Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 23:17
@Tussinelda

Doch, nämlich, dass sich eine weitaus größere Zahl mit den Themen auseinandersetzt, was dazu führt, dass tausend unterschiedliche Untersuchungen zu einem Ergebnis führen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 23:19
@Tussinelda

Eigentlich bin auch Ich der einzige Beweis den es braucht.

Drei Kinder, je 9, 11 und 14

Jedem geht es Großartig und jeder ist kerngesund, sogar laut Bestätigung vom Arzt und dieser unwissend wie Ich meine Kinder ernähre.

Meine Kinder bekamen nie Synthetische Pillen.

Es reicht Mir als Beweis aus.


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 23:21
@vegan33
komisch, dass die nicht gegen Fleisch sind, merkwürdiges beispiel für einen Veganer......aber naja, ist für mich sowieso nicht wichtig, denn die befassen sich mit Ernährung im Allgemeinen und lehnen keineswegs eine Form der Ernährung ab, sondern betrachten ALLE formen und geben Tipps, z.B. Hände waschen vorm zubereiten.......


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 23:22
@Tussinelda

Ich will mit dieser Verlinkung nicht gegen das Fleischessen sprechen, sondern für die Pflanzliche Alternative als solche für jeden Lebenszyklus.


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 23:23
@vegan33
das ist doch schön für Dich, Du weißt aber eben nicht, ob es nicht genauso wäre, wenn sie sich so ernähren würden wie ich, denn mein Blutbild und sonstige Werte sind auch wunderbar und ich bin deutlich älter und rauche noch dazu.....


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 23:24
@vegan33
ja, mit Nahrungsergänzungsmitteln, sagt die ADA


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 23:25
@vegan33
da Du nicht gehst trotz Ankündigung, gehe ich jetzt, gute Nacht


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 23:27
@Tussinelda

Ich weiß aber, dass die Pflanzliche Ernährung funktioniert, denn gäbe es Mangelerscheinungen würden sich diese bemerkbar machen.

http://veganekinder.de/veganaufzwingen
( Das zu deinen Argument : Aufzwingen )

http://veganekinder.de/album
( Das sind wunderschöne Kinder, die meisten seit Geburt an Vegan )

PS - Antworte Morgen, wenn du möchtest.


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 23:50
Selbst wenn ich mich gesund und komplett ohne Fleisch ernähren könnte ohne dadurch Defizite in der Aufnahme von Nährstoffen befürchten zu müssenl, ich möchte es halt einfach nicht. Ich will nicht auf Fleisch verzichten, dafür schmeckt es mir eben zu gut.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 00:11
wer sagt hier den eigentlich was gegen pflanzen(fr)esser... wir fleisch(fr)esser essen doch genauso pflanzen... wieso fühlen sich veganer so auf den schlips getreten bzw. wieso meinen sie wir würden ihnen wiedersprechen?! wieso nicht 1+1(pfl+fl.) anstatt 1(pfl.)? (so sehe ich das ) ... jetz mal ohne scheiß mal abgesehen von der tiermassenhaltung (dadurch qual) was ist denn sooo verdammt nochmal schlimm fleisch zu (fr)essen? nennt mir einen grund? (und nochmal, abgesehehen von der Haltung der tiere die dadurch leiden, da sind wir uns glaub alle einig das das es schon scheiße is, aber wie schon erwähnt werden die tiere durch den scheiß profit bzw GELD so billig gehalten nicht durch moralische oder peverse befriedigende gründe)

die veganer haben eigentlich garnix gegen fleisch nur gegen die art und weise wie der mensch dazu kommt in seinem pseudo-"WOHLSTAND" ?! oder?!


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 00:42
@BlackMagic

natürlich geht es um die gewinnung.
könnte man fleisch gewinnen ohne Tierleid wäre das moralisch einwandfrei.

aber es liegt nicht an gier, dass es massentierhaltung gibt.

Massentierhaltung ist zur deckung der nachfrage notwendig, selbst wenn die leute weit weniger fleisch konsumieren als jetzt


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 00:54
@Aniara

dann musst du dir wie oft gesagt auch jegliche andere lustorientierte argumentation gefallen lassen.

Wenn dir deine freundin fremdgeht und das mit 'Ich hatte halt Bock' begründet.

Wenn man sich anlügt weil das dann für den Lügner zu vorteilen führt.

wenn dein Nachbar dich mit lauter Musik beschallt weil er die hat gut findet.

Ich köntne noch viele beispiele bringen mit handlungen die ungesetzlich sind, die aber, wären sie es nicht, dennoch nicht durch 'ja ich finds halt geil legitimiert werden können.

In diesem Sinne musst du dir den Vorwurf der Inkonsequenz gefallen lassen, weil du kaum wollen kannst, dass andere leute in dingen die dich betreffen wider jeglicher empathie für deine gefühle mit lust argumentieren


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 01:07
@shionoro
Du hast doch mal die verrückte Theorie aufgestellt, das Pflanzen nichts empfinden können.
Es gibt noch zahlreiche Beispiele, die zeigen, dass man auf Pflanzen durch Gedanken und Gefühle einwirken kann. Der Amerikaner Cleve Backster schloss in der 1970er Jahren Pflanzen an einen Lügendetektor an und erhielt bereits Ausschläge auf seinem Messgerät, wenn er nur daran dachte den Pflanzen beispielsweise ein Blatt auszureißen. Ein anderer Versuch bestand darin, dass von sechs Studenten einer per Los ausgewählt wurde, sich als "Mörder" zu betätigen, indem er von zwei nebeneinander stehenden Pflanzen eine mit den Wurzeln ausreißen und zertreten sollte. Der Täter hatte sein Verbrechen heimlich zu begehen, so dass außer der zweiten Pflanze niemand seine Identität kannte. Als Backster später die Studenten einzeln an der überlebenden Pflanze vorbeigehen ließ, reagierte sie nur auf den "Mörder" mit einem entsprechen Ausschlag des Lügendetektors.
was sagst Du nun?
Text



melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 01:17
@Bernddasbrot

das du noch immer nicht verstehst was reiz reaktion und was reflexion von gefühlen ist bzw bewusstsein?


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 01:19
davon abgesehen halte ich das ganze für recht unseriös und hätte gern eine quelle.

Mit nem copy n paste text kann ich dir auch nen bericht zitieren der telepathie beweist.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 01:44
Ich esse fleisch weil es so natuerlich ist :)


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 01:45
Die Pflanze erkannte ihren Mörder!!!
Das nenne ich mehr als eine Reizreaktion.
Ich habe es von mir selbst kopiert. Hatte es zwischenzeitlich vergessen.
Weiß nicht mehr, wo ich es her habe.
@shionoro


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 01:45
@inthesky

Natürlichkeit ist kein Argument für fleischkonsum, und an dem Fleisch was du isst ist nichts natürlich.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 01:46
Es ist aber für Menschen natürlich Fleisch zu essen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 01:47
@shionoro
Doch natuerlichkeit ist ein argument. Ich sagte es ist natuerlich fleisch zu essen, nicht dass es natuerlich ist natuerliches fleisch zu essen. Klar ich mag auch nicht die art wie es hergestellt wird aber aendern kann ichs schlecht.


melden