Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

28.03.2009 um 23:18
Ihr habt noch knapp drei Jahre Zeit, um ernüchternd und enttäuscht festzustellen, dass es wohl in den nächsten 100 Jahren keinen Weltuntergang geben wird...


melden

Das Jahr 2012

29.03.2009 um 03:32
"Ihr habt noch knapp drei Jahre Zeit, um ernüchternd und enttäuscht festzustellen, dass es wohl in den nächsten 100 Jahren keinen Weltuntergang geben wird..."

und was ist mit dem aufstieg??


melden

Das Jahr 2012

29.03.2009 um 09:21
"Ihr habt noch knapp drei Jahre Zeit, um ernüchternd und enttäuscht festzustellen, dass es wohl in den nächsten 100 Jahren keinen Weltuntergang geben wird..."

Dazu fällt mir nur ein, daß (zumindest MIR) jeder Historiker erzählte, daß man am Vorabend der Schüße von Sarajevo praktisch JEDER Mensch in Europa davon ausging, daß NIE ein Krieg in Europa stattfinden würde (aufgrund der damaligen Aufrüstung!!)!!


melden

Das Jahr 2012

29.03.2009 um 12:33
Britischer Politiker fordert Notfallpläne für den Sonnensturm in 2012
Der englische Politiker Graham Stringer drängt die britische Regierung, die von der NASA anvisierten negativen Folgen des für 2012 erwarteten Sonnensturms ernster zu nehmen und entsprechende Notfallpläne auszuarbeiten.

Die Astro-Meteorologen erwarten nämlich für das Jahr 2012 den Höhepunkt des Sonnenfleckenzyklus, der einen gewaltigen geomagnetischen Sonnensturm auslösen wird.

Hier auf der Erde wären sehr viele Bereiche unseres Alltags betroffen, da es zu einer Kettenreaktion kommen könnte, wenn einzelne wichtige Systeme durch den Sonnensturm beschädigt würden. Dies könnte ohne weiteres zu einer globalen langfristigen Krise führen.
Quell: http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/paranormal/paranews/8ef33ed14f6ccfc3145d48a724fc52ae.html


melden

Das Jahr 2012

29.03.2009 um 12:37
vielleicht konnten die Mayas ja das berechnen? Vielleicht wussten Sie ja mehr über unser Sonnensysystem als wir glauben...

Vielleicht haben die ja irgend eine Formel gefunden, die bestimmte kosmische ereignisse vorraussagen kann... noch mehr, wie wir bis jetzt wissen...


melden

Das Jahr 2012

29.03.2009 um 13:02
@The_Styx
Bestimmte kosmische Ereignisse kann man bekanntlich genau berechnen, z.B. durch die bekannten Bahnen von Himmelskörpern. Dazu können für bestimmte Zyklen, die zeitlich begrenzt ablaufen, Vorhersagen getroffen werden. Vorraussetzung ist natürlich, daß
diese Abläufe bekannt sein müssen. Schwierig wird es halt, wenn der Beginn eines zeitlichen Rahmens für ein wiederkehrendes Ereignis soweit zurückliegt, daß wir darüber keine Informationen mehr besitzen. Und genau diese Informationen aus weit zurückliegender Zeit könnten den Mayas aus alten Überlieferungen vorgelegen haben, um etwas genau vorherzusagen.
Übrigens haben die Mayas ihren Kalender mit seinen Informationen auch nur von früheren Zivilisationen übernommen.


melden

Das Jahr 2012

29.03.2009 um 13:46
@lenzko

ja... so in der Art meinte ich das ja auch... :D

... nur die meisten sind so arrogant, dass sie einfach nicht in Betracht ziehen wollen, dass es früher mal Intelligente Hochkulturen Existiert haben...

Bei dieser Kriegsserie der Menschheit will ich garnicht wissen, wie oft sich die Menschen fast selbst zerstört haben... :(

Es ist ja praktisch Bewiesen, dass wenn wir von einem Tag auf den anderen Verschwinden würden, es nicht mal 500 Jahre dauert, bis man nichts mehr davon erkennt.... und dass alleine durch die Natur....!!!

Aber bei uns kommt noch der Mensch selber dazu... Denkmäler an schlechte "Erinnerungen" werden ja gerne von den Menschen wieder zerstört...

/dateien/mt2402,1238327160,April1 500

Außerdem wird der Boden ständig umgegraben, dass es einfach keine Beweise geben kann...

und die Beweise, die geblieben sind werden unverständlicherweise nicht akzeptiert... weil alle geblendet werden...

