Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

50.027 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 10:33
Zitat von AndanteAndante schrieb:Es ist ja auch wurst, warum jemand in geschossener Ortschaft nur bis 50 km/h fährt. Ober er das nun macht, weil er kein Bußgeld und keine Punkte riskieren will oder es aus Überzeugung tut, weil er ungern Kinder und Radfahrer und Katzen überfährt, ist fürs Ergebnis gleichgültig. Hauptsache, er hält sich an die Regeln.
Was ist denn das für ein Beispiel?
Wieviele sich nicht an sowas nicht halten zeigen doch die Einnahmen der Kommunen bei den Bußgeldern.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 10:34
Zitat von ToPaMeToPaMe schrieb:Wenn ich dann noch 21% für die Kinder -die sich nicht impfen lassen können- als Bevölkerungsanteil- von den verbliebenen 37,3% abziehe komme ich auf 16,3% Impfverweigerer/Impfmuffel/ Impfgegener....
Und wie kommst du auf die 21%? Wir haben doch nie im Leben 17 Millionen Kinder unter 12 Jahren


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 10:37
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Und wie kommst du auf die 21%? Wir haben doch nie im Leben 17 Millionen Kinder unter 12 Jahren
Habe ich bereits verlinkt einige Seiten vorher...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 10:41
Der Anteil der 0-13 Jährigen in Deutschland beträgt 10,75 Mio. Demnach dürfte der Anteil der bis 12 Jährigen nochmal etwas geringer ausfallen.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1365/umfrage/bevoelkerung-deutschlands-nach-altersgruppen/

Hier wird der Anteil der unter 20 Jährigen mit 15,3 Mio angegeben:

https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Bevoelkerungsstand/Tabellen/liste-altersgruppen.html


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 10:43
@Frau.N.Zimmer
Bevölkerungsstatistik

13,75 Mio sind unter 18 und die Freigabe der Impfung für über 12 Jährige ist gerade erst raus. Davon können noch gar nicht so viele in der Impfstatistik erscheinen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:16
Zitat von ToPaMeToPaMe schrieb:Zwei Drittel aller Menschen in Deutschland sind nach offiziellen Angaben jetzt mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. Zumindest eine erste Spritze bekommen haben inzwischen 55,4 Millionen Menschen oder 66,6 Prozent der Gesamtbevölkerung, wie aus Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Dienstag hervorgeht. Vollständig mit der meist nötigen zweiten Spritze geimpft sind demnach 51,8 Millionen Menschen oder 62,3 Prozent aller Einwohner.
Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/live230889917/Coronavirus-Giffey-fordert-2G-Ausnahme-fuer-Kinder.html

Wenn ich dann noch 21% für die Kinder -die sich nicht impfen lassen können- als Bevölkerungsanteil- von den verbliebenen 37,3% abziehe komme ich auf 16,3% Impfverweigerer/Impfmuffel/ Impfgegener....
Wenn man davon ausgeht, dass derzeit 51,8 Mio Menschen vollständig geimpft sind, bleiben bei insgesamt 83 Mio Einwohnern immer noch gut 30 Mio übrig, die nicht vollständig geimpft sind. Selbst wenn man einige hinzurechnet, die erst demnächst ihre zweite Spritze bekommen (falls sie nicht wie bei J&J nur eine Dosis benötigen und daher schon in den 51,8 Mio vollständig Geimpften mit erfasst sind), bleiben immer noch sehr viel mehr Mio Ungeimpfte übrig als es Kinder unter 12 Jahren gibt.
Zitat von ToPaMeToPaMe schrieb:13,75 Mio sind unter 18 und die Freigabe der Impfung für über 12 Jährige ist gerade erst raus. Davon können noch gar nicht so viele in der Impfstatistik erscheinen.
Wann wäre denn für dich ein relevanter Stichtag, von dem man Entscheidungen abhängig machen sollte? Oder soll so lange gewartet werden, bis die Impfstatistik - vielleicht - noch um einige Zehntelprozentpunkte steigt?


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:27
Ach ja 🤣 es wird immer lustiger. Die 2G-Party in Münster war ein Erfolg 🤣 es werden immer mehr infiziere bekannt.

Ach stimmt ja- ist ja nicht schlimm… haben ja alle nur leichte Verläufe und haben sicherlich keinen Kontakt mit Menschen, deren Impfungen bis dato verwehrt bleiben 👍

https://www.n-tv.de/panorama/Noch-mehr-Infizierte-nach-2G-Party-in-Muenster-article22803524.html?utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR2G992m30VsJj2gEVYA1TN_W4VdQdaUGV3SXHdhK9Wqo9TG5JX-Br5IT4Y#Echobox=1631690387

