 um 19:21
Zitat von knopperknopper schrieb:Aber wann immer man sich denkt, "das war es doch nun jetzt, oder", kommt Herr Söder um die Ecke und legt noch einen oben drauf, nach dem Motto "ätsch"
Natürlich, der Söder ist ja auch ein kleines Kinderl im Sandkasten das mit selbigem schmeißt und allen anderen ein
breites ÄÄÄTSCH zuruft, jetzt hab ich euch gezeigt wer
Zitat von knopperknopper schrieb:wer hier am längeren Hebel sitzt?
gel?

Du bist doch sonst nen ganz patenter Kerl hier auf Allmy aber Deine Beiträge zum Thema Corona sind für mich persönlich
echt teilweise unterirdisch.
Zitat von knopperknopper schrieb:Ich verstehe die dringende Notwendigkeit und dass die Situation serh ernst ist
Ist doch super, warum aber stellst Du im gleichen Atemzug trotzdem alles immer und immer wieder in Frage?
Zitat von knopperknopper schrieb:"naja ich wohne ja nicht in Bayern".
Na ja dann stell Dich drauf ein das andere Bundesländer nachziehen werden, ich hoffe auch deins ;)


1x zitiertmelden