Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.291 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.06.2021 um 18:26
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:genau, einhergehend mit den Opferzahlen (so unmenschlich das klingt).

sind die Sterbezahlen analog zu einer Grippesaison und es zeichnet sich eben ab das das GS nicht überfordert ist - kann ein bundesweiter Lockdown nicht durchgesetzt werden (da gehe sogar ich auf die Straße).
Eben, grundrechtseinschränkende Maßnahmen für alle müssen der Problemlage angemessen sein. Und wenn lokale Maßnahmen ausreichen und/oder niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser mit einer etwa notwendigen Behandlung Infizierter nicht überfordert sind, werden die Gerichte richtigerweise irgendwelche flächendeckenden Lockdowns nicht mitmachen.

Wobei man immer bedenken muss, dass nicht jeder Infizierte großer medizinischer Maßnahmen oder gar einer Krankenhausbehandlung bedarf. Das gilt erst recht für Geimpfte und Genesene, die sich zwar möglicherweise mit einer Mutante anstecken können, bei denen aber dann die Erkrankung im Regelfall sehr milde verläuft.
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Die Zeitung "Welt" meldet:

Bundesnotbremse soll wohl am 30.Juni auslaufen.
Klar, ist nun nichts Neues, die Bundesnotbremse war ja von Anfang an befristet bis zum 30. Juni. Für eine Weitergeltung wäre eine entsprechenden ausdrückliche Entscheidung des Bundestages notwendig.
Zitat von InterestedInterested schrieb:Und/oder auch Geimpfte sie unbemerkt weitergeben.
Tja, nach der kommenden Urlaubswelle könnte sich herausstellen, dass die urlaubsbedürftigen Deutschen aus irgendwelchen Risikogebieten bzw. aus Regionen, wo sich Touristen aus Risikogebieten aufgehalten haben, das eine oder andere virale Mitbringsel eingeschleppt haben. Und dann geht es wieder los mit Herbst- und Winterlockdown, es wird gejammert über Schulschließungen, Stress im Homeoffice und beim Homeschooling usw. Aber Hauptsache, man hatte seinen Urlaub in Spanien. Ich wette, irgendwelche Bekl…… fahren auch nach Indien oder Brasilien, genau wie jedes Jahr zig ungeübte Bergsteiger vom Mount Everest fallen oder sich eine Zeitlang Touristen im Jemen entführen ließen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.06.2021 um 18:32
Zitat von AndanteAndante schrieb:Tja, nach der kommenden Urlaubswelle könnte sich herausstellen, dass die urlaubsbedürftigen Deutschen aus irgendwelchen Risikogebieten bzw. aus Regionen, wo sich Touristen aus Risikogebieten aufgehalten haben, das eine oder andere virale Mitbringsel eingeschleppt haben. Und dann geht es wieder los mit Herbst- und Winterlockdown, es wird gejammert über Schulschließungen, Stress im Homeoffice und beim Homeschooling usw. Aber Hauptsache, man hatte seinen Urlaub in Spanien. Ich wette, irgendwelche Bekl…… fahren auch nach Indien oder Brasilien, genau wie jedes Jahr zig ungeübte Bergsteiger vom Mount Everest fallen oder sich eine Zeitlang Touristen im Jemen entführen ließen.
Warten wir mal ab. Nach Indien fährt aber garantiert niemand, da touristische Einreisen verboten sind. Und bei Brasilien dürfte die obligatorische 14 tägige Quarantäne nach Rückreise doch den ein oder anderen abschrecken.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.06.2021 um 19:01
Entwarnung an der Maskenfront: Jens verspricht das die beschafften Masken sicher sind.
Die »Zeit« hat gerade mit eigenen Tests nachgewiesen, dass unter den Masken, die Spahns Ministerium unter Volk brachte, hochgefährliche waren, mit Filterleistungen um 50 Prozent. Es werden nicht die einzigen gewesen sein, die Spahns angeblich sicheren Kurztest nie hätten bestehen dürfen. So viel kann man schon sagen.
Quelle: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/jens-spahn-und-die-minderwertigen-masken-volles-risiko-a-33863a41-3811-4190-9f4e-74736dc487de


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.06.2021 um 20:02
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:mit Filterleistungen um 50 Prozent.
Nun ... eine Filterleistung von 50 % ist immer noch besser, als gar keine Maske mit Null % Filterleistung.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.06.2021 um 20:07
Zitat von SophiaPetrilloSophiaPetrillo schrieb:Nun ... eine Filterleistung von 50 % ist immer noch besser, als gar keine Maske mit Null % Filterleistung.
Manche Leute unterschlagen irgendwie mental dass 3/4 des Landes monatelang mit literally irgendwelchen Lappen vorm Gesicht rumgelaufen sind weil man "die guten" Masken ja unbedingt für medizinische Personal aufsparen sollte...


