Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

638 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kunst, Berlin, Künstler ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 15:13
schaf hin schaf her, schaf irgendwer
das vieh wird sowieso sterben früher oder später
obs jetzt an altersschwäche stirbt oder nur als Kunstobjekt gekillt wird, ist jacke wie hose
wenns aber nach der Kopf-a nummer gegessen wird, isses was gutes, da hatte der ganze kram wenigstens einen sinn


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 15:17
Soetwas ist grenzwertige abnormale Zurschaustellung
eines Überlebenskampfes. Gehört verboten!
Genau das is der springende Punkt... Ich frage mich, wo das noch hinführen soll? Krank.


2x zitiertmelden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 15:19
@Pappnase
Zitat von PappnasePappnase schrieb:Genau das is der springende Punkt... Ich frage mich, wo das noch hinführen soll? Krank.
Was ist daran krank?


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 15:22
Ich glaube ihr seid das Projekt.

MaitredesLames vor 12 Minuten
Der Rummer darum ist schon genug der Arbeit ^^


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 15:24
@schwa

An einer Zurschaustellung eines Überlebenskampfes?? Also ich, für mich persönlich, finde das schon krank...


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 15:27
@Pappnase
welchen
Zitat von PappnasePappnase schrieb:Überlebenskampf
soll es da geben, wenn der kopf ab ist ist es aus
wenn sie das schaf live von einem hund reißen lassen würden, gäbe es einen möglichen überlebenskampf


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 15:33
Entschuldige, hab das als Zitat von einem anderen post übernommen, weil ich das allgemein passend fand... Zurschaustellung des Tötens, oder wie man das auch nennen mag. Ich find das eben nicht gut, meine Meinung... Haben die auch vor das live zu zeigen?


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 15:35
schon in ordnung


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 15:35
Vorab: Ich habe auf Nein geklickt, weil ich wünsche es dem Schaf einfach nicht, solange es danach nicht dennoch verarbeitet wird.

Es ist jedes Mal wieder erstaunlich. Führt man den Menschen sowas vor die Nase sind sie empört. Macht man es per Massentierhaltung und so, dass der Mensch die bestialische Tötung nicht mitansehen muss, beißt er fröhlich ins Fleisch rein.
Ob das Tier nun als Kunstobjekt stirbt, oder als Nahrung... Also hätte ich die Wahl, ich glaube nicht, dass ich gegessen werden möchte...kommt da aber wieder auf die Todesart an.


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 15:58
@MysteriousFire
Es geht nicht darum, das Menschen empört sind weil ein Tier sterben soll!
Der Grund WARUM es sterben soll ist der springende Punkt, denn das hat nichts mit Kunst zu tun, das ist Freude an der Tierquälerei und kann nicht unterstützt werden! Ich hab den Herren mal ne schöne Mail geschickt, ändern wird dies zwar wohl nichts doch kann ich wenigstens behaupten etwas getan u haben um so ein Schlachtfest zu verhindern.


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 17:31
Zitat von Abraham365Abraham365 schrieb:Was würdest du sagen wenn diese Künstler einen MENSCHEN köpfen wollen ?
Wollen sie aber nicht,hier gehts um Schafe,man erspare mir derlei Unsachlichkeiten


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 17:33
@Nynie
Das sehe ich schon, aber ich wollte mal die Relation zeigen. Massensterben (bei dem sicher nicht alles sinnvoll verwendet wird) und der Tod eines einzelnen Lebewesens zu einem Kunstzweck...
Im Großen und Ganzen sage ich mal, auf das eine Schaf - ob nun sinnvoll oder nicht - kommt es auch nicht drauf an.
Allerdings gebe ich zu, was heute alles als Kunst durchgeht ist der Hammer :D


1x zitiertmelden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 17:38
An einer Zurschaustellung eines Überlebenskampfes?? Also ich, für mich persönlich, finde das schon krank...
finde ich auch abartig.
Zitat von MysteriousFireMysteriousFire schrieb: Allerdings gebe ich zu, was heute alles als Kunst durchgeht ist der Hammer
leider. Ich finde sowas sehr traurig.


