Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

20.10.2011 um 21:29
Zitat von SanctusDominusSanctusDominus schrieb:Er verkündete das Ende der Welt für den 21. Mai 2011 um 18 Uhr.
Um 18 Uhr welcher Zeit ? Heißt das, das einige Teile der Welt früher untergehen werden als andere ? Wenn man nach Westküsten-Zeit (UTC-8) geht (wo sein Verein laut Wiki herkommt), dann ist das hier bereits Samstag, also braucht jede Zeitzone der Welt ihren eigenen Untergangstermin.
Das wäre für den Herrn aber wahrscheinlich zu weit gedacht...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.10.2011 um 21:53
im 2012 gibts dann mehr von dem hier ;) !

WOW heiss :D
skilehrerinnen kalender 2012 1Original anzeigen (0,3 MB)


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 01:45
@mausal76
Zuerst dachte ich es ist eine Reflexion im Video aber beim genauen hinsehen bin ich darauf gekommen das die angebliche "zweite Sonne" warscheinlich der Mond ist.
Warum ?
Weil ich den stark leuchtenden hellen Stern rechts unter dem Mond (wie im Video) ,die letzten tage auch jedesmal beim Mondaufgang gesehen habe.


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 09:43
Ehrlich gesagt habe ich keine Zeit gefunden die 1245 Seiten an Posts zu lesen :)

Frage: Hat jemand schon eine Antwort geschrieben auf die Frage, was passiert am 21.12.2012 wenn alle Planeten hintereinander "stehen"?? Da ja der Mond schon Ebbe und Flut kontrolliert, was passiert wenn alle 9 Planeten hintereinander stehen? Passiert überhaupt etwas? ?

Hat jemand Ahnung von der Astronomie diesbezüglich?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 09:55
Zitat von CFC-1888CFC-1888 schrieb:was passiert wenn alle 9 Planeten hintereinander stehen? Passiert überhaupt etwas? ?
Könnte sein, dass was passiert, aber da das 2012 nicht der Fall ist, ist es doch auch egal oder? Das Letzte mal (11. April 1128) ist nichts passiert nächste mal bis auf Pluto ist das am 6. Mai 2492 da wird auch was passieren, wird aber wohl nichts mit den Planeten zu tun haben.


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 09:56
@CFC-1888
Erstens sind es seit 2006 nur noch acht Planeten, aber wichtiger:
Die Planeten werden nächstes Jahr nicht in einer Reihe stehen, nicht mal annährend. Dazu hättest Du dir weit weniger als 1200 Seiten lesen müssen, weil alles zu diesem Thema gefühlt schon mindestens 100mal durchgekaut wurde.
Für mehr Infos:
http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/09/werden-die-planeten-2012-alle-in-einer-reihe-stehen.php


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 10:08
@CFC-1888

Gibt nen cooles Video von Harald Lesch dazu.
"Wie war ihr 5 Mai ?" einfach mal bei Youtube eingeben. Gibt 2 Teile davon.Wurde hier irgendwo schonmal gepostet,deswegen lass ichs mal.
Klick mal rein,der erklärt das ganz gut was passiert,wenn alle Planeten in einer Reihe stehen.


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 11:35
@omega13
Danke für den Link! Werde mal reinschauen :-)

@Spöckenkieke
Uhh... da hatte ich wohl falsche Infos... hmm 2492 ? Extrem falsche Infos....
Danke für die Aufklärung!

@schrankwand
thx für den link!


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 13:28
die welt wird nicht am 21.12.2012 untergehen. entweder werden am diesen tag die götter wieder auf die erde zurück kommen oder es wird garnichts passieren.aber auf das jahr 2012 kann man sich nicht so festsetzen wir wissen nicht genau wann wir nach christi geburt angefangen haben die zeit zu zählen deswegen kann man nicht genau sagen ob es laut maya kalender tatsäschlich das jahr 2012 sein wird


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 14:55
@BluesBreaker
es ist wirklich nicht möglich bestimmt zu sagen was da jetzt dran ist. ich kann nur wieder geben was ich gesehen habe od gelesen habe. es gibt aber über alle themen unglaublich viele theoien und welche die einmal das behaupten und dann wieder das.
das macht die dinge für mich irgendwann,teilweise uninteressant weil man im endeffekt nicht mehr weiss was man tatsächlich glauben soll. desswegen würde ich nie sagen, ich weiss das ganz bestimmt das es so ist.
die einen sagen es ist der mayakalender, die anderen es sind die anonnaki ...

die reflektionen auf diversen videos sind mir ja auch schon aufgefallen also werde ich auch dieses immer mit vorbehalt behandeln. sorry das ich mir nicht alles durchgelesen hab, is ja irre viel zu lesen ggg


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 14:57
und as der eine forscher in allem ein raumschiff sehen möchte empfinde ich sogar als beleidigung für die wissenschaft. es gibt dinge, die die wissenschaft gut gemacht hat aber er zieht diesbezüglich die wissenschaft echt durch den dreck
wissenschaft ist nicht wirklich immer was guten. haben auch schon viel blödsinn gemacht aber bei solchen dingen gehören dem der damit unfug treibt die hände gebunden


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 15:32
@mausal76
Zitat von mausal76mausal76 schrieb:es ist wirklich nicht möglich bestimmt zu sagen was da jetzt dran ist.
Für Leute mit einer gesunden Allgemeinbildung schon: http://www.2012hoax.org/


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 17:55
Zitat von schrankwandschrankwand schrieb:Um 18 Uhr welcher Zeit ? Heißt das, das einige Teile der Welt früher untergehen werden als andere ? Wenn man nach Westküsten-Zeit (UTC-8) geht (wo sein Verein laut Wiki herkommt), dann ist das hier bereits Samstag, also braucht jede Zeitzone der Welt ihren eigenen Untergangstermin.
Das wäre für den Herrn aber wahrscheinlich zu weit gedacht...
Und wahrscheinlich wohl auch zu viel Rechenarbeit für den alten Herrn und ob sich der Weltuntergang nachsichtig an unsere Zeitzonen hält? Wie wir sehen ja scheinbar nicht, sowas aber auch... :D


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 18:28
Zitat von SanctusDominusSanctusDominus schrieb:Wie wir sehen ja scheinbar nicht, sowas aber auch
Bin mal gespannt, wie der sich dieses Mal rausredet, und ob ihm das überhaupt noch irgendwer abkauft. Nach dem letzten Fehlschlag vor fast einem halben Jahr soll die Schar seiner Anhänger sich arg verkleinert haben. Ob er wohl noch einen Termin zum Weltuntergang ankündigen wird ? :)


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 18:40
@schrankwand
Wenn seine Lebenszeit das noch erlaubt sicherlich, vielleicht verfolgt ja auch insgeheim den Rekord die meisten fehlgeschlagenen Prophezeihungen auf seine Habenseite zu ziehen, würd ich als 90 jähriger vielleicht auch machen wenn ich zu meinem Lebensabend sonst nichts wichtigeres mehr zu tun hätte, ist jedenfalls aufregender als Golfen :D


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 22:55
Ist da eigentlich irgendwo/wie ein lohnenswerter Event organisiert worden, bei dessen Anwesenheit es sich lohen würde, '13 draufzugehen?


melden

Das Jahr 2012

21.10.2011 um 23:52
@ironbutterfly
Nach Christi Geburt??Nach dem jüdischen Kalender haben wir das Jahr 5771.Insbesondere in Israel kommts deshalb manchmal zu lustigen Verwicklungen,weshalb die Israelis beide Kalender im Alltag benutzen...man muss ja nicht der orthodoxen Grosstante vor den Kopf stossen in dem man zu spät zum Geburtstag gratuliert


melden

Das Jahr 2012

22.10.2011 um 01:38
Und wer sagt, dass der jüdische Kalender auch stimmt?

Nach meinen Informationen wurde Jesus im Jahre 4151 nach Adam geboren, allerdings erheben diese Informationen nicht den Anspruch, korrekt zu sein. Rechnen wir nun 2011 Jahre hinzu, befänden wir uns allerdings bereits im Jahre 6162. Das ergibt immerhin eine Differenz von 391 Jahren zum jüdischen Kalender :D

Nunja, wir wissen es nicht. Es gibt ja auch die Behauptung, dass etwa 300 Jahre in unserer Geschichte gar nicht stattgefunden haben, sondern einfach hinzu erfunden wurden. Dann käme man allerdings dem jüdischen Kalender schon wieder näher :D

Und ausserdem wissen wir nicht, wann Jesus wirklich geboren wurde. Das Jahr Null als solches gibt es nicht, es ist nur eine Rechengröße. Und im Jahre Null selbst kann Jesus daher auch nicht geboren worden sein. Zudem ist es sogar Wahrscheinlich, dass Jesus entweder etwa 7 Jahre vor Jesus oder etwa 7 Jahre nach Jesus geboren wurde. Damit haben wir auch noch etwa 14 Jahre Differenz zu unserem heutigen Kalender. :D

Ich frage mich daher, wie man den Mayakalender überhaupt auf unseren Kalender übertragen kann? Es müsste ja an irgend einem ganz sicheren Ereignis der mit unserem Kalender (wenn unser Kalender überhaupt stimmt) mit dem Mayakalender übereinstimmt, fest zu machen sein.

Und da gibt es einmal die Behauptung, der Mayakalender ende am 21.12.2012 und eine andere Behauptung, er ende bereits am 28.10.2011... Und wie will man nun feststellen, was stimmt? Vielleicht sind beide Daten völlig falsch? :D


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

23.10.2011 um 11:02
@Fabiano
Zitat von FabianoFabiano schrieb:Zudem ist es sogar Wahrscheinlich, dass Jesus entweder etwa 7 Jahre vor Jesus oder etwa 7 Jahre nach Jesus geboren wurde. Damit haben wir auch noch etwa 14 Jahre Differenz zu unserem heutigen Kalender.
.. bestimmt sehr aufschlußreich, wenn man es denn verstanden hat ...aber es bleiben 7 Jahre Unterschied zu unserem Kalender ..


melden

Das Jahr 2012

23.10.2011 um 11:23
@Fabiano

wie du hier von jesus und diesen ganzen jahreszahlen sprichst
und dann noch jesus als 0 erwähnst

ist es vllt so das jesus wirklich keine person ist
sondern einfach der beginn der zeit rechnung?

man müsste die ganze bibel mal dem nach interpretieren :D


1x zitiertmelden