Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

24.09.2007 um 02:20
werwie,

Ähnlich anderen mesoamerikanischen Völkern glaubten die Maya an einen zyklischen Charakter der Zeit. Die Rituale und Zeremonien waren eng mit den astronomischen und irdischen Zyklen der Natur verbunden. Immer wiederkehrende Vorgänge wurden systematisch beobachtet und in verschiedenen Kalendern verzeichnet. Die Aufgabe der Maya-Priester lag darin, die Zyklen zu interpretieren, was insbesondere dadurch geschah, dass verschiedene Zyklen (Kalendermessungen) aufeinander numerisch bezogen wurden. Laut ihren Voraussagen sollte die Zeit der fünften Sonne, dem letzten Zyklus in dem wir heute leben, am 21. Dezember 2012 durch eine riesige alles verschlingende Überschwemmung enden. Eine Wiedergeburt des Kosmos sollte diesem Untergang folgen. (Quelle:Robert Bauval, Adrian Gilbert and Graham Hancock) Vieles an den religiösen Traditionen der Maya ist Gegenstand anhaltender wissenschaftlicher Debatten, gesichert scheint jedoch, dass die Maya sich den Kosmos in (mindestens)
drei Ebenen gegliedert vorstellten, nämlich Unterwelt, Erde und Himmel

zum nachlesen:

http://www.indianerwww.de/indian/maya.htm
Wikipedia: Maya
Wikipedia: Maya-Kalender
http://www.hermetic.ch/cal_stud/maya/introg.htm
http://www.mayakultur.de/mayakarte.htm (Archiv-Version vom 09.08.2007)
http://www.faszination2012.de/


http://www.sven-gronemeyer.de/research/schrift.html (Archiv-Version vom 27.09.2007)
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Maya?uselang=de


melden

Das Jahr 2012

24.09.2007 um 02:27
"Laut ihren Voraussagen sollte die Zeit der fünften Sonne, dem letzten Zyklus in dem wir heute leben, am 21. Dezember 2012 durch eine riesige alles verschlingende Überschwemmung enden."

Ich kann mir schwer vorstellen, daß die Mayas eine "Überschwemmung" meinten so wie wir sie uns vorstellen.
Interpretationsfehler?


melden

Das Jahr 2012

26.09.2007 um 14:33
Vielleicht sowas wie die sinnflut , gabs ja schon mal in der geschichte der erde.


melden

Das Jahr 2012

28.09.2007 um 06:48
sinnflut = Meteoriteneinschlag = KÖNNT ich mir vorstellen, halt ich aber eher für unwahrscheinlich (??)


melden

Das Jahr 2012

28.09.2007 um 20:28
lieber einen Meteor als den 3.WK ;)


melden

Das Jahr 2012

29.09.2007 um 09:50
hihi
man, wenn ihr so weitermacht hält sich der tread tatsächlich noch bis 2012!^^


melden

Das Jahr 2012

29.09.2007 um 10:14
@terrorrane

lieber einen Meteor als den 3.WK

WARUM jetzt das ??

wenn man davon ausgehen muß daß das Endergebnis (= die Auslöschung jeglichen menschlichen Lebens) gleich ist ??


melden

Das Jahr 2012

29.09.2007 um 10:40
aber die überlebenden könnten besser leben mit der meteorgeschichte.

da müßten sie ihr schicksal hinnehmen.
wäre es ein krieg würden die menschen wieder hass empfinden gegen andere menschen.


melden

Das Jahr 2012

29.09.2007 um 18:56
@Werwie

weil es wenigstens durch den 3.WK keine schuldigen Menschen geben wird ;)

Und außerdem ist der 3.WK sehr grausam und verachtend


melden

Das Jahr 2012

29.09.2007 um 22:04
Welche überlebenden Menschen bitte??