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.06.2021 um 20:14
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Manche Leute unterschlagen irgendwie mental dass 3/4 des Landes monatelang mit literally irgendwelchen Lappen vorm Gesicht rumgelaufen sind weil man "die guten" Masken ja unbedingt für medizinische Personal aufsparen sollte...
Das war zu dem damaligen Zeitpunkt auch eine gute Entscheidung. Inzwischen sind wir ja einen Schritt weiter und Masken sind ausreichend verfügbar. So wie es aussieht, sind wir mit der 3. Welle über den Berg.

Der kommende Herbst bleibt abzuwarten, ob wir aus den fast 1,5 Jahren Pandemie genug gelernt haben, damit eine mögliche 4. Welle nicht wieder so hochkocht, wie es letzten Herbst/Winter der Fall war.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.06.2021 um 20:15
Zitat von SophiaPetrilloSophiaPetrillo schrieb:Nun ... eine Filterleistung von 50 % ist immer noch besser, als gar keine Maske mit Null % Filterleistung.
Dann hätte er mal besser Taschentücher bestellt die haben nämlich auch mehr als 0% Filterleistung und wär deutlich günstiger gewesen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.06.2021 um 21:06
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Dann hätte er mal besser Taschentücher bestellt die haben nämlich auch mehr als 0% Filterleistung und wär deutlich günstiger gewesen.
Und wie oft muss ich atmen., damit ein Taschentuch durchfeuchtet ist und somit komplett nutzlos?


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.06.2021 um 21:50
Zitat von AniaraAniara schrieb:Und wie oft muss ich atmen., damit ein Taschentuch durchfeuchtet ist und somit komplett nutzlos?
Für das Geld hätte man vermutlich so viele Taschentücher kaufen können das das kein Problem geworden wäre.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

08.06.2021 um 23:44
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Manche Leute unterschlagen irgendwie mental dass 3/4 des Landes monatelang mit literally irgendwelchen Lappen vorm Gesicht rumgelaufen sind weil man "die guten" Masken ja unbedingt für medizinische Personal aufsparen sollte...
Diese Lappen waren vielleicht gar nicht so schlecht, wenn man bedenkt, dass man sie größtenteils nach Gebrauch einfach in die Kochwäsche tun konnte. Danach waren sie garantiert virenfrei und fertig für den nächsten Einsatz. Billig waren sie durch den Vielfachgebrauch auch, und Müll wurde durch sie nicht nennenswert produziert.

Die FFP2-Masken sind natürlich gegenüber den Lappen theoretisch besser. Aber da kaum jemand die Regeln zum Sitz und Gebrauch dieser Masken beherzigt, sie für die meisten zu teuer sind, um sie nach einmaligem Gebrauch wegzuwerfen, andererseits sie aber auch allermeistens nicht vorschriftsmäßig gereinigt werden, ist fraglich, ob sie in der Praxis - und auf die Praxis kommt es an - so viel wirkungsvoller sind als etwa einfache Baumwollmasken.

Mich würde da wirklich mal eine Untersuchung interessieren, die nicht unter Ideal-/Laborbedingungen stattfindet, sondern die den tatsächlichen täglichen Umgang der Leute mit den FFP2-Masken berücksichtigt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 01:44
@V8Turbo
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Aber gut, vllt. hat den Artikel auch Relotius unter anderem Namen geschrieben. Der Spiegel musste ja bezüglich der Masken schon mal zurückrudern.
Das ist eine glatte Verleundung, mit keiner Quelle gedeckt.
Die Erkenntnis stammt von der Fernsehsendung Report und die hatte das bereits im letzten Jahr mittels eigener Tests festgestellt.

https://www.swr.de/report/kaum-schutz-durchlaessige-ffp2-masken-in-kliniken-und-apotheken/-/id=233454/did=25383050/nid=233454/13yyccw/index.html

Masken, die keinerlei Normen erfüllen, aber angeblich per Schnelltest ihre Tauglichkeit vom GeTÜVtel bescheinigt bekommen haben. Wie so etwas geht, das wüßte ich gerne mal vom verantwortlichen Minister! Der Maskenskandal ist noch lange nicht ausgestanden und jeder Tag, an dem dieser unsägliche Minister weiter im Amt ist, verzwergt gottseidank die CDU/CSU.
Haseloff hatte sich in der Corona-Krise unauffällig verhalten. Eine Wiederholung wie 2017 nach dem Sieg im Saarland wird es nicht geben.

