Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

23.11.2011 um 11:43
@Fennek

"Weil der Goldpreis gefallen ist, anstatt wie von dir "prophezeit" in die Höhe zu schießen?"

ja nur durch Tricksereinen...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

23.11.2011 um 11:43
@guyusmajor
ganz der Papa ;)


melden

Das Jahr 2012

23.11.2011 um 11:58
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:"Weil der Goldpreis gefallen ist, anstatt wie von dir "prophezeit" in die Höhe zu schießen?"

ja nur durch Tricksereinen...
Sowas konnten die Maya ja nun gar nicht vorhersehen: daß die Menschen plötzlich zu tricksen anfangen!

Schön auch: Erst

"du musst die Sache viel nüchterner Sehen. Die Menschheit und ihr Geld haben sich in eine Abhängigkeit begeben"

und

"zumindest beruht unser Geldsystem auf einer gewaltigen Lüge, eben aus Nichts entwas schaffen zu können"

und dann

"Hatte mir Puts für 0,16 Euro geholt und dann später bei 5000 für 4,06 verkauft."

Sehen wir es so nüchtern, wie Endgame es verlangt: er hat sich in eine Abhängigkeit vom Geld begeben. Allmy ist nur eine Gesprächstherapie für ihn, und wir die Therapeuten.


melden

Das Jahr 2012

23.11.2011 um 13:30
Hallo,

"selbsterfüllende Prophezeiung" (engl. self-fulfilling prophecy) - schätze mal, dass dies unser Problem sein wird - wenn überhaupt.

Und ein Thread mit 1255 Seiten Beiträgen zeigt ja auch, wie sehr uns dieses Thema umtreibt und wie gerne wir über das Ende der Welt in all seinen Eischeinungsformen spekulieren :-))


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

23.11.2011 um 13:53
Zitat von uiuiuiuiuiuiuiui schrieb:Und ein Thread mit 1255 Seiten Beiträgen zeigt ja auch
, dass sich keiner Mühe gibt, die Fakten die dagegen sprechen, zu akzeptieren.


melden

Das Jahr 2012

23.11.2011 um 13:55
Zitat von uiuiuiuiuiuiuiui schrieb:Und ein Thread mit 1255 Seiten Beiträgen zeigt ja auch,
dass sich keiner die Mühe macht sich den Thread durchzulesen und bereits geklärte Streitpunkte nicht einfach erneut einzuwerfen. Das würde den Thread um ca. 70% schrumpfen lassen. Weitere 20% sind endgames sich immer wiederholendes Geschwurbel und die restlichen 10% Argumentationen.


melden

Das Jahr 2012

23.11.2011 um 14:01
grins...1255 seiten durchlesen...das dauert...bis dahin sind die nächsten1255 geschrieben....bei einem so langen thread ist es echt schwer reinzukommen


melden

Das Jahr 2012

23.11.2011 um 14:06
@19Mel80
Deshalb sollte jeder vorher meinen Blogeintrag http://www.allmystery.de/blogs/Fennek/2012__a_mighty_hoax zuerst lesen. Das ist ne zusammenfassung der größten Stichpunkte.


melden

Das Jahr 2012

23.11.2011 um 15:06
@Fennek
ok...habs gelesen:) nur die sache mit der polverschiebung...hatte da letztens auf n24 einen bericht gelesen...und die haben gesagt das es in einem bestimmten rythmus vorkommt das die pole sich verschieben...und das wir eigentlich überfällig wären...und das im moment der verschiebung die erde nicht vor diesen sonnenexplosionen geschützt sein...danach aber alles fast so wäre wie immer ausser das die navis nicht mehr funktionieren bzw alles was auf unsere derzeite pollage eingestellt ist...leider kann ich es nicht so genau wiedergeben da es schon spät und ich sehr müde war als der bericht kam...sie meinten auch das die zugvögel dann evtl in die falsche richtung fliegen


melden

Das Jahr 2012

23.11.2011 um 15:27
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:läuft doch alles auf einen Punkt zu in 2012
Das mit den schwersten Naturkatastrophen aller Zeiten scheint ein rein subjektive Wahrnehmung deinerseits zu sein.
Heutzutage erfährt man innerhalb kürzester Zeit, was am anderen Ende der Welt geschehen ist, etwas das bis vor wenigen Jahrzehnten noch nicht der Fall war. Und logischerweise werden die Auswirkungen von Naturkatastrophen größer, je mehr Menschen sie betreffen. Und je mehr Menschen in Gebieten leben, die von Naturkatastrophen heimgesucht werden, desto mehr Schäden sind dort zu verzeichnen.
Den Katastrophen-Ereignissen ist es so ziemlich egal, welches Jahr wir haben oder wer was prophezeit hat.
@guyusmajor


