Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 14:04
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Das man generell eher zunimmt, wenn man mehr Kalorien einnimmt als man verbraucht, ist ja logisch. Aber das müssen dann wirklich einige Kalorien mehr sein, die du nicht verbrauchst, damit sich das dann wiederum einlagert.
Das ist ein Trugschluss.

Wenn du nur ein Joghurt (150kcal) täglich zuviel isst, dann nimmst du übers Jahr gerechnet 7,82 kg zu.

Das ist das Gefährliche dran.


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 14:04
Bohnen, Erbsen, Linsen sind aber auch reich an Kohlenhydraten...kein Wunder das man dann zunimmt..


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 14:18
@CosmicQueen
Naja wenn ich (im normalfall) von mo-fr knappe 60km mit dem rad unterwegs bin, dann brauch ich auch einiges an energie :D da komm ich mit 2000kcal am tag nicht klar :D aber soviel ess ich gar nicht ...... ist halt alles ein guter energielieferant :D


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 14:24
btw ... das vergesse ich immer wieder ....

Bei pflanzen zählen auch ballaststoffe zu den kohlenhydraten und die werden bekanntermaßen nicht verwertet, sondern wieder ausgeschieden ....... folglich machen die nicht dick ...... sieht bei den kohlenhydraten in fleisch und milch dezent anders aus :D


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 14:30
@gastric Eben! Und Kohlenhydrate in Hülsenfrüchten sind Ballaststoffe. Fleisch hat überhaupt keine Kohlenhydrate.


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 14:31
@gastric

Mir ist aufgefallen, dass besonders die Kohlehydrate in Nudeln dick zu machen scheinen. Hast du da Erfahrungswerte?


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 14:46
@kreiszahl

Diese Gründe habe Ich bereits hier aufgezählt -

Beitrag von vegan33 (Seite 105)


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 15:17
@deet
in fleisch sind auch kohlenhydrate .... allerdings mengenmäßig komplett irrelevant (ca 0,5-1% als glykogen)

@Plan_B
Kommt ganz auf die nudeln an. Meistens sind das nudeln aus weizenmehl ... also dem selben mehl wie bspw toastbrot und andere backdickmacher. Das sind schnell verdaubare kohlenhydrate, die schnell ne menge zum teil nicht notwendige energie liefern ..... alles, was nicht an energie gebraucht wird, wird halt eingelagert und da hinzukommt, dass nudeln nicht sonderlich lange satt machen, isst man relativ schnell wieder irgendwas und führt dem körper neue energie zu. so in etwa :D


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 15:20
@gastric

Danke für die Info. Ich esse viel Nudeln, ohne Soße, da ich immer der Meinung war, es sei die Soße, die dick macht.

Ist es bei Reis genauso schlimm?


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 15:23
@Plan_B
prinzipiell sind vollkornnudeln/vollkornreis immer die bessere wahl, was die kohlenhydrate angeht. Ist aber geschmackssache. Reis sättigt aber ungemein, weswegen das dann nicht so dermaßen ins gewicht schlagen dürfte :D


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 15:27
Klat, aber diese Menge ist nicht nennenswert, deswegen meine Aussage, dass in Fleisch keine Kohlenhydrate seien. Jedenfalls haben die kaum bis keine Auswirkungen auf die InsulinAusschüttung @gastric


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 15:30
@gastric

Meine Erfahrung ist, dass Vollkornnudeln ziemlich fad schmecken. Ich habe sie probiert und bin deswegen wieder davon abgekommen.
Auch Vollkornbrot schmeckt mir nicht.
Ich weiß, dass Vollkornprodukte empfohlen werden.

Mit einem Vollkornsteak könnte ich mich vielleicht anfreunden. ;)


melden

Argumente für das Fleischessen?

20.06.2012 um 15:32
@deet
da muss ich gerade wieder an den insulin-index denken, bei dem fleisch unerwarteterweise einen relativ hohen insulinanstieg verursacht ....... lag glaube irgendwo bei 50 :ask: Aber jap hast recht ... liegt nicht an den kohlenhydraten :)

@Plan_B
lol ein vollkornsteak ... hmm wende es doch mal in körnern :vv:


melden

Argumente für das Fleischessen?

23.06.2012 um 00:37
unser gehirn ist der einzige grund warum wir fleisch essen. die entwichlung eines solchen energiefressers hat sich wohl ausgezahlt. wir sind der effektivste greifer auf dem planeten. kein lebensraum ist bisher von uns verschont geblieben. keine andere spezies hat bisher lebensräume erschlossen ohne das sie sich dort mit nahrung versorgen konnte.

wir sollten unser fleisch also mit stolz und vlt auch ehrfurcht verzehren.

unserer einziger feind auf dem planeten sind wir selber. bevor wir unser mitgefühl also an unsere beute verschwenden sollten wir uns lieber gedanken machen über unsere nahrungskonkurrenten.
streiten wir ruhig über öko-strohm und vegane ernährung- im chinesischen gibts warscheinlich nichtmal ein wort dafür


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

23.06.2012 um 00:39
@leckfett
warum wurde unser gehirn dann wieder kleiner ?)


melden

Argumente für das Fleischessen?

23.06.2012 um 00:40
@neechee

Weil es immer mehr Veganer gibt ?
:)

Nein, nur Spass :)

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

23.06.2012 um 00:42
das ist eine frage mit der ich mich schon lange beschäftige ...
das gehirn des neandertalers , den wir so gerne als den grobmotorischen herd hinstellen, hatte tatsächllich signifikant mehr hirnmasse als der moderne mensch .
war also keine provokation.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

23.06.2012 um 00:44
@leckfett
Zitat von leckfettleckfett schrieb:im chinesischen gibts warscheinlich nichtmal ein wort dafür
Doch, Du wirst lachen, die gibt es beide :)

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

23.06.2012 um 00:45
@neechee

Ja, mehr Hirnmasse, aber nicht die speziellen Windungen die für gewisse Dinge zuständig sind.

Ganz genau kann ich Dir das aber auch nicht einfach so erklären, da müsste ich nachlesen ;)

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

23.06.2012 um 00:51
@WangZeDong
da kannst du lesen wie du willst, es weiss nämlich keiner. es gibt thesen, aber keine wirklichen begründungen....

wir menschen sind allesfresser und im grunde ist auch nichts dabei fleisch zu essen , aber in der heutigen zeit müssen wir ernsthaft und schnell darüber nachdenken, ob ein grosser umbruch bezüglich masse , klasse und ethik uns nicht eines tages den arsch retten könnte.
mal ganz davon abgesehen, dass wir nur all zu gerne bei jeder kleinsten gelegenheit unsere überlegenheit propagieren um uns dann beim thema beute machen fix wieder auf unsere tierischen wurzeln zu berufen .
paradox wie ich finde. warum sollten wir weniger fleisch essen ?
weil wirs mittlerweile können.
weil es uns allen zu gute käme.
weil wir eine verantwortung tragen.


melden