Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.297 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

14.06.2021 um 16:20
Die hohen Kosten entstehen, wenn man die zwei Impfungen an verschiedenen Stellen zertifizieren lässt.

Günstiger ist es, das Zertifikat beim gleichen Arzt/Apotheker ausstellen zu lassen. Oder noch günstiger, direkt beim Impfarzt.

Wobei sich das noch ändern kann.
Laut Pressemitteilung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung ist das PVS derzeit dazu aber noch nicht in der Lage. Ein entsprechendes Update sei kostenlos und könnte Ende Juni oder bis spätestens zum 12. Juli zur Verfügung stehen.
Quelle: https://www.t-online.de/digital/id_90192638/corona-covpass-app-so-viel-duerfen-apotheken-fuers-erstellen-der-impfzertifikate-abrechnen.html

https://www.t-online.de/digital/id_90192638/corona-covpass-app-so-viel-duerfen-apotheken-fuers-erstellen-der-impfzertifikate-abrechnen.html


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.06.2021 um 08:16
In Baden-Württemberg bekommt man das Impfzertifikat nach der 2. Impfung automatisch nach Hause geschickt. Habe ich eben im Radio gehört.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.06.2021 um 14:22
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Gibt es eigentlich eine Berechnungsgrundlage, für die 18€ die Apotheken für die Ausstellung eines digitalen Impfzertifikat bekommen? Mir erscheint die Summe zu hoch für vielleicht 5 min Arbeit.
Im Impfzentrum hat bei mir die Ausstellung des dig. Impftertifikats etwa 1 min gedauerrt.
Auf dem Impfzertifikat sind nur ganz wenig Daten drauf.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.06.2021 um 15:38
Kann es übrigens sein, dass neuerdings statt "positiv" und "negativ" "nachgewiesen" und "nicht nachgewiesen" im Testergebnis steht?

Ich war nämlich heute beim Testen und mich ein wenig erschreckt, als ich das Ergebnis sah "nicht nachgewiesen". Im ersten Moment dachte ich, es hätte nicht funktioniert.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.06.2021 um 13:44
Lauterbach warnt vor der nächsten Welle
Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach rechnet damit, dass die sogenannte Delta-Variante des Coronavirus im Herbst wieder für mehr Ansteckungen in Deutschland sorgen wird.
Eine neue Studie der Oxford-Universität zeige, dass die Saisonalität dieser Variante deutlich ausgeprägter sei als ursprünglich angenommen: Im Sommer sei das Risiko, sich damit anzustecken, viel geringer, erklärte Lauterbach. Sie sei aber deutlich ansteckender, führe zu einem schwereren Verlauf, und sei zum Teil resistent gegen die Erstimpfung.
Die Impfbereitschaft sinke allerdings, schrieb Lauterbach auf Twitter. "Da baut sich leider ein perfekter Sturm für den Herbst auf."
Quelle: https://www.n-tv.de/panorama/Lauterbach-warnt-vor-Delta-Variante-article22622327.html

Die Corona-Infektionszahlen sind nur runter wegen des Lockdowns -es kann sein dass sich das Szenario von Herbst 2020 wiederholt


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.06.2021 um 13:54
Zitat von parabolparabol schrieb:es kann sein dass sich das Szenario von Herbst 2020 wiederholt
Kann aber auch nicht sein. Wir sollten erstmal maximal Panik verbreiten. Das ist immer gut. Glücklicherweise lassen sich immer weniger Menschen in den Panikmodus versetzen.

Und, vielleicht finden die Betrüger in den Krankenhäusern ja bis dahin ihre Intensivbetten wieder :D


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.06.2021 um 14:16
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Wir sollten erstmal maximal Panik verbreiten.
Das sehe ich ehrlich gesagt anders.

Klar kann man im Zweifel sagen: "Keine Sorge, alles wird gut." Das beruhigt, führt aber eben zu einem Verhalten, das sorgloser ist.
Oder man sagt: "Aufpassen, es ist noch nicht vorbei." Das beunruhigt, führt aber zu einem Verhalten, das weniger sorglos ist.

Es ist halt eine Prognose und man weiß nicht genau, was passiert. Man hat Anhaltspunkte, dass eine negative Veränderung der Situation zumindest nicht fernliegend ist.

Was ist dann besser? Im Zweifel beruhigen oder beunruhigen? Ich tendiere da eindeutig zu letzterem.
Die Menschen werden zunehmend "coronamüde". Verständlich, aber eben risikobehaftet, dass es noch viel schlimmer werden könnte.
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Und, vielleicht finden die Betrüger in den Krankenhäusern ja bis dahin ihre Intensivbetten wieder
Na ja, so groß war der Puffer nicht. Egal, wie man das rechnet oder zählt. Es ist nun mal auch so, dass man das Infektionsgeschehen nicht granular steuern kann.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.06.2021 um 14:17
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Und, vielleicht finden die Betrüger in den Krankenhäusern ja bis dahin ihre Intensivbetten wieder
Man sollte jetzt aber auch nicht wegen ein paar schwarzer Schafe die Notlage der letzten Monate einfach ausblenden.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.06.2021 um 14:27
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-intensivbetten-bundesrechnungshof-divi-100.html

Ist von vor 4 Tagen. Der Verdacht besteht, aber eben momentan nur das.
Das wird geprüft und - wenn es sich erhärtet - sanktioniert. Aber man kann es nicht als Fakt hinstellen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.06.2021 um 16:01
Gerade wird im ÖR gemeldet. dass der Anteil der schlimmen indischen Delta-Variante sich in der letzten Woche von 3,7 auf 6,2 Prozent erhöht hat.
Rechnen wir einfach mal nach:
Do. 10. Juni 3254 Neuinfektionen. 3,7% davon sind genau 120 Personen.
Do. 17. Juni 1330 Neuinfektionen. 6,2% davon sind genau 82,6 Personen.
Schlussfolgerung: Traue nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.06.2021 um 16:12
Zitat von WolfgangTWolfgangT schrieb:Schlussfolgerung: Traue nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast.
Warum gefälscht? Welche Aussage über diese Statistik war denn falsch?

Natürlich sind 6 Prozent von einer kleineren Gesamtzahl weniger als bei einer größeren Infektionszahl, aber das macht es doch nicht weniger beunruhigend, dass der Anteil der Deltavariante steigt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.06.2021 um 16:14
Gar nichts war da falsch. Rechnerisch ist alles richtig. Aber es wird der Eindruck erweckt, dass es nun mehr Fälle mit der Deltavariante sind. Und der stimmt nicht. Die absolute Zahl ist zurück gegangen. Man muss nicht immer Angst verbreiten. Genauso gut kann man sagen, die Fälle sind auf 70 Prozent zurückgegangen. Wir brauchen mehr Optimismus.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.06.2021 um 16:19
Zitat von WolfgangTWolfgangT schrieb:Aber es wird der Eindruck erweckt, dass es nun mehr Fälle mit der Deltavariante sind. Und der stimmt nicht.
Es sind ja in Relation auch mehr Fälle mit der Deltavariante. Und das ist ja das Entscheidende. Wenn diese Variante sich durchsetzt, besteht eben auch das Risiko, dass auch die absoluten Zahlen im Herbst in die Höhe schnellen.

Das hat nichts mit "Angst verbreiten" zu tun.
Zitat von WolfgangTWolfgangT schrieb:Wir brauchen mehr Optimismus.
So wie im März? Hat ja toll funktioniert.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.06.2021 um 16:21
Der Virus mutiert noch sind die Impfstoffe wirksam. Nicht sicher wie lange der Impfschutz hält und wann ein erneutes Impfen sein muss bis dahin mutiert der Virus weiter und weiter dann kommt der Herbst und Winter wieder nicht absehbar ob wieder hohe Infektionszahlen den Lockdown herbeiführt. Die Kinder sind nicht geimpft somit Superspreader. Die Menschheit hoffe ich nicht wie in einem Sumpf fest gefahren und mit jeder Bewegung geht es abwärts.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.06.2021 um 16:21
@DerHilden
Optimismus meine ich, nicht Leichtsinn. Es hat sich doch gelohnt, dass wir jetzt alle so lange brav waren.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.06.2021 um 16:23
Zitat von WolfgangTWolfgangT schrieb:Optimismus meine ich, nicht Leichtsinn. Es hat sich doch gelohnt, dass wir jetzt alle so lange brav waren.
Das ist richtig.

Aber der Trend, dass die Deltavariante sich beginnt, durchzusetzen, ist dennoch beunruhigend.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.06.2021 um 16:24
Finde ich nicht unbedingt. Bei kleinen Fallzahlen und 30 Prozent Deltavariante, sind es nur noch 15 Personen von 50.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.06.2021 um 16:25
Zitat von WolfgangTWolfgangT schrieb:Wir brauchen mehr Optimismus.
Mehr realismus wäre angebracht. Im grunde passiert hier gerade nichts anderes, als in GB ende märz. Die absolutzahlen sinken, delta verdoppelt sich etwa alle 8-10tage, übernimmt irgendwann die überhand, wenn wir nicht aufpassen und wenn das passiert, steigen die zahlen wieder.

Läuft es zeitmäßig bei uns so, wie in GB, dann sind wir gegen august/september wieder dran. Die sommerferien könnten uns da noch zeit verschaffen. ~ 2monate von erstauftritt delta in GB bis hin zu steigenden zahlen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.06.2021 um 16:26
Ich hoffe, die Menschen haben gelernt und wollen sich so einen langen Lockdown nicht noch einmal antun. Aber das ist nur meine Hoffnung.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.06.2021 um 16:43
Zitat von WolfgangTWolfgangT schrieb:Do. 17. Juni 1330 Neuinfektionen
17. Juni 2020 gabs nur 352 Neuinfektionen, und trotzdem folgten darauf bekanntlicherweise noch mehrere Coronawellen


1x zitiertmelden