Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

6.691 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Abtreibung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:38
@infinitas
Theorie und Praxis sind manchmal gänzlich unterschiedlich. Das wird bei den wenigsten funktionieren.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:40
@Lilith101
Ja leider....dabei braucht es manchmal gar nicht viel um Abhilfe zu schaffen.
Aber gerade bei jungen Menschen wird das wohl eher nicht klappen. Ich war da ja nicht anders :D


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:41
@infinitas
Wenn das Konto sowieso jeden Monat ins Minus geht, wird das schwierig!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:41
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Würdest Du aber dieses Objekt wirklich als Mensch sehen, würdest du sofort grundsätzliche Maßnahmen benennen können, dass diese Menschen nicht versehentlich im Klo landen und wie statt dessen mit ihnen umzugehen ist.
Unsinn! Wie meine grundsätzlichen Gedanken dazu aussehen, hab ich geschrieben, die liegen irgendwo zwischen Ins-Klo-Spülen und Trauerfeier. Das sollte ausreichen. Konkreter muss man nicht werden.

Wenn du dies als Beleg siehst, dass ein ungeborenes Kind für mich doch kein Mensch ist, dann find ich das sehr sonderbar. Aber wenn du meinst, du weißt über mich besser Bescheid als ich selbst - na dann ist es eben so !
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Vor allem, dass Du diesen Gedanken gar nicht weiter verfolgst und Dir eben das überlegst, zeigt, dass Du Dir im Grunde darüber klar bist, dass es ein Problem ist. Nur verdrängst Du es, statt es zu lösen.
Auch das ist Unsinn! Warum soll ich einen Gedanken weiter verfolgen, der mich überhaupt nicht betrifft? Ich bin über 50, ich werde keinen Abort mehr haben. Also muss ich mir keine weiterführenden Gedanken manchen, wie ich damit umgehe. Ich verdränge das Problem nicht, es stellt sich mir einfach nicht!


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:42
@Alarmi
Dann eben vielleicht doch mal prüfen lassen ob man nicht in die härtefall Regelung fällt und es umsonst bekommt....


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:42
@infinitas
Da stimme ich dir absolut bei. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nicht funktioniert. Deine Ansätze ich bin da absolut bei dir, aber an der Umsetzung hapert es leichter. Alles was einfach, kostenlos zu bekommen ist, fruchtet mehr als alles andere. Weil man sich halt auch wieder drum bemühen muss. Ich versteh das schon.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:42
Zitat von infinitasinfinitas schrieb:@Becky
Man weiß aber doch was seine Pille kostet und das man zweimal im Jahr zum Arzt geht, um sich ein Rezept dafür zu holen. Man könnte also zum Beispiel 10 Euro im Monat dafür zur Seite zu legen.
"Man" kann das vielleicht, ich jedoch nicht. Außerdem darf ich keine Hormonpräparate nehmen. Das Problem, dass man für die Spirale auf einen Schlag mehrere hundert Euro hinblättern muss, bleibt also bestehen.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:44
Zitat von Angel-ikaAngel-ika schrieb:Also muss ich mir keine weiterführenden Gedanken manchen
Es geht um die weiterführenden Gedanken zur Frage der Definition. Du ignorierst schlicht diesen Ansatz, weil Du ihn nicht beantworten kannst und er Deiner intuitiven Bewertung widerspricht.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:45
@AlbertE
Du äusserst Dich hier in einem öffentlichen Forum, da darf ich mich dann dazu äussern, stell Dir vor. Und urteilen tust DU, ganz davon abgesehen, dass man Deinen post besser lesen könnte, wenn Du die Zitierfunktion genutzt hättest. Soll ich mal alles zitieren, was Du so an Urteilen rausgehauen hast? Wo Du nur von Dir auf andere schliesst, bzw. Dich zum Maß aller Dinge erhebst? Lass es mich wissen.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:46
Ich versteh das ja alles. Fakt ist aber, daß viel zu wenig darüber bekannt ist, daß man sich gerade bei Verhütung Hilfe holen kann. Da muss mehr Input für die Patienten her.
Der sozialmedizinsche Dienst legt beispielsweise auch kupferspiralen und das eben kostenlos. Das wissen aber eben viele nicht.
Wenn man also, die Zahl der ungewollten Schwangerschaften senken will,  wäre das ein erster schritt. Aufklärung!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:46
Zitat von infinitasinfinitas schrieb:Dann eben vielleicht doch mal prüfen lassen ob man nicht in die härtefall Regelung fällt und es umsonst bekommt....
Das geht deutschlandweit nur dann, wenn mit hormonpräparaten andere erkrankungen behandelt werden müssen, bei denen andere therapien versagt haben. Ansonsten ist das nur in ein paar städten möglich. Berlin ist eine davon, die aber als hauptvoraussetzung einen berliner wohnsitz verlangt. Alle anderen, die in anderen städten leben, können lange auf eine kostenbernahme warten


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:48
@infinitas
es wissen ganz viele Vieles nicht, man könnte dies zum Beispiel in der Schule unterrichten. Etwas lebensnaheren Unterricht hätte ich mir schon immer gewünscht. Junge Menschen reden da nicht mit den Eltern drüber. Oder nur bedingt, ist ja alles irgendwie peinlich und viele Eltern kennen sich auch nicht so toll aus.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:53
Zitat von infinitasinfinitas schrieb:Was ist also, gerade für junge Menschen besser geeignet, die Temperaturmethode oder das kondom?!
Fehler kann man bei jeder Methode machen, aber bei der Messung, passiert das immer noch schneller als beim kondom. Mal ganz abgesehen vom Aufwand. Und das wollen wir ja heutzutage alle... Es soll schnell, einfach und unkompliziert sein.
Ich bin alles andere als sicher, ob ein Kondom schneller, einfacher und unkomplizierter ist als die Temperaturmethode. Beim Kondom liegt der obere Pearl-Index weit über dem der Temperaturmethode und der untere ist nur bei optimaler Anwendung etwas besser.

Beim Kondom kann eine Menge schief gehen, abgesehen davon dass man so ein Ding auch vorrätig haben muss, wenn man es braucht. Temperaturmessen erscheint mir wesentlich einfacher als die richtige Anwendung eines Kondoms. Klar, man kann das Messen vergessen und wenn das häufiger passiert, dann kann man diese Methode ganz vergessen.

Mir ging's vor allem darum, dass die Temperaturmethode hier mit der "Rausziehen"-Methode verglichen wurde und beide als sehr unsicher bezeichnet wurden, während das Kondom als sicher eingestuft wurde. So ist es aber definitiv nicht.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:55
@kleinundgrün
Nein, ich kann die Frage nach einer Bestattung eines ungeborenen Kindes nicht konkret beantworten. Das hat mit meiner Definition des Mensch-Seins aber gar nichts zu tun. Für mich ist eine Eizelle, die mit einer Samenzelle verschmolzen ist, ein Mensch! Die Begründung dafür hab ich hier im Forum mehrfach erläutert.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 13:56
Zitat von YoooYooo schrieb:Nach 12 Wochen sollte man auch wissen ob man vergewaltigt wurde oder nicht, ist ganz ok so.
Geschmackloser Kommentar. Vergewaltigungsopfer haben neben der potentiellen Schwangerschaft noch ganz andere Probleme.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 14:11
@Angel-ika

War es bei der Temperaturmethode nicht auch so, dass man dafür einen sehr regelmäßigen Tages- bzw Schlafrythmus braucht? Ist also für Leute mit unregelmäßigen Arbeitszeiten und/oder kleinen Kindern nur schwer umsetzbar, denke ich.

Für mich ists eindeutig nichts :D


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 14:13
@Angel-ika
Weit drüber, finde ich jetzt aber auch ein bisschen übertrieben.
Wenn man mal eine andere Seite nimmt als Wikipedia, kann man da auch einen anderen Eindruck bekommen.

http://www.onmeda.de/verhuetung/methoden_sicherheit.html

Die Temperaturmethode wird sicherer, wenn man sie mit einer anderen Methode kombiniert.
Mal ganz abgesehen davon, das solche Dinge eher in die kontrollierte Familienplanung fallen, als in die Verhütung.

Als Beispiel, ein 17 jähriges Teenie Mädel soll jeden Tag die Temperatur messen, eintragen, aufpassen und dann abends beim feiern auch noch dran denken, das man heute nicht darf... Ich würde meiner Tochter dann lieber Kondome mitgeben.

Im Gegensatz zur Pille, spritze, Pflaster, Spirale etc... Sind diese Methoden nun mal unsicherer und darum ging es.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 14:23
Zitat von infinitasinfinitas schrieb:Weit drüber, finde ich jetzt aber auch ein bisschen übertrieben.
Naja, laut Wikipedia bei der Temperaturmethode bei 0,8 bis 3, beim Kondom - bei optimaler Anwendung - bei 0,6 bis 12. 12 ist weit über 3, sehe ich jedenfalls so.
Zitat von infinitasinfinitas schrieb:Die Temperaturmethode wird sicherer, wenn man sie mit einer anderen Methode kombiniert.
Ja, dann wird sie noch sicherer.
Zitat von infinitasinfinitas schrieb:Als Beispiel, ein 17 jähriges Teenie Mädel soll jeden Tag die Temperatur messen, eintragen, aufpassen und dann abends beim feiern auch noch dran denken, das man heute nicht darf... Ich würde meiner Tochter dann lieber Kondome mitgeben.
Bei Teenies ist die Temperaturmethode sicher nicht so sinnvoll. Aber es werden ja nicht nur Teenies ungewollt schwanger.
Zitat von infinitasinfinitas schrieb:Im Gegensatz zur Pille, spritze, Pflaster, Spirale etc... Sind diese Methoden nun mal unsicherer und darum ging es.
In dem Posting auf das ich geantwortet habe, ging es um einen Vergleich zum Kondom. Und darauf bin ich eingegangen.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 14:31
@Tussinelda

Dann zitiere mal meine bösen Urteile, die ich geäußert habe, lächerlich :D


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

05.07.2017 um 14:36
@Becky

Außer die Kupferspirale, geben ALLE Spiralen übrigens Hormone ab.


1x zitiertmelden