Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine nächtlichen Erlebnisse

8 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume, Paranormal, Erebnisse
Seite 1 von 1
Kiban
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine nächtlichen Erlebnisse

05.04.2017 um 13:33
Hey,

ich wollte gerne mal eure Meinung zu meinen Erlebnissen hören, was es sein kann und so.
Also ich bin 22 Jahre alt und männlich.

Also ich versuche es mal so gut es geht zu beschreiben:

Also ich kann oft schlecht einschlafen, bekomme einfach kein Auge zu.
Irgendwann wird es jedoch "unheimlich", ich habe das Gefühl das mich jemand in meinem Zimmer beobachtet bzw. das jemand da ist - ist so wie dieser "7 Sinn", kennt ihr sicher auch wenn ihr das einfach fühlt.

Dann schlafe ich oft ein wache aber kurz später wieder auf. Das Gefühl ist wieder da und stärker.

Dann kommt etwas was ich selber schon als (wahrscheinliche) Schlafparalyse und luzide Träume identifiziert habe. Die luziden Träume laufen meist so ab, dass ich bei mir in meinem Zimmer "aufwache", aufstehe und umhergehen kann. Ich erkenne es daran das es ein Traum ist das kein Lichtschlater im ganzen Haus funktioniert oder irgendwas anderes "anders" ist, ab da kann ich den Traum steuern - manchmal gelingt es mir sogar wenn ich bspw. morgens aufwache und mich umdrehe einen traum fortzusetzen.

Nun aber zu dem wirklich "komischen" Erlebnis. Kurz nachdem ich die Augen zugemacht habe ist es manchmal so, dass mein Kopf anfängt zu dröhnen bzw. so ein ganz komisches Gefühl - schwer zu beschreiben. Dann "höre" ich meist eine Stimme irgendwas sagen und ich weiß, dass ich dagegen ankämpfen muss als es nicht "geschehen" lassen darf. Dieser Kampf besteht daraus, das ich versuche meine Augen zu öffnen, was meist etwas dauert (Schlafparalyse) - während dieses Erlebnisses fühle ich mich einfach schlecht und kraftlos - wirklich unagenehm.

Noch ein weiterer Punkt, ich weiß nicht ob das auch nur ein Traum war oder ob das damit in zusammenhang steht. Ist auch schon ein paar Jahre her. Als ich eines Nachts aufgewacht bin, habe ich von draußen ein "brummen" gehört - ich habe erst gedacht das sei ein luzider Traum und habe getestet, ob die Lichtschalter gehn - dasLicht ging dabei an. Also bin ich zu meinem Fenster gegangen und habe rausgeschaut - am Himmel schwebte etwas großes, dreieckiges bis zigarrenförmiges Objekt mit vielen Lichtern, ich habe es bestimmt 5 Minuten angestarrt bis es verschwand. Einige tage später hatte ich wieder meine Schlafparalyse, war also wach und konnte mich nicht bewegen; diesmal aber mit dem unterschied, dass ich das Gefühl hatte das "Wesen" in meinem Zimmer sind.

Was sagt ihr zu meinen Erlebnissen? Habt ihr Erklärungen oder mögliche Ursachen?


melden
Anzeige
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine nächtlichen Erlebnisse

05.04.2017 um 14:15
Kiban schrieb:Als ich eines Nachts aufgewacht bin, habe ich von draußen ein "brummen" gehört - ...
Also bin ich zu meinem Fenster gegangen und habe rausgeschaut - am Himmel schwebte etwas großes, dreieckiges bis zigarrenförmiges Objekt mit vielen Lichtern, ...
@Kiban
Wenn das Objekt gebrummt hat, dann ist das ein Zeichen für ein irdisches Flugobjekt. Das Brummen, welches du gehört hast, bzw welches dich geweckt hat wird das Brummen von Rotoren gewesen sein. Die älterten Drohnen waren meines Erachtens lauter als die moderneren. UFOs und paranormale Flugobjekte sind in der Regel lautlos. An deiner Stelle würde ich mir deswegen keine Sorgen machen.


melden
Kiban
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine nächtlichen Erlebnisse

05.04.2017 um 14:22
@5X5
5X5 schrieb:Wenn das Objekt gebrummt hat, dann ist das ein Zeichen für ein irdisches Flugobjekt. Das Brummen, welches du gehört hast, bzw welches dich geweckt hat wird das Brummen von Rotoren gewesen sein. Die älterten Drohnen waren meines Erachtens lauter als die moderneren. UFOs und paranormale Flugobjekte sind in der Regel lautlos
Man kann es mit den Brummen von Rotoren vergleichen das Brummen war jedoch anders als bei rotoren - eher wie "wellen" es fing hoch an wurde dann tiefer und länger dann wieder hoch.
Für eine Drohne war das Objekt definitv zu groß. Auf der anderen Seite der Straße steht eine Dorfkirche, das Objekt war größer als die Kirche. Ich denke auch nicht das es Rotoren waren weil kein anzeichen für Luftbewegungen da waren :/


melden

Meine nächtlichen Erlebnisse

05.04.2017 um 17:32
@Kiban

Schlafparalysen sind kein Grund zur Besorgnis, wenn sie nicht sehr häufig auftreten, luzide Träume auch nicht.
Das dreieckige UFO passt aber nicht in diese Kategorie.

Vielleicht solltest du besser doch mal zu einer schlafmedizinischen Untersuchung gehen, die können auf jeden Fall mehr über deinen Schlaf herausbekommen.


melden
Kiban
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine nächtlichen Erlebnisse

05.04.2017 um 17:49
@Tajna
war ich schon, die vermuten das es mit meinem ADHS zusammenhängt und mein Hirn deswegen nicht zur ruhe kommt


melden

Meine nächtlichen Erlebnisse

05.04.2017 um 17:59
@Kiban

Da würde ich trotzdem nach einer gewissen Zeit nochmal woanders einen 2. Rat einholen.
Warst du im Schlaflabor?


melden

Meine nächtlichen Erlebnisse

05.04.2017 um 18:06
@Kiban
Also das dumpfe Brummen in den Ohren kenn ich im Zusammenhang einer Schlafparalyse selbst. Bei mir war das dass erste "Zeichen" für die gleich kommende Schlafparalyse. Zu dem Zeitpunkt dachte ich aber nicht, dass nach dem Brummen mein Körper komplett gelähmt ist und irgendeine vermeintliche Kraft mich versucht zu ersticken. Wenn ich mich nicht weiter damit beschäftigt hätte, würde ich bestimmt auch denken ich wäre "besucht" worden.


melden

Meine nächtlichen Erlebnisse

05.04.2017 um 18:49
du träumst so als wäre jemand fremdes oft in deinem Haus und wäre dir nahe gewesen
vielleicht solltest du bevor dem schlafen gehen mal deine sicherheit im ganzen haus checken und schauen wie du danach schläfst
träume geben einen meistens botschaften, ob es um glück geht, wichtiges, oder gefahr. es gibt vielleicht etwas, was du wissen solltest


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden