Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 01:18
@Ruthle
Zitat von RuthleRuthle schrieb:wie kann ein Erwachsener Mann mit Krawatte (Andreas Werner) nur so einen Schwachsinn verzapfen und noch daran glauben?
Mich würde interessieren, wo er doziert.
Der Herr Dozent.
Hier hab ich 'nen weiteren Propheten:
Youtube: Pierre auf der Esoterikmesse | Pierre M. Krause
Pierre auf der Esoterikmesse | Pierre M. Krause

Aber den kennt ihr bestimmt schon.


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 07:45
@Lemurier

auf den scheiterhaufen mit dem andreas werner!

so ein scharlatan und du glaubst die scheisse noch...wie ungebildet bist du eigentlich????????? erst 14 jahre alt oder was????


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 08:10
@BluesBreaker
nicht persönlich werden -

sicher aß er vom baum der erkenntnis, der lt. aussagen einiger irgendwo noch früchte trägt

und genießen wir die unwissenden zu sein, wir tragen das ganze mit galgenhumor und ironie und eigentlich könnten wir uns an phantastischen geschichten erfreuen, aber die ist so "sch.." erzählt, dass es nicht das übliche spannungsmoment in mir erzeugt

tja - blues - he gehen wir die kneipe schlürfen ein bier und wippen mit den füßen zu einem blues ;=) machen wir weiter witze über das leben und alle eventualitäten :D -


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 08:15
@kiki1962
@Lemurier

ja ich will da nicht persönlich werden, du hast recht. aber es stehen mir die haare zu berge, dass man noch an so schwachsinn glaubt....ei, ein mensch hat doch ein hirn bekommen, und man nimmt dennoch jeden kackmist als wahr an?...

ich selber glaubte ja auch an den EvD kram und musste halt alle widerlegenden seiten durchlesen, um zu sehen, dass diese halt wirklich auf witz basieren....die chance hat lemurier natürlich auch....


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 08:25
@Ruthle

Dir ist schon klar, daß eine Krawatte im Zusammenspiel mit einem Hemdkragen durchaus die Blutzufuhr zum Gehirn drosseln oder gar unterbrechen kann? Und was Sauerstoffmangel im Gehirn bewirkt kann man doch nachlesen ;)


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 08:28
@BluesBreaker
zuerst: jeder kann glauben was er will -

das einige das als absurd und merkwürdig ansehen wundert auch den glaubenden nicht - ist eben so

was mich am meisten stört, wie bei allen religiösen sekten und verschwörern und wahrheitsvermittlern: die machen damit satt kohle, leben von den ängsten der menschen oder missbrauchen sie anderweitig . .

das regt mich noch mehr auf als die storie um 2012 weil sie mich nicht weiter tief berührt außer eben die erheiterung darüber und den eifer einiger dies auch zu vertreten


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 08:39
@zanshin
@BluesBreaker

Da kommt mir spontan grad das in Sinn. Ein sehr interessanter Artikel in der "Zeit". Grundsätzlich ist es ja wirklich tragisch. Auch Andreas Werner ist ja rethorisch derart unbeholfen. Da spürt man aus jedem Wort, dass er sich seine Wahrheit zurechtbiegen muss. Nix mit einer klaren Aussage und Begründung. Nur schwurbeli schwurbela. Aber zu geil. Jetzt sind es nicht mehr die Katastrophen, sondern die verhinderten Katastrophen. Selten so gelacht. Jaha, liebe Kastreten, ihr werdet auf's Jahr 2012 hin so richtig kreativ!
Dabei ist kaum eine Alternativmedizin so krachend gescheitert wie die Homöopathie. Patientenstudien kommen zu dem Schluss, dass diese über den Placeboeffekt hinaus völlig wirkungslos ist. Heilsam ist allenfalls das ausführliche Gespräch zwischen Arzt und Patient – aber das hat weniger mit Homöopathie zu tun als mit Psychologie.
Quelle: http://www.zeit.de/zeit-wissen/2011/04/Dossier-Esoterik-Esoterisierung/seite-1


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 08:43
Ach ja der Zeitgeist :D


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 08:44
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:was mich am meisten stört, wie bei allen religiösen sekten und verschwörern und wahrheitsvermittlern: die machen damit satt kohle, leben von den ängsten der menschen oder missbrauchen sie anderweitig . .
ist halt ne ersatzreligion des modernen menschen in ein ach so modernen zeit wie heute^^


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 14:29
Hallo @geeky

was sind buzzwords

wer ist 'Calleman
und was ist siene Lüge

und ich kann dir auch nur wiedergeben was ich zu dem thema anderswo gefunden habe.

und wahrscheinlich wärst du mit meiner Erkl. sowieso nicht zufrieden.

daran kann ich aber nichts ändern.

ja gut und die Position von Endgame kenne ich nicht, wo finde ich die, bitte?



mfg,


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 14:35
@thomaszg2872
Zitat von thomaszg2872thomaszg2872 schrieb:und ich kann dir auch nur wiedergeben was ich zu dem thema anderswo gefunden habe.
Wenn du es gar nicht verstanden hast, warum gibst du es dann wieder?

Andernfalls verrate doch bitte endlich, woran man die angeblich "zwanzigfach beschleunigten Zeit" erkennt und warum es nicht ebensogut eine zehntausendfach beschleunigte Zeit oder eine doppelt so schnelle Zeit sein kann. Callemans Lüge ist übrigens die Behauptung, das alles wäre irgendwie von den Maya überliefertes Wissen.


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 14:43
@geeky

naja die Maya haben es sicher auch nur alles von ihren himmlischen Lehrmeistern. wie alle anderen auch.

Geht ja gar nicht anders.

ok ich werd mich belesen und dann komm ich nochmal wieder.


mfg,


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 15:16
@geeky

Also die Übersicht die mir zur Verfügung steht, und dir natürlich auch, sieht in etwa so aus:

Die 1.welle hatte 13 Abschnitte mit der Bezeichnung Hablatuns
und dauerte insgesamt 16 400 000 000 Erdenjahre und bildet das Fundament
der Zeitpyramide.

Die 2.welle hatte 13 ...Alantuns
...820 000 000 Erdenjahre

Die 3.welle hatte 13 ...Kindiltuns
...41.000.000 Erdenjahre.

Die 4.welle hatte 13 ...Kalabtuns
...2 050 000 Erdenjahre.

Die 5.welle hatte 13 ...Piktuns
...102.000 Erdenjahre

Die 6.welle hatte 13 ...Baktuns
.... 5.125 Erdenjahre

Die 7.welle hatte 13 ...Katuns
... 256 Erdenjahre

Die 8.welle hatte 13 ... Tuns
... 12,8 Erdenjahre und die

9.welle begann am 9.3.2011 und hat 13 Abschnitte mit der Bezeichnung Uaxaclahunkin und dauert 234 Erdentage, also bis Ende Oktober 2011.

Zwischen den Stufen verkürzt sich die Zeit immer um den Faktor 20,
und die Dichte (?) steigt um den Faktor 20.

Das weist uns darauf hin, daß Zeit nicht nur eine lineare Komponente hat,
sondern auch die 'Qualität der Zeit eine Rolle spielt.

wenn man 2-3 Stufen überspringt, dann findet man zb. eine 8000 fache Zunahme,
und ganz schnell auch ein viel-faches davon.

so ich werde jetzt mal weiter deine Fragen lesen.



mfg,


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 15:30
@geeky

Die 5. und die 9. Stufe sind Stufen der Erleuchtung
6. Sufe der linken (Hirn-)hälfte
7. Stufe der Finsternis /Nicht-Erleuchtung
8. Stufe der Rechten (Hirn-)hälfte


Monument 6 aus Toruguero beschreibt, daß wir Zeugen werden von
Bolon Yokte Ku in seiner vollen Pracht.

Ereignisse wie Polwechsel, Polsprünge, Ende der Welt, galaktische Ausrichtung, Sonnenausbrüche, werden dort nicht genannt.

Bolon Yokte Ku ist ein anderer Name für eine kosmische Pyramide mit 9 Stufen
und die Bezeichnung für die Kraft, die Periodenenden unterstützt.

Sie symbolisiert die 9 Ebenen der Evolution welche das Bewußtsein durchläuft bei seinem Anstieg bis zu seinem höchsten Stand.

danach gehts wahrscheinlich wieder abwärts.
Aber Kali Yuga war doch eigentlich vorbei, oder?



mfg,


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 15:30
@thomaszg2872
Zitat von thomaszg2872thomaszg2872 schrieb:Zwischen den Stufen verkürzt sich die Zeit immer um den Faktor 20
Daß Calleman das steif und fest behauptet weiß ich, aber wie kommt er darauf und warum ausgerechnet mit Faktor 20? Genausogut könnte er behaupten, der Faktor wäre 24 oder 85,7. Bei den Maya findet sich weder das Konzept einer "Zeitverkürzung" noch ein Maß für diese von Calleman behauptete stufenweise Beschleunigung.


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 15:33
@geeky

ich kann es dir nicht sagen ich habe den Kalender so nicht aufgestellt.

ich habe nur davon erfahren.


Aber es ist eine gute Frage, warum dort immer der Faktor 20 zum Tragen kommt.


bloß, wer kann mir das beantworten.

Die Erschaffer des Universums.



Doch, ich glaub ich hab einen.

Mal sehn.

Könnte bissel dauern.

bis später.



mfg,


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 15:37
@thomaszg2872
Frag doch mal Calleman. Aber der weiß es ja selbst nicht. Vielleicht lag es an dem Zeug, dass er geraucht hat.


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 15:42
Also ich bin ja mal ganz schwer gespannt, ob´s dieses Mal endlich (endlich) mit dem Weltuntergang klappt. So oft wie die schon hätte untergehen sollen, wird´s langsam mal wirklich Zeit.

Gruß,

M.


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 16:41
@Apollyon

wie gesagt in dem Fragment mit der Bezeichnung Monument 6 aus Tortuguero findet sich kein Hinweis auf Weltuntergänge, Polsprünge oder sonstiges.

Dort steht nur, wir werden

Bolon Yokte Ku (eine Bezeichnung für eine Kosmische Pyramide)
in voller Pracht erleben.

Was auch immer das heißt.

Bolon Yokte Ku ist ausserdem die Kraft, welche Periodenenden unterstützt.

@Fennek
naja ich werd mich mal mit Calleman beraten. obs was bringt.


@geeky
die erste Zwischennachricht ist dürftig.

Dieses Spezialwissen war auch in früheren Zeiten wenigen Auserwählten vorbehalten, die gewöhnliche Bevölkerung wußte davon kaum etwas oder gar nichts.
Seit der Plünderung durch die Spanier vor 500 Jahren fehlt noch mehr.

Meine dies bezügl. Hinweise habe ich von hier:

http://alien-homepage.de/personal/scripts/maya/mesoamerican_long_count_calendar_%20part%201.html



im untersten teil steht tatsächlich etwas zum Faktor 20 der dort oft verwendet wurde.

mfg,


melden

Das Jahr 2012

01.06.2011 um 16:44
@thomaszg2872

Ahm, OK. Kannst du mir auch noch erklären, welches Fragment das ist, von was es handelt usw usw... Irgendwie steh ich hier auf dem Schlauch, dein Post sagt mir irgendwie überhaupt nichts.

Gruß,

A.


melden