weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:14
Einfühlsame Menschen mit sehr viel Ausdauer.
Und bei einigen schafft es sogar die Liebe.
Ein fürsorgliches Umfeld, halt der richtige Umgang mit Misanthropen.
Warten wir 10 Jahre ab (ja ich greife da sehr hoch, da es sehr viel Zeit bedarf), der/jeder Mensch kann sich wandeln.
Jeder Mensch braucht liebe auch ein Misanthrop,(ich denke mal er genießt sie gerne mit Abstand, braucht seinen Freiraum wie die Luft zum Atmen) nur muss es die ehrliche wahre Liebe sein.
Mit Überzeugung aus der Ferne kommt man nicht weiter, es müssen vor Ort Taten sein, die überzeugend wirken können.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:18
Ich glaube ausserdem man muss da garnichts "zurückholen", weil wirklich in jedem Menschen und sei er noch so verbittert etwas gutes von der Hoffnung steckt ;)


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:20
DieSache schrieb:Ich glaube ausserdem man muss da garnichts "zurückholen", weil wirklich in jedem Menschen und sei er noch so verbittert etwas gutes von der Hoffnung steckt ;)
So ist es, das denke ich auch.
Es bedarf halt Zeit und das richtige Umfeld, dann denke ich, würde man auch wieder zulassen können. :)


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:22
@sanatorium

Ich gebe zu dieser Beitrag ist etwas spitz. Aber er gehört hier rein,
obwohl er nicht die erhoffte Wirkung hatte.
Ganz im Gegenteil, er lässt mich bei euch schlecht dastehen.
Nun gut... Ich bin ja Mensch und mach manchmal Dinge, die
andere ätzend finden.

Vielleicht solltest Du meine Beiträge im gesamten sehen,
dann wirst Du schnell merken, dass ich eigentlich ganz anders bin,
als Du dir vorstellst.

Siehe zum Beispiel diesen Beitrag von mir:

Beitrag von hawaii, Seite 331

Dazu kommt noch, dass ich mich natürlich gegen Vorwürfe und Unterstellungen wehre.
Man schreibt ich habe jmd beleidigt, dann möchte ich natürlich wissen wo und mit welchen Worten.
Ist doch ganz normal oder etwa nicht?

Wenn ich etwas nicht verstehe, dann stelle ich Fragen.
Die, und wenn wundert es, nicht immer beantwortet werden.

Wenn jmd schreibt, die Menschen sind größtenteils schlecht, dann will ich wissen
warum er so über die Menschen denkt und frage ihn.

Gerne können wir sachlich bleiben. Ist mir sowieso lieber, denn dann macht das diskutieren viel mehr Spaß und vielleicht lässt der ein oder andere Misanthrop wieder vom Menschenhass ab?!
Das wäre doch mal tolles Ergebnis. Oder?


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:31
@sanatorium
@Helenus
@Agnodike
@rockandroll

Mich würde mal interessieren, welche Art von Hass man verspürt?
Wiki unterscheidet da zwischen einem reaktivem oder Charakterbedingten Hass.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:41
hawaii schrieb:Wiki unterscheidet da zwischen einem reaktivem oder Charakterbedingten Hass.
Ich würde stark auf reaktiven Hass tippen, da diese Ablehnungshaltung erst durch einschlägige Erfahrungen evoziert wird. "actio" und "reactio".


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:46
Ich denke es ist reaktiver Hass. Weil wie ich lesen konnte, schon geliebt wurde.

Deine Frage kann nur der Betroffene beantworten.
hawaii schrieb:Mich würde mal interessieren, welche Art von Hass man verspürt?
Wiki unterscheidet da zwischen einem reaktivem oder Charakterbedingten Hass.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:46
@Helenus

Wenn dem so ist, dann haben Misanthropen eine positive Einstellung zum Leben,
zu Menschen usw.

Dazu Wiki:

Reaktiver Hass setzt immer voraus, dass jemand eine positive Einstellung zum Leben, zu anderen Menschen und zu Idealen hat. Wer stark lebensbejahend ist, wird entsprechend reagieren, wenn sein Leben bedroht ist.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:50
@hawaii
Ich denke er hat eine positive Einstellung zum Leben, zu seinem Leben, halt nur nicht zur Menschheit.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:51
hawaii schrieb: zu anderen Menschen und zu Idealen hat
Ich glaube daran zerbrechen sie dann oft. Der uralte Clinch zwischen Ideal und Realität. Das ist nicht leicht zu verkraften. Insbesondere Menschen mit hohen Moralvorstellungen und einem gewissen Ethos sind dann anfällig für misanthropische Anwandlungen, wenn sie ihre Wunschvorstellung falsifiziert sehen müssen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:57
@hawaii
Keine Lust, deinem Nudelsiebhirn auf die Sprünge zu helfen. Ich seh das wie mein Kollege:
sanatorium schrieb:Schau dir doch die Beiträge von dir auf den letzten Seiten an und beantworte dir deine dämlichen Fragen selber.
Have a nice day. ^^


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 16:59
@Zeo
Zeo schrieb:Keine Lust, deinem Nudelsiebhirn auf die Sprünge zu helfen.
Also eine leicht respektlose Art stößt mir schon länger unangenehm auf. Da ist dein "Kollege" um einiges sympathischer.

Gibt es nicht auch so etwas wie eine intellektuelle Misanthropie? Die kommt sicherlich auch ohne solch überhebliches Geschwurbel aus.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 17:01
@Helenus
Kriegt jeder das, was er verdient. Hätte er sich gewählter ausgedrückt, in seinen letzten Beiträgen, würde ich mir mit meinen auch mehr Mühe geben.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 17:01
@Zeo

Deine angebliche Unlust zeigt nur, dass Du nicht im Recht bist.
Wer eine Behauptung aufstellt, steht in der Pflicht sie zu beweisen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 17:03
hawaii schrieb:Deine angebliche Unlust zeigt nur, dass Du nicht im Recht bist.
Wunschdenken. :D Aber ich bin nicht der Einzige, der dieses Bild von dir hat.
hawaii schrieb:Wer eine Behauptung aufstellt, steht in der Pflicht sie zu beweisen.
Du solltest inzwischen wissen, was ich von Pflichten halte, die ich mir nicht selber ausgesucht habe.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 17:04
@Zeo

Glaubst Du auch das was Du sagst?


@Helenus

Warum kann es kein Charakterbedingter Hass sein?


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 17:06
@Zeo
Dagegen stehen aber eben so viele, die positiv über mich denken.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 17:07
@hawaii
Ich persönlich hoffe ja, dass es so etwas implementierten Hass gar nicht gibt. Mich lässt eher die Behauptung daran zweifeln, dass die Misanthropen zuvor liebe, nette, umgängliche Menschen waren ( und ich glaube auch noch sind). Wenn der Hass bei ihnen ein Charakteristikum darstellt, dann müsste er doch schon vorher latent vorhanden gewesen sein?

Der Mensch wird ja nicht zum Hassen geboren ( hope so :D )


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 17:07
@hawaii
Du stellst mir zuviele Fragen, "Mensch". Bist nur auf Zoff aus. Dafür bin ich leider im Moment nicht pässlich. Will mein Eis genießen, bevor es schmilzt. Wenn du noch ein paar anständige Fragen hast, die nicht userbezogen sind, werde ich die beantworten. Aber wenn nicht, sind wir Beide hier fertig.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 17:12
@Zeo

autsch ich merke gerade wie schwierig du wirklich bist, hoff nur das bleibt nicht so bei dir, sonst wird dein Leben noch ganz schön anstrengend und unnötig kräftezährend!


melden
141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt