Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 00:29
@Zyklotrop

Wobei ich persönlich Erfahrungsberichte in Vertrauen noch als Belege akzeptieren würde. Kommt auch wieder auf den Menschen drauf an und meine Einschätzung.


melden
Anzeige

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 02:08
Libertin schrieb:Das hat nichts mit zweierlei Maß messen zu tun, denn im Gegensatz zu einigen Paraforschern und jenen die sich mit ihrer Arbeit beschäftigen behauptet niemand die Ursache für die Quantenverschränkung zu kennen.
Ich spreche nur von seriösen Forschern im Bereich Parapsychologie, nicht von irgendwelchen anderen Personen.
Keiner von diesen Forschern behauptet, die Ursache für Quantenverschränkung zu kennen - wieso auch, das ist nicht ihr Fachgebiet.
Ebensowenig behaupten diese Forscher die Ursachen für Psychokinese oder andere paranormale Fähigkeiten zu kennen.

Vielleicht solltest du dir auch abgewöhnen studierte Psychologen oder Physiker, die im Bereich Parapsychologie forschen diskreditierend Paraforscher zu nennen, eine offizielle Bezeichnung ist das jedenfalls nicht.
Libertin schrieb:Ich rede nicht explizit nur von den Experimentatoren, sondern von Leuten, die die Ergebnisse dieser Experimente als Beleg solcher Fähigkeiten feiern. Im Großen und Ganzen geht man hier aber von der selben Ursache aus.
Nochmal: Ich rede hier nur von den Experimentatoren.
Die Ansichten von irgendwelchen anderen Leuten kannst du nicht für eine Kritik dieser Versuche heranziehen.

Wenn in einem korrekt durchgeführten Experiment durch eine Änderung der unabhängigen Variablen (durch einen Versuch den Zufallsgenerator mental zu beeinflussen) die abhängige Variable (Ergebnisse des Zufallsgenerators) beeinflusst wird, dann gilt dies als Nachweis einer kausalen Beziehung:
Der Versuch einer mentalen Beeinflussung ändert die Ergebnisse des Zufallsgenerators.
Das darf man dann sagen, das ist wissenschaftlich korrekt.
http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/FORSCHUNGSMETHODEN/Experiment.shtml
Libertin schrieb:Also wenn Du nach meinem letzten Beitrag, besonders hierauf bezogen....

Libertin schrieb:
Bei der Quantenverschränkung wird von Forschern dagegen klar kommuniziert, daß zur Ursache dieses Phänomens verschiedene Interpretationen diskutiert werden. ...

"Psychokinese wars/ ist belegt" kritisiere(n), dann weiß ich ehrlich gesagt auch nicht wie ich es noch verständlicher formulieren könnte.
Die möglichen Ursachen für das Aufreten von Psychokinese werden in diesen Experimenten nicht untersucht.

Aber das kann man unbestritten behaupten:
Der Versuch einer mentalen Beeinflussung ändert die Ergebnisse des Zufallsgenerators.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 07:35
Danton schrieb:Schreib ich Dir per PN.
Danton schrieb:Wenn ich aber sehe wie sich vor meinen Augen ein langsam fahrendes Auto allmählich in Luft auf löst
ziemlich krass was du da schreibst ... bei dem müsstest du ja kontakt , mit den " men in black " gehabt haben ... :)
suchen die aliens medial begabte leute ? bist du medial begabt ?
anonyheathen schrieb:(Jeder kann übrigens ganz leicht selbst ein „psychokinetisches“ Experiment machen, nämlich das bekannte „Löffelbiegen“. Hier eine kleine Anleitung:
die benutzen aluminium-löffel , keine Chromstahl-löffel ..
anonyheathen schrieb:Akademiker wie der Philosophie-Professor Stephen Braude oder die Meeresbiologin Fanny Moser sind zum Beispiel aufgrund eigener Erlebnisse – beide haben bei Seancen persönlich Tisch-Levitationen erlebt, die sie sich nicht konventionell durch Tricks oder Täuschungen erklären konnten
Stephen Braude bei der tischlevitation , hinten rechts zu sehen .. wenn ich mich nicht irre ..