/dateien/mt2402,1238327160,020.+Nascar+-+Flug+%C3%BCber+die+LinienOriginal anzeigen (0,5 MB)

/dateien/mt2402,1238327160,021. Nascar - Flug %C3%BCber die Linien

/dateien/mt2402,1238327160,pyramiden 6


melden

Das Jahr 2012

29.03.2009 um 14:01
@The_Styx
Leider wurden ja auch die meisten überlieferten Informationen, die von den Ureinwohnern
Südamerikas gesammelt wurden, von den europäischen Eroberern verbrannt. Sonst
wüssten wir heute genaueres über vorrausberechnete Ereignisse.


melden

Das Jahr 2012

29.03.2009 um 14:03
@lenzko

Das scheint ja auch so ein Hobby unsere westlichen Zivilisation zu sein... Alles was nicht passt wird weg gemacht! :(


melden

Das Jahr 2012

29.03.2009 um 14:54
Worüber ich manchmal noch nachdenke, ist der Weltbegriff der Maya. Denn 'ihre Welt'
war Südamerika, das Meer und der Himmel, denn mehr konnten sie nicht sehen. Wenn da eine Berechnung von den Mayas stammt, sind sie vielleicht von einem Katastrophenzyklus ausgegangen, der nur Südamerika betrifft. Man darf nicht vergessen, das es sich um ein grosses Erdbeben- und Vulkangebiet handelt. Wurde eine grosse Katastrophe, die ihren Heimatkontinent umfasste, von den Mayas vielleicht als Weltuntergang angesehen ?


melden

Das Jahr 2012

30.03.2009 um 12:29
@The_Styx
Du machst es dir aber auch ganz schön einfach oder? :D Du interpretiert einfach irgendwelche Gegebenheiten als unumstößlichen Beweis und alle anderen sind dann zu ignorant um dir zu glauben.

Genau so gut könnte man dich als ignorant bezeichnest da du dich zu weigern scheinst zu erkennen, dass es keinen Beweis gibt.

Bevor ich jetzt wieder einer der bösen Wissenschaftler für einige bin (:D) sei mal gesagt, dass ich einiges für möglich halte aber es fehlt halt der Beweis.


@lenzko
Ja irgendwo habe ich das mal gehört. Der Typ hat dann erzählt, dass die Mayas ihren eigenen Untergang profezeit haben. Ich meine mich zu erinnern, dass sie das auch als Weltuntergang beschrieben haben.


melden

Das Jahr 2012

31.03.2009 um 15:09
Is doch klar das wir alle 2012 untergehen am 21Dezember um genau zu sein das sagt der Mayakalender und noch irgendeiner weiss nich mehr welcher
aber ma im ernst wird eh langsam ma Zeit das wir alle untergehen. nich?


melden

Das Jahr 2012

02.04.2009 um 02:39
http://video-info-2012.blogspot.com/2009/01/meinungsbilder-2012-und-mayakalender.html (Archiv-Version vom 22.01.2009)


oder habe ich den link irgendwo übersehen?...dann sorry!


melden

Das Jahr 2012

02.04.2009 um 03:10
Vorausgesetzt es wird wirklich 2012 ein Ereignis geschehen welches das Ende der
Uns bekannten Welt bedeutet.

Wie glaubt ihr wird sich dieses auf die Verhaltensweise der Menschen untereinander
ausüben ?

Vertragen sich plötzlich Länder wie Indien und Pakistan ?


melden

Das Jahr 2012

02.04.2009 um 09:24
@payap

du musst dir der Dimension bewusst werden, die eine plötzliche Zeitenwende bedeutet. Alles wird neu geordnet werden müssen und die heutige sicht der Welt, welich vielfach Illusion ist, wird sich fundamental ändern, die Werte werden ganz andere sein, wenn es um das Überleben geht und in dieser Zeit 90% der Menschheit um das Leben kommen.
Solch ein Ereignis hat die Welt lange schon nicht mehr gesehen. Materielle Dinge werden dir dann in keiner Weise hilfreich sein. Nur das bewusste Erkennen der kommenden schweren Übergangszeit und die bereitschaft zur Bewusstseinserweiterung werden hier helfen können.
Wir leben heute wirklich in den letzten Atemzügen des vom Menschen gemachten Systems und der Aufschrei wird groß sein, sobald es auch den Ignoranten bewusst wird. Das Spiel ist sehr bald zu Ende, das aber dann sehr schnell, wei ein Gummiband, das man stark überspannt und es dann nicht Hilft, wenn man die Zugpunkte weiter verstärkt an den Enden, es wird reißen in der Mitte und die beiden Gummiteile werden sich stark zurückziehen und damit verkürzen und sind haltlos. Genau hier in diesem Chaos ist ein III. Weltkrieg sehr wahrscheinlich, es war immer so.


melden

Das Jahr 2012

02.04.2009 um 14:29
Britischer Politiker fordert Notfallpläne für den Sonnensturm in 2012



Der englische Politiker Graham Stringer drängt die britische Regierung, die von der NASA anvisierten negativen Folgen des für 2012 erwarteten Sonnensturms ernster zu nehmen und entsprechende Notfallpläne auszuarbeiten.

