Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

6.691 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Abtreibung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:00
@Thalassa

Dann war zum Zeitpunkt des Abortes, schon abgeschlossen, was in diesem Leben erfahren werden sollte!


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:01
@Befen

Endlich!
Danke!

Endlich mal ein Nicht-von-Gott-gesandtes Geschöpf.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:05
@sturmnacht
ALLE Geschöpfe sind von Gott- gesandt, auch Du!
Oder woher sonst??

@Befen

Endlich mal wieder einer, der nicht gelesen oder verstanden hat, worum es hier geht!


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:05
@Tara
Zitat von TaraTara schrieb:was in diesem Leben erfahren werden sollte!
Wäre das nicht ein bißchen ungerecht? Vorausgesetzt, der Fötus hätte wirklich schon Seele und Bewußtsein.
Woher willst du dann wissen, daß ein medizinischer Abort nicht auch "geplant" ist, für diese bestimmte Seele?


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:05
Seelenpläne? Planungsbüro Gott & Co.
Wollen wir über Aberglauben reden oder über Abtreibung?


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:06
@Tara
:D Nein. Ich komm nicht von Gott.
Ich komm von 2 Menschen.

Mit Gott hab ich nichts am Hut.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:07
@Tara
Zitat von TaraTara schrieb:Oder woher sonst??
Ich, von meinen Eltern - weil die mich wollten und dafür miteinander geschlafen haben ... ohne lieben Gott - da war außer den beiden höchstens der Hund bei :D .


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:07
@all

Leute, es geht hier um das Thema Abtreibung.
Es geht hier nicht um Religion, oder Seelen, oder das Schicksal.

Es geht hier um einen medizinischen Eingriff.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:08
@Doors
Zitat von DoorsDoors schrieb:Seelenpläne? Planungsbüro Gott & Co.
nene. so ist das nicht gemeint... mit gott hat dass nichts zu tun. sondern mit der regelung der inkarnation. man sollte dass nicht so statisch sehen sondern eher als automatismus und als resonanzen der reife der seelen...
so einfach ist das nicht.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:08
@Thalassa
Das mag durchaus auch vorkommen.
Hier ist aber immer noch die Frage; - Ist es Mord?


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:08
@Befen

Das größte Geschenk, was die Menschen erfahren dürfen, ist das LEBEN. Und jeder Mensch sollte mit Demut diesem Geschenk umgehen, und sich nicht anmaßen, darüber zu entscheiden!

Und da gibt es gewaltige Unterschiede zwischen den Situationen die Du hier in einen Topf schmeissen willst.

Ich kann als denkendes Wesen entscheiden, ob ich Lebenserhaltende Maßnahmen zulasse oder eben nicht. Dieser Gedankengang / diese Überlegung entsteht eben aus der Sichtweise heraus, dass man voller Demut akzeptiert, dass die Seele ihren Weg finden soll, so wie es vorgesehen war / ist.

Ein ungeborenes Leben hat dieses Verständnis ebenfalls, hat aber keine Möglichkeit, sich mitzuteilen oder die Demut für den weiteren Weg deutlich zu machen. Dieses Leben ist den Entscheidungen anderer ausgeliefert....somit wird von außen eingegriffen, der Zyklus wird gestört!

Und das ist nicht richtig!


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:10
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Ich, von meinen Eltern - weil die mich wollten und dafür miteinander geschlafen haben ... ohne lieben Gott - da war außer den beiden höchstens der Hund bei .
wuff? sollte mich das jetzt verwirren? wuff? :D
Zitat von sturmnachtsturmnacht schrieb:Leute, es geht hier um das Thema Abtreibung.
Es geht hier nicht um Religion, oder Seelen, oder das Schicksal.
na wenn das so einfach ist warum werden dann ethische gespräche draüber geführt?
dann kann man es doch gleich als umtauschaktion im mediamarkt sehen....


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:10
@Tara


...ich brauch nur die letzten beiden Seiten zurücklesen um zu verstehen in was diese Diskussion ausartet. Und immer wenn das Wort Gott ins Spiel gebracht wird von der Abtreibungsgegner-Seite, ist es ein Zeichen das die Argumente gerade flöten gegangen sind. Wer ist denn der bessere oder schlechtere Gott? Diejenige, die eine Abtreibung vornehmen läßt oder der, der seinen Sohn unschuldig ans Kreuz nageln läßt? ;)


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:12
@Tara
Zitat von TaraTara schrieb:Hier ist aber immer noch die Frage; - Ist es Mord?
Nein! Ist es nicht! Es ist zwar nicht schön, und sollte die wirklich letzte Lösung sein - aber man kann keinen Menschen zwingen, sich zu einem bestimmten Zeitpunkt ungewollt zu vermehren, so einfach ist das.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:12
@Doors

Ich habe durchaus schon einige Abtreibungen miterleben müssen.
Und ich kann deshalb sagen:- dass gefickt wird, ohne Verhütung.
Dann wird abgetrieben und munter Verhütungs-frei weiter gevögelt,
bis zur nächsten Abtreibung.


2x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:12
@Befen

Im Zweifelsfalle ist ein nagelnder Gott natürlich immer ein guter Gott. Wie sein Bodenpersonal.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:12
Zitat von CurtisNewtonCurtisNewton schrieb:Dieses Leben ist den Entscheidungen anderer ausgeliefert....somit wird von außen eingegriffen, der Zyklus wird gestört!
wieder dito...
Zitat von BefenBefen schrieb:Diejenige, die eine Abtreibung vornehmen läßt oder der, der seinen Sohn unschuldig ans Kreuz nageln läßt?
"gott" hat mit der sache nix zu tun. vorallem nicht der sci-fi-gott der papstkirche...aber egal.
es geht um ethische und moralische grundwerte...


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:12
@Tara
Du hast aber reiche Freunde.
Bei uns kostet, soweit ich weiß eine Abtreibung zwischen 850 und 1050 Euro.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:13
@Thalassa

Und noch einmal, meinen Segen haben sie!
Dennoch nenne ich es- MORD


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

14.01.2011 um 15:14
@sturmnacht
Das hat damals noch die Krankenkasse finanziert!


melden