weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 21:30
@DontForgetMe

Fragt sich, was man an der Menschheit da verachtet, und es dann hass nennt.
Man verachtet, dass man kinder in afrika verhungern lässt und will das auf die ganze menschheit beziehen?
Lächerlich, es gibt viele nothelfer und die meisten menschen können nichts für das system.

Man kann das system verachten, aber dann stellt sich die frage, warum man nicht lieber probiert, etwas daran zu ändern oder dabei mitzuwirken.

Nein, darum geht's nicht, das system wird nur als vorgeschobener grund betrachtet, alle leute moralisch anzugreifen, die im system besser integriert sind als man selbst.

Und da sind wir wieder bei der persönlichen komponente.


melden
Anzeige
DontForgetMe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 21:35
@Shionoro
Was soll ich da bloß drauf antworten? Ist eine voreingenommene Betrachtungsweise... Ich verachte die Menschheit aus dem Grund, dass sie diesen Planeten zerstört, dabei andere Wesen auf diesem Planeten missbraucht (tötet, als Versuchstiere ausnutzt etc.)...

"Die meisten Menschen können nichts für das System" <-- Wodurch funktioniert das System bloß und wird aufrechterhalten?? Ach ja... durch die Menschen :/


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 21:36
@DontForgetMe

UNd ich wette du bist veganer und setzt dich für die, die du für unterdrückt hälst, ein?

Das system funktioniert, weil viele Menschen zu bequem sind etwas zu ändern.
Dazu gehört auch, zu sagen: nur ganz oder gar nicht, und dahe rkleinschritte positive änderungen lächerlich zu machen.
Wer nach revolution schreit ist niemand, der die verhältnisse wirklich bessern will, sondern nur den status quo ablehnt.


melden
DontForgetMe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 21:40
@Shionoro
Nein ich bin weder Veganer noch setze ich mich für irgendwas ein, eben weil ich zu faul bin...

Wozu auch... Ich bin von Grund auf relativ gefühlskalt und zeige nicht viel Mitleid etc.

Trotzdem empfinde ich Verachtung für die Taten der Menschheit...

Ja ich weiß das ist relativ Heuchelei, da ich nicht wirklich besser bin als die, die Ich kritisiere, aber ist mir egal ;D


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 21:41
@DontForgetMe

na super, dann erzähl mir nix davon wie du die menschheit 'für ihre taten' ablehnst, ein großteil de rmenschheit verhält sich moralisch gesehen weit besser als du.

Menschen wie du steuern einen größeren teil zum leid auf der welt bei als die, die du angeblich hasst


melden
DontForgetMe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 21:42
@Shionoro
So what?

"Moral ist nur eine Illusion" - Friedrich Nietzsche


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 21:45
@DontForgetMe

NIetzsche hat solche leute wie dich ziemlich verachtet, du solltest darüber nachdenken, wessen zitate du benutzt


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 21:46
das weiß ich, weil ich im gegensatz zu all den leuten die nietzsche missbrauchen all seine bücher gelesen hab und darüber nachgedacht habe.


melden
DontForgetMe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 21:47
@Shionoro
Weil Nietzsche in manchen Punkten nicht mit mir einig gewesen wäre soll ich Zitate zu Dingen, in denen ich die gleiche Meinung vertrete nicht verwenden?!


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 21:47
Schon wie der heutige Mensch in Deutschland lebt ist verachtungswürdig, aber die Überzahl der Menschen scheint so auch noch zufrieden zu sein, oder aber sind sowieso zu engstirnig und abgestumpft um darüber nachzudenken was man alles verändern KÖNNTE, geschweigedenn überhaupt mal die Fehler zu sehen.

Die meisten Leute gehen den ganzen Tag arbeiten, dann hocken sie sich abends 2-3 std vor die Glotze und dann gehts ab ins Bett. Wo bitte ist denn da Raum für Selbstverwirklichung, oder zum Gedanken machen über IRGENDWAS? Da wird dann der gef*ckte Schädel noch mehr durch fernsehen mit Scheiße gefüllt. Die Kids hingegen werden oft vernachlässigt und bei einigen Fällen gehn sie dann auf der Straße Zusammenhalt in Gruppen suchen, welche oft nichts gutes verheißen, oder setzen sich einfach vor die Computer-Kiste und schotten sich ab.

