Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In Gedenken an...

6.447 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Krankheit, Selbstmord + 8 weitere
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

In Gedenken an...

17.10.2020 um 01:38
Zitat von ObscuriteObscurite schrieb:In Gedenken an den Geschichtslehrer, der bei Paris geköpft wurde. Wann hört der Mist endlich auf 😔
Ich schließe mich an.. was für ein grauenhafter und barbarischer Tod.

RIP


melden

In Gedenken an...

17.10.2020 um 23:20
Ich vermisse dich Michael. Kann es immer noch nicht glauben das du nicht mehr da bist. Ich stehe vor deinen Grab aber begreifen kann ich es noch nicht. Ich warte immer noch auf eine Nachricht von dir.


melden

In Gedenken an...

18.10.2020 um 12:51
@Obscurite
mein tiefes Mitgefühl . Die Nachricht wird kommen, es kann auch einmal etwas länger dauern.
Zünde ein Teelicht an, komm zur Ruhe und denke an ihn.



eine kurze Frage- off-topic - nur kurz
bei uns ist es Brauch, wenn man jemanden gut kannte, in die Beileidskarte Geld mit reinzulegen - gedacht für späteren Blumenschmuck -
hier streiten sich bei uns in der Familie immer die Geister. Ich finde das auch immer etwas komisch - weis aber auch was Beerdigungen usw. kosten -
was haltet Ihr von diesem Brauch ?
liebe Mods ? gibt es schon hierüber einen Thread - dann bitte Info.

ich möchte aber deswegen keinen neuen erstellen. Es hat mich nur einmal interessiert.


melden

In Gedenken an...

18.10.2020 um 17:18
@musikengel
Also, bei uns ist das durchaus üblich. Für späteren Blumenschmuck oder Kerzen. Oder es wird von Seiten der Angehörigen überhaupt darauf hingewiesen, das Geld an bestimmte Institutionen zu spenden.


1x zitiertmelden

In Gedenken an...

18.10.2020 um 17:34
@musikengel

Bei uns ist das beigelegte Geld auch üblich aber keine Pflicht. Wer kann der kann und wer nicht kann, belässt es bei liebevollen Worten.
Den Grabschmuck bringt jeder selbst mit zur Beerdigung.


melden

In Gedenken an...

18.10.2020 um 18:20
@musikengel bei uns im nördl. Bayern ist das auch üblich.


melden

In Gedenken an...

19.10.2020 um 14:14
@Stonechen
@sylvana
@Lothar
danke schön für Eure Infos.

jetzt werde ich auch nicht mehr darüber schreiben sonst Off-topic - danke an die Mods für das Verständnis...


melden

In Gedenken an...

19.10.2020 um 18:28
Jetzt bist du begraben. Meine kleine Maus, es tut mir in der Seele weh, dass du so leiden musstest.


melden

In Gedenken an...

19.10.2020 um 19:06
Ich weiß nicht was geschehen ist, aber ich spüre deinen Schmerz und fühle mit dir. Alles Gute und viel Kraft. @FlamingO


melden

In Gedenken an...

19.10.2020 um 19:12
Ich hab es im Thread gelesen. Es tut mir unendlich leid für dich.
Hätte euch ein anderes, besseres Ende gewünscht.


melden

In Gedenken an...

19.10.2020 um 19:21
@FlamingO
Das tut mir unendlich leid...
Lass dich Mal drucken.


melden

In Gedenken an...

19.10.2020 um 20:43
@FlamingO
Mein aufrichtiges Beileid ☹️


melden

In Gedenken an...

20.10.2020 um 14:56
Vor kurzem ist ein guter Freund gestorben mit dem ich über 15 Jahre regelmäßig Musik in einem Verein gemacht habe. Er starb an Krebs. Das tut einfach weh.
Ruhe in Frieden Manni...in meinem Herzen wirst du weiter leben.


melden

In Gedenken an...

20.10.2020 um 15:04
Ich kann die Sterne am Himmel sehen, aber keiner leuchtet so hell wie du in meinem Herzen.

Exakt 4 Jahre ohne dich. Der Schmerz hat sich verändert, aber weg ist er nicht. Du fehlst hier.


melden

In Gedenken an...

20.10.2020 um 15:33
@SecretLetter
@Dr.Plague
ich möchte einfach einmal viel Trost spenden. Liebe und Zuneigung, vergeht nie.


melden

In Gedenken an...

20.10.2020 um 15:41
@musikengel
Vielen dank für deine Worte


melden

In Gedenken an...

21.10.2020 um 12:49
Hallo @musikengel
Deine Frage,ob jemand Geld in eine Trauerkarte steckt,ist verständlich für mich.
Als vor zehn Jahren meine Mutter gestorben ist,hat mein Vater die Kuverts später aufgemacht.
Und in FAST jedem hat Geld gesteckt.
Ich war damals richtig geschockt,weil mein Vater die Beerdigung bezahlt hatte,
und deshalb noch lange nicht pleite war.
ABER,ich glaub,dass der Brauch von ganz früher kommt.
Wo viele,wenn z.B. der Versorger starb,nur schlecht zurecht kamen.
Zur Trauer kam noch die Sorge,nicht für sich und seine Kinder den Lebensunterhalt
stemmen zu können.


melden

In Gedenken an...

21.10.2020 um 13:16
@inkompatibel
Eigentlich solltest du mir leid tun.
Weil du kein richtiges Verständnis für Trauer hast.
Manchmal sind unsere Tiere mehr für uns,als unsere Menschen.
Je nachdem,wie sie uns behandeln.
Anscheinend hast du nur gute Erfahrungen mit deinen Mitbürgern gemacht.
Und noch nie ein Tier geliebt,sondern nur akzeptiert.
Dann warte mal auf diesen Moment,wo du gebrochen und heulend
nach Hause kommst,und kein MENSCH da ist,
der dich auffängt...
nur der Hund der Nachbarin,oder dich anwedelt,
oder die streunende Katze,die mit dir mitgeht,
zuerst auf der Suche nach Futter,aber dann dein Herz erobert.
Und erst DANN,wenn dieses Tier von dir weggeht,
fühlst du diesen Schmerz,
diesen Verlust
und du bist machtlos
und traurig...


1x zitiertmelden

In Gedenken an...

21.10.2020 um 13:51
Zitat von PicassoratioPicassoratio schrieb:Eigentlich solltest du mir leid tun.
Weil du kein richtiges Verständnis für Trauer hast.
Manchmal sind unsere Tiere mehr für uns,als unsere Menschen.
Trotzdem finde auch ich es auffällig, wie extrem viele Beileidsbekundungen ein verstorbenes Tier erhält im Vergleich zu den Menschen.
Wir sind hier OT, sollte nicht hier mittendrin diskutiert werden, aber vielleicht kann man ja einen Tiertrauerthread erstellen, in der passenden Rubrik?


1x zitiertmelden

In Gedenken an...

21.10.2020 um 14:02
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Trotzdem finde auch ich es auffällig, wie extrem viele Beileidsbekundungen ein verstorbenes Tier erhält im Vergleich zu den Menschen.
Das berut vllt auf Erfahrungen die man gemacht hat,bessere Erfahrungen mit Tieren, schlechtere mit Menschen in der Vergangenheit.Müsste man aus denen Herauskriegen warum das so ist.
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Wir sind hier OT, sollte nicht hier mittendrin diskutiert werden, aber vielleicht kann man ja einen Tiertrauerthread erstellen, in der passenden Rubrik?
Das hat aber keinen hier gestört seit ich hier bin, kann mich jetzt nicht erinnern, das auch die Mods da mal einen Riegel vor geschoben hätten.


melden