Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

08.04.2009 um 19:16
@Sidhe
Zitat von SidheSidhe schrieb:die zudem herrschende Mentalität unter den meisten Menschen, dieses alles ist in dieser komprimierten Form SO noch nicht vorgekommen,
das ist also durchaus ein Grund, um aufzuhorchen.
Andere Zeit, anderes Gemüt. ;)
Man kann heute nicht mit anderen Zeiten vergleichen, zudem leben wir im Informationszeitalter. (das darf man (allgemein) nicht vergessen)

Und wenn man da ein bissl "hinterherhinkt", sein Denken den Ist-Zuständen nicht anpasst, dann kann ich mir schon vorstellen, dass sich Panik (im Kopfkino) so wie Einige Zeitgenossen hier u.a. demonstrieren, breitmacht.

Streite aber nicht ab, dass die Folgen aus dem Verhalten der Menschen schon "verheerender" geworden sind (bezgl. des profitorientierten Wirtschaftssystems z.B.), aber das, weil wir auch inmitten der Globalisisierung leben und auch die Wirtschaft, um beim Beispiel zu bleiben, global vernetzt ist.

Einen Zusammenhang zu einem "Bewusstseinssprung" oder wie immer das genannt werden will, finde ich dennoch nicht. Man kann sich diese Konsequenzen auch ohne "Prophezeihungen" ableiten. Wäre schon ein Fortschritt (Quantensprung :D),man täte das generell, bevor man handelt ... .(schließ mich da nicht aus)

Wie im Großen, so im Kleinen, zudem, soviel zum Aufhorchen.
Nur, inwieweit unbegründete Panik, die auf Räuber- und Pistolengeschichten beruht, da hilfreich für einen "Fortschritt" ist, will sich mir so gar nicht erschließen. *g*
Also das Mittelalter sollte man schon irgendwann auch "geistig" abgeschlossen haben.


melden

Das Jahr 2012

08.04.2009 um 19:28
@QiGong

NeP: "Nein? Und was machen die bitte so? Versteinern? Weißt Du wie wer richt und aussieht wenn er 14 Tage tot ist? Man das musst Du mal erklären."

Ne du Vollfosten, der Großteil der Menschen wird heute schon verbrannt (eingeäschert).

Also erstmal bekomme Dein Sprache auf die Reihe, Ironie ist kein Problem, aber so beleidigen wird natürlich gemeldet. Dann ist es ganz egal ob Du nun vom Verbrennen oder Begraben ausgehst, der Punkt den ich ansprach, war das eine Person neun andere 'entsorgen' muss. Überlege mal, auch wenn es Dir schwer fällt, wie eine Stadt aussieht, wo 3.5 Millionen leben. Da dürfen dann 3.15 Millionen Menschen verbrannt werden. Da leben dann noch 350.000 Menschen die 3.15 Millionen verbrennen müssen. Wie das so organisatorisch aussehen wird, kannst Du mir gerne mal erklären, und wie dann der Geruch in der Stadt sein wird, denn die kannst Du nur offen verbrennen. Und wenn Du das nicht in fünf Tagen schaffst wird es kritisch.

Wird bestimmt eine tolle Feier werden, die Menschen werden um die Feuer tanzen, und den Aufstieg nach 5D feiern. Man Du machst Dich so was von lächerlich. Aber Du kannst mir das gerne mal erklären, und @endgame darf Dich unterstützen.


NeP: "Murks, das ist nun einfach nur Schrott. Da lohnt es nicht, Dir das zu erklären."

Die Deutsche Wirtschaft kommt mit 80 Millionen Menschen aus, und es gibt sogar noch Arbeitlose. Also klar geht das. Und komm jetzt nicht mit Handelsverknüpfungen. Wenn man über Deutschland ne Glasskuppel machen würde, würden wir nicht zu Grunde gehen. Die Wirtschaft würde weiter laufen, wenn auch sicher anders als jetzt.

Ein Glasskuppel über Deutschland? Ich fall vor lachen vom Stuhl. Du wirst immer witziger. Kam man nicht ein Bereich Satire aufmachen, da kannst Du Dich dann austoben.


NeP: "Seltsam, dass das außer Dir so keiner sagt."

Das sagen alle außer dir.

Komm lass es einfach sein, Du hast keine Belege kein Link, ich habe es Dir aber nachgewiesen.


NeP: "Dann gibt es auch Gott. Der Begriff beschreibt auch Jemand der bestimmte Eigenschaften hat."

Wenn du mir eine Person zeigen kannst die Gotteseigenschaften hat, dann gibt es ihn, genau. Ich bezweifle aber , das du mir eine allmächtige Person zeigen kannst.