melden

Das Jahr 2012

24.11.2011 um 00:34
hallo an alle!
hier ein sehr interessanter, glaubwürdiger und ungemein beruhigender ;) link zum thema aus astronomischer sicht:

http://www.2012-blog.de/tag/2012-milchstrase/ (Archiv-Version vom 17.09.2011)


melden

Das Jahr 2012

24.11.2011 um 00:53
die welt steckt in den wehen , und wir sind kurz vor der geburt . das zeitalter zu wechseln .
es ist nötig für die entwicklung der menschen , es wird eine zeit kommen da wird es nächstenliebe geben ,wie es in vielen glaubensbüchern steht aber dazu brauchen wir eine katastrope ,und es steht geschrieben das die frauen vor angst ihre kinder verlieren und unfruchtbar werden ,und männer aus angst impotent . das geschicht der erde wird sich ändern. und wir menschen werden wider ins mittelalter katapultiert . und wider anfangen werden menschen zu lieben weil nur noch so wenige von uns übrig bleiben werden .


melden

Das Jahr 2012

24.11.2011 um 01:03
aber so genau weiss es keiner , polschiebung, einschlag ,puhhh wechsel vom fischezeitalter ins wassermann zeitalter ,


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

24.11.2011 um 01:13
@Deno
genau...und wie harmonisch und liebevoll es auf Erden im Mittelalter zuging, als es weniger Menschen als heute gab, steht in vielen Geschichtsbüchern geschrieben. Mann, ich freu mich darauf, wenn ich das noch erleben darf. Hexenverbrennungen, Kreuzzüge, Folter ect. ect.ect. :D


melden

Das Jahr 2012

24.11.2011 um 01:25
naja so ganz wie im mittelalter wird es natürlich nicht werden,weil wir unsere verga´ngenheit ja kennen . aber stell dir mal vor es gibt von heute auf morgen kein strom , die leute müssen feuer machen um heisses wasser zubekommen . "aber das ist ja nicht das problem"
das schlecht ist wenn es zu einer katastrope kommt in deutschland gibt es glaube ich 8 autobahnkreuzungen die eine imense bedeutung haben ,bei einer katastoope wären diese 8 Abkruzungen blockiert dann kämmen weder nahrung rein noch etwas raus . und bedenke deutschland importiet 80% seiner nahrung zusätze ,Die merkel hat erst vor paar jahren eine reserve an nahrung "kornkammer " anlegen lassen .


melden

Das Jahr 2012

24.11.2011 um 01:37
@Deno

Du sagst dass wir unsere Vergangenheit dann ja kennen würden und nicht wieder die selben Fehler machen würden?
Gut, aber wie lange würde das Wissen über unsere Vergangenheit nach so einer Katastrophe (Die es in dieser Form nicht geben wird) noch bestehen bleiben?
Es würde wohl nach wenigen Generationen verloren gehen, so dass dann wieder die selben Fehler gemacht werden.
Und warum sollte es dann nicht wieder zum Beispiel , so wie im Mittelalter zu Hexenverbrennungen kommen?


melden

Das Jahr 2012

24.11.2011 um 01:48
deswegen ist unsere aufgabe soviele menschen wie möglich zu unterrichten ,man kann nur dumme unwissende menschen manipulieren und lenken wie man will. wissende nicht .
wenn iwder so ein drei käsehoch kommt und uns erzählen will die erde sei eine scheibe dan fliegen aber die schellen von allen seiten.
was glaubst du wieviel menschen da draussen es gibt die keine ahnung haben was wirklich los ist auf diesem planeten . man hezt uns auf einander ,und behauptet die sind anders . klar wenn wir menschen unter uns haben die noch glauben das ein deutscher anders ist als ein kurde dann gute nacht . albert -einstein hat gesagt das es ganz egal ist wieviel menschen auf der welt sind ,solang ein einziger trauer fühlt ,das die gesamte menschehit nicht freude fühlen kann.


melden

Das Jahr 2012

24.11.2011 um 07:32
Zitat von DenoDeno schrieb:aber so genau weiss es keiner , polschiebung, einschlag ,puhhh wechsel vom fischezeitalter ins wassermann zeitalter ,
Man weiß sehr wohl genau, das am besagten Datum nix dergleichen passieren wird. Nur von Seiten der Schwurbler ist man sich scheinbar nicht sicher, was denn geschwurbelt werden soll.


melden

Das Jahr 2012

24.11.2011 um 12:13
2012 feiern die ersten user 10jähriges allmyjubiläum
(und das forum itself)

buddel


melden

Das Jahr 2012

24.11.2011 um 23:53
Mitte Januar wird etwas passieren!


melden