Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

140 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Stress, Schmerzen, Beschwerden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

29.07.2010 um 00:19
@darkylein
Ist es bei dir ein wenig besser geworden?


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

29.07.2010 um 12:20
@whitedemon
eigentlich unverändert..gibt wieder mal kurze Phasen wo's besser ist oder ganz weg ist, aber eigentlich immer dasselbe. Nur merk ich nu mein Bett, habe totale Rückenschmerzen seit paar Tagen ist echt zum k.. manchmal hat man nie seine Ruhe.


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 16:34
Also die Psyche kann alles auslösen. Man muß da nichts finden. Die Seele ist sehr empfindlich. Schmerzen können auch aus dem Unterbewusstsein auftauchen. Man sitzt da, merkt eventuell rein gar nichts (kein Stress oder ähnliches) und trotzdem können Schmerzen auftreten. Das alles ausgelöst durch die Psyche. Nicht immer kennt meine seine eigene Ursache.


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 18:18
@Marina1984
aber das klingt doch unlogisch..ist man frei von Stress und Sorgen und dann bedrücken einen körperliche Beschwerden..ist meine Psyche sadistin?


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 18:31
@darkylein

Nein. Ich bin Betroffene. Deswegen kann ich das sagen. Bin zwar psychisch labil aber es gibt auch Situationen, wo ich selber denke, nicht unter Stress zu stehen aber trotzdem tauchen dann die Schmerzen auf. Das sind dann diese typisch psychischen Schmerzen. Sicherlich kann es bei dir auch andere Ursachen haben. Ich kenne dich ja nicht aber ich kann nur sagen, wie ich es erlebe. Die Psyche kann sogar im schlimmsten Falle zum Tode führen. Genauso wie sie andere Leiden hervorrufen kann.


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 18:33
@Marina1984
Die Psyche kann sogar im schlimmsten Falle zum Tode führen

Durch Selbstmord meinst du? Oder meinst du die Schmerzen können dich umbringen?

@darkylein

Deine Beschwerden klingen für mich immernoch nach Migräne mit Aura.
Das kann von Verspannungen kommen. Wenn du auch Schlafstörungen hast...dann klingt das wirklich plausibel.


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 18:39
@mothwoman

Keine einfachen Schmerzen. Es kann zum Herzstillstand führen, zum Schock, einfach zu alles. Psyche löst seelische Schmerzen aus und im schlimmsten Falle kann sie später dann erkennbare Krankheiten auslösen. Spätestens dann findet man auch was. Ist aber nicht gesagt das es so auch eintrifft. Man braucht nichts körperliches zu haben. Die Psyche reicht vollkommen aus. Meistens wird es bewusst ausgelöst aber es gibt such Fälle, die im Unterbewusstsein stattfinden.


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 18:41
@Marina1984
Davon habe ich ehrlichgesagt noch nie gehört...aber ich bin ja auch kein Arzt...


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 18:49
@mothwoman

Ich bin auch keine Ärztin aber das bringt die jahrelange Erfahrung mit sich. Es war auch nur ein Beispiel. Könnte auch gut sein, das es was ganz anderes ist was darkylein hat.


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 19:14
@mothwoman
ich habe am 10. August ja wieder nen Arzttermin..und das was marina sagt..es ist ja erwiesen, dass ein sehr hohes Todesrisiko besteht wenn bei älteren Menschen ein Partner verstirbt, stirbt meist der "übriggeblieben" ca. 6 Monate (oder früher) später..ist heftig. Also sozusagen "Aus Kummer sterben"


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 19:14
Ich gehe nicht davon aus, dass Dinge einfach so geschehen.
Wenn ich irgendwelche Schmerzen oder Beschwerden habe, denke ich darüber nach, woran das liegen kann. Ich komme dann auf Probleme im Alltag, bzw. wie ich damit umgehe.
Ich nehme dann keine Arzneien, sondern stell mich dem Problem und durchlebe das. In der Regel bleibt es dann beim Kränkeln, so dass ich keinen Arzt benötige.


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 19:18
@darkylein
Ja, das ist ja auch was anderes, als wenn man mit z.B. Mitte 20 "einfach so" stirbt...


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 19:38
@Ulf
glaube mir ich bin ein grüblerischer Mensch. Einmal hatte ich wegen Stress Magenprobleme, es fühlte sich wirklich an als hätte ich nen Knopf im Magen. Ich weiss noch wie es mich wochenlang nervte und ich fast daran verzweifelte, eines Nachts sagte ich mir "hör auf über Scheisse nachzudenken, es ist so wie es ist". Damals wechselte eine gute Arbeitskollegin das Team und das machte mir zu schaffen. In diesem Moment wo ich dies aussprach löste sich der Knopf. Doch jetzt habe ich wirklich wiedermal so ne Übelkeit, mein Magen fühlt sich immer unglaublich leer an, auch wenn ich soeben gegessen habe, er rumort, mein Darm macht nicht so wie ich will etc..dazu habe ich eben Kopfschmerzen und in letzter Zeit auch öfters Rückenschmerzen (vorallem im Nierenbereich z.t. krampfartig)


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

30.07.2010 um 19:52
@darkylein
Ich wollte damit nicht aussagen, dass die Ursache immer offensichtlich ist, und leicht nachvollziehbar. Ich denke auch, dass das eine Frage der Übung und Gewohnheit ist.


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

02.08.2010 um 23:56
@mothwoman

Das passiert ja auch nicht einfach so. Damit so etwas zum Tod führt braucht es doch einiges. Bei jungen Menschen liegt da der Suizid als Todesursache viel näher.


@darkylein

Ich hoffe du vergisst uns nicht nach deinem nächsten Arztbesuch. Würde mich wirklich interessieren was dabei rauskommt.


So ich bin jetzt erstmal ne Woche weg. Machts gut :)


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

03.08.2010 um 10:07
@darkylein
„Kennt ihr selber Beschwerden wo kein Arzt was gefunden hat, oder hattet ihr dies lange bis eine Diagnose stand? “

Also ein Arzt findet immer was. Nur hat das in den seltensten Fällen etwas mit der Ursache der Krankheit zu tun.

Wie soll so ein Schwachkopf das wohl auch finden. Der hört Dir nicht einmal eine Minute lang zu ( im Schnitt 20 Sekunden, wurde mal statistisch ermittelt ), und wenn Du ihn wertvolle Hinweise gibst, damit der Loser ein paar Anhaltspunkte bekommt, dann werden die noch richtig ärgerlich.

Gesundheit oder Krankheit ergeben sich immer aus dem Zusammenspiel zwischen Körper und Geist. Das haben die Amateure nach 14 Semestern immer noch nicht begriffen.

Außerdem soll der Patient gefälligst Krankheiten haben, woran der Arzt viel verdient. Am besten noch, wenn er Dich zum Kollegen überweisen kann, von dem er dann zu Weihnachten schöne Geschenke bekommt.

Ich bin überzeugt, dass der Körper nur durch psychosomatische Probleme krank wird. Darin liegt die Ursache. Natürlich können dadurch Organe geschädigt werden, die dann behandelt werden müssen. In der Regel kann sich der Körper aber selbst heilen, wenn die Ursachen erkannt werden, und entsprechend gegengesteuert wird.

Medikamente verschlechtern doch aufgrund ihrer Nebenwirkungen nur noch das Krankheitsbild. Da wird ein zweites mal Kasse gemacht. Es gibt übrigens Untersuchungen, das in Gebieten mit hoher Arztdichte auch viel mehr Kranke Menschen gibt. Eigentlich sollte es dort mehr gesunde Menschen geben.

„Bei mir selber gibt es phasenweise eine starke Übelkeit (ohne Erbrechen), da nützen keine entsprechenden Medikamente und mir gehts in dieser Zeit eigentlich auch gut“

Das Wort eigentlich gibt mir zu denken. Da stellt sich der psychologisch geschulte immer die Frage: „und was ist uneigentlich?“ Dahinter verbirgt sich vielleicht die Übelkeit.


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

03.08.2010 um 10:15
@darkylein
„Doch jetzt habe ich wirklich wiedermal so ne Übelkeit, mein Magen fühlt sich immer unglaublich leer an, auch wenn ich soeben gegessen habe, er rumort, mein Darm macht nicht so wie ich will etc..dazu habe ich eben Kopfschmerzen und in letzter Zeit auch öfters Rückenschmerzen (vorallem im Nierenbereich z.t. krampfartig)“

Das klingt aber sehr nach psychosomatischen Beschwerden. Ich hatte ein ähnliches Krankheitsbild, was aber dann vollkommen verschwunden ist, als der Stress aufhörte. Also, das Problem finden, und das Problem lösen. Läst sich das Problem nicht lösen musst Du dich von dem Problem lösen.

Sport, Entspannungsübungen und gesunde Ernährung machen Dich etwas stressresistenter. Dennoch wirst Du das Problem finden und Lösen müssen.


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

03.08.2010 um 12:31
@Waldfreund
ich habe aber keinen Stress momentan, sogar das gegenteil ich bin total relaxt. Und es tritt auch oft in den Ferien auf wenn ich z.b. im ausland bin und entspannt am Meer liege..


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

03.08.2010 um 21:10
@darkylein
„sogar das gegenteil“

Manchmal brechen solche Sachen erst aus, wenn man zur Ruhe kommt. Du hast ja im Job bestimmt genug Stress gehabt, und wie gesagt, manchmal bricht es aus wenn man zur Ruhe kommt.

Ich hatte einmal nach meiner Diplomarbeit einen „totalen Systemausfall“, aber erst als ich die Arbeit abgegeben hatte und zu Hause war.

Man müsste Dich natürlich genauer kennen um etwas Genaueres zu sagen. Träume geben manchmal auch Auskunft über die Ursache.

Vielleicht bist Du auch sehr sensibel, und Dein stressiger Job fordert seinen Tribut. Ich habe manchmal ähnliche Probleme, ich brauche auch meine 8 Stunden Schönheitsschlaf, und reagiere auch schon einmal mit Kopfschmerzen (und Gott sei Dank nur leichte Übelkeit).

Vielleicht solltest Du wirklich einen Heilpraktiker oder einen Psychologen aufsuchen. Dennoch würde ich natürlich auch medizinisch alles abchecken., um z.B. Tumor etc. ausschließen.

Wenn Du etwas sensibler bist als andere, dann musst Du einfach auch Dein Leben umstellen. Dafür Sorgen das Du genug Schlaf bekommst, versuchen den Stress auszuschalten und herauszufinden was Deinen Körper gut tut.

Aber ich glaube, Du würdest ungern Dein Leben umstellen, weil Du bis auf die Krankheiten ganz zufrieden mit Deinem Leben bist. Aber irgendwie sagt Dir Dein Körper, dass etwas nicht stimmt. Er streikt.

Also versuche doch einmal neue Wege zu gehen, und gründlich zu analysieren was da falsch läuft. Du kannst doch nur gewinnen.


melden

Wenn der Schmerz keine Ursachen hat...

10.08.2010 um 14:44
Ich war soeben beim Arzt, am Donnerstag wird ein CT gemacht, am Dienstag hab ich wieder n Termin bei ihr. Hab auch Novalgin-Tabletten bekommen wenns heftig ist mit den Kopfschmerzen das ich welche nehmen kann.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Bandscheibenvorfall
Menschen, 65 Beiträge, am 12.09.2021 von Wissbegier
Green_Sun am 28.09.2010, Seite: 1 2 3 4
65
am 12.09.2021 »
Menschen: Stimmung total im Keller
Menschen, 125 Beiträge, am 11.10.2021 von Doors
allstar1997 am 11.04.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
125
am 11.10.2021 »
von Doors
Menschen: Stress - welche Auswirkungen auf den Körper?
Menschen, 42 Beiträge, am 06.06.2021 von Hypris
Transcend am 01.08.2013, Seite: 1 2
42
am 06.06.2021 »
von Hypris
Menschen: Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?
Menschen, 78 Beiträge, am 15.10.2021 von kittyka
kittyka am 10.10.2021, Seite: 1 2 3 4
78
am 15.10.2021 »
Menschen: Hass auf Weihnachten
Menschen, 245 Beiträge, am 27.05.2018 von Interesse_01
UnderBlackSun am 23.12.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
245
am 27.05.2018 »