Youtube: ONLY EXISTING RECORDING OF A MEDIUMISTICAL TABLE LEVITATION

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.it/2013/06/wissenschaftler-wollen-kontrollierte.html
Tajna schrieb:Oder hätte der Physiker Zeilinger seine Versuche zur Quantenverschränkung auch niemals veröffentlichen dürfen, deiner Meinung nach?Siehe: http://mike-vom-mars.com/quantenverschraenkung-einfach-erklaert/Denn man weiß nicht, wie sie funktioniert, sie scheint gegen physikalische Gesetze zu verstoßen und sie kann die Kausalität umdrehen, denn ihre (Aus-)Wirkung kann manchmal schon vor der Ursache beobachtet werden.
salopp gesagt ... wir leben in einem , in sich geschlossenem Wurmloch ...


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 08:36
@Karinahayast
Danton schrieb:Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?
Hab persönlich nie jemanden getroffen der behauptete das zu können, aber ich hing mal einige Jahre mit nem Arbeitskollegen rum der mir, bevor wir engeren Kontakt hatten erzählte, das in seiner Nähe ständig Lampen kaputt gehen. Nun, die Zeit wo wir abhingen war in der Hinsicht tatsächlich lustig, da waren viele Zimmer-Glühbirnen die durchbrannten, bei mir, bei anderen Kumpels die wir besuchten und auf der Arbeit, da waren ausfallende Ampeln und einmal Straßenlaternen einer ganzen Straße als wir mit seinem Auto abbogen... was hab ich immer gelacht, vor allem wegen seiner immer gleichen Reaktion. Mit Eso- Kram oder irgendwelchen Wahrheiten aus der Ecke der Literatur über Paranormales hatte er rein garnichts am Hut, der Kerl war eher "simple-minded", grobschlächtig und Furchtlos, hatte aber immer Angst bekommen wenn mal wieder das Licht ausging... "siehst du, was hab ich dir gesagt, Scheiße man, was ist das, immer passiert mir diese Scheiße" und dann hat er immer auf Holz geklopft und irgendwas vor sich hin gemurmelt. War quasi wie ein ständig wiederkehrender running-Gag :D Zufall? Sicher, aber der Mann hatte irgendwie ein merkwürdiges Verhältnis zu diesen Zufällen :D In meinem ganzen restlichen Leben hab ich nicht so viele Glühbirnen kaputt gehen sehen als in den etwa vier Jahren, in denen ich mit diesem Kerl rum hing ;)

Meine Persönliche Meinung zu Leuten die behaupten solche Fähigkeiten zu haben ist, das man verdammt aufpassen sollte wenn man mal auf einen trifft der den Anschein erweckt sowas auf Abruf zu können. Und dem kann man auch ruhig etwas aggressiver entgegen treten, denn immerhin versucht da einer einen zu verarschen. Das ist dann einer von der Kategorie fähiger Illusionist der so tun als wäre an seiner Kunst irgendwas Paranormal und das dafür einsetzt, um etwas mit der Manipulation anderer Leute zu erreichen... vielleicht will er nur Geld und Anerkennung, aber es gibt auch Typen die Spaß daran haben andere in den Wahnsinn zu treiben. Unter Okkultisten oder z.B. in den Hochburgen des Voodoo in Westafrika wird es da sicher einige von der Sorte geben die es drauf haben innerhalb weniger Tage auch noch den größten Wissenschafts-begabten Skeptiker in ein psychotisches, wimmerndes Häufchen Elend mit zertrümmertem Weltbild zu verwandeln... manche sind gut darin bei anderen über den Urinstinkt Angst jegliches rationales Denken ausmerzen zu können und diese auf einen ganz üblen Trip zu schicken. Hirnwäsche der dunklen Art...


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 08:53
@back_again

In der Parapsychologie geht man nicht davon aus, dass Menschen normalerweise Psychokinese "beherrschen" können, sondern dass Psychokinese allenfalls sporadisch auftritt und meist unbewusst verursacht wird.
back_again schrieb:Meine Persönliche Meinung zu Leuten die behaupten solche Fähigkeiten zu haben ist, das man verdammt aufpassen sollte wenn man mal auf einen trifft der den Anschein erweckt sowas auf Abruf zu können.
Das sehe ich auch so.
Entweder sind das Schwindler oder bei ihnen treten tatsächlich häufiger solche Phänomene auf, was auch mal unerfreulich sein kann.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 09:13
@Tajna
Tajna schrieb:Das sehe ich auch so.
Entweder sind das Schwindler oder bei ihnen treten tatsächlich häufiger solche Phänomene auf, was auch mal unerfreulich sein kann.

