Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:09
@moric

moralische gründe sind meiner Meinung nach zu diesem thema auch die einzigen Gründe von denen man sich leiten lassen sollte


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:10
@shionoro
ich habe nicht drüber gelacht, sondern ich habe ein Argument für mich genannt, warum ich Fleisch esse.
Du wirst auch keinem Löwen verbieten,sich eine Antilope zu reißen, weil das ist nunmal seine Natur.
Unsere Natur ist das "allesfressen" und deswegen finde ich Fleischgenuss nicht verwerflich, nur seine Haltung & das Leid der Tiere in der Massentierhaltung ist es!


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:10
@nataS

du bist aber kein löwe, genau so wenig wie all die anderen leute die mit löwen ankommen.

Du lehnst Massentierhaltung also ab, richtig?


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:13
@shionoro
nein, aber ich bin in meiner NAtur ein Allesfresser...das Gebiss, der Verdauungstrakt, die Umsetzung der Nährstoffe beweisen dies deutlich.

Um bevor Du jetzt kommst mit "Du lehnst Massentierhaltung ab" und mit dem Argument,d aß alles aus der Massentierhaltung kommt, falsch...ich bekomme mein Fleisch z.T. von bekannten "Hobbybauern", die ihre Tiere liebevoll halten und sachgemäß schlachten, ohne Tiertransport und zusätzlichem Leid...


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:15
@nataS

du bist in deiner Natur so einiges was du heute nicht mehr auslebst.
Und so einige nicht, was du heute praktizierst.

Das heißt , wie interessanterweise 90%der leute in diesem thread, du kaufst nie in imbissen, nie i Supermarkt, keine Gelatine und sowas?

Immer nur alles von dem bauern von nebenan was tierprodukte enthält?


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:19
@shionoro
Ich finde es ja respektabel, daß Du vegetarisch lebst, vielleicht auch vegan, das toleriere ich...Du solltest die Menschen dann auch tolerieren, die Fleisch essen.
Du musst mich nicht aufklären, woher Fleisch kommt, ich weiß das sehr gut.
Ich versuche so gut wie möglich Fleisch aus der Massentierhaltung zu vermeiden.

Was tust Du denn sonst noch für Tiere, außer sie nicht zu essen?


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:22
@nataS

ich akzeptiere jeden emnschen wie er ist, das heißt nicht dass ich das gut finden muss und nichts dagegen sagen darf.

Es geht hier nicht um toleranz mir gegen über, ich bin kein Religionsanhänger der tolreriert werden will, es geht um eine reale Änderung einer schlechten Situation.

ansonsten tue ich nicht viel für Tiere außer in meinem privaten Umfeld.

Ich spende nicht und ich bin auch in keiner gruppe aktiv.

Ändert das was ich mache etwas an der sache an sich?
Ich glaube eher nicht
Ich beteilige mich nicht aktiv an der unterstützung der Massentierhaltung, sondern im gegenteil, unterstütze alternativprodukte.

das ist als Konsument so ziemlich das einzige was man machen kann.

das ist sicher nicht so spaßig wie sich auf nen schiff zu begeben und walfänger zu jagen, aber es ist eine grundvorraussetzung zur abschaffung oder starken verkleinerung der massentierhaltung.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:22
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Das heißt , wie interessanterweise 90%der leute in diesem thread, du kaufst nie in imbissen, nie i Supermarkt, keine Gelatine und sowas?
Lol... da musste ich auch laut auflachen... ich glaube auch, dass die meisten nur nicht zugeben wollen, dass sie sich wie die Masse ernähren und auch so einkaufen.

Ich jedenfalls kaufe fast zu 100% in Supermärkten ein. Ich sagte ja, ich esse Fleisch aus Bequemlichkeit, und es wäre einfach dann unglaubwürdig, wenn ich Meilenwert dafür gehen oder fahren würde, um Biofleisch zu kaufen... mir fehlt übrigens auch die Kohle dafür.

Aber... wenn ich aufhöre, dann richtig... ich habe übrigens fast 4 Jahre vegetarisch gelebt, bevor ich wieder "schwach" wurde... tja, seit dem lege ich ab und an fleischlose Wochen ein, esse nur vegetarisch, aber niemals vegan... das will ich einfach nicht.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:25
@moric

das is wie gesagt auch voll okay was du machst, jeder muss das selber wissen, und wenn man es versucht, es aber nicht hinbekommt, ist das zwar schade aber ist dann so auch zu akzeptieren.

Darum ist es ja wichtig, dass man als veganer alternativprodukte unterstützt, damit die palette breiter wird und es leichter fällt vegetarisch oder vegan zu leben.

Es stört mich nicht wenn jemand sagt er ist fleisch.
was mich meistens sehr wohl stört sind fadenscheinige argumente oder Heucheleien, oder sogar glorifizierung des ganzen als natur oder gottgegeben.

Ich kaufe auch an sich 100% meiner sachen aus dem supermarkt, ich hätte in meinem derzeitigen leben auch gar keine andere Wahl die in irgendeiner form praktiabel wäre


2x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:26
Zitat von shionoroshionoro schrieb:geht um eine reale Änderung einer schlechten Situation
da bin ich ganz Deiner Meinung !

Ich esse zwar Fleisch und dazu stehe ich auch, aber ich bin ein absoluter Tierliebhaber und tu viel für Tiere.
Ich habe nen ganzen Hof voller Notfalltiere aus schlechter Haltung und es werden immer mehr, ich bekomme sie aus Tierschutzvereinen, die mir die Haltung anvertrauen, viel Geld das ich erarbeite geht für sie drauf, insofern denke ich, daß man nicht sagen kann, daß ein Fleischesser ein schlechter Mensch ist (war Du jetzt nicht behauptet hast).

Aber sowas macht z.B. die PETA !


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:29
@alasdair
Starkes Argument.. *sabber* Jetzt hab ich Hunger. :D
Zitat von moricmoric schrieb:Ich jedenfalls kaufe fast zu 100% in Supermärkten ein.
Geht mir ähnlich, früher war das noch leichter die Wurst vom Dorfmetzger zu beziehen aber der hat leider die Branche gewechselt. Das heißt natürlich nicht das ich ein Fan von Massentierhaltung bin, das ist wohl niemand aber deswegen auf meine ausgewogene Ernährung zu verzichten ist auch nichts für mich.


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:30
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Es stört mich nicht wenn jemand sagt er ist fleisch.
Er isst Fleisch*

Manche Vegetarier oder Veganer stört es aber wenn man Fleisch isst. Aber du bist ja auch kein Vegetarierer oder Veganer @shionoro ?


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 15:38
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:as is wie gesagt auch voll okay was du machst, jeder muss das selber wissen, und wenn man es versucht, es aber nicht hinbekommt, ist das zwar schade aber ist dann so auch zu akzeptieren.

Darum ist es ja wichtig, dass man als veganer alternativprodukte unterstützt, damit die palette breiter wird und es leichter fällt vegetarisch oder vegan zu leben.
Und weißt du, woran ich wirklich gescheitert bin?

An meiner verdammten Faulheit... ich habe mich praktisch nur noch von Käse; Marmelade, Kartoffeln und grünem Blattsalatt ernährt, kaum Gemüse gegessen usw.

Kein Wunder, dass das nicht funktionieren konnte... und seltsamerweise kann ich jetzt, nachdem ich wieder Fleisch esse, sehr gut eine Gemüsepfanne machen, mit Allerlei Zeugs drin... vegetarische Aufläufe usw.

Aber irgendwie hab' ich jetzt wieder in den Apfel der Sünde gebissen ;-) ... und er schmeckt immer noch so verführerisch...


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 16:07
ich bin simon und ich bin dämlich


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 16:12
@shionoro

gibts hier nen "like"-button?