Die Astro-Meteorologen erwarten nämlich für das Jahr 2012 den Höhepunkt des Sonnenfleckenzyklus, der einen gewaltigen geomagnetischen Sonnensturm auslösen wird.

Hier auf der Erde wären sehr viele Bereiche unseres Alltags betroffen, da es zu einer Kettenreaktion kommen könnte, wenn einzelne wichtige Systeme durch den Sonnensturm beschädigt würden. Dies könnte ohne weiteres zu einer globalen langfristigen Krise führen.

Quell: http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/paranormal/paranews/8ef33ed14f6ccfc3145d48a724fc52ae.html
hey @DrOtt. diesen Sonnensturm braucht man nicht ernst zu nehmen.Denn er wird bei weitem nicht so heftig werden wie der von 1859!
Der zweitheftigste sonnesturm aller Zeiten war 1958 und an dritter stelle kommt der von 1989!
Und wie gesagt, da die Menschheit den X-ray Solar flare von 1859 locker überlebt hat, werden wir den nächsten auch überstehen, denn laut NASA wird er nicht so extrem heftig werden wie der 1859!
Das einzige Problem es sind sehr viele Erforschungen gemacht worden, die belegen, dass geomagnetische Stürme auf die Psyche der Menschen einen sehr sehr großen Einfluss haben!
Da empfehle ich dir einiges darüber von den Herrn hier durchzulesen, die sich damit intesiv beschäftigt haben...
Dr. Buryl Payne
Alexander Chizhevsky
Professor Raymond Wheeler
Edward Dewey
oder von T. Dull und B. Dull in 1935


Bei vielen Menschen bricht meistens eine heftige Psychose aus, allerdings nur wenn der geomagnetische Sturm heftig ist.In der Geschichte sind sehr viele Kriege während der Sonnezyklischen Hochphasen ausgebrochen!
Beispiele der letzte heftige Sonnesturm war 2003 (dort ist der Irak-Krieg ausgebrochen)
1990 und 1991 gab es auch einige starke geomagnetische Stürme , im selben Jahr hat der Golf-Krieg angefangen
(Das ist übrigens auch statistisch bewiesen, einen Link stelle ich später rein)
Sonnestürme können auch bewirken, dass psychisch labile Menschen Selbstmord begehen (dieses wurde in einer Sankt peterburgischen Uni untersucht und belegt, dass die Selbstmordrate extrem hoch ist, besonders wenn der Sonnensturm in den Monaten wie Novermber oder Dezember kommt!)

http://www.knowthelies.com/?q=node/3767 (Archiv-Version vom 13.12.2009)

Und außerdem man darf nicht vergessen, dass es zu geomagnetischen Stürmen kommen kann, selbst wenn es keinen x-ray Sonnesturm gibt!
Dazu gibt es ebenfalls genügend Statistiken, die das untermauern!


melden

Das Jahr 2012

02.04.2009 um 14:44
2012 BOTSCHAFTEN IN MYSTERIÖSEN KORNKREISEN

http://www.nuoviso.tv/index.php?option=com_content&view=article&id=281:die-neue-feldordnung&catid=53:grenzwissenschaft&Itemid=73

Schaltet in dem Video mal auf 41:00. Dort werden Kornkreise gezeigt die auf 2012 deuten und es wird der Maya Kalender erklärt


melden

Das Jahr 2012

02.04.2009 um 14:53
@JJrousseau

das leuchtet ein, also könnte ein weiterer Krieg ausbrechen


melden

Das Jahr 2012

02.04.2009 um 15:12
@doh


nicht irgend ein Krieg, sondern der DRITTE WELTKRIEG!!
Aber er wird wohl VOR dem 21.12.2012 beginnen, weil ja mit diesem Tag ein Endpunkt und geleichzeitig Neubeginn gekennzeichnet ist und damit die von den Maya vorhergesagten dramitschen Ereignisse im letzten Zyklus erst möglich macht.
Ich tippe, um den 11.11.2011 wird ER beginnen.


melden

Das Jahr 2012

02.04.2009 um 15:51
Oh man.....


melden