Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 20:45
@SanctusDominus

das sagte ich bereits das da eine neue Epoche beginnt :p


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 20:47
Wie soll was neues beginnen wenn alle noch an alten Sagen, Legenden, Überlieferungen festhalten und daran glauben??


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 20:49
Wieso Sagen und Legenden was hat den das mit den Kalender der Mayas zu tun??


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 20:52
@eluveitie

Aus dem "heiligen Überlieferungen" wird Ende der Welt verkündet, und manche Fantasiereiche Menschen bringen diese Ereignis mit dem Maya Kalender in Verbindung.

Angeblich wird darin von großer Wasser die Rede, darum denken manche an 2. Sintflut ^^


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 20:55
Ich bin auch der Meinung der Film "2012" ist totaler Mist. also ich denke nicht an die 2. Sinflut^^


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 21:20
Vorallendingen kann man fast alle Theorien bezüglich 2012 entrkäften fangen wir mal an mit den beliebtesten:

1. Bewusstseinssprung:
Sowas ist ein gesellschaftlicher bzw. evolutionärer, schleichender Prozess. Wie soll so etwas von heute auf morgen gehen? Ein gesellschaftliches Umdenken, könnte schneller gehen, allerdings ist dies kein Bewusstseinssprung. Nach verheerenden Kriegen, waren die Bevölkerungen z.B. meist gegen einen Krieg (Politiker und auf Rache gesinnte ausgenommen)

2. Galaktische Konstellation/ Sonnensystem Konstellationen.
Keines von beiden soll stattfinden (wissenschaftlich Bewiesen) und hätte vermutlich wenig bis keinen Einfluss auf uns

3 Polsprung
Tatsächlich überfällig. Allerdings auch ein schleichender Prozess. Wandert der Nordpol doch ständig
Quelle: http://www.kowoma.de/gps/zusatzerklaerungen/Nordpol.htm

4. Planet X/Nibiru
Ein solcher Planet dürfte von Hobby-Astronomen via einfaches Teleskop längst entdeckt wurden sein.
Außerdem fehlt die gravitative Wirkung eines solchen Planeten.

5. Sonnenstürme
Kann immer passieren, legte doch 1859 einer die Telegraphen lahm.

6. Finanzkrise/Inflation
Gab es auch schon mal, 1929 z.B.

7. Ausseridische landen
Kann ich leider nicht entrkäften.

8. sonstige Naturkatastrophen
Ja wieder mal gabs schon immer (ausgenommen kosmische Ereignisse z.B. Gammablitz) :)

9. 3. Weltkrieg
Aufgrund von der Zerstörungskraft von nuklear Waffen, werden sich die Besitzer solcher Waffen hüten sie einzusetzen. Überlegt mal: "Wenn Land X auf Land Y eine nuklear Waffe feuert, wäre Land X ganz schnell dem Erdboden gleich gemacht, ganz gleich ob Land Y selbst nuklear Waffen besitzt aufgrund von Verbündeten und der "Weltpolizei" USA, die wären wahrscheinlich ganz schnell im Land, man sieht es macht wenig Sinn und die Weltlage gibt das auch nicht her, ausser ein einziges Land, das wäre Nordkorea."

10.Sintflut
Weil es gerade angesprochen wurden ist, kann nur durch einen massiven Impakt eines sehr schnellen und großen Asteroiden entstehen, aber wie in Punkt 8 kosmische Ereignisse müssen ausgeschlossen werden, da diese einfach nicht vorhersehbar sind. Unsere Technik ist nicht hoch entwickelt genug um solch ein Objekt über Jahre vorraus zusehen, da sie das Sonnenlicht nur schwach reflektieren.

Gibt natürlich noch mehr, wird hier aber sonst zu viel :D

P.S.: weitere Quellen findet man selbst leicht


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 21:20
he grüezi mitendand...

ich will jetzt hier meinen ersten allmy beitrag zum besten geben...

Ja es gibt verschiedene Theorien...
Vielleicht spürt ihr auch ein wenig dass etwas passieren wird aber was?

Es könnte sein dass sich das Magnetfeld der Erde verändert, dies würde sich auf unser Bewusstsein
und Gedächnis auswirken.. Es könnte sein, dass wir uns plötzlich nicht mehr erinnern können... oder uns wieder erinnern... die Folgen die das haben würde, darüber kann man nur spekulieren...

Es könnte auch sein, dass unser Bewusstsein sich erweitert, wir neue Technologien entdecken und endlich anfangen aufzuräumen was wir auf der Erde angerichtet haben und plötzlich einsichtig werden^^

Ja... hoffentlich!:)



Wir werden sehen, was passiert... aber etwas muss passieren, denn so kann es nicht weitergehen...
für dich und mich sieht es vielleicht noch einigermassen gut aus
und wir kreieren uns einen Sinn am Dasein...damit wir diese Misgunst ertragen..
aber die ganze Ausbeutung von Mensch und Tier und Planet Erde müsste halt nicht sein...
Es wäre genug da für jeden, genug Platz zum wohnen... genug Nahrung...usw

Vielleicht ist es dann endlich soweit dass wir zur Vernunft kommen...und uns auch ohne Polarität weiterentwickeln können...

Ich hoffe dass diese Aera zu Ende geht... und wir aufhören uns selbst zu versklaven...

shame...

und wenn eine sintflut nötig ist... dann können wir das sowieso nicht aufhalten...
dann heisst es halt.. go with the flow...^^
vielleicht habt ihr ja glück und gehört zu den überlebenden


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 21:22
Amen


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 21:56
@Spöckenkieke
Sorry, das ist wohl der allergrößte Blödsinn...

Wichtig ist, das die Menschen endlich sich auf die wichtigen Dinge wieder besinnen und nicht dem schnöden Mammon hinterher jagen.

Und endlich einsehen, das wir die Erde, wenn wir so weitermachen vernichten....
Die großen Wirtschaftsbosse müssen umdenken, ebenso die Politiker.
Die normalen Bürger würden sich gerne mehr der Familie und den Freunden widmen, wenn sie nicht soviel arbeiten müßten, um zu überleben....

Ich verstehe die ganze Panikmache nicht. Bewußtseinssprung bedeutet: SICH ETWAS BEWUSST WERDEN, was man die ganze Zeit falsch gemacht hat. ....

Ich hoffe, du kannst verstehen, was ich meine.....


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 21:57
@dannytheshame
Ganz meiner Meinung...


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 22:17
Zitat von dannytheshamedannytheshame schrieb:Wir werden sehen, was passiert... aber etwas muss passieren, denn so kann es nicht weitergehen...
für dich und mich sieht es vielleicht noch einigermassen gut aus
und wir kreieren uns einen Sinn am Dasein...damit wir diese Misgunst ertragen..
aber die ganze Ausbeutung von Mensch und Tier und Planet Erde müsste halt nicht sein...
Es wäre genug da für jeden, genug Platz zum wohnen... genug Nahrung...usw

Vielleicht ist es dann endlich soweit dass wir zur Vernunft kommen...und uns auch ohne Polarität weiterentwickeln können...

Ich hoffe dass diese Aera zu Ende geht... und wir aufhören uns selbst zu versklaven...
SIGNED!!!


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 22:18
@Amasana
Zitat von AmasanaAmasana schrieb: Die großen Wirtschaftsbosse müssen umdenken, ebenso die Politiker.
Warum sollten sie das müssen? Die vertreten nun mal IHRE Interessen, und das außerordentlich erfolgreich. Die scheren sich einen Dreck darum, was der Eso-Plebs meint ihnen vorschreiben zu wollen.


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 22:33
@geeky
Das ist es ja, was ich meine....
Wenn die nicht zurückschrauben, brauchen die sich nicht zu wundern, wenn die Menschen sich wehren und es so losgeht wie in England....

Ich hab da kein Problem damit.

Was hat der Eso-Plebs damit zu tun? Ist ganz normaler, gesunder Menschenverstand... Würdest du auch sehen, wenn du alles mal von außen betrachtest....


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 23:15
im 2012 werden auf der erde ausseriridische landen und frieden und essen für alle
bringen. ach ja und technologie für fliegende autos uns zeigen..