Wenn man den Maya´s glauben schenken will/kann/darf/soll gibt es KEINE Überlebenden oder hab ich da jetzt irgendwas fehlinterpretiert??


melden

Das Jahr 2012

29.09.2007 um 22:06
Was reden hier einige vom dritten Weltkrieg? Der ist noch nicht gewesen und schon wollen hier welche darüber bescheid wissen. Ist das ne Art Vorfreude darauf oder was?


melden

Das Jahr 2012

29.09.2007 um 22:11
2012 soll was passieren?
glaub ich nicht und metor wird auch nicht einschlagen denn bis dann haben die forscher bestimmt schon eine abwehrmöglichkeit gefunden
1900 dachte jeder es würde 2000 fliegende autos geben? und fliegt jemand von euch mit dem auto?


melden

Das Jahr 2012

29.09.2007 um 22:12
aber NATÜRLICH freu ich mich drauf zu kleinen strahlenden Stückchen verbrannt zu werden??!?!?

oder noch besser vielleicht in einem Bunker noch Tage/Monate/lang langsam vor mich hin vegetieren zu DÜRFEN??!?!?


melden

Das Jahr 2012

01.10.2007 um 16:32
seid doch nicht immer so pessimistisch. ;)


melden

Das Jahr 2012

01.10.2007 um 16:57
Wenn ihr langeweile habt, könnt ihr ja mal bei google video euch die videos von gregg braden anschauen... sind 4 Teil (von 1996).
der mensch hat sich wohl ziemlich lange mit diesem thema befasst und erklärt in den videos mal seine sicht. recht interesant. pol-sprung, schwingungserhöhung usw...
im prinzip das, was es im netz auch an infos gibt, nur in video format ;)


melden

Das Jahr 2012

01.10.2007 um 22:12
lieber das Ende am Stück als es zu erleiden zu müssen ;)


melden

Das Jahr 2012

05.10.2007 um 12:55
Unglaublich der Thread lebt ja immer noch :D

@slem:
Du bist davon überzeugt, dass es bis dahin die richtigen Mittel gibt um so einen Asteroiden abzuschießen? Und dann schreibst du selbst sowas:
"1900 dachte jeder es würde 2000 fliegende autos geben? und fliegt jemand von euch mit dem auto?" :D

Macht irgendwie nicht so viel Sinn find ich ;)

Also darauf verlassen, dass die USA schon alles wegbomben wird was da so kommt würde ich mich an deiner Stelle nicht ;)


melden

Das Jahr 2012

06.10.2007 um 01:18
Also hab vorhin Galileo Mystery geschaut und da ging es um Magnetfelder und gefährliche strahlen, die durch die Sonne zu uns gelangt. Das erstaunliche daran ist, dass die "Wissenschaftler" berechnet haben, dass ein Mega-Strahl 2012 auf die Erde eintreffen wird.

Die folgen?

-Jahrelange Stromausfälle durch geschädigte Transformatoren( Eins zu bauen ist nicht einfach und benötigt Monate. Jährlich werden 100 stk. Weltweit gebaut)
Was heißt den kein Strom?

Kein Strom bedeutet kein sauberes Wasser, dass nicht mehr gepumpt und gefiltert werden kann. Dann heißt es Colera in Deutschland.

Kann Strom bedeutet- Flug/Schienen Verkehr müssten eingestellt werden.

Dadurch wird das Magnetfeld der Erde schwächer und so dringen weitere Radioaktive strahlen in uns hinein.

Naja, wenn was passieren sollte, dann das höhst wahrscheinlich.

Ich glaube an das Jüngste Gericht! Das wird kommen daran zweifele ich nicht, aber das ist nicht das jüngsteGericht oder doch?

Ich weiß nicht im Islam wird berichtet, dass kurz vor dem Jüngsten Gericht, der "Dadschal" (Der einäugige) eintreffen wird. Und sein eintreffen wird damit gekennzeichnet sein, dass die Sonne im Westen aufgehen würde.


melden

Das Jahr 2012

06.10.2007 um 02:50
Naja, dass das Magnetfeld der Erde von unserer Elektrik abhängt beweifel ich doch stark. Wenn so etwas passieren würde würde das echt einen kompletten Zusammenbruch sämtlicher Infrastruktur bedeuten. Es würde sicherlich viele Opfer kosten bis die Systeme wieder stehen. So wie vorher würde es sicherlich nie wieder werden.

Das jüngste Gericht? Der Einäugige? Naja ich denke das ist eher (wenn überhaupt) nicht wörtlich zu sehen.


melden

Das Jahr 2012

06.10.2007 um 08:08
Unglaublich der Thread lebt ja immer noch

Warte es mal ab, den wird es noch bis 2012 geben. :)


melden