Die Aufhebung der Priorisierung bei den Impfungen ohne Impfstoffe wird an der wichtigsten Wählergruppe der Union nicht spurlos vorbei gehen. Schließlich sind weder die 2. oder 3. Prioritätsgruppe durchgeimpft. In meinem Nachbarkreis beklagte der Leiter von zwei Impfzentren, dass 25000 Menschen aus der Prioritätsgruppe 3 noch nicht geimpft wären.

https://www.tagesspiegel.de/wissen/bundesweit-gehen-millionen-dosen-verloren-impfzentren-leiter-erhebt-schwere-vorwuerfe-gegen-jens-spahn/27249418.html

Ich bin in Prioritätsgruppe 2, aber darauf kann ich mir einen sch.... Das Niedersächsische Landesamt für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung teilte mir mit. "Sobald in ihrem Impfzentrum Impfstoff zur Verfügung steht und Sie mit Ihrem Wartelistenplatz an der Reihe sind, wird Ihnen automatisch ein Termin reserviert."

Während Impfstoff weiterhin Mangelware ist, werden stattdessen Millionen zum Run auf die Impfzentren animiert, während Impfstoffe an die Betriebe umgeleitet werden und in den Impfzentren nur noch Impfstoffe für Zweitimpfungen eingehen.

Und bei den vorgegebenen Zahlen der Impfungen frage ich mich, ob die Priorisierung jemals eingehalten wurde. Soviele Menschen wird es unmöglich in den Priorisierungsgruppen geben. Wäre nett, wenn mir mal jemand vorrechnen kann, wie man auf so hohe Zahlen von Erstimpfungen innerhalb der Priorisierungsgruppen kommt.


5x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 02:58
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Wäre nett, wenn mir mal jemand vorrechnen kann, wie man auf so hohe Zahlen von Erstimpfungen innerhalb der Priorisierungsgruppen kommt.
Allein das medizinische Personal - Pfleger, Ärzte, Arzthelfer, MTAs usw. - umfasst in Deutschland knapp 6 Millionen Menschen. Die fallen alle unter Prio 1 - 3. Menschen über 60 haben wir so knapp 22 Millionen (auch alle Prio 1 - 3). Dazu kommen dann noch Vorerkrankte, Lehrer, Erzieher, Polizei, Feuerwehr...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 08:49
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Das ist eine glatte Verleundung, mit keiner Quelle gedeckt.
Zeig mich doch an :D
Hier der Beleg:
Laut „Spiegel“ wollte es solche Masken an Obdachlose, Behinderte oder Hartz-IV-Empfänger verteilen, das Blatt sprach in dem Zusammenhang auch von „Schrottmasken“ – einen Begriff, den das Nachrichtenmagazin nun aber selbst wieder zurückzog. Auf eine Anfrage der „Bild“-Zeitung teilte der Verlag mit, dass die Verwendung des Begriffs ein „Versehen“ gewesen sei. „Wir haben die Formulierung geändert und den Text um einen Hinweis ergänzt“
https://www.welt.de/politik/deutschland/article231660493/Minderwertige-Masken-Spiegel-nimmt-Schrottmasken-aus-Berichterstattung.html

Bevor du das nächste Mal rumheulst, benutz im Zweifel mal Google.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 08:55
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Und bei den vorgegebenen Zahlen der Impfungen frage ich mich, ob die Priorisierung jemals eingehalten wurde. Soviele Menschen wird es unmöglich in den Priorisierungsgruppen geben. Wäre nett, wenn mir mal jemand vorrechnen kann, wie man auf so hohe Zahlen von Erstimpfungen innerhalb der Priorisierungsgruppen kommt.
Das ist quasi eine Verleumdung, durch keine Quelle gedeckt. Nur weil du es nicht geschafft hast, einen Termin zu bekommen, solltest du mit solchen Unterstellungen vorsichtig sein. Ich wohne auch in Niedersachsen und bin geimpft.
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Während Impfstoff weiterhin Mangelware ist, werden stattdessen Millionen zum Run auf die Impfzentren animiert, während Impfstoffe an die Betriebe umgeleitet werden und in den Impfzentren nur noch Impfstoffe für Zweitimpfungen eingehen.
Belege? In unserem Impfzentrum werden auch weiterhin Erstimpfungen durchgeführt. Was für dein IZ gilt, muss noch lange nicht für alle gelten.

