Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:41
@vegan33
natürlich mache ich etwas für Tiere oder darf ich das nicht, weil ich ab und zu Fleisch esse und dann kein Recht mehr dazu habe, Tierschutz zu betreiben?


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:42
@vegan33
Geh ich eben ab nächste Woche aufn Bauernhof Tiere streicheln...... *meine Güte Augeroll*


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:42
@Tussinelda

Jetzt ist mal Schluss mit diesem Blödsinn, der gesamte Verkehr produziert nicht halb soviel Treibgasse wie die Massentierhaltung.

Ich bin nicht Perfekt, aber das Ökosystem behält die weniger schädlichen und scheidet die, die auf es scheißen aus.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:42
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:also warum sollte ich dem dann zustimmen, ich habe es schon so formuliert, wie ich es meinte
Dann bist du also auch der Meinung dass der Umstand dass eine Handlung gesellschaftlich akzeptiert ist, für den Handelnden angenehm ist und "natürlich" ist, nicht zur Legitimation dieser Handlung herreicht.

Also dann stellt sich wie gesagt die Frage:
Welche zusätzliche Voraussetzung erfüllt hier der Spezialfall des Fleischessens, sodass Fleischessen als legitim zu bewerten ist?

Oder anders gesagt:
Wenn ich nicht auch im Bezug auf andere Dinge tun darf was ich möchte, warum darf ich das im Bezug auf Fleischkonsum?


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:43
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Ich bin nicht Perfekt, aber das Ökosystem behält die weniger schädlichen und scheidet die, die auf es scheißen aus.
Entscheidet dann der Gott des Ökosystems wa? Lächerlich


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:45
Leute, warum haltet ihr euch an schwachsinnsdiskussionen auf und redet nicht z.b. mit rachxa?

Er/Sie hat nämlich meist die bessere fragen oder aussagen parat.


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:46
@vegan33

Und wie sollte dieses Geben und Nehmen deiner Meinung nach aussehen? Pflanzt du etwa für jede verzehrte Pflanze eine neue? Ich denke nicht, denn dafür gibt es schließlich Bauern. Worauf willst du damit hinaus? Was sollten Menschen wie ich oder Tussinelda deiner Meinung nach tun, um Dich "zufriedenzustellen"? Auf den Fleischkonsum verzichten? Nein, danke. Wenn das alles war...

Und wenn es dir um die ach so hochgeschätzte Natur geht, nun... Man soll der Natur nicht ins Handwerk pfuschen. Wenn die Natur gewollt hätte, dass wir kein Fleisch essen, dann hätte sie uns nicht mit einer Gallenblase, sondern nur mit einer Drüse gesegnet. Wenn die Natur gewollt hätte, dass wir von Kohlenhydraten und Ballaststoffen leben, dann hätten wir nicht nur eine Bachspeicheldrüse, sondern eine Bauchspeichelblase. Auch hätten wir ein komplett anderes Darmsystem und mehrere Mägen sowie möglicherweise einen Kropf ...aber das nur am Rande.


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:47
@RaChXa
aus meiner Sicht ist der Konsum von Fleisch natürlich für den Menschen.....aber nicht in dem Maße, wie er betrieben wird, dagegen verwehre ich mich auch.

@vegan33
ach, jetzt ist Schluss mit dem Blödsinn? ICH zumindest beteilige mich nicht in dieser Form an der Umweltverschmutzung, die übrigens nicht nur mit dem Fahren eines Autos stattfindet, sondern auch mit der Herstellung desselben, mit der Versorgung des Autos mit Sprit etc


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:47
@shionoro
mach ich doch


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:48
@bone02943

Wie gesagt, es hat überhaupt keine Bedeutung wohin Tiere uns gebracht haben, es bleibt weiterhin ein Argument, dass Sie nicht unsere Sklaven, Versuchsobjekte und Nahrungsmittel sind.

Die Sklaven der Alten Hochkulturen, Christlichen Einwanderer und Chinesen gibt es nicht mehr und wird es auch nie wieder geben.

Die Experimente an Menschen, welche durchaus wertvoll für unser heutiges Verständnis von Medizin war gibt es nicht mehr und wird es auch nie wieder geben.

Den Spirituellen Kannibalismus, welcher nicht dem Überleben diente ( Fleisch dient auch nicht dem Überleben ) wird es nie wieder geben.

Fleisch dient nicht dem Überleben - Beweis: Veganer.
Tierversuche sind nicht gerechtfertigt - Beweis: Shampoos.
Nutzvieh und Haltung ist Qual - Beweis: Welthunger


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:48
@Tussinelda
q
Aber du antwortest mit dem was du sagst gar nicht auf die frage von ihm/ihr T.T


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:49
@shionoro
habe ich doch.....ich sehe es nur anders oder habe ich die Frage falsch verstanden?


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:51
@vegan33
Nutzvieh und haltung ist Qual= Beweis Welthunger?????????? Das verstehe ich jetzt nicht, wie Du das meinst. Wieso ist der Welthunger der Beweis dafür, dass Nutzvieh und deren Haltung Qual sind?


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:52
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:aus meiner Sicht ist der Konsum von Fleisch natürlich für den Menschen.....aber nicht in dem Maße, wie er betrieben wird, dagegen verwehre ich mich auch.
Aber Natürlichkeit ist doch kein Argument für die moralische Legitimation einer Handlung, genauso wenig ob die Handlung in der gegenwertigen Gesellschaft Konsens ist, eine Legitimation ist. Daher habe ich es ja auch allgemein formuliert und gefragt ob du der Meinung seist, dass u.a. Natürlichkeit dazu herreicht eine Handlung zu legitimieren.


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:53
@vegan33
guck Dir mal genau die Form unserer Zähne an, frage Dich mal, warum wir überhaupt diese Zähne und so viele davon haben und wer das in der Natur auch hat......


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:53
@vegan33
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Fleisch dient nicht dem Überleben - Beweis: Veganer.
Dazu haben Ärzte hinsichtlich schwangerer Frauen und stillenden Müttern, eine andere Meinung. Auch Kinder im Wachstum weisen bei veganer Ernährung Defizite auf. Willst du wirklich eine Diskussion über den Gesundheitsfaktor starten, der sich ausschließlich auf Erwachsene stützt?


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:54
@Tussinelda

ich denke schon, dass du die frage falsch verstanden hast.

Rachxa fragte dich, was es für dich legitimiert, fleisch zu essen, obwohl du andere gesellschaftlich erlaubte handlungen NICHT legitimiert findest.

Daraufhin sagtest du es ist natürlich und gehört einfach dazu.

Wir haben uns aber schon darüber unterhalten, dass z.B. Mobbing auch ein natürliches phänomen ist und im nicht gewalttätigen fall sogar zu einem gewissen grad erlaubt ist.

Dennoch findest du mobbing mit sicherheit nicht legitim


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:54
@vegan33

Netter link. Und nu? Schon mal was vom Allesfresser gehört? In diese Sparte gehört der Mensch nämlich, egal was bunte YouTube-Filmchen zu suggerieren versuchen. Oder hast du etwa keine Reißzähne? Also ich schon...


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 19:55
@RaChXa
Nein ist es nicht, deshalb schrieb ich ja auch immer wieder, dass man nur moralische Beweggründe anbringen kann, um sich vom Fleischessen abzuwenden, aber es sieht eben jeder anders, ob es moralisch verwerflich ist oder nicht, jeder definiert seine Moral diesbezüglich eben unterschiedlich.


1x zitiertmelden