Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:16
Ich respektiere alle Menschen, egal ob Veggi, Veganer, arme, reiche etc.
und zwar solange man auch mir Respekt entgegenbringt.
Respektvoll sein ist für mich wichtiger als hier darüber zu debattieren wer Respekt verdient hat.

Ich esse Geflügel, Fisch und auch ab und an mal Fleisch und werde es auch beibehalten und zwar in Maßen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:17
Als ich noch jung war, gabs Fleisch aller höchstens einmal die Woche. Direkt vom Erzeuger. Vom Bauern. Es war qualitativ hervorragend, sehr teuer und der reine Luxus. Bei uns gabs nicht mal ein mal im Monat Fleisch.

Heute ist Fleisch durch Massentierhaltung billigst, antibiotika-mässig verseucht und gesundheitsschädlich. Schrottfleisch ist billiger wie Gemüse !!!!!!

Wer diesen Müll täglich frisst, muss sich nicht wundern, dass er krank ist.
Und von den tierQUÄLERISCHEN Produktionsbedingungen der Tiere ganz abbgesehen.

Somit muss man Vegatarier nicht respektieren, sondern es ihnen nach tun.

Sofern man gesund bleiben will.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:20
@nooom

https://www.allmystery.de/static/upics/2ddb9a_dreisprachig.jpg



@suffel
Tja, für manchen ist das tägliche Leben ein Drahtseilakt :)

@Kayleigh
Diese Art von Respekt schafft leider so mancher nicht. Ich finde dies auch traurig.

@kravmaga
Müssen muss man nichts, es wäre vielleicht empfehlenswert - aber ein Muss ist es nicht.
Eine bewusste Ernährung ist schon hilfreich


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:20
@nooom

@slobber
Wie doof ist das den einen Menschen zu beglückwünschen in welchem Land er geboren wurde?


Das ist ganz und gar nicht doof, sondern verständlich!
Meinst du in wievielen Ländern es Menschen gibt die es sich nicht aussuchen können? Armut, Hungersnot, denke mal darüber nach.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:21
@slobber

jaap das stimmt :)

na wer meint so leben zu müssen muss das für sich entscheiden, wer das nicht möchte der muss das auch nicht, so seh ich das :Y:


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:27
Zitat von kravmagakravmaga schrieb:Wer diesen Müll täglich frisst, muss sich nicht wundern, dass er krank ist.
Tiere werden vollgestopft mit Hormonen, u. A auch Beruhigungsmittel. Wohl auch ein Mittel um uns nicht auf die Strasse zu ziehen. ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:28
Ich verstehe nicht, warum alle jeden Tag drei masl Fleisch essen wollen, OBWOHL inzwischen jeder weiss, dass Billig-Fleisch für Menschen ungesund ist und unter schlimmen Produktionbestimmunmgen hergestellt wird.

Wieviele Fleisch-Skandale braucht es noch, bis alle aufwachen ?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:29
@pokpok
Pflanzen werden nicht in dem Masse mit Hormonen behandelt, dafür mit Herbiziden, Funghiziden und Pestiziden.
Bringt dich der Cocktail denn auf die Strasse?^^


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:31
@kravmaga

3 mal am tag hast du schnell fleisch gegessen

morgens ein brötchen mit schinken, mittags ein stück fisch und abends vllt ne scheibe salami aufs brot und schon hast du die 3 mal fleisch ^^


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:32
@pokpok
Billig-Fleisch gibts nur mit massivem Einsatz von Hormonen und Anti-Biotika...völliger Unsinn, wenn diese verseuchte Gammelfleich mit dem hochwertigen Fleisch der frei weidenden Tiere unsere Ahnen verglichen wird.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:35
@Kayleigh
Ja klar wahnsinnig respektvoll gegenüber den hungernden Menschen dieser Welt, Menschen zu beglückwünschen die in einem reichen Land geboren werden! Kopfmeetstischplatte


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:39
Zitat von kravmagakravmaga schrieb:Billig-Fleisch gibts nur mit massivem Einsatz von Hormonen und Anti-Biotika...völliger Unsinn, wenn diese verseuchte Gammelfleich mit dem hochwertigen Fleisch der frei weidenden Tiere unsere Ahnen verglichen wird.
Man sollte sich schon informieren was man für Fleisch auf dem Teller zu liegen hat.
Mir ist bekannt das auch die Milch beim Bio Bauern nicht ohne Hormongabe in der Menge abgezapft werden kann. Ich meide das Fleisch dennoch wenn es vom Discounter kommt.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:45
@nooom
Zitat von nooomnooom schrieb:@Kayleigh
Ja klar wahnsinnig respektvoll gegenüber den hungernden Menschen dieser Welt, Menschen zu beglückwünschen die in einem reichen Land geboren werden! Kopfmeetstischplatte
Scheinbar knallst du ziemlich oft mit deinem Kopf auch die Tischplatte mit schlimmen Folgeschäden.
Denn mit dem begreifen und dem richtigem lesen hast du es ja nicht so doll.

Tschüss habe besseres zu tun wie sich hier Stundenlang zu bekriegen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:49
Eine Alternative zum derzeitigen Fleisch wären Insekten - Die besitzen die größte Biomasse auf dem Planeten; verbrauchen weniger Energie als Rinder oder andere Zuchttiere und könnten bei globalem Konsum anstatt des "Fleisches" den Welthunger lindern. Nur wird es gerade in westlichen Staaten nicht so einfach werden, den Markt zu durchdringen bzw. einen neuen zu schaffen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 11:55
@Aldaris
Mjamm...
Tatsächlich eine angenehme Alternative :)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 12:04
@slobber

Auf jeden Fall. Und für die Dame gibt's sogar Schokolade .. :D

1.bild


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 12:12
Und Insekten muss man ja auch nicht schützen, die haben ja kein Schmerzempfinden, sind somit nicht leidensfähig, können also von allen gegessen werden, wie ich hier schon lernen durfte


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 12:23
@Tussinelda

Aber bitte keine Fruchtfliegen essen, denn die haben durchaus Nozizeptoren


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 12:23
@Tussinelda

Aufgrund der Anatomie von Insekten würde ich darauf schließen, dass deren Schmerzempfinden weit weniger ausgeprägt ist als das von Schweinen oder Hühnern. Allerdings präferiere ich diese Alternative hauptsächlich, weil es welternährungstechnisch Vorteile hätte. Einfacher wäre es natürlich, wenn die Menschen bewusst maßvoll Fleisch verzehren würden, aber ich denke, dass wird nicht passieren.

Ich habe eine Zeit lang rein vegetarisch gelebt. Nun könnte man mich als Flexitarier bezeichnen, weil ich doch ab und zu Fisch esse - im Alltag aber immer noch vegetarisch lebe. Respekt hätte ich dafür aber nicht erwartet. Und auch ich habe grundsätzlich erstmal keinen Respekt vor Menschen aufgrund ihrer Essgewohnheiten. Jedoch muss man anerkennen, dass, wenn jemand verzichtet zum Wohle der Menschen oder der Tiere, dieser Mensch eine gewisse Anerkennung verdient hat. Nicht mehr und nicht weniger.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.01.2014 um 12:26
Und ich verzichte auf Billig- Schrott- Antibiotika-Gepampe, fälschlicherweise zuweilen auch Fleisch genannt, zum Wohle MEINES Körpers...ich hab nämlich nur einen. Und den respektiere ich.
Geb aber gerne zu, dass ich früher anders gelebt und gedacht habe. Da wusste ich auch viel nicht.


melden