Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

19.01.2012 um 17:42
@guyusmajor

Du hast mir besser gefallen als deine Aussagen - unwiederlegbar/offensichtlich/nicht umkehrbar/prophetisch/unausweislich - klangen.

Mit deinem letzten langen Post von der Vorseite schwächelst Du.
Liest sich als kleines Eingeständnis dass wohl doch nichts passieren wird.

Hättest du deine Schiene des Endspiels bis zum 21.12 durchgezogen wärste wenigstens mit Krach und Ach untergegangen, so spülst du dich langsam selbst den prophetischen Abfluss herunter.


melden

Das Jahr 2012

19.01.2012 um 21:39
@Hammelbein

es kommen auch wieder härtere Beiträge von "mich" - ganz sicher. Hiermit wollte ich bloß meine liberale Seite testen und ja, gefällt mir selber nicht so dolle, weil ich ja um die Dramatik der Weltsituation weiß und diese wird dem gemeinen Bürger jedoch nicht offengelegt, denn sonst... ;)

Eigentlich entstammt dieser Text ja einem anderen Thread, wo ich schon weiter gedacht hatte, hier:

Das Jahr 2013 und der Aufbruch (Beitrag von guyusmajor)

leider wurde dieser aus für mich nicht nachvollziehbaren Grunden geschlossen...

na ja....


melden

Das Jahr 2012

19.01.2012 um 21:48
edit: bin dann mal gespannt, welchen Kerngedanken der dann später hier geöffnete Thread "Das Jahr 2013" haben wird und vielleicht fällt dann ja der Eine oder Andere hier um, wenn er meinen geschlossenen Thread von heute liest. Visonäre haben wir einfach zu wenige! ´ ;)


melden

Das Jahr 2012

19.01.2012 um 21:58
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:na, ich sehe die Welt aber aus der Vogelperspektive und mir wird schlecht als großer Vogel der alles beobachtet und die Marionetten an ihren Fäden sieht, wie sie gelebt werden.
JaJA,das ist ne zeitlang ganz nett,so als Adler über dem Gewimmel da unten.Aber das Leben besteht nicht nur aus Wimmelbildern,daher rat ich dir:
IMMER HINEIN IN DIE MAHALLA,SUCH DIR DIE DICKSTE JAUCHE UND GENIESSE SIE
Auch ein eingefleischter Misanthrop wie Schopenhauer suchte gelegentlich Zerstreuung und begab sich in Gesellschaft


melden

Das Jahr 2012

19.01.2012 um 21:59
@guyusmajor
Das liegt an den vielen,gut ausgebildeten,Augenärzten


melden

Das Jahr 2012

19.01.2012 um 22:09
@Warhead

ja danke, ich verstehe was du meinst. Dabei dachte ich, der Mensch kann die Welt verändern, wenn er sieht und erwacht.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 00:12
@guyusmajor: Er kann - aber ob er will? Das wäre mit Unannehmlichkeiten zum eigenen Nachteil verbunden. Ein Grund, weshalb ich die meisten Menschen nicht leiden kann.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 01:08
@guyusmajor
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:Dabei dachte ich, der Mensch kann die Welt verändern, wenn er sieht und erwacht.
@StillesChaos
Zitat von StillesChaosStillesChaos schrieb:Er kann - aber ob er will?
jeder mensch ob erwacht oder nicht ändert die welt andauernd

ihr redet aber von einer großen veränderung
und das kann der einzellne mensch natürlich nicht alleine

jedoch kann der erwachte und sehende mensch erkennen das er das sich ihm umgebende umfeld verändern kann

man muss einstecken können wenn man die welt bzw allein schon das eigene umfeld ändern möchte und das heißt mit seinem selbst zurück tretten und etwas tuen was einem selbst gerade nicht umbedingt zugute kommt

naja wie dem auch sei du dachtest richtig hyper der mensch kann die welt ändern!
und ja chaos es ist eine willensfrage aber nicht "ob" sondern "wie" ;)


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 01:09
ihr überlebt 2012 nur mit schweizer taschenmesser....