Hier noch ein Beleg dafür, dass deine Anekdote wahrlich nicht für ganz Niedersachsen gilt.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Corona-Krisenstab-In-zwei-Wochen-wieder-mehr-Erstimpfungen,corona8092.html


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 09:34
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Ich bin in Prioritätsgruppe 2, aber darauf kann ich mir einen sch.... Das Niedersächsische Landesamt für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung teilte mir mit. "Sobald in ihrem Impfzentrum Impfstoff zur Verfügung steht und Sie mit Ihrem Wartelistenplatz an der Reihe sind, wird Ihnen automatisch ein Termin reserviert."
Was ich nicht verstehe ist, dass man sich, wenn man so ein hohes Risiko trägt, nicht an seinen Hausarzt wendet? Die impfen seit Wochen und nach meiner Erfahrung, Menschen mit erhöhtem Risiko ganz flott. Ist das denn in Niedersachsen anders? Sogar in Gruppe 3 gilt bei den meisten Vorerkrankungen zuerst.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 09:39
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Das ist quasi eine Verleumdung, durch keine Quelle gedeckt. Nur weil du es nicht geschafft hast, einen Termin zu bekommen, solltest du mit solchen Unterstellungen vorsichtig sein. Ich wohne auch in Niedersachsen und bin geimpft.
Ist das so? Ich weiß jedenfalls gar nicht, ob ich (Prio2/3) einen Termin bekommen hätte, hätte ich mich nicht an meinen Hausarzt gewandt. Die Terminvergabe über die 116117 ist/war ziemlich chaotisch und intransparent.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 09:40
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:Ist das so?
Ja, ist so. Es braucht hier keiner so tun, als wären Geimpfte eine Ausnahme.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 09:43
@V8Turbo
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Zeig mich doch an
Erstens: Ich bin nicht antragsberechtigt. Zweitens: Die Rücknahme des Spiegel hängt vielleicht damit zusammen, dass man die Beweise dafür nicht selbst liefern kann und die ARD dem Spiegel diese nicht zur Verfügung stellen (darf). Die Quelle der Feststellung war die Redaktion der Sendung Report.
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Das ist quasi eine Verleumdung, durch keine Quelle gedeckt.
Das ist eine Frage und Feststellung zugleich, auch durch die von mir angegebene Quelle gestützt. Wie kann es denn bitte schön sein, daß Priorisierungsgruppen 1 und 2 schon dran waren, während sich Priorisierungsgruppe 3 beim Warten Löcher in den Bauch steht.
Bis Mitte Juni könne er im Landkreis Harburg nur noch Zweitimpfungen durchführen. 25.000 Menschen aus der Priorisierungsgruppe drei würden noch auf eine Erstimpfung warten.
Quelle: siehe oben

Vertrösten ist das einzige, was die öffentlich rechtlichen Medien noch hinbekommen. In zwei Wochen wieder mehr Erstimpfungen, ist doch lächerlich - Prinzip Hoffnung liefern und die Wartenden weiter verarschen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 09:47
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:Ist das so? Ich weiß jedenfalls gar nicht, ob ich (Prio2/3) einen Termin bekommen hätte, hätte ich mich nicht an meinen Hausarzt gewandt.
So meinte ich das. Letztendlich bekommen Hausärzte inzwischen bedeutend mehr Dosen als Impfzentren, zumindest bei uns ist das so, und die sind ja nun auch zum verimpfen gedacht. Man kann ja mal schauen wie das in ganz Deutschland ist.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 09:48
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Erstens: Ich bin nicht antragsberechtigt. Zweitens: Die Rücknahme des Spiegel hängt vielleicht damit zusammen, dass man die Beweise dafür nicht selbst liefern kann und die ARD dem Spiegel diese nicht zur Verfügung stellen (darf). Die Quelle der Feststellung war die Redaktion der Sendung Report.
Das tut mir Leid :(
Der Grund ist mir gelinde gesagt scheiß egal. Sie sind zurückgerudert. Du hast es bezweifelt. Das war dein Beleg. End of story.
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:Das ist eine Frage und Feststellung zugleich, auch durch die von mir angegebene Quelle gestützt. Wie kann es denn bitte schön sein, daß Priorisierungsgruppen 1 und 2 schon dran waren, während sich Priorisierungsgruppe 3 beim Warten Löcher in den Bauch steht.
Möglicherweise weil einige nicht fähig sind, sich um Termine zu kümmern? Ist mir aber auch egal.
Zitat von Gast65565Gast65565 schrieb:In zwei Wochen wieder mehr Erstimpfungen, ist doch lächerlich - Prinzip Hoffnung liefern und die Wartenden weiter verarschen.
Tja, so ist das eben, wenn nicht genug Impfstoff da ist. Man könnte natürlich auch auf die Zweitimpfung verzichten, damit jeder der jammert eine Erstimpfung bekommt.


1x zitiertmelden