weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 20:13
@Peisithanatos
Peisithanatos schrieb:Man sollte doch annehmen, dass gerade nachdenkliche Menschen sensibler und empathischer sind als Leute die einfach nur vom Instinkt getrieben auf eine Sache losgehen.
Leider stimmt das oft nicht.
Sie sind egozentriker, die nur noch die nach innen sicht haben, oft aber die nach außen sicht und empathie gänzlich vernachlässigen.
Peisithanatos schrieb:Ich würde mich nicht zu den Menschen zählen, bei denen der Hass eine dominierende Rolle spielt und viele die hier behaupten alle Menschen zu hassen, haben ja auch soziale Kontakte und können durchaus sympathisch sein. Viele wollen sich hier ja auch profilieren und radikal wirken, aber ob sie im RL wirklich so sind, können wir ja nicht wissen.
Da wären wir bei der frage, was das 'wirklich ich' ist.
das handelnde oder das denkende?

ICh wette ich werde auch von vielen leuten als sehr stumpfsinnig und nicht tiefgründig im RL wahrgenommen, ganz einfach, weil man nicht mit jedem menschen so guten kontakt hat, als dass man ihm einen Ienblick in tiefergehende Gedanken gewährt.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 20:28
@shionoro
shionoro schrieb:Leider stimmt das oft nicht.
Sie sind egozentriker, die nur noch die nach innen sicht haben, oft aber die nach außen sicht und empathie gänzlich vernachlässigen.
Gerade nachdenkliche, reflektierte Menschen, beziehen doch auch ihr Gegenüber in ihr Denken und Fühlen mit ein, also ich sehe das völlig anders.
shionoro schrieb:Da wären wir bei der frage, was das 'wirklich ich' ist. das handelnde oder das denkende?
Warum nicht Beides gleichzeitig? Wobei, sind nicht auch unsere Handlungen ein Spiegelbild unserer Psyche?
shionoro schrieb:ICh wette ich werde auch von vielen leuten als sehr stumpfsinnig und nicht tiefgründig im RL wahrgenommen, ganz einfach, weil man nicht mit jedem menschen so guten kontakt hat, als dass man ihm einen Ienblick in tiefergehende Gedanken gewährt.
Man entwickelt doch ein gewisses Gespür im Laufe des Lebens, um die jeweiligen Menschen einordnen zu können, auch wenn man dabei nicht immer richtig liegt. Die Alternative wäre völlige Urteilsenthaltung, wozu wir Beide uns ja auch nicht hergeben wollen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:32
@shionoro
My... man merkt, dass du Philosophie studierst und nicht Psychologie. Du glaubst, du kannst denken und handeln voneinander isoliert betrachten und fragst dann, welches das "wahre ich" ist? Lies lieber erst über diese Sachen, bevor du sowas redest.
hawaii schrieb: Ihr betrachtet den Menschen so wie er ist als Problem und nicht als das was er in Wahrheit ist.
Na was ist denn die Wahrheit?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:34
@Zeo
fehlgeschlagenes experiment.
wo ist der reboot knopf???


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:40
@Zeo
@Malthael

Schon die alten Griechen wussten, was es mit dem Menschen auf sich hat: :D

"Es geht die alte Sage, dass König Midas lange Zeit nach dem weisen Silen, dem Begleiter des Dionysus, im Walde gejagt habe, ohne ihn zu fangen. Als er ihm endlich in die Hände gefallen ist, fragt der König, was für den Menschen das Allerbeste und Allervorzüglichste sei. Starr und unbeweglich schweigt der Dämon; bis er, durch den König gezwungen, endlich unter gellem Lachen in diese Worte ausbricht: `Elendes Eintagsgeschlecht, des Zufalls Kinder und der Mühsal, was zwingst du mich dir zu sagen, was nicht zu hören für dich das Erspriesslichste ist? Das Allerbeste ist für dich gänzlich unerreichbar: nicht geboren zu sein, nicht zu sein, nichts zu sein. Das Zweitbeste aber ist für dich – bald zu sterben`.”


