Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In Gedenken an...

6.771 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: tot, Krankheit, Selbstmord ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

In Gedenken an...

22.12.2020 um 18:41
Zitat von laucottlaucott schrieb:als Vater von Sophie Marceau in La Boum - die Fete, ich liebte diesen Film.
Und vier Jahre später spielte er ihren Lover (in "Abstieg zur Hölle")

Ja, ich mochte die Filme und Marceau und Brasseur auch, möge er in Frieden ruhen


melden

In Gedenken an...

22.12.2020 um 19:15
@laucott
Filme unserer Jugend, war das nicht schön 🤩


2x zitiertmelden

In Gedenken an...

22.12.2020 um 19:15
Zitat von laucottlaucott schrieb:unvergesslich seine Rolle als Vater von Sophie Marceau in La Boum - die Fete, ich liebte diesen Film.
Er hat von 1956 bis 2018 (!) in Filmen mitgewirkt.


melden

In Gedenken an...

22.12.2020 um 19:16
Zitat von Mrs.RollinsMrs.Rollins schrieb:Filme unserer Jugend, war das nicht schön 🤩
und wer hat denn nicht seine erste Fete in Erinnerung . War doch ne geile Zeit.
La Boum war zu meiner Zeit Kult.


melden

In Gedenken an...

22.12.2020 um 19:19
@itfc
Auf jeden Fall. Allerdings habe ich die Filme vor meiner ersten Fete gesehen. Da war die Vorfreude noch größer. Ich glaub ich war 12 als ich den Film mit Freunden geguckt hab


melden

In Gedenken an...

22.12.2020 um 19:44
Zitat von Mrs.RollinsMrs.Rollins schrieb:Filme unserer Jugend, war das nicht schön
Absolut, schöne Erinnerungen, die (so hoffe ich) ewig im Gedächtnis bleiben.
Aber leider "verabschieden" sich immer mehr von den Protagonisten die in der eigenen Jugend präsent waren
und diese auch ein Stück weit geprägt haben.
Aber so ist der Lauf der Zeit, es werden immer weniger und irgendwann sind auch wir dran.


melden

In Gedenken an...

23.12.2020 um 17:37
ich möchte allen , die einen geliebten Menschen verloren haben, oder ein Haustier , in diesem schweren Jahr ganz bewusst den Frieden der Weihnacht wünschen . Bleibt alle gesund und hoffen wir auf ein gutes neues Jahr.
danke liebe Mods - es war mal kurz offtopic - die Weihnachtswünsche gelten auch für Euch


melden

In Gedenken an...

23.12.2020 um 17:43
Stella Tenant, britisches Model, verstarb wenige Tage nach ihrem 50. Geburtstag. Sie war Mama von 4 Kindern 😑


melden

In Gedenken an...

24.12.2020 um 15:03
An den Bundesweit bekannten Flitzer Ernie (Ernst-wilhelm Wittig).

https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/deutschlands-beruehmtester-exhibitionist-ernie-von-sattelzug-zerquetscht-74609548.bild.html

Er ist mit seinem Fahrrad von einem Lkw überollt worden, bin Entsetzt. Ich erfahre in den letzten Jahren immer öfter von Tödlichen Fahrradunfällen, beim Supermarkt sah ich vor ein paar Wochen an einem Straßenrand ,ein Fahrrad das an einen Verunglückten Radler erinnern sollte. Ich werde mich wahrscheinlich nicht mehr auf so ein Ding setzten in meinem Leben.


1x zitiertmelden

In Gedenken an...

24.12.2020 um 15:10
Zitat von s.Olivers.Oliver schrieb:Er ist mit seinem Fahrrad von einem Lkw überollt worden, bin Entsetzt.
Oh, das ist schlimm.


1x zitiertmelden

In Gedenken an...

24.12.2020 um 15:21
Zitat von nairobinairobi schrieb:Oh, das ist schlimm.
Ja echt Brutal sein Abgang.Viele mochten ihn hier, die Anteilnahme auf seinen Tod ist gerade groß in den Sozialen Medien.


melden

In Gedenken an...

25.12.2020 um 15:28
Im gedenken an meinen Bruder, der am 10.12 diesen Jahres bei einem arbeitsunfall sein Leben verlor......
Leider war ich zu stolz oder zu ängstlich die letzten 20 Jahre Kontakt zu dir aufzunehmen......
Warum musstest du alleine auf so grausame Art sterben?
Ich hoffe du vergibst mir und hast nichts mehr gespürt.....
In ewiger Liebe
Dein Bruder


1x zitiertmelden

In Gedenken an...

25.12.2020 um 21:30
@Andy2212
Mein tiefes Beileid.
Ich habe davon gelesen..


melden

In Gedenken an...

25.12.2020 um 21:41
Zitat von Andy2212Andy2212 schrieb:Im gedenken an meinen Bruder, der am 10.12 diesen Jahres bei einem arbeitsunfall sein Leben verlor......
Leider war ich zu stolz oder zu ängstlich die letzten 20 Jahre Kontakt zu dir aufzunehmen......
Warum musstest du alleine auf so grausame Art sterben?
Ich hoffe du vergibst mir und hast nichts mehr gespürt.....
In ewiger Liebe
Das tut mir sehr Leid !


melden

In Gedenken an...

26.12.2020 um 08:41
@Cherokeerose
Danke, wo hast du das gelesen? Ich habe nur den feuerwehreinsatz online gefunden, das die feuerwehr freudenstadt nachalarmiert wurde. Habe sonst nichts gefunden und habe noch so viele Fragen......

@nairobi
Danke dir für dein mitgefühl


1x zitiertmelden

In Gedenken an...

26.12.2020 um 08:47
Zitat von Andy2212Andy2212 schrieb:Danke, wo hast du das gelesen?
Es gibt leider tatsächlich eine Menge - auch tödlicher- Arbeitsunfälle, vielleicht hatte @Clashangel auch von einem anderen gelesen.
Zitat von Andy2212Andy2212 schrieb:Danke dir für dein mitgefühl
Ich wollte das eigentlich erst nicht schreiben, aber tatsächlich sterben sehr viele Menschen alleine.
Und dass Geschwister sich untereinander verkrachen ist auch nichts Seltenes, bitte steigere Dich da nicht hinein.
Du kannst mir auch gerne pn schreiben.


melden

In Gedenken an...

26.12.2020 um 09:03
@Andy2212
Oh, dann war es doch ein anderer Unfall am selben Tag im Kreis Warendorf


melden

In Gedenken an...

26.12.2020 um 09:22
@Cherokeerose
@nairobi
Vielen Dank euch....

Wir waren nicht verkracht..... wir gaben uns einfach aus den augen verloren..
Schlimm finde ich nur, habe jetzt Kontakt zu seiner Frau. Und erfahren dass sie im September auf fehmarn waren, um Urlaub zu machen. Genau dort wo ich lebe. Das wäre meine Chance gewesen ihn zu sehen..... das macht einen wirklich traurig und nachdenklich.

Aber ja, ich steigere mich da nicht hinein, ich denke nur viel nach. Wie es dazu kommen konnte und warum beide , also es war ein Kollege dabei , den bagger nicht abgesichert haben.
Mein Bruder stand vor dem radlader und hat den falschen Schlauch abgebaut. Dadurch kam der ganze arm runter und hat ihn zwischen radlader und Wagen zu tode gedrückt.

Mir tut die Vorstellung nur so weh, wie er vielleicht bewusst mitbekommen hat, wie sein Kollege losgerannt ist um 2 km entfernt andere Kollegen zu Hilfe zu holen... leider war es zu spät bis sie zurück waren

Wobei meine Gedanken auch bei dem Kollegen sind der dabei war. Er tut mir auch unendlich leid.


1x zitiertmelden

In Gedenken an...

26.12.2020 um 09:26
Zitat von Andy2212Andy2212 schrieb:Schlimm finde ich nur, habe jetzt Kontakt zu seiner Frau. Und erfahren dass sie im September auf fehmarn waren, um Urlaub zu machen. Genau dort wo ich lebe. Das wäre meine Chance gewesen ihn zu sehen..... das macht einen wirklich traurig und nachdenklich.
Dann habt Ihr weit voneinander entfernt gelebt. Manchmal ist es so, dass Geschwister im gleichen Ort wohnen und sich nichts zu sagen haben...
Zitat von Andy2212Andy2212 schrieb:Mir tut die Vorstellung nur so weh, wie er vielleicht bewusst mitbekommen hat, wie sein Kollege losgerannt ist um 2 km entfernt andere Kollegen zu Hilfe zu holen... leider war es zu spät bis sie zurück waren
Ich habe Gänsehaut ohne Ende. Schrecklich. Grauenvoll. Hatte er kein Handy ?


melden

In Gedenken an...

26.12.2020 um 09:36
@nairobi

Die hatten wohl Handys dabei, aber die Baustelle ist mitten im Schwarzwald, im Wald in so einem Talkessel.
Der Kollege meinte es gab da keine netzabdeckung. Wobei ich dachte den Notruf kann man auch so wählen. Ich weiss es nicht. Das sind eben die Fragen die ich so quälend finde.

Ich möchte um Gottes willen keine Vorwürfe machen, es ist für alle Beteiligten schlimm genug.

Ich denke nur manchmal dass es vielleicht anders hätte ablaufen können.

Der Kollege konnte den Arm ja nicht mehr anheben ohne den hydraulikschlauch , aber ich habe ein Bild der unfallstelle bekommen, auf dem der radlader ist, und er hat vorne eine palletengabel.

Hätte man die nicht ankippen können um den Arm zu entlasten?
Vielleicht hätte er so überlebt bis der Notar da war?

Es ist einfach alles so ungewiss. Und die bg möchte nicht bezahlen weil es selbstverschulden war .


1x zitiertmelden