Ich meinte schon explizit die welche so tun als ob sie auf Kommando unerklärliche Phänomene erzeugen können ;) Leute in deren Nähe gefühlt öfters mal merkwürdiges passiert hegen ja durchschnittlich keine schlechten Absichten weil sie andere durch vorgaukeln falscher Tatsachen manipulieren wollen, sondern werden ja meist selbst eher davon "geplagt", denen mache ich keinen Vorwurf... aber die anderen mag ich nicht


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 09:39
reticulum schrieb:suchen die aliens medial begabte leute ? bist du medial begabt ?
Von Aliens hab ich nichts geschrieben. Und nein, ich bin nicht medial begabt.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 11:35
@Tajna
Tajna schrieb:Ich habe mich doch klar geäußert, dass ich kein Interesse daran habe, hier immer mehr weitere Forschungsarbeiten zu diskutieren.
Das ist nämlich sinnlos weil hier im Forum die Voraussetzungen dafür nicht gegeben sind, es ist nämlich kein Wissenschaftsforum, in dem etwa Sozialwissenschaftler oder Physiker diskutieren.
Es ist bemerkenswert unoriginell wie du versuchst deine Unkenntnis auf Andere abzuwälzen.
So kommst du nicht davon. Du hast mehrere Tatsachenbehauptungen aufgestellt und die wirst du jetzt, wie es im Forum üblich ist, belegen. Damit du nicht durcheinander kommst mache wir die Belegungen alle einzeln.
Folgende Aussage gilt es als erste durch dich zu belegen:
Tajna schrieb:Das erschließt sich mir nicht, wieso das so sein sollte, auch die einzelnen Studien der Metaanalysen können Psychokinese belegen.
Die Wahl der Primärstudie bleibt dir überlassen.
Versuch dich bitter gar nicht erst in Ausflüchten und Wehklagen, die Regeln sind in der Wiki für jeden einsehbar.

@Danton
Danton schrieb:Woran soll ich's denn sonst fest machen als an meiner Einschätzung und den Abgleich mit Menschen die solche Erfahungen gemacht haben wenn sich das Auftreten der Phenomene naturgemäß der willentlichen Kontrolle und damit der experimentellen Erforschung entzieht?
Kannst du ja ruhig machen. Ist aber bestenfalls eine Anekdote in einer Erzählung, kein Beleg für irgendetwas. Die Frage ist lediglich wie man so etwas kommuniziert. "Ich habe Dinge erlebt, die ich mir nicht erklären kann" wäre i. O.. So etwas gibt es immer mal, naturgemäss um so häufiger je weniger man sich erklären kann.

"
Danton schrieb:bidirektionale Telepathie, Gedankenlesen, Kontakt zu Geistwesen, Präkognition und Manifestation ("Apport-Phenomen" also Erscheinung von greifbaren Dingen) vom feinsten erlebt...
" ist ein schönes Beispiel dafür wie man es nicht kommunizieren sollte, denn dass es Telepathie ect. war ist halt nicht erwiesen. Das kann sprachliche Unschärfe sein, oder auch ein Zeichen dafür, dass du halt lieber der unwissenschaftlichen Betrachtungsweise dieser Phänomene frönst.
Danton schrieb:Ich bin nicht irre, kann Computer programmieren und rational bis hin zu sehr logisch oder sagen wir lieber strategisch denken. Wenn ich aber sehe wie sich vor meinen Augen ein langsam fahrendes Auto allmählich in Luft auf löst und das Dir bringe dann muss es ja Deiner Meinung nach eine Art Wahn sein oder was?
Mit dem "irre sein" ist es wie mit dem Alkoholismus. Der Betroffene merkt es in der Regel als Letzter und auch dann ist nicht gesagt, dass er es zugibt und sich professionelle Hilfe sucht. Manchmal hilft es sich einer objektiven Betrachtung durch geschulte Ärzte und/oder Psychologen zu stellen.
Was das Auto angeht.
Da sass ein Mensch drin.
Kein Vermisstenfall in der Zeitung?
Keine Anzeige bei der Polizei?
Kein anderer Betrachter?
Kommt dir nicht seltsam vor?
Wäre mir so etwas passiert, ich hätte schleunigst alle verfügbaren Massnahmen ergriffen um das aufzuklären. Hast du das auch?


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 11:37
Danton schrieb:Und nein, ich bin nicht medial begabt.
Wenn du diese Frage jetzt mit Ja beantwortet hättest, müsstest du dieses beweisen können. Ironie aus!


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 12:18
Tajna schrieb:Hast du Kritik an dieser Arbeit, der letzten Metaanalyse?
Aber sowas von!
https://www.gwup.org/infos/themen/113-skeptikerorganisationen/306-zum-rauswurf-von-edgar-wunder-aus-der-gwup

Lies mal was vernünftiges:
http://homepage.univie.ac.at/andreas.hergovich/php/gegenwaertiger_stand_parapsychologie_psychol_oe.pdf


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 13:50
@reticulum
die benutzen aluminium-löffel , keine Chromstahl-löffel ..
Oh, ich glaube, da hast Du den Sinn des von mir verlinkten Videos missverstanden: Das soll keine Vorführung sein, so nach dem Motto: „Ich bin der Große Zampano! Guckt mal, was ich kann!“ In dem Fall könnte es in der Tat zielführend sein, einen Aluminumlöffel zu benutzen, um das werte Publikum hinters Licht zu führen.

Aber, wie die Überschrift schon sagt, ist das keine Vorführung, sondern ein „How To“, eine Gebrauchsanweisung, eine Anleitung zum Nach- und Selbermachen. Und an keiner Stelle ist Teil dieser Anleitung die Aufforderung: „und nehmt bitte einen Aluminiumlöffel dazu, dann geht’s leichter“. Ganz im Gegenteil, ab Minute 5:57 sagt er ausdrücklich: „[Nehmt bitte] einen Chromstahl-Löffel, das ist wichtig; also, Ihr betrügt Euch selber, wenn Ihr einen Blechlöffel aus der Kantine nehmt oder einen Silberlöffel, die sind zu weich; sollte schon Chromstahl sein.“
Stephen Braude bei der tischlevitation , hinten rechts zu sehen .. wenn ich mich nicht irre ..
Könnte wohl sein, in der Tat. Aber das Video ist ein bisschen zu dunkel und verpixelt, um ihn klar zu erkennen. Aber das Erlebnis von Braude, auf das ich mich beziehe, hat viel früher stattgefunden. Nicht im Felix Circle, sondern als Braude noch Student war, bei einer privat und "aus Jux" veranstalteten Séance in der WG oder Studentenbude. Davon erzählt er in dem anderen von mir verlinkten Video. Siehe:

Diskussion: Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?
(Beitrag von Anonyheathen um 17.32 Uhr)


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 14:07
@reticulum
Stephen Braude bei der tischlevitation ,
Und noch immer hast Du nicht auf meine schon oft gestellten Fragen geantwortet:
- Warum muss es denn immer dunkel sein, um Geister anzulocken?
- Warum sollen die ausgerechnet Tische anheben?
- Warum halten diese Menschen ihre Hände über den Tisch?
- Wenn doch angeblich Geister oder Telepathie den Tisch bewegen sollen, sind menschliche Hände doch gar nicht vonnöten, oder?
- (neue Frage): Warum sind wohl die Kommentare für dieses Video deaktiviert?

Und natürlich können Videos so gar nicht gefaket sein, gelt? Schon gar nicht, wenn sie in fast kompletter Dunkelheit aufgenommen wurden.

Das, was im Video behauptet wird, dass es das einzige sei, das einen levitierenden Tisch zeige, ist auch gelogen.

Ich weiß jetzt nicht, was mich mehr erschüttert: Dass Du immer noch versuchst, uns alle für dumm zu verkaufen oder den Unsinn tatsächlich glaubst.

Bei Stephen Braude bin ich mir eigentlich sicher, dass er seine Fans verschaukelt. Der kommt mir vor wie ein One-Trick-Pony, dasss durch alle Zirkusse zieht.