Wenn die Kinder/Jugendlichen nicht richtig funktionieren, dann kriegen sie von den Eltern meist auch keine Liebe, oder werden noch bestraft.. Dank unserer Leistungsgesellschaft. Das scheint aber auch kaum einer zu peilen, weil sich alle mit ihrem stumpfsinnigen ganztags Job bis zur Abgestumpftheit arbeiten.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 22:12
@Zeo

Bekomme ich noch 'ne Antwort?

Beitrag von Sidhe, Seite 165


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 22:15
@DontForgetMe

du hast nietzsche nicht verstanden und reisst zitate aus dem zusammenhang von ihm,, das meine ich


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 22:16
@sanatorium

noch mehr klischee und populistmus ging gerade nicht?


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 22:19
@Shionoro
Es ist leider das was ich so in meiner eigenen und auch anderen Familien so gesehen und erlebt habe.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 22:21
@sanatorium

in meiner und anderen familien =!= der heutige mensch in deutschland


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 22:25
@Shionoro
@sanatorium
Ich habs auch oft so erlebt, wie es Anti_Chr1st erzählt hat. Ist wirklich heute oftmals Realität.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 22:25
@Shionoro
Weder du noch ich können alle Familien im heutigen Deutschland kennen.
Komischerweise sehe ich immer wieder das es Leute gibt die im Internet über ähnliche oder auch gleiche Ansichten und Erfahrungen berichten. Der Rest heuchelt sich einfach nur was vor.

Allein schon was ich hier die letzten 50 Seiten gelesen habe o.O

@DieSache sprach davon das sie dafür kämpfen würde das sich etwas verbessert bla und blubb... Ein paar Seiten später hingegen schreibt sie das sie nicht viel tut oder tun kann.. Wasn jetzt? Das ist einfach Beschönigung. Von euren positiven Gedanken bzw Illusionen ändert sich auch nix.
Paar andere Beispiele fallen mir jetz nicht ein, aber ich musste teilweiße schon gut lachen als ich gestern hier mitgelesen habe.
Konnte leider nichts schreiben da ich erst heute wieder entsperrt bin hier im Forum.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 22:28
@aseria23

'wirklich heute oftmals realität' =!= 'es ist so und die heutige zeit is voll scheiße'

Ich mein, oha, ja, man muss arbeiten, wie grausam, war ja historisch gesehen immer ganz anders, menschen mussten nie arbeiten, 40 stunden woche ist wirklich unzumutbar und wenn man arbeitet hat man nix mehr vom leben, is klar.

is ja nich so, als gäb es da grauabstufungen, ne, wer arbeitet is sklave, unglücklich und der guckt auch abends nur fernsehen und hat kein frei und am wochenende auch nix zu tun, ne, der is quasi tot.

Und damit begründen wir jetzt, dass wir gesellschaftlich außen vor bleiben und nicht arbeiten möchten und TROTZDEM uns sogar über diejenigen die arbeiten, damit wir auf der faulen haut liegen können ERHÖHEN?

Ich mein, kommt schon, was soll das denn bitte?

Die Linkspartei z.b. setzt sich dafür ein, dass arbeit besser verteilt wird und jeder weniger arbeiten muss, über solche ideen kann man diskutieren und sich für diese einsetzen, wenn man in der richtung was bewegen mag.

Abe rne, system scheiße, politiker sind ja auch alles nur schweine, alles NWO und 'die da oben' verändern geht nicht, darum chillen wir auf allmy und sagen wie erbärmlich die gesellschaft ist, super plan.

Sowas find ich halt einfach ganzschön arm.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 22:29
auch an @sanatorium


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

01.05.2013 um 22:29
@DontForgetMe

Ich glaube, dass du so gefühlskalt gar nicht sein kannst, wenn du auf rosa Zeichentrick Pony`s stehst :p


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden