Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 16:29
@theomoon
Also bisher kam nur "Ich glaube das ist so" und das ist kein Argument.
Zitat von theomoontheomoon schrieb:nur bin ich grade zu sehr beschäftigt
Das kennen wir hier zu genüge. Um Ausreden ist hier keiner verlegen.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 16:30
@theomoon

Kannst du uns ein Zeitpunkt nennen wann wir mehr über deine Argumente erfahren können??


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 16:31
@Fennek
Mach mal Pro7 auf dann weisst du was ich grade mache, aber eine Internetpersöhnlichkeit muss ich ja nicht überzeugen.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 16:31
@Keysibuna
Leider ist sie dazu zu beschäftigt ;)


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 16:31
@Keysibuna
Wenn der Film zuende ist, denke ich mal.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 16:32
Oh, Transformers ist natürlich ein Argument. Kauf dir die BluRay. Die ist auch nicht mit Werbung beschnitten.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 16:33
@theomoon

Okay, das ist ein Wort, kann warten. Muss gestehen bin sehr gespannt darauf :)

@Fennek
Jetzt wissen wir womit sie beschäftigt ist. Also bringen wir ihr gegenüber Verständnis und Geduld entgegen.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 16:33
@Fennek
Wenn ich sie mir kaufen wollen würde, hätte ich es gemacht.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 16:36
@Keysibuna
Ich wärm schon mal meine Finger auf und lad alle Seiten mit Fakten in den Browser. :D

Kann ja keiner wissen, dass sie gerade eine weltbewegende spiritistische Sitzung hält.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 16:40
@Keysibuna
Wenigstens hast du verständniss. Dann bis später. ^^


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 17:05
Es wäre zumindest ratsam für das Jahr 2012 vorzusorgen und gegebenenfalls Lebensmittel und Medikamente vorrätig zu haben (nur für den Fall der Fälle). Dass die Welt gänzlich untergeht und alle Menschen sterben glaube ich nicht, dass jedoch große Veränderungen auf uns zukommen ist aus meiner Sicht unverkennbar.

Auch wenn man nicht an die zahlreichen Prophezeiungen und Vorhersagen glaubt, muss man doch anerkennen, dass die Menschheit nicht so weitermachen kann wie bisher und dass irgendwann eine Grenze erreicht werden muss, die nicht überschritten werden kann.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 17:10
@we5
Zitat von we5we5 schrieb:Auch wenn man nicht an die zahlreichen Prophezeiungen und Vorhersagen glaubt, muss man doch anerkennen, dass die Menschheit nicht so weitermachen kann wie bisher und dass irgendwann eine Grenze erreicht werden muss, die nicht überschritten werden kann.
Auch wenn man sich jeden Tag sagt; heute werde ich sterben (also sich selbst prophezeien) so wird man iwann Recht behalten.

Nix für ungut aber diese Prophezeiungen sind nichts weiter als Panikmache.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 17:10
So, meine Begründungen wären zum Beispiel:

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article11126327/2010-Das-Rekordjahr-der-Naturkatastrophen.html

'Selten zuvor haben Naturkatastrophen so viele Schäden angerichtet wie im Jahr 2010.'

Und man sollte sich auch im klaren dabei sein, dass die Erde sich erwärmt und in manchen Ländern weniger Niederschläge gibt. Dazu kommt noch, dass die Eisberge in Nordpol schmelzen.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 17:13
@Keysibuna

Panikmache für wen? - Sendungen zu diesem Thema werden merkwürdigerweise derzeit andauernd auf n-tv und anderen Nachrichtensendern gezeigt.

Es geht außerdem nicht um Einzelpersonen, sondern um globale Ereignisse.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 17:15
@theomoon

Aber früher gab es solche Naturkatastrophen auch immer, nur die Verbreitung der nachrichten waren eben nicht so fortschrittlich wie in letzten Jahren ^^

@we5

Hast du schon mal daran gedacht das diese nachrichten auch Zuschauerzahlen benötigen und deshalb einiges aufbauschen??


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 17:18
@Keysibuna
Trozdem gab es immernoch die meisten Naturkatatrophen im Jahre 2010. Die Statistiken reden für sich.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 17:18
@theomoon

Welche Statisken wären das bitte???


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 17:23
@Keysibuna
Guck dir bitte den Link an.


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 17:26
@theomoon

Also ein Statistik von einer Zeitung der Leser braucht und eine Versicherungsgesellschaft?

Na ja ^^


melden

Das Jahr 2012

12.09.2011 um 17:26
@Keysibuna ,

natürlich könnte man annehmen, dass es ausschließlich um Zuschauerzahlen geht, es fällt allerdings auf, dass Dokus über den Weltuntergang derzeit verdächtig oft gezeigt werden.

Tierdokumentationen oder irgendwelche geschichtlichen Berichte würden schließlich ebenso für Zuschauerzahlen sorgen. Warum zeigt man aber vermehrt Sendungen, die über das Ende der Menschheit spekulieren?

- Ich finde es merkwürdig...

Globale Erwärmung
Gefahr aus dem All - Asteroid "Apophis", Sonnenstrahlung, etc.
Anbahnende Konflikte und Machtkämpfe

- Im großen und ganzen sind die Aussichten nicht gerade rosig.


2x zitiertmelden