@Tajna
in dem etwa Sozialwissenschaftler oder Physiker diskutieren.
Woher willst Du das wissen? Du kennst Die Leute doch nicht? Und so, wie manche antworten, verstehen die von Sozialwissenschaften und Physik weitaus mehr als Du oder als Du zu akzeptieren bereit bist.
Aber deren Antworten werden von Dir ja, weil sie faktisch korrekt sind, einfach ignoriert.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 14:21
@off-peak

Z.B.:

Wenn jemand nicht weiß, was Signifikanz ist, dann fehlen ihm wesentliche Vorraussetzungen um diese Studien zu beurteilen. (Hier im Thread)

Wenn jemand behauptet, eine Studie würde wichtige Fragen nicht beantworten, obwohl genau das schon in der Einleitung beantwortet wurde, dann kann ich keine Bereitschaft zu einer ernsthaften Diskussion feststellen. (Im Thread "Gedankenlesen und Telepathie")


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 14:27
@anonyheathen
Davon erzählt er in dem anderen von mir verlinkten Video.
Er erzählt davon? Na, wenn das mal nicht der schlagende Beweis ist.


@Tajna
Wenn jemand nicht weiß, was Signifikanz ist, dann fehlen ihm wesentliche Vorraussetzungen um diese Studien zu beurteilen.
Stimmt. Hast Du hier im Thread und in anderen ja oft genug bewiesen.
Genauso wie Dir offenbar auch nicht klar ist, oder Du zumindestens so tust, dass Signifikanz alleine keine Bestätigung für eine vermutete ursächliche Anahme ist.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 14:27
@Zyklotrop

Geschulte Ärzte und Psychologen haben in der Regel auch nur ihr Schulwissen, das paranormale Phenomene kategorisch ausschließt. Mit anderen Worten, die sind nicht objektiv sondern in der Regel eher geneigt es als Krankheit zu sehen, ziemlich egal was man da sagt. Nicht mal das Kriterium ob der betroffene unter seinem Erleben leidet oder nicht kann enstcheiden ob es sich um unerklärliches vielleicht paranormales Erleben oder trotzdem nur um irgendwas eingebildetes handelt. Das entscheidet der Mensch nach seiner Einschätzung, seinen Überzeugzungen, Erfahrungen und Wissen. Und Vertrauen spielt eine große Rolle.

Jedenfalls war ich bei der Sache mit dem Auto allein. Nicht jeder vermisste kommt in die Zeitung und auch die Polizei gibt nicht jedem einfach Auskunft über sowas. Die Möglichkeiten diesem Erlebnis auf den Grund zu gehen sind sehr begrenzt. Ich ziehe noch in Erwägung dass es eine erzeugte Illusion war, aber nicht auf technischem Wege a la Copperfield.

Das mit der sprachlichen Unschärfe da stimme ich Dir bedingt zu da es für manche wirklich relevant ist. Ich bin auch der Typ der sagt "man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar".


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 14:31
@off-peak

Dann wäre es ja dringend nötig, dass du uns mal Signifikanz erklärst und was die verschiedenen Signifikanzniveaus bedeuten und welche Fragen die Signifikanz nicht klären kann.

Ich warte ...


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 14:34
DyersEve schrieb:Tajna schrieb:
Hast du Kritik an dieser Arbeit, der letzten Metaanalyse?


Aber sowas von!
https://www.gwup.org/infos/themen/113-skeptikerorganisationen/306-zum-rauswurf-von-edgar-wunder-aus-der-gwup
Lies mal was vernünftiges:
http://homepage.univie.ac.at/andreas.hergovich/php/gegenwaertiger_stand_parapsychologie_psychol_oe.pdf
Hast du deine Links gelesen?

Da steht nichts über Psychokinese oder Telepathie drin.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 14:45
Tajna schrieb:Hast du deine Links gelesen?
Die Frage ist eher, hast Du sie gelesen?


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 14:56
Tajna schrieb:Dann wäre es ja dringend nötig, dass du uns mal Signifikanz erklärst und was die verschiedenen Signifikanzniveaus bedeuten und welche Fragen die Signifikanz nicht klären kann.

Ich warte ...
Wie oft hat man das schon?
Wie auch immer, deine Behauptungen bezüglich spinnerter Belege bezüglich, Telekinese, Telepathie, oder irgendwelchem Poltergeist-Mumpitz,
sind null belegt.
Leb in deiner Fantasy Welt, aber behaupte nicht, der Quark wäre belegt.


melden
Anzeige

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

20.05.2018 um 15:02
@DyersEve

Du hast es mal wieder geschafft, du bist auf meiner Ignorierliste:
Substanzlose Anwürfe, statt Argumente und Links, die nur Zeitverschwendung sind, die du selbst nicht gelesen hast.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt