Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:08
@ramisha

Ich kenne mehrere Hobbyastronomen, auch einen hier im Forum. Ich glaube, Du würdest Dich wundern, wie viele Menschen in den Himmel schauen.

Nicht alle Teleskope in Wohnzimmern dienén der Beobachtung der Nachbarin...


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:13
@Commonsense

und wer glaubt einem hobbyastronomen?

das erste was hier gekreischt wird wenn fotos oder videos von angeblichen sichtungen gepostet werden ist FAKE.

stimmt ja meistens auch

traurig aber wahr, die meisten leute glauben etwas nur wenn es im fernsehen gesagt wird :(


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:16
@jimjones

Bleibt trotzdem bestehen, daß ein Nibiru, wie er hier gerne beschrieben wird, schon längst sichtbar wäre.

Wenn ein Hobbyastronom es sehen kann, können es alle sehen. Die Berichte würden sich häufen und wären identisch.

Das ist wirklich Quatsch.


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:22
@Commonsense

bei allen diskussionen gibt es aber 2 seiten.. die skeptiker und die leute die es glauben.. die einen rechnen so und die anderen so.

das thema nibiru interessiert mich nicht.


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:27
@Commonsense
Schön, wenn du so viele Hobbyastronomen kennst, ich kenne nur welche hier von
Allmy und habe keine in meinem Bekanntenkreis. Übrigens weiß der (der
Bekanntenkreis) noch nicht mal, dass es Allmy gibt, geschweige denn etwas
über die dort agierenden Kapazitäten.


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:29
@jimjones

Ob Niburu, oder Asteroid, wie in ramishas Beitrag, auf den ich mich bezog, ist hierbei ja schnuppe.

Es gibt Millionen von Menschen, die mit Teleskopen in den Himmel schauen. Ich denke, daß man auch davon ausgehen kann, daß sich sehr viele davon in Foren austauschen. Da würde so ein Objekt auf jeden Fall bemerkt und auch der Öffentlichkeit verkündet.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:31
@ramisha

Wozu ist es jetzt relevant, ob Hobbyastronomen Allmy kennen? Kann eine Warnung nur über Allmy erfolgen?


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:32
@Commonsense
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Ich denke, daß man auch davon ausgehen kann, daß sich sehr viele davon in Foren austauschen. Da würde so ein Objekt auf jeden Fall bemerkt und auch der Öffentlichkeit verkündet
da gebe ich dir völlig recht. das problem von dem ich spreche ist ja dass auch denen nicht jeder glauben würde.


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:34
Jedenfalls und wie auch immer: Ich würde gerne vorher wissen wollen,
was auf mich zukommt. Von Überraschungseffekten halte ich nur was,
wenn sie erfreulicher Natur sind. Und ich möchte mich da nicht auf
Hobbyforscher verlassen müssen, sondern auf das breite Informations-
spektrum, dass uns zur Verfügung steht. Wie ein unmündiges Kind
behandelt zu werden, beleidigt mich.

@Commonsense
Es gibt auch noch andere Foren, das Internet, spezielle Kanäle, aber
das ist nicht global und du scheinst die Verbreitung vorgenannter
Info-Quellen idealistischer und breiter gestreut zu sehen, als es der
Fall ist.


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:35
Zitat von jimjonesjimjones schrieb:traurig aber wahr, die meisten leute glauben etwas nur wenn es im fernsehen gesagt wird :(
@jimjones

Der größte Fehler btw. :D wenn man so an RTL usw denkt


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:36
@jimjones

Wer nicht will, lässt es eben bleiben. Allerdings würde eine solche Veröffentlichung auch von offizieller Stelle aufgegriffen werden.

Selbst, wenn Wissenschaftler (aus nicht nachvolziehbaren Gründen) ein solches Objekt verschweigen wollten, würden sie spätestens bei der Sichtung durch organisierte Hobbyastronomen nicht mehr an dieser Strategie festhalten können.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:37
@the_georg

sowieso... aber ist nunmal tatsache.. dem kleinen mann glaubt niemand irgendwas..
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Wer nicht will, lässt es eben bleiben. Allerdings würde eine solche Veröffentlichung auch von offizieller Stelle aufgegriffen werden
da siehstes ;)


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:38
@ramisha

Bisher sind noch alle Erkentnisse der Astronomie, auch wenn sie längst nicht so spektakulär waren, über die üblichen Nachrichtenkanäle verbreitet worden. Warum sollte das hier anders sein?


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:40
@Commonsense
Es ist gang und gäbe, dass Insidern Maulkörbe angelegt werden und zumeist
von staatlicher Seite und ich bezweifel ganz stark, dass wirklich alle Erkenntnisse
der Astronomie der breiten Masse bekannt sind.


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:42
@ramisha
Joa schwer zu glauben, aber ich bin auch davon immer mehr überzeugt ^^


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:43
@ramisha

Der breiten Masse sicher nicht. Man muss sich schon dafür interessieren, was bei er breiten Masse nun einmal nicht der Fall ist.
Zugänglich sind die Ergebnisse aber bestimmt, wenn man sich darüber informieren will. Was sollte da auch geheim gehalten werden und warum?

Auch die vielen Satelliten der Großmächte sind Hobbyastronomen vertraut.

Und was wäre sonst noch zu verschweigen? Nazi-Raumstationen? Alien-Mutterschiffe?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:46
@Commonsense
Das kannst du nie wissen, wenn du gefiltertes Input bekommst und das von klein auf in dich reingeprügelt wird, dann ist es logisch, dass du dann später von der "Realität" so wie wir sie kennen, überzeugt bist. Das Trumanshow Syndrom xD


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:47
@the_georg

Ja, nee...Issklar...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:53
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Man muss sich schon dafür interessieren, was bei er breiten Masse nun einmal nicht der Fall ist.
genau das is ja der kern der sache.. für die breite masse sind hobbyastronomen nichts weiter als uninteressante nerds mit denen man sich eh nur langweilt..

da ist es viel interessanter was dieter bohlen für neue sprüche vorm spiegel gelernt hat oder ob paris hilton neue schuhe trägt.


melden

Das Jahr 2012

18.03.2012 um 11:54
@Commonsense
Du wirst mir doch wohl Recht geben, dass bei einer globalen Katastrophe
die breite Masse informiert werden sollte (oder auch nicht). Was der
Einzelne daraus macht und ob es ihn überhaupt interessiert, ist
eine andere Sache.

Und glaubst du, dass jeder Hobbyastronom Zugriff auf die Infos der Satelliten der
Großmächte hat? Wenn da kein Riegel vorgeschoben werden könnte, wären die
Großmächte ziemlich dämlich.

Und außer Nazi-Raumstationen und Alien-Mutterschiffen wird uns Insiderwissen
aus Politik, Wirtschaft, Kapitalverbrechen vorenthalten, oder meinst du, dich über
alles - auch bei regem Interesse - informieren zu können?


melden