Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.421 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 11:13
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Wenn dann wäre es der 111 tag.
Genau, heute ist der 111. Tag, aber der ist ja noch nicht beendet.
Am 15.04. wurden übrigens 658.019 Impfdosen verabfolgt. Die Zahl ist auf dem Impfdashboard jetzt eingestellt.
Am Wochenende wird es ja deutlich weniger.
Hochrechnungen zum derzeitigen Zeitpunkt sind dennoch recht ungenau, weil das alles so schwankt und nur bedingt vorhersagbar ist. Inzwischen wundert mich schon gar nichts mehr.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 11:22
Zitat von nairobinairobi schrieb:Genau, heute ist der 111. Tag, aber der ist ja noch nicht beendet.
Immer noch falsch..immer noch nichts gelesen und verstanden.
Da stand auch "wäre".
Mit erneuten Hinweis auf die offizielle Quelle:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/faq-covid-19-impfung.html
dass wiederum auf das verweist:
https://impfdashboard.de
wo jetzt aktualisiert steht:
Die COVID-19-Impfkampagne läuft in Deutschland seit 112 Tagen.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Und warum gebe ich offizielle Quellen an und eben keine Zeitungen?



1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 11:52
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Immer noch falsch..immer noch nichts gelesen und verstanden.
Da stand auch "wäre".
Mit erneuten Hinweis auf die offizielle Quelle:
Es ist im Grunde auch nicht sooo wichtig, aber wenn es die Impfungen ab dem 27.12. gab, sind das doch 5 Tage im Dezember, 31 im Januar, 28 im Februar, 31 im März, heute ist der 16. April = 5+31+28+31+16. Also volle 111 Tage (wenn sie heute fertig sind) wird in Deutschland geimpft, oder wie will man das rechnen. Na egal.

In Großbritannien wurde schon am 08.12. mit dem Impfen begonnen. Sie hatten die Notfall-Zulassung. Da hat es auch pressiert.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 11:53
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:ei einem kurzen Blick auf die Wetterentwicklung eben, scheint der April in Sachen "coronaunfreundlicher Wetterlage" gelaufen zu sein.

Bis zum 25. April, schafft es das Thermometer wohl nur mit "Hängen und Würgen" über die 10 Grad Marke, an mehreren Tagen werden wohl nur einstellige Werte erreicht.

Wir bräuchten jetzt eher frühsommerliche Wetterlagen, wie sie in den vorangegangenen Jahren, fast schon die Regel waren, um die Menschen aus den aerosolbelasteten Wohnungen, ins Freie zu ziehen.
Erst ab Mitte Mai, laut einiger Prognosen, sollen die Temperaturen wohl erst nennenswert steigen. Ebenso soll uns ein sehr heißer Sommer mit Rekord-Hitze wieder bevorstehen.


https://www.echo24.de/baden-wuerttemberg/sommer-2021-deutschland-wetter-hitze-rekord-experten-dwd-wettermodelle-meteorologen-prognose-90224018.html


Ps.
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Wünschenswert wäre ein "Pandemiequotient".



Zusammengesetzt aus folgenden Daten eines Bundeslandes:

- Inzidenz

- aktueller Reproduktionswert

- Intensivbettenbelegung

- aktueller Impffortschritt
Eine Ausgangssperre, die maßgeblich aufgrund all deiner hier genannten Faktoren verhängt werden würde, wäre sicherlich auch mit dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz besser in Einklang zu bringen. Insbesondere den haben ja viele Juristen im Auge, weshalb sie ja auch kritisieren und weniger die Maßnahme selbst, wie du schon richtig geschrieben hast. Obwohl es auch Stimmen gibt, darunter bestimmt auch juristische, die die reine Eignung von Ausgangssperren, egal unter welchen Voraussetzungen, anzweifeln. Hier folge ich allerdings der Argumentation von Spahn, was grundsätzlich mit Ausgangssperren verhindert oder zumindest erschwert werden soll und das ist es dann auch, was Ansteckungen und eine unkontrollierte Ausbreitung verhindern kann. Eine absolute Garantie darauf braucht es nicht, kann es auch gar nicht geben, es reicht eine hohe Wahrscheinlichkeit auf Erfolg auf den aktuellen Fall bezogen sowie was gewisse Maßnahmen schon in der Vergangenheit für einen Erfolg erzielt haben. Und zu guter letzt kann man natürlich auch mit einer reinen "logischen"Schlussfolgerung Pro jeweiliger Maßnahme, also was sie für eine Wirkung, für einen Erfolg haben könnte, argumentieren.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 11:55
Zitat von nairobinairobi schrieb:Es ist im Grunde auch nicht sooo wichtig
Klar, wenn Du andere Angabe wie die heiligen Ämter machst, ist es nicht soo wichtig.
Zitat von nairobinairobi schrieb:In Großbritannien wurde schon am 08.12. mit dem Impfen begonnen. Sie hatten die Notfall-Zulassung. Da hat es auch pressiert.
Da hat aber die Bevölkerung in Deutschland aber Glück gehabt, hier pressiert es nicht. Ein Beginn wie GB wären auch nur paar Milliönchen mehr.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 15:21
Jetzt wird vielen ein Stein vom Herzen fallen... Eilmeldung! Die Kanzlerin wurde vorhin mit Astrazeneca geimpft. Jetzt geht der Stoff bestimmt weg wie warme Brezen ^^


