Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.05.2012 um 19:47
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Es ist immer noch ein Treibstoff der verbrannt wird , das Auto fährt nicht "mit Wasser" .Punkt.
Ich habe meinen Fehler hierzu bereits zugegeben, aber man müsste nicht mehr nach Öl bohren, weswegen die Erde nicht kaputt gehen würde.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.05.2012 um 22:00
@vegan33
so, hier mal zu den Affen:
Die Primaten (Primates) oder Herrentiere sind eine zu der Überordnung der Euarchontoglires gehörige Ordnung innerhalb der Unterklasse der höheren Säugetiere. Ihre Erforschung ist Gegenstand der Primatologie. Der Ausdruck „Affen“ wird bisweilen für diese Ordnung verwendet, ist aber missverständlich, da Affen nur eine Untergruppe darstellen. Primaten werden in die beiden Unterordnungen der Feuchtnasenaffen (Strepsirrhini) und Trockennasenaffen (Haplorhini) eingeteilt, wobei letztere auch die Menschenaffen (Hominidae) inklusive des Menschen (Homo sapiens) mit einschließen.

dann zu den Bienen, soll ich Dein Post raussuchen, von vor wenigen Wochen, wo Du sagtest, Du vernichtest Insekten, da sie Dein Essen wegfressen und Du nichts von Bestäubung wusstest, oder gibst Du es einfach zu?

Zum Auto, ich sagte nicht, dass JEDES Auto einen Unfall erlebt, sondern Du sagtest, dass Du, bevor Du ein Tier überfährst, lieber gegen einen Baum fährst, erinnerst Du Dich? Du wusstest auch nicht, dass es eine allgemeine Empfehlung ist, Tieren NICHT auszuweichen und wolltest daraufhin das Autofahren ganz sein lassen. Deshalb meine Frage, ob Du Deinen Kindern dann auch grausame Bilder eines durch Dein Fahrverhalten verursachten Unfalls zeigst, zeigst Du ihnen doch schliesslich ganz bewusst, wie Tiere gequält werden, um Fleisch und andere tierische Produkte zu erzeugen.

Es spricht nicht für eine stringente und somit schlüssige Argumentation, wenn man alle paar Tage etwas anderes erzählt, das gilt auch für Kartoffelessen, jetzt sind es natürlich andere Kinder, die diese essen, vor ein paar Tagen hast Du vergessen, dies zu erwähnen.....übrigens kann man sehr wohl die ganze Kartoffel samt Schale essen, gekocht.

Und ja, ich besitze und benutze einen Kühlschrank, da ich, bekanntermaßen nicht nur Obst esse, sondern auch Fleisch und Milchprodukte verzehre. Mein Kühlschrank ist, wie alle meine Geräte sehr Strom sparend, ich benötige ihn, da ich bewusst konsumiere und daher versuche, so wenig wie möglich verderben zu lassen, sondern dann lieber gekühlt zu lagern und über mehrere Tage essen zu können. Ich beanspruche für mich nicht die "heilige" Seite der Ernährung oder das umweltbewussteste Leben, aber ich trage dazu bei. Ich trage nicht zur Massentierhaltung bei UND ich habe kein Auto.....aber das überliest Du ja ständig und faselst ununterbrochen weiter davon, mich betreffend. Na ja, ich kann von einem Ignoranten auch nichts anderes erwarten.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 01:05
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:dann zu den Bienen, soll ich Dein Post raussuchen, von vor wenigen Wochen, wo Du sagtest, Du vernichtest Insekten, da sie Dein Essen wegfressen und Du nichts von Bestäubung wusstest, oder gibst Du es einfach zu?
Ich würde Sie als Landwirt mit Insektizid besprühen wenn das Obst reif wäre, so, dass nicht hinein gefressen wird. Das habe Ich tatsächlich gesagt, aber nicht, dass Ich vom Bestäuben nichts wüsste.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:übrigens kann man sehr wohl die ganze Kartoffel samt Schale essen, gekocht.
Eben, aber Sie lassen sich auch Roh essen, ohne Schale.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:vor ein paar Tagen hast Du vergessen, dies zu erwähnen..
Stimmt, aber Ich habe auch nicht meine gesagt, sondern ''obwohl Kinder diese Roh essen''.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 07:07
Tussinelda schrieb:
wie kommst Du an Dein Obst ohne Insekten?

vegan:
Hierbei ist es wieder unumgänglich, da Ich auf jeden Fall Nahrung brauche und dies hinnehmen muss. Ich kann doch wohl kaum etwas zu mich nehmen, was voller Parasiten, Würmer und Insekten ist und durch Ihre Anwesenheit Verfault und Abgeknabbert ist.
Tussi:
ohne Bestäubung kein Obst

Vegan:
Ach so. Ja, aber nach der Entstehung muss das Obst ( leider ) vor Fressfeinden geschützt werden.

Tussi:
aber es gibt doch auch Tiere, die es essen....Deine Argumentation ist immer noch doof, Du kannst doch nicht erst das Insektchen missbrauchen, damit Du was zu Essen hast und es dann töten, damit Du was zu Essen hast, ich bitte Dich, jetzt machst Du Dich selbst lächerlich.....

Vegan:
Biete doch eine Lösung an. Wie sollen die Bauern ohne Pestizide dafür sorgen, dass die Nahrung nicht angegriffen wird?

Tussi:
wie machen es denn die Ökos? Benutzen die Pestizide? Ist das dann noch Bio?
Irgendwie erscheinst Du mir, je mehr wir sprechen, erstens um so widersprüchlicher und zweitens umso unwissender. Aber Hauptsache vegan als Lebenseinstellung angeben.....

Vegan:
Eigentlich habe Ich den Veganismus nicht wegen den Fakten rund um das Thema Umweltschutz angenommen, sondern eher aus Mitgefühl gegenüber Tiere, daher bin Ich wirklich ein wenig unwissend was Bio und Co. angeht.

Vegan:
Veganer sind nicht zwangsweise Umweltschützer, der erste genannte Grund für diese Lebensweise ist Tierschutz. Es gibt sogar genügend Veganer in der Szene der Verschwörungstheorie, welche den Klimawandel für eine Lüge halten und dennoch Veganer sind. Auch in der ersten Definition dieser Lebensweise wird kein Umweltschutz definiert. Es geht im Grunde nur um eines -
Vegan:
Dem Menschen ist es nicht gegeben in die Natur anderer Tiere einzugreifen, diese auszunutzen oder für seine Zwecke zu missbrauchen.

............
so, dass war die Diskussion, Du schreibst von Pestiziden und schreibst es ist dem Menschen nicht gegeben in die Natur der Tiere einzugreifen......Du willst Tiere schützen, vernachlässigst die Umwelt, Du schreibst jetzt, dass Du für Bienen spendest, wenn Dir da noch Insekten völlig egal waren.....
.................
Vegan:
Gut, dann äußere Ich kurz eine andere Ansicht diesbezüglich.

Es gibt das Tierreich, Spinnenreich, Insektenreich, Pilzreich und Pflanzenreich.

Folglich sind Insekten a). Keine Tiere und die meisten haben noch nicht einmal b). Ein Schmerzempfinden.


alles nachzulesen auf den Seiten 283 und 284, bis auf das mit ......... abgegrenzte Stück, das habe ich heute geschrieben.......Du siehst also, Du bist uninformiert, Du widersprichst Dir, Du hast keine Ahnung wie der Apfel auf Deinen Tisch kommt und das, damit ein Apfel auf Deinen Tisch kommt, die Insekten aus Deiner Sicht die schützenswertesten Lebewesen sein müssten, denn sonst könntest Du Dich nämlich nicht vegan ernähren......aber was interessiert Dich Dein Geschwätz von gestern.
Soll ich jetzt noch das mit den Kindern raussuchen, die Du plötzlich, weil sie Dir vielleicht näher stehen dann doch als erstes retten würdest, aber damals etwas anderes geschrieben hast? Wie Du Dein Kind verstossen würdest, wenn es je Fleisch essen würde? Oder erinnerst Du Dich daran, wie Du über Deine Kinder gesprochen hast?


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 07:16
@vegan33
so dies bedeutet, Du brauchst Insekten zum Bestäuben und tötest sie dann, weil sie Dein Essen angreifen......wer soll dann beim nächsten Mal bestäuben? Also eine saublöde Logik Deinerseits......überhaupt nicht durchdacht.....genauso wenig durchdacht, wie alle Tiere in Massentierhaltung freizulassen und auf Gnadenhöfen unterzubringen.....Du argumentierst, es gibt nicht genügend Bauernhöfe, mit artgerechter Haltung, um alle Menschen zu versorgen, aber gleichzeitig gibt es ausreichend Gnadenhöfe, um die Tiere unterzubringen?
Du würdest jederzeit massiv ins Ökosystem eingreifen (Pestizide) sprichst im selben Atemzug von Tierschutz? Du kennst Dich mit Umweltschutz nicht aus, willst aber alle Tiere retten? Wo sollen die leben, in Deiner pestizidverseuchten Welt?

beim post vorher habe ich Dich nicht geaddet, gilt aber auch Dir.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 15:25
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Wie Du Dein Kind verstossen würdest, wenn es je Fleisch essen würde?
Es zu verstoßen heißt doch nicht Ihm nicht zu helfen, wenn Gefahr droht, dass es stirbt oder sich verletzt.

Ja, dazu stehe Ich weiterhin, würde mein Kind nicht mehr akzeptieren wenn es Fleisch essen würde, aber ein Konservativer Vater auch nicht seinen Schwulen Sohn.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Du argumentierst, es gibt nicht genügend Bauernhöfe, mit artgerechter Haltung, um alle Menschen zu versorgen, aber gleichzeitig gibt es ausreichend Gnadenhöfe, um die Tiere unterzubringen?
Nein, noch nicht, aber genügend um vorerst einige Tiere zu retten.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 15:26
Für alle,

http://www.ndr.de/regional/mecklenburg-vorpommern/armeschweine101.html


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 16:18
@vegan33
Du rechtfertigst Intoleranz mit Intoleranz......nur weil es andere Menschen gibt, die aus wirklich mir und vielen anderen völlig unverständlicher Motivation ihr Kind verstossen, rechtfertigt dies nicht, es selbst zu tun, weder wegen der sexuellen Orientierung noch wegen dem, was man isst. So etwas erbärmliches ist unglaublich, aber Du bist ja Tierschützer Extrem, da kann man wohl nicht erwarten, dass Du es mit Kindern genauso hältst und ihre Bedürfnisse, Wünsche, Eigenarten, Persönlichkeit schützt.
Und bitte nenne mir einen Gnadenhof, der spontan mehr als vielleicht 3 Plätze übrig hat (wenn überhaupt), um Tiere aufzunehmen......wenn die leer stünden, weil sie darauf warten, dass die Veganer dieser Welt die Tiere aus der Massentierhaltung befreien, dann wäre das ziemlich fatal für die Tiere, die jetzt in Not sind und aufgenommen werden müssen. Aber da hast Du sicherlich einen Beleg, über verfügbare Gnadenhofplätze, nicht wahr?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 16:22
@vegan33

Alles klar, wenn du so denkst bist du für mich ein radikaler.

Genau wegen solcherlei Aussagen wie der deinen steht veganismus und Vegetarismus in einem schlechten ruf.
Du machst das wofür viele andere Leute eintreten kaputt und wäre ich ein fleischesser wäre ich nach dem lesen deiner posts zu Recht in meiner Meinung bestärkt.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 16:24
@Tussinelda

Das was er macht hat meiner Meinung nach mit Tierschutz nichts mehr zu tun, es ist eine esoterisch/ästethische einstellung die irgendwas substituiert


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 16:30
@shionoro
mach Dir keine Sorgen, ich sehe ihn als Einzelfall (hoffentlich), er ist nicht nur radikal, sondern er trägt Scheuklappen, er bemerkt gar nicht, dass er schon so weit ist, den Tierschutz ÜBER ein Kind zu stellen.........wer Kindern so eine Einstellung vorlebt und auch noch als moralisch rechtfertigt, der muss damit rechnen, dass Kinder irgendwann das Gefühl bekommen, dass Tiere wichtiger sind als sie, vielleicht dann sogar gerade deshalb Tiere und erst Recht das vegane Leben völlig ablehnen. Denn wenn die Kinder einmal über den Tellerrand der veganen Diktatur schauen und sich damit auseinandersetzen, dann können sie dies (wie er argumentiert und rechtfertigt) nicht gutheissen. Für mich ist vegans Einstellung verachtungswürdig, ganz ehrlich.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 16:31
@vegan33
es gibt übrigens sehr viele konservative Väter, die ihre homosexuellen Kinder sehr wohl akzeptieren, denn die Liebe zum Kind überwiegt in den meisten Fällen.......bei Dir wohl nicht, was soll ich sagen, mich schaudert


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 16:33
@Tussinelda

ich finde das auch erbärmlich.

Es gibt sicher mehr als nur ein paar Veganer die so denken, aber die sind eigentlich auch großteils eher unter sich und isoliert, wie eine sekte halt.

Aber gerade solche radikale machen halt viel kaputt wenn man eine vernünftige diskussion anstrebt.

Man kann ja viele provokante aussagen zu dem thema tätigen, aber seine kinder wegen deren meinung zu verstoßen ist nicht zu rechtfertigen, egal womit


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 16:39
@shionoro
tja, total verblendet, um etwas höherem (dem Tierschutz) zu dienen, da werden solche Kollateralschäden wie Kinder verstossen, Kinder auf brutalste Weise vom Fleischkonsum abhalten eben hingenommen......er nennt mein Kind kaltherzig, weil es Fleisch konsumiert, obwohl sie weiß wo es herkommen KANN (bei mir ja nicht) und hat selbst das kälteste Herz, das mir je begegnet ist. Ich bin einerseits froh, dass er zeigt, wo Dogmatismus hinführen kann, allerdings hast Du recht, es schadet dem Tierschutz immens, denn genau diese Radikalos sind ja die, die am meisten auf die Sache aufmerksam machen, weil sie so viel Mist in die Welt brüllen. Das man dann auch versucht sein kann, Veganer in jeder Form abzulehnen, kann ich mir gut vorstellen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 17:12
@Tussinelda

Und wenn wir mal darüber nachdenken, es waren selten die leute die Tiefgreifende veränderungen herbeigeführt haben die kein Herz hatten und einfach radikal ihr ding durchgezogen haben.

Sogut wie alle tiefgreifenden veränderungen kamen von leuten, die stück für stück und mit bedacht missstände zwar kritisiert haben, aber eben nicht feindselig gegenüber den menschen waren die diese meissstände akzeptiert oder ignoriert haben sondern mit ihnen gearbeitet.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 17:20
@shionoro
Deshalb mag ich ja den Foer......, ich glaube es ist immer besser jemandem ALLE Wege offen zu halten und durch Information und Verständnis dazu zu bewegen, sein Tun zu überdenken. Dann passiert wirklicher Wandel, ernsthafter Wandel, wenn es zum Wandel kommt. Durch Zwang erreicht man doch nur, dass jemand OHNE das eigene Gehirn zu benutzen, die eigene Moral zu entwickeln, etwas macht, weil er muss. Das wird nie von Dauer sein.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.05.2012 um 22:41
@Tussinelda
Das sind ziemlich weise Worte. Du, wer oder was ist Foer...?

Danke!


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

14.05.2012 um 00:25
Zuerst einmal ist Fleischessen in meinen Augen Mord und selbst wenn Ich versuche dieser Tat mit Toleranz entgegenzuwirken, so steht mir keine andere Sichtweise zur Verfügung.

Wie großherzig wärt Ihr eurem Kind gegenüber, wenn es einen Menschen ermordet hätte?

Ihr könnt nicht nachvollziehen wie grausam dieses Verhalten in meinen Augen ist, deswegen kann Ich es euch nur durch solche Vergleiche erklären.

Ihr wollt auf Gutmensch machen, die Ihre Kinder unter keinen Umständen verstoßen würden, aber auch bei euch gibt es Grenzen, selbst wenn Ihr diese nicht zugebt.

Diese Grenze ist für mich das töten von Tieren, ohne Lebenswichtige Rechtfertigung.
( Dass bedeutet, mein Kind würde Ich nicht verstoßen, wenn Fleisch essentiell für sein Überleben wäre, ist es aber nicht. )

Langsam bin Ich aber auch mit diesem Blödsinn überfordert, als ob es irgendetwas über die Lebensweise aussagt wie Ich meine Kinder erziehe oder welche Aktionen Ich unternehme.

Ich bin doch kein Stellvertreter, und Radikal nur mit Worten, nicht mit Taten.


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

14.05.2012 um 00:31
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Zuerst einmal ist Fleischessen in meinen Augen Mord und selbst wenn Ich versuche dieser Tat mit Toleranz entgegenzuwirken, so steht mir keine andere Sichtweise zur Verfügung.
Klar. Das ist ebenso. Diesen einfachen Umstand gilt es zu akzeptieren. Mord und Totschlag gehören eben unauslöschlich zum Leben dazu.
Die Industrialisierung darüber hinaus ist ein Umstand der zwar verwerflich ist, aber eben den gesamten Luxus ermöglicht. Im Grunde könnte jeder Einzelne davon profitieren.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

14.05.2012 um 00:33
Zitat von KatoriKatori schrieb:Mord und Totschlag gehören eben unauslöschlich zum Leben dazu.
Auch als Anwendung gegen den Menschen?

Würde Du es gutheißen, wenn Ich einen Menschen essen oder töten würde, mich deswegen nicht verurteilen, selbst dann wenn es ein Verwandter deiner wäre?


melden