Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

6.691 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Abtreibung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:42
Zitat von 3.143.14 schrieb:Parasiten sind ja auch eigenständige Lebewesen die sich von dem Wirt ernährt
Du vergleichst einen Embryo mit einem Parasit? Fragwürdig, wirklich.
Zudem ein Parasit ja auch nicht aus dem Wirt raus wächst. Es ist nie Teil des Wirts.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:43
Im dritten Lebensmonat
Ein Junge oder ein Mädchen. Das Kind bewegt seinen Kopf und kann schlucken. An den Geschlechtsorganen ist entschieden, ob es ein Junge oder ein Mädchen sein wird. Neue Organe kommen nun nicht mehr dazu. Alle Entwicklungsbemühungen sind auf Ausreifung, Wachstum, Leistungsentwicklung und Vervollkommnung der einzelnen Organe ausgerichtet. Der Herzschlag des Kindes ist über entsprechend sensible Geräte schon hörbar. Die Schlagfolge ist doppelt so schnell wie die der Mutter. Zwischen der neunten und zehnten Lebenswoche können die ersten bioelektrischen Aktivitäten des Gehirns gemessen werden. Die« Berührungsempfindlichkeit der Hautoberfläche erstreckt sich nun auch auf Handflächen und Fußsohlen, nach und nach dann auf die gesamte Körperoberfläche. Das Kind kann den Kopf bewegen und die Stirn in Falten legen. Es strampelt und stößt sich von der Gebärmutterwand ab. Inzwischen haben sich alle Finger und Zehen zu isolierten Strahlen entwickelt. Der Arm lässt sich im Ellbogen und im Handgelenk getrennt bewegen. Das Kind kann schlucken. Es trinkt kleine Mengen Fruchtwasser. Die Nieren fangen an zu arbeiten, Urin zu bilden. Dieser wird in die Harnblase ausgeschieden und von dort wieder in den Fruchtwasserraum abgelassen. Damit ist das erste Drittel der Schwangerschaft geschafft. Das Kind ist nun 6 bis 8 Zentimeter lang, zwischen 50 und 50 Gramm schwer. Die Zeit der Ausbildung der Körperorgane, die Organogenese, ist vorbei.
http://www.meinbaby.info/baby_entwicklung_1.aspx

Das ist der Zeitpunkt der meisten Abtreibungen.
-----------
@Bediko
Zitat von BedikoBediko schrieb:So ist die Mutter wenigstens nur grob 10 Jahre älter wie das Kind. Ist dann ja noch fast die gleiche Generation da hat man also noch Gesprächsthemen während man als Mutter ohnehin den ganzen Tag zuhaue rumsitzt und sein Hartz 4 hat, weil die komplette eigene Zukunft wegen dem Kind hops ging.
10Jahre... ich glaube in dem Alter, ist man nicht nur zu jung zum schwanger werden, sondern auch für alles was dort hin führt.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:45
@Tara
grob 10 Jahre = jüngstes Alter wo Kinder schwanger werden bezieht sich also auf 13-14 Jahre und wenn du das dann abrundest bist du bei grob 10 Jahren.

Zumal wir sowiso irgendwann diesen Punkt erreichen werden, dass die Kleinen schon mit 10 fruchtbar werden.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:46
@darkylein
Zitat von darkyleindarkylein schrieb:du hast mich wohl falsch verstanden, es ist keine Kunst Emotionen empfinden zu können, kann meiner Meinung nach jedes Tier.
wieder einmal widersprichst Du Dir selbst. Liest Du eigentlich auch ab und zu, was Du so schreibst?
Zitat von darkyleindarkylein schrieb:Und zu dem anderem Thema, Baby hört Musik oder Baby hat Angst vor Abtreibung, wer etwas sehen will, wird es dort sehen.



melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:47
@CurtisNewton
jops, das ist auch kein Widerspruch, weil eine Abtreibung mit max. 12 Wochen stattfindet, und das empfinden und hören erst später einsetzt.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:48
@Bediko
Zitat von BedikoBediko schrieb:und wenn du das dann abrundest bist du bei grob 10 Jahren.
grob abrunden...bei nem Alter von 13-14 rundest Du grob auf 10 Jahre ab? Du beschneidest da um 30% bis 40% des gesamten Lebens......passt aber zur Pauschalität und Polemik Deiner Aussage


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:49
@darkylein
Zitat von darkyleindarkylein schrieb:und das empfinden und hören erst später einsetzt.
nö, aber war mir klar, dass Du die Quellen nicht gelesen hast, die ich angab!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:51
@CurtisNewton
ne du wohl eher nicht das, was ich kopiert habe.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:52
@darkylein

da war keine Quellenangabe dabei! Bei meinen Postings schon....aber auch das lernst Du noch!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:53
Zitat von TaraTara schrieb:Das ist der Zeitpunkt der meisten Abtreibungen.
@Tara
Die Zusammenfassung, wie weit ein Kind im dritten Monat ist, ist nicht aussagekräftig.

Kinder entwickeln sich bei jeder Frau unterschiedlich schnell. Bei den einen, ist es im dritten Monat weiter als du es oben anführst - bei anderen, ist es nicht einmal annähernd so weit.
Ein Arzt, kann dir das genau erklären.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:54
@Bediko
Meine Cousine ist 9 und hat ihre Menstruation bereits.
Mädchen kommen mittlerweile durschnittlich mit 10 Jahren in die Pubertät.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:54
@CurtisNewton
na dann kannst ja das machen, was du zu mir geschrieben hast, selber googeln.


1x zitiertmelden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:54
@belphega

dann muss aber ein gemeinsamer Konsenz gefunden werden....und den gibt nunmal das am weitesten entwickelte Stadium zum besagten Zeitpunkt vor!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:55
@CurtisNewton

Ja und 13-14 Jahre sind ca. 10% eines Gesamtlebens die dir die anderen 90% deines Lebens versauen können wenn du da ein Kind bekommst.


Das du meiner Aussage pauschalität vorwirfst , lässt mich eigentlich nur erkennen , das du dich mit den Leuten die gemeinhin als "Asozial" betitelt werden noch nie wirklich unterhalten hast. Tu dies einfach mal. Ruhig auch mit mehreren aus den gleichen Gegenden, als auch mit welchen aus verschiedenen Gegenden. Dann wirst du feststellen, das diese Ghettos in Deutschland durchaus existent als auch gewollt sind. Danach schaue dir Statistiken an oder verfolge den Werdegang der Kinder dort. Und dann schau mal wie viele Kinder aus Hartz 4 Familien studieren gehen und wie viele aus mittelschichtigen Familien. Die Unterschicht wird nun mal künstlich unten gehalten und das wird sich so schnell auch nicht mehr ändern.


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:55
@darkylein
Zitat von darkyleindarkylein schrieb:na dann kannst ja das machen, was du zu mir geschrieben hast, selber googeln.
da antworte ich mal mit einem Zitat von Dir drauf:
Zitat von darkyleindarkylein schrieb:ja die mag man, etwas rumposaunen und dann nix bringen können.
Widde widde wid!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:55
@CurtisNewton
Ärzte treiben nicht nach SS, sondern nach Entwicklungsstand ab!
Wenn ein Kind in der 10ten Woche weiter ist, als manches in der 12ten, dann werden sie keinen Eingriff vornehmen, komme was wolle!


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 12:56
@CurtisNewton
kannste mal dein kindisches getue lassen und zum Thema zurückkehren? Wirst ja wohl älter als 12 sein


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 13:10
@Tara
Andere Quellen sagen:
am Ende (!) der 12. Schwangerschaftswoche ist ein Embryo 50 - 60 mm groß und 14 - 30 Gramm schwer.....
Und weitere andere Quellen sagen, dass die meisten Schwangerschaftsabbrüche zwischen der 06. und der 09. Woche stattfinden....

Will nur sagen: Quellen sind genügsam und für jede Richtung flexibel einsetzbar.

Im Übrigen stimme ich @belphega zu: der Entwicklungsstand ist ausschlaggebend, nicht das Alter "auf dem Papier".


melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 13:33
Zitat von belphegabelphega schrieb:Mädchen kommen mittlerweile durschnittlich mit 10 Jahren in die Pubertät.
Mir ist mal zu Ohren gekommen, dass läge an unserem Fleischkonsum...durch die Hormone...
somit eine künstlich hergestellte.
Würde auch dazu passen...
Die Unterschicht wird nun mal künstlich unten gehalten und das wird sich so schnell auch nicht mehr ändern.Text



melden

Abtreibung - Pro-Life vs. Pro-Choice

23.02.2011 um 13:35
@Tara
Also mit dem Fleisch hängt das mal überhaupt nicht zusammen.

Wohl eher mit Einflüssen des Lebens. Ungesunde Kindernahrung, chemische Zusatzstoffe,.. und natürlich wegen schlechter Vorbilder.


4x zitiertmelden