Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

12.01.2012 um 18:16
Und dann werden wir alle staunen, wie sich die Supermärkte leeren,
je näher der Termin rückt, wie dann kaum noch Kerzen, batteriebetriebene
Rundfunkempfänger, Dosenwaren und Mineralwasser, Spirituskocher,
Klappspaten usw. zu bekommen sind. Das sind dann all' die Ungläubigen,
die sich dann "vorsichtshalber" doch eindecken. Man weiß ja nie! ;-)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.01.2012 um 18:43
@BluesBreaker
Ja, das befürchte ich auch. :)

@ramisha
Weisst Du, ich bin Angler.. da habe ich alles von Dir genannte schon. Tausche aber das Mineralwasser gegen nen Kasten Pils.

Was ich noch empfehlen könnte... Gerade bei dem milden Winter ( eins der 100 Zeichen das die Welt untergeht) ist dies noch zu schaffen bis zum 21.12 ----> Bunkerbuddeln... Dazu wiederum eignet sich der von Dir genannte Klappspaten äusserst gut. ;-) Betonmischer habe ich gerade zum Verkauf.. bei Interesse PN ;-)))


melden

Das Jahr 2012

12.01.2012 um 18:51
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb: wir werden uns hier sicher noch nett die zeit bis zum genannten datum vertreiben
da sagste was. :D Ist doch interessant, deren Angst mal so real mitzubekommen. Es gibt ja genug Endzeitsekten, die man dabei verfogen kann. ;)
Zitat von ramisharamisha schrieb: Das sind dann all' die Ungläubigen,
die sich dann "vorsichtshalber" doch eindecken.
stimmt, lustig mitanzusehen :D


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.01.2012 um 21:19
krass wie das mittlerweile auch den mob über die mainstream-medien anspringt... naja, kurbelt die wirtschaft an.


melden

Das Jahr 2012

12.01.2012 um 22:03
@caviaporcellus
es bleibt ja schliesslich auch nicht mehr lange zeit daraus kohle zu machen ;)


melden

Das Jahr 2012

12.01.2012 um 23:56
aztekenkalender


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 00:35
Zitat von NamahNamah schrieb:da sagste was. :D Ist doch interessant, deren Angst mal so real mitzubekommen. Es gibt ja genug Endzeitsekten, die man dabei verfogen kann. ;)
Ja,hier ist für jeden was dabei,muss keiner Angst haben zurückgelassen zu werden

http://www.zukunftia.de/1570/der-grosse-ufo-sekten-vergleichstest-iv/

http://www.zukunftia.de/460/der-grose-ufo-sekten-vergleichstest-i/

http://www.zukunftia.de/461/der-grose-ufo-sekten-vergleichstest-ii/


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 08:24
@ramisha

Vor allem stellt sich die Frage, auf was vorbereiten? :)

Allein Hypermoons Hypothesen beinhalten seit Beginn dieser Diskussionen:

- Weltuntergang
- Weltkrieg
- Zusammenbruch des Finanzwesens
- Ankunft der Aliens
- Bewusstseinsveränderung
- Entrückung

Für mich sieht das wie folgt aus:

- Weltuntergang - brauchst eh nix mehr.
- Weltkrieg - wird uns (die Bevölkerung) nicht direkt betreffen, da der Krieg sicherlich nicht auf deutschem Boden stattfindet.
- Zusammenbruch des Finanzwesens - ein rein westliches Problem
- Ankunft der Aliens - auch dann ist's egal, ob Du Mineralwasser daheim hast oder nicht. Entweder sie wollen uns auslöschen oder kolonialisieren oder sie sind freundlich - in beiden Fällen bleibt mein Mineralwasservorrat davon unbeeindruckt.
- Bewusstseinsveränderung - solange wir nicht alle von Luft und Liebe leben können, wird's auch weiterhin Lebensmittel geben
- Entrückung - dann ist's wieder vollkommen egal

Letztendlich gewinne ich immer mehr den Eindruck, dass Hypermoons Ankündigungen geschürt werden von einem exterm engstirnigen Weltbild, das nicht über den Tellerrand blickt und alles aus der Sicht eines Durchschnitts-Stadt-Europäers betrachtet, der Angst hat, dass er seine Milch nicht mehr im Tetrapack kaufen kann, gepaart mit einer sozialistisch-autonomen-esoterisch-religiösen Grundeinstellung, die versucht, ernstgenommen zu werden, in dem Pseudowissenschaftler und Experten zitiert werden, deren einzige Motivation für Ihre Panikmache der eigene Profit ist.

Grundsätzlich sind die Tendenzen, die beschrieben werden, ja da, keine Frage. Auch ich glaube, dass der Irankrieg kurz bevor steht. Aber dann erlebt die westliche und vor allem amerikanische Welt wieder, dass man ein Volk, das hinter seiner politischen und geistlichen Führung steht, nicht besiegen kann - siehe Afghanistan, Irak, Vietnam etc ...
Und dass unser Wirtschaftssystem langfristig unter den Aspekten der Globalisierung und der sozialen Schere in der Welt so nicht ewig gut gehen kann, bestreitet auch keiner.

Aber dass das Ganze 2012 eskaliert, weil Aliens kommen, sich die Erdachse dreht, die Milchstrasse einen schlechten Tag hat oder der heilige Geist aus uns herniederkommt - dass alles ist ausgemachter Blödsinn.

Und wenn doch? Ich bin Mittelalter-Fan, habe mehrere stabile Zelte, Öllampen, Werkzeuge und Erfahrungen im Outdoor-Survival-Bereich aufgrund des Hobbys, einen großen Gemüse und Obstgarten, weil mich der Müll in den Supermärkten annervt, und um mich herum sind genügend Bauern mit Viehhaltung. Was also auch immer passiert - mir ist es schlicht und ergreifend egal.

Das war mein "Wort" zum Wochenende :)


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 08:33
@a.nonym
Naja, im großen und ganzen gebe ich dir recht, aber ein einbruch der finanzen ist nicht nur ein westliches problem. Wenn z.b der dollar untergeht und nichtsmehr wert ist, stürzt die gesamte welt ins chaos. Das selbe wäre wenn der Euro "stirbt"

Aber selbst wenn sowas passiert, vorbereiten kann man sich darauf nicht. Das stimmt.


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 08:46
@Melissa__

Entschuldige, wenn ich da widerspreche, aber das meine ich mit westlichem Denken.

In Südamerika herrscht Chaos dank des Drogenkriegs.
In Osteuropa herrscht eh in weiten Teilen Armut.
In Afrika ... da fangen wir am Besten gar nicht erst an.
In Asien gibt es Unterschiede, ja, ok.

Was soll sich also dort für die Bevölkerung auf der Strasse ändern, wenn es den Euro nicht mehr gibt?


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 08:55
Ach so hast du das gemeint... Da hatte ich dich falsch verstanden. @a.nonym


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 09:01
@Melissa__
Kein Problem - Du siehst also, was ich meine. Diese ganze Angst vor einem Wirtschaftszusammenbruch betrifft nur uns - nicht die Welt. :)


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 09:04
@a.nonym
Stimmt absolut. :)


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 10:49
das Jahr 2012 ist schon sehr seltsam, man hört immer mehr Geister, Vampire, Dämonen und Werwölfe Geschichten hier.

hat sich da eine ebene geöffnet das der mensch mehr sieht oder liegt das an unseren Magnetfeld das immer schwächer wird?


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 11:06
Zitat von veneficavenefica schrieb:man hört immer mehr Geister, Vampire, Dämonen und Werwölfe Geschichten hier.
Das korreliert eher mit den Schulferien als mit dieser ominöse Jahreszahl. ;)
Nur weil manche Leute meinen, etwas gesehen zu haben, ist das alles andere als aussagekräftig. Niemand kann in diesem Zusammenhang irgendetwas beweisen und das Meiste stellt sich ohnehin als Mumpitz heraus oder lässt sich zumindest rational erklären.
Außerdem scheint die Wahrnehmung der Anzahl solcher Geschichten ME eher subjektiver Natur zu sein.


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 11:09
@schrankwand

ja ...eine zu große Fantasie oder nur um Aufmerksamkeit zu bekommen ;)


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 11:09
habe mal ein video von Dieter Broers über das jahr 2012

Youtube: Interview mit Dieter Broers - "Revolution 2012"
Interview mit Dieter Broers - "Revolution 2012"



melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 11:50
@venefica
Zitat von veneficavenefica schrieb:hat sich da eine ebene geöffnet das der mensch mehr sieht oder liegt das an unseren Magnetfeld das immer schwächer wird?
Da hat sich rein gar nix geöffnet. Das einzige was sich öffnen soll ist unser Portmonai.

Und die Leute die sonst des öfteren belächelt werden ,fühlen sich jetzt bestätigt. Esoterischer Nonsens.


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 14:20
Neulich hat ein ganz seriöser Fernsehsender gezeigt, wie sich Menschen auf den
21.12.2012 vorbereiten.

Fand ich schon komisch, dass man sich gleich einen abnudelte, um Feuer wie in der
Steinzeit zu entfachen. Wenn das letzte Streichholz abgebrannt ist, das Feuerzeug
sein letztes Gas verpufft haben sollte, dann dürfte uns schon lange nicht mehr zu
helfen sein. Merke: Immer in der Nähe eines Rauchers bleiben, die haben Feuer!

Wenn man uns zeigt, wie Korn zu Mehl gemahlen wird und mit welchen primitiven
Hilfsmitteln, muss ja erst mal Korn gereift sein - dann sind wir schon mal ein Jahr
aus dem Schneider!

Übrigens: Über mir tobt sich gerade ein ein Blizzard aus!


melden

Das Jahr 2012

13.01.2012 um 21:41
Das Jahr 2012 28.11.2011 um 00:12

http://www.schweizmagazin.ch/gesundheit/9123-Neuer-Vogelgrippe---Virus-kann-halbe-Menschheit-auslschen.html

nochmal dranhäng .., so gefährlich ist es
ist nicht Unsinn

fIsh schrieb:
Vergiss das leserinb. Wo hast du diesen unsinn nur aufgeschnappt?


LG
und jetzt in den Nachrichten:
Quelle:
http://www.breakingnews-online.de/schweinegrippe-in-usa

zufällig
Der neue Virus-Stamm heißt H3N2v, ist eine neue Form der Schweinegrippe.
der kann sich natürlich verändern.


melden