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 01:18
@Genosis
das "wie" ist die große frage. an dem ob habe ich nie gezweifelt :)
ich bin auf lauerstellung xD
ist nur ne frage der zeit.


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 01:19
@Malthael

ja jetzt ist das jahr der entscheidung

hier mal ein schönes vid ( @acc :} )

Youtube: Eine Nachricht an die gesamte Menschheit!
Eine Nachricht an die gesamte Menschheit!



melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 01:26
@Genosis
das video kenne ich, sehr ergreifend.

Youtube: Nachricht von Anonymous - Warnung an die Menschheit!
Nachricht von Anonymous - Warnung an die Menschheit!


ja, 2012 ist nicht das jahr des weltuntergans, sondern das jahr der entscheidung. :)


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 01:26
:) ;) :}


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 01:55
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:ja danke, ich verstehe was du meinst. Dabei dachte ich, der Mensch kann die Welt verändern, wenn er sieht und erwacht.
Selbst wenn apallisch dahingedämmert wird findet Veränderung statt.Durch glotzen und labern wurde noch nie eine Veränderung herbeigeführt,die gibts immer nur durch eine Aktion,egal ob es sich um eine zufällige oder eine bewusste Aktion handelt.Nur durch aktives Vorgehen findet Rebellion,Revolution und eventuell Wandel statt.Dazu gehört auch aktives Unterlassen,ziviler Ungehorsam,massenhaftes boykottieren oder Nichtbefolgen.
Du hingegen laberst,glotzt und prophezeist,mehr nicht,das hat keine Folgen.Schmeiss Samenbomben,mach Adbusting,kauf Milch im Bioladen,das hat viel mehr Auswirkungen als dein sakrales Gesabbel


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 02:40
die Menschen wirken auf mich verändert...durch mein Job den ich nebenbei tätige- weis nicht alles ist anders.
vllt. spielen doch die Medien eine zu große rolle bei den Menschen und...manipulieren-Vorsicht!!!
Bewußsein entsteht im Herzen und nicht ....wacht auf!!!


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 08:18
@shionoro
Wo sind die Aliens, Endgame....Wo sind sie?
Seltsame Geräusche weltweit (Beitrag von dns)


die zeitliche Stimmigkeit ist ja schon beeindruckend. Man hat sie noch nicht wirklich gesehen, aber seit dem 11.08.2011 hört man ihre Raumschiffe bereits weltweit! Ich war doch sehr nah dran.


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 08:46
@guyusmajor
Wenn nun jeder Geräusche, die er nicht kennt, mit den Aktivitäten von Außerirdischen gleichsetzen würde, dann könnte fast jeder deswegen angerannt kommen. Warum eigentlich erst seit dem 11. August letzten Jahres ? Solche Geräusche, die man sich erst nicht erklären konnte, hat es sicher schon vorher gegeben.
Außerdem: wer sagt dir, das diese Geräusche etwas mit Außerirdischen zu tun haben ?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 08:51
@Genosis: Dem muss ich zustimmen. Meine Aussage war zu unpräzise - es ging dabei um eine positive Entwicklung, welche aufgrund persönlicher Faktoren massivst behindert wird - dass eine Entwicklung von statten geht, ist aber dennoch richtig - diese ist nur leider suboptimal, um es mal dabei zu belassen. Ich denke, die Welt wäre schon ein Stück besser, wenn jeder bei sich selbst anfangen würde.


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 08:52
@schrankwand
Zitat von schrankwandschrankwand schrieb:Außerdem: wer sagt dir, das diese Geräusche etwas mit Außerirdischen zu tun haben ?
Eine Bestätigung darüber werden wir bekommen, sobald sie sich in unserer Dichte demnächst in diesem Jahr zeigen werden, dann wird´s sprichwörtlich heiß....


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 09:03
@Genosis: Sorry für die Nachricht, aber ich habe das Video erst hinterhet angesehen. *G* Es ist sehr berührend und absolut wunderbar! Danke, dass du uns dieses gezeigt hast. :)


melden