Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

15.08.2011 um 21:33
Hmm, das ist Ansichtssache. ;)


melden

Das Jahr 2012

15.08.2011 um 21:45
@eluveitie
@22aztek
@Keysibuna

das mit dem Jahr 2012 stellt sich nach meiner Überzeugung ganz anders dar, weil wir in einem Prozeß des schnellen Wandels bereits seit etwa 13 Jahr leben und die Veränderungen greifen immer schneller, sie schnappen förmlich zu und man erkennt dies an einer gewissen Hilflosigkeit, bzw. Panik z.B. der Weltpolitik, die immer noch an ihren Gott glaubt - das Geld, bzw. das Schuldgeld. Schon lange leben wir in einem Teufelskreis am Geld (!).

Aber die Welt wird nicht untergehen, sonders sie wird sich sehr schnell wandeln und je mehr
der Mensch sich dagegen wehrt, umso schmerzlicher wird´s für ihn.

Wir leben gerade in diesem Jahr 2011 in einer Wendezeit und die Ausprägung der Muster, die die Wende bedeuten findet jetzt statt und die Spannung steigt immer mehr, je stärker man sich dagegen wehrt. Fantastische Maßnahmen werden jetzt zusammengeschnürt um die
verbrauchte Grundlage unser Existenz zu schützen, anstatt die Illusion von der Alternativlosigkeit
zu verlassen, ehe wir von der Notwendigkeit dazu gezwungen werden.

Jetzt kommen Eurobonds und Geld aus dem Nichts für wertlose Staatsanleihen und die EZB schaufelt so ihr eigenes Grab durch die Bilanz. Am Ende steht die Insolvenz oder die Inflation.
Was wird man wohl notfalls wählen? Genau aus diesem Grund baut man auf Sand.

Nicht der 21.12.2012 hat eine konkrete Bedeutung, sondern die 500 Tage davor, in dennen sich die Welt verändert!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.08.2011 um 21:50
Na doch in dem jahr endet der kalender der majas...einer der vielen von denen...das hat allerdings nichts mit einem weltuntergang zu tun


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.08.2011 um 21:52
@eluveitie

man sollte den Begriff Weltuntergang durch Weltwendezeit ersetzen, das trifft viel besser ;)


melden

Das Jahr 2012

15.08.2011 um 21:52
Zitat von eluveitieeluveitie schrieb:Na doch in dem jahr endet der kalender der majas
Ach und ich dachte der geht noch mindestens bis 4060. Wo hast du das her, dass der endet? Schließlich kommen wir doch von Baktun 13 in Baktun 14 wie soll er da enden???


melden

Das Jahr 2012

15.08.2011 um 21:55
ähm ja sry am 21.12.2012 endet eine Epoche des Maya kalenders


melden

Das Jahr 2012

15.08.2011 um 22:24
In 3 Sat läuft gerade was darüber!


melden

Das Jahr 2012

15.08.2011 um 22:28
Ja au am gucken... Ziemlich viel Esoterik Müll (sorry) aber echt schon bedrängt peinlich die Leute

Aber vll bin ich einfach zu sehr atheist


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 17:08
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:Nicht der 21.12.2012 hat eine konkrete Bedeutung, sondern die 500 Tage davor, in dennen sich die Welt verändert!
Die Welt war und ist ständig im Wandel. Und jetzt tue mal nicht so. Du bist es doch, der hier ständig auf "2012" pocht.


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 17:11
@22aztek
Calleman hat halt seine Meinung geändert und jetzt muss Endgame das auch tun.


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 17:22
@Fennek

Oh das wird er schon. Ich fürchte nur, dass das erst so um 2013 herum der Fall sein wird...


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 17:27
@22aztek
Ne, ich meinte das mit dem erst "Oh 2012!" und jetzt "Oh alles vor 2012!"


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 19:49
@endgame
Was gedenkst du eigentlich zu tun wenn 2012 endlich rum ist und am Ende rein gar nichts passiert ist?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 19:51
Na was wohl? Ne neue Datum verkünden.


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 19:52
@SanctusDominus Weltwendezeit ist doch schon so gut wie im Gange, Augen auf beim Eier kauf.
Was gedenkst du eigentlich zu tun, wenn etwas passiert?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 19:59
@dagegen
@SanctusDominus
@Fennek
@22aztek
@iiatokii
@Juvenile
@eluveitie
@Spöckenkieke
@endgame

Hier könnt ihr genaues über den 21.12.2012 erfahren....
http://www.21dezember2012.org/mayakalender.html (Archiv-Version vom 25.08.2011)


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 20:02
@Amasana
Das ist doch wieder dieser Esoquatsch. Wenn du wirklich was darüber erfahren willst, dann schau hier nach http://www.2012hoax.org/ da wird nicht soviel gelogen wie bei deinem Link.


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 20:05
@Keysibuna
omg, hoffentlich nicht. oO

@dagegen
Zitat von dagegendagegen schrieb:Weltwendezeit ist doch schon so gut wie im Gange, Augen auf beim Eier kauf.
Was gedenkst du eigentlich zu tun, wenn etwas passiert?
Wir befinden uns immer in einer Weltwendezeit da immer, jeden Tag Veränderungen stattfinden, das ist nichts besonderes und hat auch mit 2012 Null Komma nichts zu tun.

Was ich tue wenn was passiert?
Kommt ganz drauf an WAS passieren wird.


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 20:28
@SanctusDominus
100% Zustimmung.
Man schaue mal den Lauf der Geschichte an. In jedem Jahrhundert gab es Katastrophen und viele Veränderungen, schon allein das letzte Jahrhundert.
Warum sollte also ein Datum, dass von einem Urvolk als Ende ihres Kalenders gewählt haben soviel Bedeutung haben? Sie haben einfach ein ganz anderes Kalendersystem als wir. Der 21.12.2012 ist mit dem 31.12.1999 zu vergleichen (das wurde hier wahrscheinlich schon 100x geschrieben :D ).
Und warum es uns gerade jetzt so schnell vorkommt liegt einfach daran, dass die Medien einfach gerne negatives Berichten. Was sollen die Leute geglaubt haben kurz vor dem Mauerfall? Die dachten bestimmt auch ohwei geht das alles schnell.
Nächstes Jahr wird ein Jahr wie viele andere: Katastrophen, Veränderungen, aber vielleicht auch historisches, was aber nicht mit dem Mayakalander zusammenhängt. Es kann jedes Jahr zu historischen Ereignissen kommen, da brauchen wir die Mayas garnicht für.


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 20:34
@Opportunity
So siehts aus nur scheint diese Tatsache an den 2012-Gläubigen abzuprallen wie ein weichgekochtes Ei das man gegen eine Mauer wirft.

Wobei der Maya-Kalender ja nicht 2012 endet sondern nur eine neue Periode eingeläutet wird, weiter nichts.

Naja nach 2012 heisst es dann wohl vor der nächsten Endzeit-Prophezeihung, mal sehen was uns User wie endgame dann als nächstes presentieren wollen ich bin schon sehr gespannt. :D


melden