Am „lustigsten“ finde ich ja, dass hier immer heruntergebetet wird, dass von den Impflingen nur ein minimales Ansteckungsrisiko ausgeht. Dann dürften solche Dinge wie in Münster aber nicht passieren.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:32
Zitat von NursiiNursii schrieb:Ach ja 🤣 es wird immer lustiger. Die 2G-Party in Münster war ein Erfolg 🤣 es werden immer mehr infiziere bekannt.
Man kann sich natürlich an Einzelfällen "aufgeilen", die traurig aber leider nicht zu verhindern sind. Viele Leute wollen auch einfach wieder "zurück" in ihr altes Leben und mal wieder Spaß haben und da muss man eben Mittel und Wege verproben.
Zitat von NursiiNursii schrieb:Am „lustigsten“ finde ich ja, dass hier immer heruntergebetet wird, dass von den Impflingen nur ein minimales Ansteckungsrisiko ausgeht. Dann dürften solche Dinge wie in Münster aber nicht passieren.
Ja, "minimal" ist eben nicht "gleich null".


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:40
Zitat von AndanteAndante schrieb:Wann wäre denn für dich ein relevanter Stichtag, von dem man Entscheidungen abhängig machen sollte?
Für mich wäre der 31.12.2021 ein gutes Datum - sofern man nicht die Impfstrategie um eine weitere Gruppe erweitert- dann würde ich erneut drei Monate hinzuaddieren.
Bis dahin sollten auch alle Eltern mit Kindern -in der aktuell neu hinzu gekommenen Gruppe- ausreichend Zeit gehabt haben eine Entscheidung zu treffen und dieser Gruppe einen vollständigen Impfschutz zu verschaffen.
Wie gesagt bei einer weiteren Empfehlung der Stiko für eine neue Gruppe verlängert sich der Zeitraum... Bei den aktuellen Angeboten kann man in drei Monaten wirklich schaffen sich impfen zu lassen UND den kompletten Schutz zu erwerben, wenn man möchte. Das sollte mE gewährleistet und von der Gesellschaft zu tragen sein!
Die Kinder können nichts dafür, dass erst andere Gesellschaftsschichten (zu recht) priorisiert wurden, müssen das aber jetzt aushalten, dass sie als Letzte dran sind. Reingerechnet in den Gesamtbevölkerungsanteil werden sie aber. Ich finde das höchst fragwürdig...


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:42
Zitat von NursiiNursii schrieb:Am „lustigsten“ finde ich ja, dass hier immer heruntergebetet wird, dass von den Impflingen nur ein minimales Ansteckungsrisiko ausgeht. Dann dürften solche Dinge wie in Münster aber nicht passieren.
Das Ansteckungsrisiko der Geimpften ist 1/10 gegenüber dem der Ungeimpften, also kannst Du davon ausgehen, dass 600 Ungeimpfte sich angesteckt hätten, wenn denn welche da gewesen werden. Außerdem spielt die Ansteckung unter Geimpften keine Rolle: sie werden kaum noch schlimm krank. Der einzige Grund für alle Maßnahmen ist: man hat Angst, dass sich viele Ungeimpfte anstecken könnten, einen schweren Verlauf haben und die Intensivstationen blockieren. Wäre dies nicht der Fall, so würde man Alles für Alle ohne Schutzmaßnahmen öffnen und diejenigen, die einen schweren Verlauf haben (das sind vor allem die Ungeimpften) müssen sich eben ihrem Schicksal ergeben.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:42
Zitat von ToPaMeToPaMe schrieb:Für mich wäre der 31.12.2021 ein gutes Datum - sofern man nicht die Impfstrategie um eine weitere Gruppe erweitert- dann würde ich erneut drei Monate hinzuaddieren.
Bis dahin quellen die Intensivbetten aber über vor Ungeimpften. So lange können wir nicht tatenlos warten. Bereits jetzt sind über 1500 Betten von diesen belegt. Bei 5000 ist absolute Grenze.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:43
Zitat von AniaraAniara schrieb:Ja, "minimal" ist eben nicht "gleich null".
Und gerade weil man das weiß, ist’s dann ok, wenn geimpfte mutwillig andere in Gefahr bringen könnten (bspweise Kinder, dadurch, dass sie Kontaktperson sein könnten)?
Zitat von AniaraAniara schrieb:Viele Leute wollen auch einfach wieder "zurück" in ihr altes Leben und mal wieder Spaß haben und da muss man eben Mittel und Wege verproben.
Ach ja, genau. Die „armen“, wollen natürlich zurück. Und da ist’s dann voll ok, wenn andere krank werden/vllt sterben könnten. Sind ja geimpfte.

Ach komm 🤣


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:44
Zitat von AniaraAniara schrieb:Man kann sich natürlich an Einzelfällen "aufgeilen", die traurig aber leider nicht zu verhindern sind.
Wer sagt dir, dass das Einzelfälle sind? Es ist einer der wenigen dokumentierten Fällen, weil mal jemand was "richtig" gemacht hat und das nachgehalten hat. Schon mal darüber nachgedacht?😏


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:46
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Außerdem spielt die Ansteckung unter Geimpften keine Rolle:
Schon mal an deren Kinder/Enkel unter 12 gedacht?

Ach, ich vergaß: Kinder haben ja auch meist nur leichte Verläufe….

Es wird immer einfach so gedreht, dass es passt.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:47
Zitat von AndanteAndante schrieb:Bis dahin quellen die Intensivbetten aber über vor Ungeimpften.
Nur wenn wir so wie gerade weitermachen und nur die Ungeimpften testen und nicht auch noch die Geimpften, die nur "ein bisschen" (*wimmer*) ansteckend sind.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:49
Zitat von NursiiNursii schrieb:Schon mal an deren Kinder/Enkel unter 12 gedacht?

Ach, ich vergaß: Kinder haben ja auch meist nur leichte Verläufe….

Es wird immer einfach so gedreht, dass es passt.
Genau, wie bei der Grippe: Kinder spielen keine Rolle bei Covid. Daher kann man auch alle Massnahmen aufheben, so wie in Dänemark, sobald genug Menschen geimpft sind. Dann, aber eben erst dann ist Covid eine Volkskrankheit wie Grippe oder Windpocken.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:55
Beide Omas und der Opa sind geimpft und meinen alle Enkelkinder wieder herzen zu können, weil sie ja "safe" sind. Ich habe jedes mal Bauchschmerzen dabei, weil alle Kinder dieses Privileg noch ncht haben. Rafft das hier keiner was das mit unserer Gesellschaft gerade macht? Hauptsache wir Geimpften haben wieder unseren "Spaß" und unsere Freiheit. Ich fühle mich und meine Familie gerade ungeschützer als je zuvor, trotz Impfung!
Zumal zusätzlich noch nicht klar ist wie lange Oma und Opa wirklich sicher sind.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:56
Zitat von NursiiNursii schrieb:Und gerade weil man das weiß, ist’s dann ok, wenn geimpfte mutwillig andere in Gefahr bringen könnten (bspweise Kinder, dadurch, dass sie Kontaktperson sein könnten)?
Man muss eben das Risiko abwägen. Und bei Geimpften ist die Ansteckung von anderen eben geringerer als von Ungeimpften Infizierten. Man kann sich aber natürlich auch zuhause im Keller einschließen und in 10 Jahren mal wieder rauskommen.
Zitat von ToPaMeToPaMe schrieb:Wer sagt dir, dass das Einzelfälle sind?
Das ist kein Argument, da du auch keine anderen Fälle nennen kannst sondern nur vermutest, dass es noch weitere geben könnte. Klar, ist es möglich, aber sonderlich viele Fälle sind eben nicht bekannt.
Zitat von NursiiNursii schrieb:Ach, ich vergaß: Kinder haben ja auch meist nur leichte Verläufe….
Richtig.
Zitat von ToPaMeToPaMe schrieb:Nur wenn wir so wie gerade weitermachen und nur die Ungeimpften testen und nicht auch noch die Geimpften, die nur "ein bisschen" (*wimmer*) ansteckend sind.
Es macht einfach keinen Sinn Geimpfte zu testen. Ich bin geimpft und lasse mich nicht mehr testen, solange es noch Leute gibt, die sich impfen lassen könnten, sich aber weigern.
Zitat von ToPaMeToPaMe schrieb:Ich fühle mich und meine Familie gerade ungeschützer als je zuvor, trotz Impfung!
Es liegt doch an dir, auf deine Kinder zu achten. Du hast es in der Hand und nur du entscheidest, wer deinen Kindern näher kommen darf.
Zitat von ToPaMeToPaMe schrieb:Zumal zusätzlich noch nicht klar ist wie lange Oma und Opa wirklich sicher sind.
Die könnten bald ihren Booster bekommen, kommt auf ihren Gesundheitszustand an. Sollte man mal abklären.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 11:58
Zitat von AniaraAniara schrieb:dadurch, dass sie Kontaktperson sein könnten)?
Man muss eben das Risiko abwägen. Und bei Geimpften ist die Ansteckung von anderen eben geringerer als von Ungeimpften Infizierten.
Wie unsolidarisch „solidarische geimpfte“ auf einmal werden 🤣

Und zu deinem „richtig“ in Bezug auf Ansteckungen der Kinder mit leichten Verläufen: warum muss man sie denn dann schützen auf Entbindungsstationen, deiner Meinung nach?


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.09.2021 um 12:00
Zitat von AniaraAniara schrieb:Es macht einfach keinen Sinn Geimpfte zu testen. Ich bin geimpft und lasse mich nicht mehr testen, solange es noch Leute gibt, die sich impfen lassen könnten, sich aber weigern.
Die Rechnung mit den Bevölkerungsteilen hast du aber nachvollziehen können? 🤔
Gut, deine Haltung ist mir jetzt klar. ME FIRST. Viel Glück in deinem Leben damit.😑


1x zitiertmelden