Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 22:41
irgend etwas wird pasieren und davor hab ich angst gute nacht ihr lieben


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 22:43
@Makrosign
...mach nicht mehr so viel grins


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 22:52
@nele-sophi
Hab bitte keine Angst vor dem was passieren wird! Ausserdem hab ich Nachtschicht. Ich hab Zeit! ;)

@Tara
Ich habe mich seit langer Zeit mit dem Thema 2012 ausseinander gesetzt und da ich eigentlich kein spiritueller Mensch bin habe ich viele Beweise gesucht.

Der Dresdner Kodex der Maya ist da zum Beispiel ziemlich interessant.
Ich war dann doch auch mal auf ein paar spirituellen Seiten und habe mir die Sachen durchgelesen die ich da gefunden habe und dachte mir: "Wäre schön wenn solche Sachen passieren aber es ist extrem unwahrscheinlich (Ausserirdische,Nibiru ect)"
Ich habe aber trotzdem eine kleine Übung gemacht auf die ich nicht genauer eingehen will weil das ins esotherische reinreicht. Diese Übung hat mir ganz komische Gefühle bereitet und ich habe mich gefragt, was das für eine Ursache haben kann. Ich habe ein paar Tage später die gleiche Übung gemacht mit dem gleichen Resultat.

Ich habe trotzdem weiterhin ein paar wissenschaftliche Beweise oder Fakten gesucht und bin auf einige Dokumentationen gestoßen. Viele davon waren absoluter Blödsinn. Doch es gab eben auch 2-3 Dokumentationen die mir wissenschaftlich die Ereignisse meines Selbstversuches erklärt haben. Ich weiß nun für mich selbst, dass es ein absolut natürlicher und kein spiritueller oder esotherischer Vorgang ist der mit dem "Wandel" stattfinden wird. Wann dieser Wandel eintrifft ist natürlich etwas anderes.

Ich lebe seit meiner Erfahrung mit diesen Übungen einfach anders und denke anders und merke auch, dass mein Umfeld schlaganders auf mich reagiert. Die Leute sind viel positiver eingestellt mir gegenüber und ich fühle mich viel friedvoller und besser. Das ist für einen Menschen schwer zu erklären der nichts mit Geistern oder ähnlichem zu tun haben möchte. Diese kann man aber auch durch die Theorien von 2012 ganz simpel erklären.


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 23:16
Du hast durch die Übungen wahrscheinlich Zugang zu Deiner Quelle gefunden. In diesem Ursprung sind wir alle Wesen der Liebe. Wenn Du diese Liebe aktivierst und somit ausstrahlst, bekommst Du sie zurück. Dies alles ist sicherlich wissenschaftlich, spirituell und sonstwie zu erklären. Es sind nur Begriffe.
Würdest Du mir per PN mitteilen von welcher Übung Du sprichst? @Makrosign


Natürlich ist es ein absolut natürlicher Vorgang, ich denke aber auch, wir sind alle spirituelle Wesen ( geistige Wesen) und Esoterik bedeutet: Das Innere , nicht mehr ;)
Jeder einzelne kann es schaffen, den Fokus auf das Innere zu richten und somit auf die Liebe, welche in allem wohnt. Diese Liebe auszudehnen, wird keinen Raum mehr lassen für Gewalt ect., dies wird den Wandel herbei führen. Für jeden in seinem Tempo :) Liebe und Angst können nicht den gleichen Raum einnehmen und deshalb wird die Angst verschwinden bzw. sich wandeln.

Ich würde sehr gerne mal Deine " wissenschaftliche " Sicht dieses Prozesses hören :)
Dieter Broers ( von ihm sprachst Du auch ) wurde hier im übrigen schon verrissen und als Lügenbaron
" entlarvt " ;)


melden

Das Jahr 2012

20.01.2012 um 23:32
Nunja für mich ist eben Wissenschaft auch wenn jemand eine sinnvolle Theorie aufstellt welche sich zwar im ersten Moment phantastisch anhört aber im zweiten Moment sofort einen Sinn ergibt. Stichwort Burkhard Heim. Der Beschreibt eigentlich ganz gut wie die "Welt" funktioniert. und mit seiner Theorie kann man so ziemlich alles erklären. Sie wurde aber leider innerhalb der "Wissenschaft" nicht weiter behandelt weil die Ausarbeitung nicht so war wie es die sogenannten Wissenschaftler gerne haben möchten.

Ich finde es sowieso kompletten blödsinn, dass man innerhalb der Wissenschaft alles mathematisch und in Formeln ausdrücken muss. Man kann so viele schöne und evtl auch richtige Theorien entwickeln aber sobald man das teil nicht in die Buchstabenrechnerei packen kann ist es hinfällig.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 00:26
Jetzt ist es soweit, schnallt euch an!
http://www.bild.de/news/ausland/sonnensturm/steuert-auf-erde-zu-22182498.bild.html

Alle anderen Medien verschweigen natürlich die Wahrheit -wie immer- !
Und wer die Filme knowing und 2012 kennt, weiß doch ohnehin dass die Welt jetzt untergeht.


Ähm, nehmt meinen Beitrag bitte nicht allzu ernst:-)


melden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 00:56
Zitat von MakrosignMakrosign schrieb:Man kann so viele schöne und evtl auch richtige Theorien entwickeln aber sobald man das teil nicht in die Buchstabenrechnerei packen kann ist es hinfällig.
Nur hat das bisher super geklappt. Ohne Buchstabenrechnerei gäbe es kein Internet, Mikrochips etc ;)


melden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 01:03
Zitat von nele-sophinele-sophi schrieb:irgend etwas wird pasieren
Wie jeden Tag, ja ..


melden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 01:04
Ja aber wie weit sind wir denn in den wesentlichen Fragen des Lebens gekommen? Wir können ach so tolle IT entwickeln und werden bald q-Bits der Quantencomputer betrachten aber was bringt uns das alles auf der mennschlichen Schiene?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 01:06
die Sonne Kocht , wie ein Süppchen und brodelt.. und platschtert.., die ist sooo war.. frag mich mal einer warum ich mir immer im Jahnuar den .. abfrier..

da steht auch , dass hell erleuchtete Polarlichter sein werden.., naja vielleicht bringen die ein bisschen Wärme.
die anderen Medien rücken bestimmt morgen oder übermorgen mit der Wahrheit raus..

war bei dem Gemixten grippevirus auch so

LG


melden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 01:07
die sit so warm.. sollte oben stehen , hat leider nicht mit Text bearbeiten geklappt..


melden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 02:20
http://www.g-o.de/wissen-aktuell-12030-2010-07-30.html

jemand was dazu zu sagen? alles ok, ganz normal? Der andere fred dazu ist ja nullo.


melden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 02:22
vielleicht fallen dann wieder Vögel vom himmel..

ich weiss dazu nichts.., aber interessant.., schauen was andere meinen.

LG


melden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 02:50
Der Artikel ist ja jetzt schon etwas älter. Diese "spacequakes" sind eigentlich nichts unnormales. Dass Sonnenstürme die Erde treffen ist auch nichts unnormales siehe Aurora Borealis aka Polarlichter. Wie stark diese 2012 sein werden kann man meiner meinung nicht vorhersagen. Nur die ungefähre Stärke. 2012 sollen ziemlich starke Sonnenwinde entstehen. Ob diese die Erde treffen ist eine andere Sache. Warten wir ab und harren der Dinge die da kommen! ;)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 04:21
Zitat von MakrosignMakrosign schrieb:Nur die ungefähre Stärke. 2012 sollen ziemlich starke Sonnenwinde entstehen.
Da sagt die NASA aber was ganz anderes.


melden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 05:27
@Fennek
Ich suche jetzt mal nicht nach der Quelle, ich hab gleich Feierabend, aber wie war das mit dem 11 jahreszyklus welcher 2013 oder 2014 endet? 2011 waren schon moderate Stürme da da wird es 2012 nicht besser!


melden
melden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 08:26
Zitat von MakrosignMakrosign schrieb:Ja aber wie weit sind wir denn in den wesentlichen Fragen des Lebens gekommen? Wir können ach so tolle IT entwickeln und werden bald q-Bits der Quantencomputer betrachten aber was bringt uns das alles auf der mennschlichen Schiene?
Du bringst hier gerade zwei völlig verschiedene paar Schuhe durcheinander.

Diese "Formelverliebte" Wissenschaft, dass ist die Naturwissenschaft. Und die hat mit menschlichen Fortschritten nichts zu tun, sondern nur mit Technologie und der Frage, wieviel wir über die grundlegenden Naturgesetze des Makrokosmos und des Mikrokosmos wissen.

Für Fortschritte auf der "Menschlichen Schiene" sind die Geisteswissenschaften zuständig, und die haben mit Formeln gar nichts am Hut.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 12:22
@Taln.Reich
Eigentlich ist JEDER für Fortschritte auf der menschlichen Ebene verantwortlich.


melden

Das Jahr 2012

21.01.2012 um 14:35
ich finde die werbung lustig von dem Parfüm Glaube ich mit der Arche Noah wo der da Baut,
mit dem Parfüm jetzt kommt das ende. Irgendwie merktwürdig das die sowas
behaupten können, und das noch in der Werbung


melden