1x zitiertmelden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 17:39
Hermann Nitsch malte jahrzehntelang mit Tierblut und biss Hühnern auf der Bühne den Kopf ab,Phettberg lässt sich aufhängen und auspeitschen

Youtube: #12: Das Orgien Mysterien Theater, 122. Aktion (Hermann Nitsch) - NITSCH, HERMANN (2008)
#12: Das Orgien Mysterien Theater, 122. Aktion (Hermann Nitsch) - NITSCH, HERMANN (2008)


Youtube: Phettbergs Nette Leit Show - Hermann Nitsch - Teil2
Phettbergs Nette Leit Show - Hermann Nitsch - Teil2



melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 17:50
@MysteriousFire
Klar werden Tiere zu Nahrungszwecken auch nicht so behandelt wie sie sollten, was ebenfalls schrecklich ist. Ich esse auch Fleisch, wenn auch wenig aber dennoch habe ich Respekt vor Tieren und dieses Kunstwerk stellt leider genau das Gegenteil dar.


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 18:07
Wenn man das heutzutage unter "Kunst" versteht, sollen lieber die beiden Herren die Stelle des Tieres einnehmen. Das wäre dann für mich "Kunst"... :>


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 18:10
@Mietzi
@Nynie
Zitat von MietziMietzi schrieb:Boah wenn ich das sehe könnte ich kotzen.

Es ist nicht mehr normal was für abartige kranke Schweine auf dieser Welt herumlaufen....


Am Liebsten würde ich mal ein Voting ins Netz stellen indem man dann abstimmen sollte ob diese beiden kranken Typen einfach mal mit Ihrer scheiß Guillotine geköpft werden sollen.
Ih denke da würden so einige dafür stimmen.

Diese scheiß Typen regen mich gerade dermaßen auf ich könnt da jetzt sofort hinfahren und die umklatschen.

Bei sowas hört der Spaß auf und Kunst ist das am aller wenigsten.

zum Glück haben die meißsten Leute dafür gestimmt das es nicht getötet werden soll und ich hoffe das ändert sich auch nicht.

Ich hoffe auch das die das dann auch wirklich unterlassen, denn so krank wie die sind wäre es für die doch bestimmt total schlimm wenn sie das Schapf nicht köpfen könnten.


Die gehören in die Klapse, wer weiß was die sonst noch in Zukunft fabrizieren.
Ja Doppelmoral eben. Oder bist du Veganer? Wie ich schon schrieb:
Ist doch eine interessante Aktion. Ich denke mal es geht bei dieser Kunst nicht um den Vorgang des Tötens an sich, sondern um die Abstimmungen und Reaktionen.
Die Reaktionen zeigen doch wieder wunderbar die Doppelmoral einer karnivoren Gesellschaft und die Aktion regt zur Debatte darüber an welche Gründe dazu herreichen ein Tier zu töten.
Ein interessanter Aspekt ist auch:
Die Künstler sind doch nicht diejenigen die entscheiden ob das Tier getötet wird sondern eine demokratische Mehrheit. Ist es also "krank" oder "unmoralisch" oder was auch immer wenn sich die Legitimation zum Töten eines Tieres daraus herleitet ob die Majorität der Gesellschaft den Zweck zu dem das Tier getötet wird als legitim betrachtet?


-Wenn die Mehrheit das Töten von Tieren zwecks Fleischkonsum für vertretbar hält, wird einzelnen Veganern auch vorgehalten sie haben das zu akzeptieren.

Analog müsste doch gelten:
-Wenn die Mehrheit das Töten von Tieren aus Günden der Kunst für vertretbar hält, hat die Minorität das zu akzeptieren.


Welchen Vorwurf kann man den Künstlern also machen? Sie fragen doch und die Mehrheit entscheidet. Genauso wird doch auch verfahren wenn es darum geht die Tötung von Tieren für andere Zwecke zu legitimieren.

Die Meinungen und Sittlichkeitsvorstellungen der Mehrheit bestimmen doch die Moral – Aber vielleicht sollte man ebendies im Allgemeinen mal hinterfragen.


2x zitiert1x verlinktmelden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 18:14
Zitat von kriquaonkriquaon schrieb:Schlachten und gesellschaftlicher Konsens, nein sorry da widersprech ich dir. Jetzt sag mir bitte, dass du Veganer bist, sonst versteh ich die Welt nicht mehr. "Schlachten" gehört zum Lebenszyklus nunmal dazu und muss nicht im 21. Jahrhundert als Luxus dargestellt werden. Du kannst nicht einfach die Menschen abstempeln, Schlachten in der Bedürfnispyramide ist bestimmt KEIN Luxusgut. Das muss ich aber nicht weiter ausführen. Ich verweise einfach an Ameisen, die sich Blattläuse halten.
Man kann prima ohne Fleisch leben, ist sogar gesünder, schont Ressourcen (100 kg Futtermittel = 1 kg Fleisch) und den Geldbeutel. Mit so nem Unsinn wie Nahrungskette muss du dar gar nicht kommen, der Mensch entscheidet was er isst.

Die Menschen sind bereit einen Haufen negative Konsequenzen in Kauf zu nehmen, nur um das nicht notwendige (!) Bedürfnis nach Fleisch zu befriedigen und genau das macht es zu Luxus.

Töten zum Genuss von Fleisch ist ja auch nur ne Form von, Töten für den Spaß. Wobei viele da wohl schon so abgehärtet sind, dass sie verleugnen, das es Luxus ist. Der Verzehr der Tierleiche wird als Normalität und angebliche Notwendigkeit abgewertet, das Tier stirbt nur für eine Reizung der Zunge, die von kaum eines Wortes würdig erscheint.

Dagegen würde dieses Schaf, dessen Tötung so vieles in den Köpfen auslöst, einen regelrecht heldenhaften Tod sterben.
Zitat von individualistindividualist schrieb:Die Kerle wollen einfach ein Tabu brechen was so nicht existiert.
Wie man ja an den Reaktionen merkt.
Selbst wenn eine reguläre Schlachtung öffentlich vorgenommen wird, regen sich die Leute auf.
Kaninchen in Schule geschlachtet
Zitat von NamahNamah schrieb:An einer Zurschaustellung eines Überlebenskampfes?? Also ich, für mich persönlich, finde das schon krank...
Überlebenskampf, unter einer Guillotine? bei einer Hinrichtung die wahrscheinlich nicht stattfinden wird? Bei der nicht mal gesagt wurde, das sie ohne Betäubung stattfindet?

Nebenbei sei für alle erwähnt das Internetumfragen wie auf http://die-guillotine.com/ (Archiv-Version vom 23.04.2012) ziemlich leicht zu manipulieren sind, so das das Ergebnis alles andere als Repräsentativ ist.


3x zitiertmelden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 18:30
Zitat von kriquaonkriquaon schrieb:Du kannst nicht einfach die Menschen abstempeln, Schlachten in der Bedürfnispyramide ist bestimmt KEIN Luxusgut. Das muss ich aber nicht weiter ausführen. Ich verweise einfach an Ameisen, die sich Blattläuse halten.
Zitat von neurotikusneurotikus schrieb:Man kann prima ohne Fleisch leben, ist sogar gesünder, schont Ressourcen (100 kg Futtermittel = 1 kg Fleisch) und den Geldbeutel. Mit so nem Unsinn wie Nahrungskette muss du dar gar nicht kommen, der Mensch entscheidet was er isst.
Genau so ist es, @neurotikus. Der Mensch kann entscheiden und braucht sich nicht in eine naturalistisch festgelegte Rolle als Karnivore fügen.

@kriquaon
Mal davon abgesehen dass der Vergleich zwischen Ameisen und der Massentierhaltung ohnehin hinkt, ist dein Versuch einer naturalistischen Argumentation zur Rechtfertigung der Massentierhaltung ein Fehlschluss.
Die Natur kennt kein Gut oder Böse. Die Natur induziert keine Moral aus der du richtig oder verkehrt ableiten könntest. Und eine biologische Notwendigkeit zum Fleischkonsum besteht nicht, der Verzicht auf Fleisch hat keine gesundheitlichen Nachteile.


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

24.04.2012 um 18:46
Ist es eine Kunst ein Tier zu töten???
Also mit Kunst hat das doch nun wirklich nichts zu tun.
Wenn das Künstler sind was sind dann die Künstler, Künstler
Ich weis grad nicht so recht was ich darauf schreiben soll…diese, diese das kann mich so wütend machen, das ist doch voll Krank...


melden