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 15:51
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Jetzt wird vielen ein Stein vom Herzen fallen... Eilmeldung! Die Kanzlerin wurde vorhin mit Astrazeneca geimpft.
Vor allem wahrscheinlich den CDU-Hardlinern hier im Forum.

Mich würde mehr interessieren, was mit dem Merkelschen Alleingang hinsichtlich einer Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes passiert. Den einen ist es zu hart, den anderen ist es zu lasch...
Ich hoffe, dass Linder seine Ankündigung zur Klage wahrmacht, falls die Verschärfung Ausgangssperren beinhaltet.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 15:55
Angela Merkel oder auch Ursula v. d. Leyen sind wesentlich jünger wie meine werte Mutter, die erst nächste Woche ihren ersten Impftermin hat . Die Impfreihenfolge ist recht locker in der Auslegung zu nehmen wie es scheint.

Also mir fällt kein Stein vom Herzen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 16:00
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Angela Merkel oder auch Ursula v. d. Leyen sind wesentlich jünger wie meine werte Mutter, die erst nächste Woche ihren ersten Impftermin hat . Die Impfreihenfolge ist recht locker in der Auslegung zu nehmen wie es scheint.
Nein, der Astrazeneca Impfstoff seit knapp 14 Tagen für alle ab 60 freigegeben. Da kann jeder einen Termin vereinbaren.
Quelle


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 16:17
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Die Kampagne läuft seit 112 Tagen, es wurden 20Mio Dosen verimpft...im Mittel waren 184.000 Dosen/Tag.
aha, und jetzt glaubst du das du für die folgenden Wochen die jetzt anstehen diesen Mittelwert (der auch die ersten Wochen mit sehr geringen Zahlen beinhaltet) hernehmen kannst um zu behaupten wir benötigen das 3fache?

wie schon erwähnt wurde ist das Mittel der letzten 2 Wochen aber viel höher als 184.000 pro Tag.
lass doch die Zahlenspielereien um andere zu verwirren...

laut Dashboard sind in den letzten 2 Wochen 5Millionen Erstimpfungen und 1Million Zweitimpfungen dazugekommen. Das ist ein Mittel von 428.000 was man für die nächsten Wochen heranziehen kann und nicht 184.000..

und komm jetzt nicht wieder mit der 10Millionen pro Woche Aussage. meiner Ansicht nach war das eine Angabe der Kapazitäten, wenn denn so viel geliefert werden könnte, also was theoretisch möglich ist. Was dann aber wirklich geliefert wird steht auf einem andern Blatt..


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 16:24
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:und komm jetzt nicht wieder mit der 10Millionen pro Woche Aussage.
Die Aussage ist doch gar nicht von mir, ist von Scholz - also bitte keine Unterstellungen.
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:meiner Ansicht nach war das eine Angabe der Kapazitäten, wenn denn so viel geliefert werden könnte, also was theoretisch möglich ist.
Ja, eine sehr kreative Interpretation von "bis zu".



Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:lass doch die Zahlenspielereien um andere zu verwirren...
Aber daran gibt es doch nichts zu rütteln, oder?
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Bis 21.09 sind noch 158 Tage, ich gehe davon aus dass es ein Erfolg wäre wenn man bis dahin 120 Mio Dosen verimpft hat (quasi 60Mio Leute).
Man benötigt also noch 100Mio/158Tage ->632.911 Dosen/Tag

Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:aha, und jetzt glaubst du das du für die folgenden Wochen die jetzt anstehen diesen Mittelwert (der auch die ersten Wochen mit sehr geringen Zahlen beinhaltet) hernehmen kannst um zu behaupten wir benötigen das 3fache?
Ja. Sonst hätte ich es ja nicht gemacht. Nennt man Voraussage auf der Basis von vergangenen Daten.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 16:44
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Jetzt wird vielen ein Stein vom Herzen fallen... Eilmeldung! Die Kanzlerin wurde vorhin mit Astrazeneca geimpft. Jetzt geht der Stoff bestimmt weg wie warme Brezen ^^
Warum sollte mir ein Stein vom Herzen fallen? Meine 79 jährige Mutter ist trotz zahlreicher Erkrankungen nicht geimpft, ebenso wie andere teilweise noch ältere auch nicht. Ausserdem ist mir Frau Merkel persönlich absolut egal.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 16:59
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Eilmeldung! Die Kanzlerin wurde vorhin mit Astrazeneca geimpft. Jetzt geht der Stoff bestimmt weg wie warme Brezen ^^
Ach komm, die hat doch bestimmt in Wahrheit etwas anderes bekommen 🤭.
Jedenfalls kann keiner sagen, sie habe sich vorgedrängt.
Und ich finde ihr Handeln wichtig, um das Vertrauen in gerade diesen Impfstoff zu erhöhen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 17:01
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Meine 79 jährige Mutter ist trotz zahlreicher Erkrankungen nicht geimpft
Ist sie angemeldet? Viele melden sich ja parallel im Impfzentrum und jetzt auch beim Hausarzt an.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 17:28
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Warum sollte mir ein Stein vom Herzen fallen? Meine 79 jährige Mutter ist trotz zahlreicher Erkrankungen nicht geimpft,
Warum meldest Du Deine Mutter nicht bei einem Impfzentrum an? Kein Internet? Keine Zeit für Mutti? Nicht jammern, machen!

Ich kenne Dein Bundesland nicht, aber hier:
Klick (Archiv-Version vom 16.04.2021)

Die Aufklärungsbogen gibt's für Vektor- und RNA-Impfstoffe beim RKI:
mRNA
und
Vektor

Beides ausfüllbare PDF, ausdrucken, unterschreiben, mitnehmen.

Und da ich nicht nur rummotzen will, meine Erfahrung in Sachsen-Anhalts größter Stadt:

Anmeldung über Portal am Do, Termin am Sa, Zeitrahmen 30min ohne Fahrt.
Meine Mutter, 78, schon geimpft über das Verfahren, morgen ihre 87Jahre alte Freundin ebenfalls, auch Termin 2 Tage später erhalten.
Am Besten, Testen!
:-)


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 17:43
Zitat von nairobinairobi schrieb:Ist sie angemeldet? Viele melden sich ja parallel im Impfzentrum und jetzt auch beim Hausarzt an.
Zitat von schrauber2schrauber2 schrieb:Warum meldest Du Deine Mutter nicht bei einem Impfzentrum an? Kein Internet? Keine Zeit für Mutti? Nicht jammern, machen!
Hatte ich zwar bereits mehrfach geschrieben, aber gerne nochmal, auch wenn Unterstellungen so viel Spass machen.

Bis vor kurzem durfte sich meine Mutter nicht im impfzentrum anmelden, da zu jung ( nur ü80). Dann wurde beschlossen, dass Jahrgang 1941 geboren innerhalb der Monate x bis x separat angeschrieben werden zwecks Impfung. Dieses Schreiben kam bis heute nicht an. Ohne dieses Schreiben darf sie sich nicht impfen lassen und auch nicht im impfzentrum anmelden. Auf Nachfrage hiess es, sie solle sich gedulden, das Schreiben käme schon noch. Sie hat sich beim Hausarzt auf eine Warteliste setzen lassen, der Hausarzt muss allerdings auch priorisieren und bekommt nur wenige Dosen pro Woche. Lt. Hausarzt kann es sehr lange dauern,cbis sie dran kommt.

Aber ich weiss, wir sind nur zu faul und zu dumm und alles läuft supi.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.04.2021 um 17:44
Währenddessen tut sich ein neues lukratives Geschäft auf mit gefälschten Impfpässen.Wer hätte das auch kommen sehen sollen?

https://www.tagesschau.de/investigativ/report-mainz/anzeige-gefaelschte-impfpaesse-101.html


1x zitiertmelden