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 23:37
@SanctusDominus
Zitat von SanctusDominusSanctusDominus schrieb:Was gedenkst du eigentlich zu tun wenn 2012 endlich rum ist und am Ende rein gar nichts passiert ist?
2012 wird sich schon viel früher erweisen als der 21.12.12,
viel eher, nämlich jetzt, in den nächsten 3 Wochen weden die Weichen
gestellt, die Veränderung bedeuten, genau hier liegt der Knackpunkt unseres
System, das unser Bewusstsein bremst.
Am 04.09.2011 dürfte bereits alles klar sein und warten auf 2012 brauchen wir
nicht!
Man beachte aber dieses: die fünfte Nacht in dem Letzen Zyklus hat noch 360 Tage gedauert,
jetzt aber sind es nur noch 18 Tage - wir können also mit einem wahren Drama rechnen.
In 24 Stunden fließt die Energie der fünften Nacht auf den Planeten und in die Systeme!
Habt keine Angst, sondern begreift diese Wochen als die notwendige Reinigung,
die die Wendezeit bestätigt. Wir wurden alle belogen!


3x zitiertmelden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 23:53
Zitat von endgameendgame schrieb:Am 04.09.2011 dürfte bereits alles klar sein und warten auf 2012 brauchen wir
nicht!
Na dann ist halt Schluss mit der globalen Ressourcenverschwendung, der stinkenden Mülldeponien, der Luft- und Wasserverschmutzung, der Überbevölkerung und des elenden Finanzmarktes.


melden

Das Jahr 2012

16.08.2011 um 23:58
@collectivist

ja ich freu mich auch, nur die Hoffnug lässt den Schmerz ertragen und die Hoffnung
verkürzt die Zeit!


melden

Das Jahr 2012

17.08.2011 um 00:03
@collectivist
Na dann ist halt Schluss mit der ....der Überbevölkerung
Pfui, Garten Eden hat genug für alle zu bieten!!!

Doch von den anderen Dingen könnte es gern ein bischen weniger sein =)


melden

Das Jahr 2012

17.08.2011 um 00:18
@endgame


hallo...
was denkst du denn, was genau sich ereignen wird in drei wochen?
Ich kann mir auch vorstellen, dass es noch ein paar mehr Überraschungen gibt dieses Jahr..

namaste


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

17.08.2011 um 00:51
@endgame

ah ich hab mich gerade schlau gemacht in deinem anderen thread, systemzusammenbruch...
ja gut möglich und erleuchtung... sehr schön..das denk ich auch..
das geht hand in hand... ein wenig chaos ist natürlich absehbar...
@all
Ich schreib hier noch ein Abschlusswort zum Abend was ich persönlich denke...
Wir sind ja alle eins, daher sind meine Gedanken auch deine Gedanken...
Und du findest dich vielleicht selbst wieder in ihnen...

Ich denke jetzt kommt die Zeit in der ganz viele Menschen es schaffen endlich vollkommen vom Kopf ins Herz zu finden, das Ego hinten anzustellen und den Geist vollkommen zu entdecken...
Wieso sollte man das auch nicht? Man kann wirklich profitieren... und s.e.i.n

Viele glaube ich, haben lange auf das hingearbeitet...

Wir müssen unseren Kopf auch nicht ganz aufgeben...
Einfach verstehen, dass er bloss ein Hilfsmittel ist... unsere Seele führt uns weiss alles und noch mehr wenn wir uns wieder bei ihr anschliessen verändert sich die Wirklichkeit... ;)
Ich habe jahrelang in der umgekehrten Weise gelebt...nicht eine ewigkeit lang aber lange genug...

Im Frühjahr 2011 habe ich plötzlich mit Meditation begonnen...
Ich habe mich von niemandem dazu überreden lassen, ich denke meine Seele wollte es so...

Es ist aber nicht der einzige Weg....


Das was du da draussen suchst, kannst du nur in dir selber finden...
Wenn du alles da draussen verstanden hast und es gibt nichts mehr zu verstehen?
Dann geht es nur weiter in dir...

Ja mach dich gefasst, dass die Lösung dich plötzlich findet...vielleicht schon bald, denn die Zeit ist reif...
Vielleicht können wir uns bald wieder als Einheit verstehen....

love
dannytheshame


melden