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:41
Zeo schrieb: Na was ist denn die Wahrheit?
Schrieb ich schon oft. Ein komplexes System aus Atomen was sich in anderen Systemen bewegt.
Willst Du abstreiten, dass wir ein System aus unzähligen Atomen sind?
Willst Du bestreiten, dass wir den Gesetzen der Natur unterworfen sind?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:45
@hawaii
Zeo schrieb:
Na was ist denn die Wahrheit?


Schrieb ich schon oft. Ein komplexes System aus Atomen was sich in anderen Systemen bewegt.
Willst Du abstreiten, dass wir ein System aus unzähligen Atomen sind?
Willst Du bestreiten, dass wir den Gesetzen der Natur unterworfen sind?
Du willst hier tatsächlich einen abstrakten Begriff wie Wahrheit auf Atomsysteme reduzieren? Mach dich nicht lächerlich... der Begriff ist zu allumfassend, so dass ein primitiver Reduktionismus hier zu nichts fruchtet.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:46
hawaii schrieb:Schrieb ich schon oft. Ein komplexes System aus Atomen was sich in anderen Systemen bewegt.
lol
nicht mehr oder weniger komplex als die atome eines steins.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:48
@Malthael
Dickes Lol zurück. Ein Stein ist für dich also genauso komplex wie ein Mensch?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:49
@hawaii
Das ist deine Wahrheit? Diese Banalität? Das hätte ich dir auch sagen können.
Was du hier von Atomen und Naturgesetzen laberst ist aber in keinster Weise irgendeine Erklärung. Zuerst hast du versucht, mit manipulativen Fragen die Antworten zu erzwingen, die du dir erhoffst. Und nun redest du von völlig anderen Dingen und willst n Einspruch. Lass dir was besseres einfallen. Fakt ist: du hast keine Ahnung von der "Wahrheit". Und du kannst nicht erklären, was der Mensch ist. Ich werde dich nicht dabei unterstützen, die Diskussion in so eine einfältige Richtung zu lenken. Meine Atome haben nämlich was dagegen.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:50
@Peisithanatos

Also ist der Mensch schlecht. Punkt. Ganz einfach gemacht.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:51
@hawaii
Wie wärs wenn du Beiträge liest, bevor du auf sie antwortest?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:51
@hawaii
seine atome du satansteilchen.

die atome und molekühle sind fast die selben wie bei dreck, also ist der mensch entweder auch dreck oder das ist nicht die wahrheit.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:52
@Zeo
Das Ist also Fakt?
So so...
Das die Menschen schlecht sind ist also auch Fakt ja?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:52
@hawaii
hawaii schrieb:Also ist der Mensch schlecht. Punkt. Ganz einfach gemacht.
Ja? Wenn du das sagst^^ ich würde das Ganze etwas differenzierter betrachten. ;)


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:53
@Zeo
Beiträge zu lesen würde ich dir auch raten. Und nun?


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:53
@Peisithanatos
Wie denn zum Beispiel?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:53
hawaii schrieb:Das die Menschen schlecht sind ist also auch Fakt ja?
So erwiesen wie es ist, dass wir aus Atomen bestehen, so deutlich ist es auch, dass der Mensch schlechtes tut.
hawaii schrieb:Und nun?
Nun gehst du schlafen und überlegst dir für morgen gute Argumente. ^^


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:56
@Zeo
@hawaii
@Malthael

Was sagt Wilhelm Busch dazu:

Zwei mal zwei gleich vier ist Wahrheit. / Schade, daß sie leicht und leer ist, / Denn ich wollte lieber Klarheit / Über das, was voll und schwer ist.“ :D


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.05.2013 um 23:59
Wir Menschen sind ja ohnehin in einem allumfassenden Relativismus befangen. Das wusste schon Protagoras: "panton chrematon metron anthropos". Ergo ist alles subjektiv, weswegen man den Misanthropen keinen Vorwurf machen kann.

Für einen ist das Glas halbvoll, für den anderen halbleer.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden