Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

44.587 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 21:17
@knackundback
Mich wundert, daß du dich wunderst über solche Spektakel im Bundestag. So was ist da relativ oft zu Gange. Ordnungsrufe, leere Sitze, Abgeordnete die sich ungeniert miteinander unterhalten oder zwiscgen rufen. Manche dürfen da gar keinen ganzen Satz ungestört von sich geben. Besonders laut oftmals die Ladys einer bestimmten Fraktion.
Du vergisst, Corona verliert seinen Schrecken daher darf jetzt der Wahlkampf erste Geige spielen. Vergiss nicht für einige dort geht es um Posten und ihre Zukunft. Das ist alles nur Wahlkampf Futter. Siehe SPD, denen dürfte das gerade recht sein und den Linken sowieso. Beide mit sinkenden Umfragewerten. Da kommt so ein Thema gerade recht um mal wieder überhaupt wahrgenommen zu werden.
Bei Herrn Spahn muss man sich ja keine Sorgen machen. Er hat mit Sicherheit seine Zukunft schon fest verplant. Um ihn wird sich die freie Wirtschaft reißen.
Gemessen an dem, was anderswo auf der Welt in Parlamenten so los ist, war das heute noch harmlos.
Von so etwas lässt man sich doch das wählen nicht vermiesen. a) würde es die Leute sowieso nicht jucken ob du oder ich wählen gehen und b) nimm so was als beste politische Unterhaltung zur Prime Time.
Das zeigt doch ganz gut, so ganz blutleer ist unser Politikbetrieb doch noch nicht.
Hier geht's auch gar nicht mehr um Corona oder Gesundheit, hier geht's um Wählerstimmen.
Es gefällt einigen nicht, dass die CDU gerade locker zulegt. Heute sind es die Masken morgen wieder was anderes.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 21:22
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:und die Leute, ihre zig Termine nicht absagen, weil es ihnen egal ist, sobald sie geimpft sind. Derzeit hat doch fast jeder mehrere Anmeldungen laufen, was man so hört.
Na toll, wenn viele MEHRERE Anmeldungen für sich laufen haben, wundert es ja nicht, wenn Impfzentren und niedergelassene Ärzte sagen, dass sie vor Anfragen umkommen und so der Eindruck entsteht, es gebe bisher kaum Geimpfte im Land.

Und klar, wenn die, die mehrere Termine haben, im ersten Termin ihre Dosis bekommen haben, die weiteren Termine nicht absagen, verfällt dort der Impfstoff zwar nicht, Impfzentren und Ärzte müssen aber tüchtig rödeln, um schnell Ersatzkandidaten herbeizuschaffen. Aber das juckt die, die ihre Dosis haben, natürlich nicht….Nach mir die Sintflut, ist da das Motto der deutschen Rücksichtslosigkeit.

Wobei ich mich frage, wozu man sich mehrere Termine geben lassen sollte. Wo ist da der Sinn? Haben die Betreffenden Angst, dass sie zwar einen Termin haben könnten, aber nach Hause geschickt werden, weil heute leider, leider kein Impfstoff da ist?


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.06.2021 um 23:34
Zitat von AndanteAndante schrieb:Na toll, wenn viele MEHRERE Anmeldungen für sich laufen haben
Das wurde ja auch empfohlen, sich bei verschiedenen "Quellen" anzumelden. Dann ist es natürlich auch wichtig, dass man die anderen Anfragen absagt, das ist ja logisch. Hatte das vor einigen Wochen mal bei RTL in den Nachrichten gehört. Also die Medien haben das auch propagiert. Und in meinem Umfeld haben das auch viele gemacht. Impfzentrum ist irgendwie komplett "untergetaucht", da kam bei keinem etwas zurück, auch nicht nach 4-5 Wochen. "Treffer" gab es dann tatsächlich bei den Hausärzten im Umkreis.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.06.2021 um 06:44
Zitat von AndanteAndante schrieb:Wobei ich mich frage, wozu man sich mehrere Termine geben lassen sollte. Wo ist da der Sinn? Haben die Betreffenden Angst, dass sie zwar einen Termin haben könnten, aber nach Hause geschickt werden, weil heute leider, leider kein Impfstoff da ist?
Entschuldige, ich hab mich ungenau ausgedrückt. Termine bei mehreren Stellen meinte ich. Impfzentrum und Hausärzte, da stehen einige auch nicht nur auf der Liste des eigenen. Eine Bekannte sagte, sie wüsste gar nicht mehr, wo sie überall angerufen hat -.-
Zitat von AniaraAniara schrieb:. Dann ist es natürlich auch wichtig, dass man die anderen Anfragen absagt, das ist ja logisch.
Und darauf bin ich mal gespannt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.06.2021 um 09:44
@Calligraphie

Da hast du wohl Recht. Aber wenn man sich das mal live ansieht, was ich nicht oft mache, beinhalten solche Veranstaltungen doch einen gewissen Schrecken. Da hätte ich mehr erwartet. Dieser fast leere Saal bei einem Thema, das einem Politiker wie Spahn zu Kohls Zeiten noch um die Ohren geflogen wäre. Vielleicht liegt das auch an der Zähigkeit, mit der Corona sich im Alltag festgesetzt hat, vielleicht sind selbst die Politiker müde. Kann alles sein. Aber der Inhalt und die Präsentation der Reden, das war nur noch zum Erschrecken, so absolut substanzlos und ungebildet.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.06.2021 um 13:35
Neues aus Bananistan. Aber hey, alles halb so wild. Selbst wenn da ein wenig geschummelt wurde. Problem ist, bei der nächsten Welle, wird endgültig keine Sau mehr irgendwelchen Meldungen (Märchen?!) von nicht vorhandenen Intensivbetten glauben.
Auch das System der Ausgleichszahlungen an Krankenhäuser habe „unerwünschte Mitnahmeeffekte“ eröffnet. Das Papier äußert einen explosiven Vorwurf: Demnach habe das Robert-Koch-Institut bereits Anfang Januar in einem bislang unbekannten Schreiben an das Gesundheitsministerium den Verdacht geäußert, dass Krankenhäuser zum Teil weniger Intensivbetten meldeten als verfügbar gewesen seien. Denn nur wenn die Quote freier Betten regional bei weniger als 25 Prozent liegt, gibt es Ausgleichszahlungen.
Weiter heißt es:
„Um monetäre Nachteile für den Standort zu vermeiden“, seien daher weniger Betten gemeldet worden, heißt es in dem Bericht. „Dies sei dem RKI in zahlreichen E-Mails und Telefonaten konkret mitgeteilt worden.“ Selbst einige Bundesländer seien an das RKI herangetreten mit der Bitte, die Zahl der freien Intensivbetten anzupassen – aber die Anpassungen seien nur für „Zeiträume gefordert worden, die für die Ausgleichszahlung relevant waren.“ Auf diese Weise könnten Kapazitätsengpässe gemeldet worden sein, die in dieser Form gar nicht existierten.
https://www.focus.de/politik/deutschland/scharfe-kritik-an-spahn-zahl-der-intensivbetten-manipuliert-rechnungshof-analyse-naehrt-boesen-verdacht_id_13382899.html

Aber wehe man hat sein Maul aufgemacht und Mal gefragt hat wo eigentlich die ganzen Intensivbetten sind.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.06.2021 um 14:47
@V8Turbo
Aber ganz ganz wichtig war den Lockdown danach auszurichten und die wirtschaftlichen Schäden weiter voran zu treiben.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.06.2021 um 15:15
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Aber wehe man hat sein Maul aufgemacht und Mal gefragt hat wo eigentlich die ganzen Intensivbetten sind.
Aha, und da frage noch mal ein jemand, warum Justizangehörige in Prioritätsgruppe 3 waren. Man benötigt sie nämlich dringend, um die Wirtschaftskriminalität rund um die Coronakrise aufzuarbeiten.

„Mitnahmeeffekte“, soso. Was für eine phantasievolle Umschreibung. Das heißt auf gut deutsch „Betrug“.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.06.2021 um 15:20
Zitat von AndanteAndante schrieb:Aha, und da frage noch mal ein jemand, warum Justizangehörige in Prioritätsgruppe 3 waren. Man benötigt sie nämlich dringend, um die Wirtschaftskriminalität rund um die Coronakrise aufzuarbeiten.

„Mitnahmeeffekte“, soso. Was für eine phantasievolle Umschreibung. Das heißt auf gut deutsch „Betrug“.
Bitte nichts so kritisch. Schließlich handelt es sich bei den Betrügern doch um die Helden der Coronakrise. Und vielleicht wurde sich ja auch nur großflächig verzählt. Wer weiß das schon. Wir sollten Nachsicht walten lassen.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Aber ganz ganz wichtig war den Lockdown danach auszurichten und die wirtschaftlichen Schäden weiter voran zu treiben.
Das wird im Herbst/ Winter wieder ganz wichtig, wenn der nächste Lockdown wegen "zu wenig" Betten kommt. Pass auf.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.06.2021 um 16:08
Zitat von AndanteAndante schrieb:„Mitnahmeeffekte“, soso. Was für eine phantasievolle Umschreibung. Das heißt auf gut deutsch „Betrug“.
Der nächste Mitnahmeeffekt kommt bei Eintragen für die digitalen Impfpässe. Gibt pro Stück 18€ für die Apotheken... da kann man mit ein paar Hilfskräften locker ein paar tausend Euro am Tag rausholen... am Besten gleich mit dem Kleinbus von der AWO irgendwelche Hochdementen geschwaderweise aus dem Altersheim abholen, die brauchen den Digitalausweis ganz dringend, bin ich sicher.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.06.2021 um 16:41
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Der nächste Mitnahmeeffekt kommt bei Eintragen für die digitalen Impfpässe
So funktionierte das Gesundheitswesen schon immer - ein ununterbrochener warmer Geldregen für Ärzte, Therapeuten, Apotheker, die Pharmaindustrie...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.06.2021 um 23:43
Fassen wir mal die Meldungen der letzten Tage zusammen, Spahns Maskendeals tauchen wieder in den Medien auf, Unternehmer ect. verdienen sich dumm und dämlich an Corona Testzentren und Betrügen bewusst mit Zahlen der Testungen, Krankenhäuser haben bewusst weniger Intensivbetten gemeldet als tatsächlich frei sind.
ALLES ZUM SCHUTZ DER MENSCHEN


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

11.06.2021 um 06:17
@Flegma
Das sind alles normale Effekte in einem dekadenten, lahmen Staat...aber uns geht es gut© die anderen sind neidisch©.

Die viel wichtige Frage, immer noch!: wo ist der Impfstoff?
Rein optisch flacht die Kurve ab...6 Monate später immer noch kein Turbo's, 10 Mio/Woche, "Alle" etc.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

11.06.2021 um 07:31
Zitat von FlegmaFlegma schrieb:Fassen wir mal die Meldungen der letzten Tage zusammen, Spahns Maskendeals tauchen wieder in den Medien auf, Unternehmer ect. verdienen sich dumm und dämlich an Corona Testzentren und Betrügen bewusst mit Zahlen der Testungen, Krankenhäuser haben bewusst weniger Intensivbetten gemeldet als tatsächlich frei sind.
ALLES ZUM SCHUTZ DER MENSCHEN
Ich bin ja mal gespannt. Die gottgleiche Inzidenz ist ja jetzt weit unter 50. Mal sehen ob sie das jetzt mit der Nachverfolgung richtig machen. Oder sehen wir den gleichen Herbst/Winter wie letztes Jahr?!
In den Schulen hat sich auch noch nix getan.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

11.06.2021 um 07:40
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:6 Monate später immer noch kein Turbo's, 10 Mio/Woche, "Alle" etc.
Wie oft muss man dir noch erklären, dass eine Aussage über die Kapazität der Impfzentren rein gar nichts zu tun hat damit was dann tatsächlich verimpft werden kann aufgrund der Liefermengen?

