Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:14
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Fakt ist, es gibt eine offizielle Erklärung.
die sich über die ursache aber ausschweigt, damit ist die "offizielle stellungnahme" eine unbelegte behauptung und nicht mehr.
Zitat von der_wichtder_wicht schrieb:@Ruthle
Das war kein Joke :D
doch war es...


melden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:15
@Wolfshaag
Nein,wie kommst du nur auf Profitmacherei?? ;)
@haymaker
Im Endeffekt entspricht Wolfis Behauptung doch genau deiner These.
Alles dreht sich um den schnöden Mammon....oder?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:16
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Im Endeffekt entspricht Wolfis Behauptung doch genau deiner These.
Alles dreht sich um den schnöden Mammon....oder?
macht genau das es nicht zu einer verschwörungstheorie?


melden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:18
@haymaker
Nein, dass macht es zu einer funktionierenden Verschwörung, ohne Theorie. ;)


melden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:18
Nur eine Verschwörung im Hause Verizon.
Taktisch kluge Geldmacherei.Was glaubst wie die Drähte glühten nach der SMS.
"Hast du die SMS auch bekommen"_"Nee,ich frag aber mal Paul"_"Paul,SMS bekommen?"_"Ja,Gaby hat auch schon gefragt.Was sagt Bernd?"_"Moment,ich frag ihn....!"


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:19
@Wolfshaag

deine annahme ist doch nur eine theorie oder hast du beweise dafür?
somit ist sie also eine verschwörungstheorie.


melden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:20
Also ich denke diese SMS wurde sicher nicht so per Zufall mit diesem Text ausgewaehlt. Welche Companie bitte schoen ist so hirnverbrannt, ihren Kunden einen solchen Text als Uebung zuzusenden ?? Und dann noch sich damit zu entschuldigen, dass man vergessen haette, die Nachricht als Test zu identifizieren... Scherz lass nach.
Wir wissen doch alle, dass man Tests, in welcher Form auch immer, muendlich oder schriftlich, e-mails oder SMS, mit dem Text: - Dies ist ein Test - oder - Test e-mail - etc. aussendet, dann braucht man sich gar nicht erst zu erklaeren und die Nachricht selber hat keinen Wert oder Aussage.

Also, ich denke, dass da sicher mehr dahinter steckt, nicht unbedingt Panikmache, aber vielleicht eher mal ausprobieren, wie sich denn das Volk so generell verhaltet, wenn wirklich was passiert und man eine Massennachricht verschicken will.
Gut moeglich, dass in der Tat die Regierung dahinter steckt.
Ist ja fuer den Provider auch nicht ganz ungefaehrlich (rechtlich) eine solche Massennachricht zu verschicken und noch als Regierung zu signieren....


melden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:24
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Nur eine Verschwörung im Hause Verizon.
Taktisch kluge Geldmacherei.Was glaubst wie die Drähte glühten nach der SMS.
"Hast du die SMS auch bekommen"_"Nee,ich frag aber mal Paul"_"Paul,SMS bekommen?"_"Ja,Gaby hat auch schon gefragt.Was sagt Bernd?"_"Moment,ich frag ihn....!"
Das denke ich weniger. Werbetechnisch gesehen, waere es bedeutend klueger, mit einer positiven Hammernachricht die Draehte heiss laufen zu lassen, als mit einer negativen, wo man sich noch in die Brennesseln setzen koennte.
Stell dir nur mal vor, was das rechtlich fuer Folgen haben koennte, wenn jemand wegen einer solchen Horrornachricht zu schaden kommt...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:25
@habiba

sehe ich ähnlich.
dass soetwas "versehentlich" passiert ist wesentlich unwahrscheinlicher als, dass es absicht war.


melden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:25
@haymaker
Wenn man den Zufall ausschließen möchte, sollte man die drei berühmten "W`s" ins Spiel bringen, nämlich Wer? Was? Warum?

Wer? Verizon (unstrittig)
Was? Panik SMS (unstrittig)
Warum? Wegen Kohle (wie immer)

Was hätte irgend wer anders denn davon, solch eine schwachsinnige SMS zu verschicken? Nix.
Also, wenn Versehen und Zufall nicht mitspielen dürfen, ist meist die einfachste Erklärung, die richtige Erklärung.
Das wußte schon Sherlock Holmes. ;)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:26
@haymaker
genau ! Uebrigens bin ich habiba und nicht habib, habe mit dem Threadersteller nichts gemeinsam.


melden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:26
@Wolfshaag

aha und damit ist das ganze dann gerechtfertigt?


melden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:28
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Was hätte irgend wer anders denn davon, solch eine schwachsinnige SMS zu verschicken? Nix.
Siehe meinen Text, dann weisst du, was man (in diesem Fall die Regierung) davon haben koennte..


melden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:28
@haymaker
Keine Ahnung, kenne die US-Gesetzgebung nicht gut genug.
Aber wäre ich Chef von Verizon, würde ich es so machen. Kostenlose Werbung, weil jeder über Verizon redet und dann auch noch fett Kohle, weil alle aufgeregt irgendwelche anderen Aufgeregten anrufen.
Cooler geht es doch gar nicht mehr, oder? :D


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:30
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Cooler geht es doch gar nicht mehr, oder?
Wie ich schon geschrieben habe, ist das rechtlich gesehen ein heisses Eisen. Stell dir nur vor, jemand erleidet einen Herzinfarkt weil er diesen Test liest oder hat einen Autounfall, weil er zum naechsten Bunker rast etc. Dann wird der Provider haften, das ist in Amerika so sicher, wie das Amen in der Kirche.


melden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:32
Zitat von habibahabiba schrieb:. Werbetechnisch gesehen, waere es bedeutend klueger, mit einer positiven Hammernachricht die Draehte heiss laufen zu lassen,
Das sehe ich anders.
Eine schlechte Nachricht fördert das unüberlegte handeln.
Hätte Verizon die SMS verschickt:"Frau Obama trägt Prada!", hätte niemand reagiert.

Aber so war es für den Empfänger sinnvoll Oma,Opa,Tante Eusebia und Onkel Willi anzurufen.
Man möchte seine Lieben in Sicherheit wissen.

Und wer will wen für einen dummen Test verklagen?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:32
@Wolfshaag
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Cooler geht es doch gar nicht mehr, oder?
ach stimmt, hatte vergessen, dass man heutzutage ja keine tugenden und moralischen grundsätze vertreten muss, sondern es reicht cool zu sein.
finde es sehr bedenklich sowas auch noch zu legitimieren, in dem man sagt was für ein geniales schlitzohr der mann ist.

wirklich grausam wie egoistisch und selbstverliebt die menschen sind.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:34
@habiba
Na deswegen hat Verizon ja offiziell erklärt, es sei ein Versehen gewesen. Kein subjektiver Tatvorsatz, keine Millionenklage.
Zitat von haymakerhaymaker schrieb: wirklich grausam wie egoistisch und selbstverliebt die menschen sind.
Stimmt, nur bin ich bedauerlicherweise nicht der Chef von Verizon. :(


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:36
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Und wer will wen für einen dummen Test verklagen?
Du scheinst die USA und das Rechtssystem nicht zu kennen. Man verklagt nicht fuer einen dummen Test, sondern fuer die Konsequenzen daraus.
Wuerde mich nicht wundern, wenn bereits ein paar Anwaltshaie Sammelklagen organisieren so im Stil von: Sind Sie Verizon-Kunde ? Wurden Sie oder Ihre Angehoerigen geschaedigt ? etc. etc...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

14.12.2011 um 15:36
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Na deswegen hat Verizon ja offiziell erklärt, es sei ein Versehen gewesen. Kein subjektiver Tatvorsatz, keine Millionenklage.
was hätten sie denn sonst sagen sollen?
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Stimmt, nur bin ich bedauerlicherweise nicht der Chef von Verizon. :(
finde ich jetzt nicht so bedauerlich, eine verbesserung wäre es ja offensichtlich auch nicht...


1x zitiertmelden