Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:04
@atramchasis

vielleicht rottet kein wolfsrudel ein anderes aus. aber kaninchen rotten heimische arten in autralien aus.


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:11
@james1983

...und das soll jetzt sicher für alle Tierarten gelten, oder wie soll das verstanden werden?...


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:11
@atramchasis
Es geht mir bei dieser Aussage nicht um eine spirituellen Ansicht der Dinge sonder nur darum, dass der Mensch mit seinen Fähigkeiten die Dinge anders zu sehen, seinen Geist und die Seele dazu benutzen soll, vernünftiges Handeln zu fördern.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:15
@DonFungi
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:Es geht mir bei dieser Aussage nicht um eine spirituellen Ansicht der Dinge sonder nur darum, dass der Mensch mit seinen Fähigkeiten die Dinge anders zu sehen, seinen Geist und die Seele dazu benutzen soll, vernünftiges Handeln zu fördern.
...na, das erklär mal den selbst ernannten Herrenmenschen, vielleicht kannst du sie ja überzeugen, dann wärst du mein Held, quatsch: Unser aller Held...


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:15
Man kann nicht immer von ein paar einzelnen Fällen auf die Allgemeinheit schließen, aber eigentich geht es hier um 2012!

Wir sind uns doch in dem Punkt einig das wir nichts machen können, außer darauf zu warten. Wie ein nicht besonders hoch technologisches entwickeltes Volk soetwas vorhersehen können, bzw warum?
& wie der gleiche "Weltuntergang" in verschiedenen Völker vorkommen kann!

Können wir uns bitte auf soetwas konzentrieren, & nicht warum es die Wirtschaftskrise gibt und welche Tierart sich selbst ausrottet!

just thinking...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:18
@ thinking - Ganz meine Rede...

Grizzzly 1000


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:20
@Grizzzly1000
Also...
Das warum wollen wir jetzt mal aus dem Spiel lassen, eher das Wie?
Wie kann der selbst, nennen wir es jetzt mal "Mythos" bei den Mayas sowie bei den Ägyptern vorkommen?

just thinking...


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:23
@atramchasis
Das wird genau so nutzlos sein wie den Israelis und den Palästinensern erklären zu wollen, dass es genug Platz für beide Nationen hat.


@thinking
So sehe ich das auch.

/dateien/mt2402,1242390201,113


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:23
@thinking
Zitat von thinkingthinking schrieb:Wie ein nicht besonders hoch technologisches entwickeltes Volk soetwas vorhersehen können, bzw warum?
& wie der gleiche "Weltuntergang" in verschiedenen Völker vorkommen kann!
1. Weil die verschiedenen Völker Nachkommen von intelligenten raumfahrenden Wesen sind, die nicht von der Erde kamen, sondern zur Erde.

2. Weil die Völker alle einer Abstammung entspringen.


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:27
@atramchasis

auf was willst du hinaus? es gibt keinen rat der tiere in dem irgendwleche agendas besprochen werden. das gibt es ja nicht einmal für das Tier homosapiens.

der Punkt ist einfach dass in der Koevolution der Arten sich ständig Spezies gegenseitig die lebensräume nehmen und sich auch ausrotten.

wir als menschen sind da keine ausnahme. wir haben eine sehr hohe population und nehmen dadurch automatisch vielen Lebewesen ihren lebensraum weg. auf der anderen seite schaffen unsere urbanen lebensräume und unsere abfallprodukte auch wieder neue lebensräume. Kanalisationen Müllkipen Automotorblöcke Gärten usw. bieten heute schon viele Ratten Möwen Tauben Mardern Igeln usw sichere Lebensräume.

auf der anderen seite sind da noch die von uns domestizierten arten wie hunde katzen Kühe schafe usw. die wir wie ameise blattläuse einfach in unsere kultur asimiliert haben.

natürlich sollten wir uns anpassen um nicht zu drastisch in die natur einzugreifen. da evolution und anpassung ein langwieriger prozess ist. aber der evolutionäre druck den die überpopulation und natur unserer spezies auf die übrigen arten ausübt wird früher oder später auch weitere früchte tragen


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:28
1. Wir sind hier nicht bei den Ufos... oder meinst du das anders???

2. Achso und so konnten Mayas und Ägypter das selbs voraussagen, da sie fast neben einander sind und die Zeitrechnung lassen wir einfach mal weg...


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:31
@james1983
Zitat von james1983james1983 schrieb:der Punkt ist einfach dass in der Koevolution der Arten sich ständig Spezies gegenseitig die lebensräume nehmen und sich auch ausrotten.
Zitat von james1983james1983 schrieb:natürlich sollten wir uns anpassen um nicht zu drastisch in die natur einzugreifen. da evolution und anpassung ein langwieriger prozess ist. aber der evolutionäre druck den die überpopulation und natur unserer spezies auf die übrigen arten ausübt wird früher oder später auch weitere früchte tragen
...krass deine fehlleitende Argumentation, die völlig verschweigt, dass die Industrie nichts mit Evolution zu tun hat und dass die industrie der Grund ist für Überpopulation der Menschheit...


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:32
@atramchasis

Zu deinem ersten Punkt, dass sich Menschen mit Aliens ala Däniken gepaart haben, glaub ich eher nicht... Auch, dass die hier welche abgesetzt haben nicht... Evolution, du verstehen???


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:32
@thinking

..schon mal den Begriff - Überlieferungen - analysiert, wenn schon nicht die Entwicklung der Völker?...


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:34
@atramchasis

ich würde eher sagen weil all ihre mythen und vorhersagen auf beobachtungen aus der natur beruhen. und dazu gehören halt immer Überflutungen Sternschnuppen und co. das ist kein wunder das ist logisch. dafür brauchst du kein alienvolk.

1.die menschen sind viel zu eng mit der irdischen evolution verwurzelt. es gibt keinerleih anhaltspunkte das wir von einem anderen stern kommen würden.

2. In dem punkt stimm ich zu. und auch darin das möglicherweise manche mythen durch mund zu mund erzählungen weitergegeben wurden und gemeinsame wurzeln haben.

dummerweise waren das halt keine übermenschen und sie wussten nicht mehr als wir.

wahrscheinlich willst du auch auf diese 10.000bc gecshichte hinaus. und da stimme ich sogar zu es könnte vielleicht wirklich eine noch unentdeckte relativ weit entwickelte kultur in der tseinzeit gegeben haben. hochentwickelt in dem sinne dass sie die boote schon früher entdeckt hatten


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:35
@chandni
Zitat von chandnichandni schrieb:Zu deinem ersten Punkt, dass sich Menschen mit Aliens ala Däniken gepaart haben, glaub ich eher nicht... Auch, dass die hier welche abgesetzt haben nicht... Evolution, du verstehen???
...wo hab ich das erstere geschrieben?...

...was du glaubst steht dir frei...

...warum schreibst du so abfällig "du verstehen"? - fremdenfeindlich?...


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:37
@james1983
Zitat von james1983james1983 schrieb:1.die menschen sind viel zu eng mit der irdischen evolution verwurzelt. es gibt keinerleih anhaltspunkte das wir von einem anderen stern kommen würden.
...es steht dir frei dies zu glauben...


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:40
@atramchasis


Nee, das sag ich auch zu anderen, sogar zu Freunden, stell dir vor... Warum sollte sich hier iwelceh Aliens ansiedeln, können die Menschen im Laufe der Evolution keine eigene Intelligenz entwickelt haben?

Ich möchte mal an diese schräge Sendung mit Nina Hagen erinnern, wo sie in Roswell unterwegs war und diesen angeblichen Hybrid getroffen hat... Das war ein einfacher Typ, nichts überirdisches, so was behaupten auch nur Leute mit Realitätsverlust und mangelnder Aufmerksamkeit.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:41
@atramchasis

nein das ist quatsch. auch wenn man nicht das wort memetik in den mund nehmen will so ist es doch sehr eindeutig dass unsere kulturelle wie wissenschaftliche entwicklung sehr wohl einem evolutionären muster folgt. dns ist nicht das einziege Informationen kopierende medium.

zwar ist unsere memtische evolution wesentlich schneller sprunghafter und anfälliger als die der gene weil die kopien nicht nur diagonal sondern auch horizintal verteilt werden aber dennoch folgt sie ganz naturgegebennen gesetzen.

du kannst nicht sagen die industrie ist der grund für die überpopulation der menscheit. wir haben uns schon lange über diesen planeten ausgebreitet bevor es die industrielle revolution gab. natürlich mit steigendem wohlstand steigt die population zusätzlich. aber sie ist nicht der auslöser


melden

Das Jahr 2012

15.05.2009 um 14:42
@atramchasis

ich mein du scheinst ja sehr überzeugt davon zu sien dass wir aliens sind. gib mir doch mal deine argumente und beweise warum das so sein solte dann geb ich dir ne nette gegenargumentation *g*


1x zitiertmelden