Wie viel Dosen werden denn zur Zeit wöchentlich an Dtl. geliefert und wie viele werden weggelegt für die Zweitimpfung?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

11.06.2021 um 08:19
@RayWonders
Es freut mich dass Du zufrieden bist. Wenn die Variante D und E als vierte Welle kommen, verweise sie doch bitte auf die Impfkapazitäten.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

11.06.2021 um 08:45
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Es freut mich dass Du zufrieden bist.
Wo hast du die Unterstellung denn jetzt ausgegraben?

Und wieso antwortest du nicht auf meine Fragen?

dann beantworte ich sie dir eben:

Liefermengen letzte Woche:

- Biontech 3.8 Millionen Dosen
- AstraZeneca 600.000 Dosen
- Moderna 500.000 Dosen
- J&J 700.000 Dosen

wie viele Dosen gelagert werden für die Zweitimpfung weiß ich leider nicht. wenn man das ausrechnet kommt man auf 4.9 Millionen Dosen wöchentlich. Es kann also die Kapazität von 10Millionen gar nicht erreicht werden. Erst recht nicht wenn ein gewisser Anteil aufbewahrt wird für die Zweitimpfung..

jetzt darfst du wieder anfangen zu erklären wir hätten eher und mehr bestellen sollen.. dadurch sind Produktionskapazitäten und Liefermengen an andere Länder aber auch nicht anders. Ach doch, wenn wir mehr bekommen, bekommen andere weniger..
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:verweise sie doch bitte auf die Impfkapazitäten
ich verweise wenn überhaupt darauf, dass es keine Lizenzfreie Produktion in noch mehr anderen Unternehmen/Fabriken gibt weil es ums Geld geht..


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

11.06.2021 um 08:49
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:ich verweise wenn überhaupt darauf, dass es keine Lizenzfreie Produktion in noch mehr anderen Unternehmen/Fabriken gibt weil es ums Geld geht..
Vorrangig liegt es daran, dass man das Zeug nicht in jeder Hinterhofküche zusammenpanschen kann.

Sonst hätten Biontech und Pfizer schon längst weitere Produktionsstätten hochgezogen, weil sie dann deutlich mehr Geld pro Zeit rausschlagen könnten.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

11.06.2021 um 08:50
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:ich verweise wenn überhaupt darauf, dass es keine Lizenzfreie Produktion in noch mehr anderen Unternehmen/Fabriken gibt weil es ums Geld geht..
Ja klar, die Kommunsiten Nr. schon wieder, alle sollen arbeiten und kostenlos abgeben.
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:Ach doch, wenn wir mehr bekommen, bekommen andere weniger..
Nee, die Lieferungen einstellen, wenn wir überhaupt bekommen, kriegt immer jemand weniger.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

11.06.2021 um 08:53
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Sonst hätten Biontech und Pfizer schon längst weitere Produktionsstätten hochgezogen, weil sie dann deutlich mehr Geld pro Zeit rausschlagen könnten.
Wieso gab es dann Meldungen in den Medien, dass Pharma-Firmen gerne produzieren würden aber nicht können wegen den Lizenzen?

Wie viele Pharmafirmen sind denn deiner Ansicht nach Hinterhofküchen? das ist doch schon wieder eine polemische Übertreibung?

Und Biontech kann doch immer noch selbst festlegen wem sie die Details geben zur Produktion und aussortieren, wenn manche der Firmen vielleicht zu klein sind ihrer Meinung nach...
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ja klar, die Kommunsiten Nr. schon wieder, alle sollen arbeiten und kostenlos abgeben.
ach hier ziehst du die rote Linie, und da sind dir Menschenleben plötzlich nicht mehr so wichtig? interessant..


1x zitiertmelden