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 16:51
Zitat von nataSnataS schrieb:Du wirst auch keinem Löwen verbieten,sich eine Antilope zu reißen, weil das ist nunmal seine Natur.
Solangsam kann ich das nicht mehr hören :D Ich meine denkt doch mal logisch darüber nach. Der löwe reguliert in seinem ökosystem den bestand der pflanzenfresser, da diese sich sonst ungehindert vermehren und den pflanzenbestand soweit verringern, bis sie selbst nichts mehr finden und weiter ziehen.
Warum sollte man also dem löwen das fleischfressen verbieten? Das wäre eine ökologische katastrophe.

Der mensch hingegen muss milliarden von nutztieren züchten, für sie platz schaffen ectpp. Diese viecher würden in der masse in der natur nicht überleben, weil sie sich selbst ihrer nahrungsgrundlage berauben würden. Zudem scheißen sie ohne ende und dieser mist verfliegt nicht einfach. Ökologisch gesehen ist der jetzige fleischkonsum also genauso eine katastrophe, wie es eine wäre dem löwen bzw jedem fleischfresser weltweit den felsichkonsum abzugewöhnen.

Halten wir fest:
Löwe frisst fleisch = regulation pflanzenfresser, da er nicht nachzüchtet, sondern wildbestand futtert
Mensch frisst fleisch = geringe regulation durch wildgenuss, meiste fleisch allerdings aus viehzucht

Fleisch essen ansich ist natürlich ... keine frage ...... aber der vergleich mensch mit jeglichem anderen carnivoren tier hinkt ganz einfach ...... und das übrigens nicht nur aus rein ökologischer sicht.

Zum thema allesfresser: Mensch KANN alles essen, er MUSS es aber nicht. Er kann sich gemischtköstlich ernähren (ist die einfachste variante), er kann sich ebenso rein fleischlich ernähren oder eben rein pflanzlich. Nicht die art der nahrung ist entscheidend, sondern das alle benötigten nährstoffe ausreichend vorhanden sind.


GNAH!


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 17:52
da lässt man seinen pc stehen und der kleine bruder schreibt direkt spamposts -.-
naja, wie auch immer:

@nataS

ich finde sehr gut und lobenswert was du da machst.
Ich will die Peta nicht verallgemeinern, viele radikale gibt es natürlich, aber ich hab zu wenig erfahrungen um da differenziert etwas zu sagen zu können.

Wenn ich davon ausgehen würde fleischesser wären schlechte menschen würde ich gar nicht mit ihnen reden, hätte ja keinen sinn wenn ich sie per se als böse sehen würde.

Fleischesser sind genauso gute oder schlechte menschen wie ich, das einzige was uns unterscheidet ist, dass ich die argumente für evident halte, die gegen massentierhaltung und damit dann erweitert auch gegen tierkonsum sprechen, ein fleischeser sich entweder nie damit beschäftigt hat oder aber sich damit beschäftigt hat aber anderer meinung ist als ich.

das einzige was also zu tun ist ist sich argumentativ mit dem thema auseinanderzusetzen und zu einem ergebnis zu kommen nachdem alle argumente gehört worden sind


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 18:14
@moric

kann ich nachvollziehen.

Seien wir ehrlich, eigentlich ist es das, was die meisten leute an sowas hindert, meienr Meinung nach.

Der Mensch ist erstens ein gewohnheitstier und versucht zweitens arbeit zu vermeiden


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 21:25
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:löwen töten auch die jungen anderer löwen um es dann mit der verbliebenen löwin zu treiben.

sollten wir das auch?
Nein denn wir sind NICHT mit Tieren aller Art gleichzusetzten. Klar gibts mal hier und dort Verhaltensweisen die sich ähneln oder gleichen, aber der Mensch ist anders zu sehen als das was wir als Tier bezeichnen.

Man sollte deshalb den Menschen auch nicht auf eine Stufe mit Tieren stellen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

06.07.2012 um 21:34
Hm, Spampost? Shionoro, ist da nicht eher deine Unbeherrschtheit mit die durchgegangen?;)
Naja, hi an alle erst mal, mal sehen was das Forum hier für mich bringt;)


melden