Dein altes Problem, super in Szene gesetzt. Dir ist der Zusammenhang echt nicht klar? Indigo ist Esoterik Schrott, wie GFL, wie Lichtnahrung, wie Niribu. Ich muss Dir auch sagen, das ich Dich in keiner Weise mehr ernst nehmen kann, Du hast inzwischen nur noch mein Mitgefühl.


NeP: "Doch ich bin mir sicher, das Du noch primitiver kannst, die andere Richtung ist Dein Problem."

Fängst Du an zu beleidigen? Bist du schon am Ende deines Lateins, wie?

Nein, das war nur eine Tatsachenbeschreibung, bin ja nicht der Einzige dem das so aufgefallen ist. Ich habe es ein wenig ironisch gehandhabt, Dein "Vollfosten" ist da schon was anderes.


"Sag mal, wie stehst Du so zur Lichtnahrung, findet man ja auch viel im Web zu, ist das Murks?"

Falsch verstanden von vielen. Mit Lichtnahrung ist nicht gemeint, das man Licht frisst, sondern das man so weit entwickelt ist, das man keine Nahrung mehr braucht. Deswegen scheitern auch alle Beweisversuche. Weil sie versuchen Licht zu essen, das geht natürlich nicht.

Dann kannst Du das besser? Magst Du das nicht mal 3 Monate durchziehen? Bitte. Und versuch doch mal, ob Du es auch ohne Atmen schaffst wenn es ohne Nahrung geht warum dann nicht ohne Luft? Mach doch mal eine halbe Stunde einen Test, und berichte uns dann hier.


melden

Das Jahr 2012

08.04.2009 um 22:32
@Nachtloewe
Zitat von NachtloeweNachtloewe schrieb:Aus ehrlichem Intresse: Wie haben die Mayas 16,4 Milliarden Jahre in die Vergangenheit geschaut?

Allgemein und by the way:
Jesus wurde vermutlich 7 v. Chr. geboren, weil es einen Fehler der Rechnung der kalender gegeben hat (zumindest ist belegt, das Herodes, der Statthalter von Palästina damals, 4 v. Chr. verstarb, was sich allerdings nicht mit dem Blutbad deckt, die zum Auszug der heiligen Familie nach Ägypten deckt), Also haben wir ja rein rechnerisch schon 2016. Ist nur die Frage ob die Maya schon Jesus kannten?
es wurde hier im thread schon detailiert mathematisch erklärt, wie die Maya GENAU auf den Urknall kamen. Es ist letztendlich eine mathematische, fraktale Rückrechnung aus dem Kalender heraus, der eben SO aufgebaut ist. Irendwo nach der 200sten Seite hier.

Punkt 2, du begehst den Fehler, den Kalender der Maya und unseren gregoriaischen Kalender gleichzustellen. Das geht nicht. Vielmehr geht es um die Umrechnung auf unsere Zeit, hier ist jedes Termin sehr genau zu bestimmen, unabhängig von möglichen Rechenfehlern. Wir haben heute das Jahr 2009, wer will das bezweifeln und dieses Jahr hat einen Wert im Mayakalender und wenn man von diesem Punkt zurückrechnet kommt man auf jeden Zeitpunkt sehr präzise, bis hin zum Urknall.
Also kann man jeden beliebigen Kalender nach den Mayakalender umrechnen, es spielt dabei keine Rolle, ob ein fehler in einem solchen Kalender vorhanden ist, wichtig ist nur der lineare Charakter eines Kalenders und die Jeztzeit.

Weil der Mayakalender die Schöpfungsgeschichte spiegelt ist der überhaupt der genaueste Kalender überhaupt, weil er so ohne wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Beginn des Universums kommt und das ist das non plus ultra. Genial!


melden

Das Jahr 2012

08.04.2009 um 22:54
@endgame
Ich werd morgen mal bei Zeit ausführlich hier im Threat nach der Erklärung suchen. Da ich gleich schlafen gehen will, habe ich das einfach gegoogelt, und da steht, dass der MayaKalender am 13. August im Jahre 3114 v. Chr. beginnt (warum steht da nicht) und das der Kalender bis zum Jahre 9800 reicht.
Da dort aber nun steht, das es 3 Mayakalender gibt, vermute ich mal, das ich den falschen erwischt hab. Der Erste ist ein Sonnenjahrkalender, der Zweite ein Ritualkalender (die alle 52 Jahre zusammenlaufen) und der dritte, den ich meine, ist ein absoluter Kalender.

Die Frage ist, auf welchen Kalender man sich da nun stützt. Oder geht das auf den Kalender von José Argüelles zurück?


melden

Das Jahr 2012

08.04.2009 um 23:11
ja, vor 3114 v. Chr. Jahren begann der sogenannte "long count", oder eben die 6. Ebene der Mayapyramide, die Stufen davor liegen jeweils um den Fakor 20 weiter zurück, d.h. jede Stufe ist von der untersten an jeweils um den Faktor 20 kleiner und die Ereignisse ziehen sich immer mehr zusammen, die Veränderungen bewirken.

Es gibt keine genauere Zeit und keinen genauerenen Kalender, als der der sich an die stelaren Fakten richtet. Die Maya kannten die Positionen der Gestirne von heute schon damals sehr genau. Kann es einen besser Beweis für die Richtigeit des Kalenders geben?


melden

Das Jahr 2012

08.04.2009 um 23:21
auf Anfrage und für alles die es ausser Nep noch interessiert, ich bin noch


/dateien/mt2402,1239225689,zahl15-status2-bigtug7 alt...


melden

Das Jahr 2012

08.04.2009 um 23:54
@Nachtloewe


die Frage, warum der letzte Zyklus im 9. durchlauf gauen am 21.12.2012 endet, lässt sich sehr leicht mit dem fraktalen Charakter des Kalenders erklären, der eben nicht linear ist und sich so wie die Schöpfung verhält, verändernde Prozesse dauerten am Beginn Jahrmilliarden und verkürzen sich fraktal jedoch immer mehr, je weiter die Zeit reicht und die Dinge sich entwickeln.
Dieser Prozeß hat exponentialen Charakter und jede Exponentialkruve läuft irgendwann von der Zeit weg. Es führt dann zum Einbruch der Kurve, der sehr schnell passiert. Welchen Charakter die neue Zeitkurve haben wird, weiß niemand, man vermutet auf die Zeit nach dem Abkippen eine zusätzliche Dimension, der lineare Graph bekommt eine neue Qualität durch eine zusätzliche Ebene, die die Zeit verbindet und den Menschen erleuchtet.

Are you ready for a change?


melden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 10:10
@endgame
So, ich muss nochmal kurz rekapitulieren, um sicher zu sein, dass ich das nun verstanden hab.

Man benutzt die Mayapyramide als Kalender. Dort steht jede Stufe für die Gesichte einer Epoche und je geringer die Seitenlänge dieser Stufenrechtecke (oder Quadrate), desto geballter treten die Ereignisse im Verhältnis zu der vergehenden Zeit ein, richtig?
Und momentan sind wir mit unserer Zeitrechnung da angelangt, wo die Pyramide nun mit ihren Ebenen endet und nach dem 21.12.2012 befindet sich die Mayazeitrechnung praktisch auf dem Tempelniveau auf der Spitze, oder?
Und da die Maya wie viele andere Völker auch ziemlich genau den Himmel beobachtet haben, tritt mit besagter Sonnenwende eine bestimmte Konstallation ein, bei welcher die Milchstraße sich komplett über den Horizont spannt, nicht wahr?

Sorry, ich bin in Physik und Mathematik nunmal ne Niete, schon immer gewesen. Daher such ich gerade mal etwas, wo das genau vorgerechnet wird und wie man das in der gregorianischen Kalender bestimmt. Die einzige Rechnung die ich dazu gefunden hab, basierte darauf, das es Mayajahr 13 Monate zu je 28 Tagen hat. Was dann allerdings absoluter Humbuk ist, da die gefunden Mayakalender defintitiv keine Wurzel in Mondkalendern hatten. Aber ich suche weiter...

Und was ich auch nicht ganz verstehe: Warum denkt man, dass dann ein erleuchtetes Zeitalter anbricht? Es ist archäologisch belegt, dass die Mayas alles andere als nette Zeitgenossen waren. Im Prinzip waren sie nichtmal ein Volk, sondern eher wie Deutschland im Mittelalter, viele Völker, die sich alle der Mayasprache bedienten und sich wohl häufig gegenseitig bekriegten. Zudem waren Menschenopfer durchaus üblich, bei religiösen Handlungen stach man sich Seeigeldornen durch Lippe und Genitalien, da die Religion besonders "blutfixiert" war (nach Vorstellung der Maya lebte im Blut die Seele). (aber immerhin waren die Maya nicht ganz so grausam die Azteken). Ausserdem gibt es lediglich 4 Dokumente, die die Spanische Herrschaft überstanden haben, samt den Abbildungen an den Ruinen. Kann man dadruch zweifelsfrei klären, dass da wirklich etwas mit einer "neuen erleuchteten Ebene" phrophezeit wird?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 11:29
wärt ihr, die ihr an ein weltbewegendes und bahnbrechendes ereignis im jahre 2012 glaubt, sehr entäuscht wenn nichts dergleichen geschieht? wenn es ein stinknormales erdenjahr, mit den üblichen scharmützeln im großen und im kleinen wird?


melden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 11:41
@mae_thoranee
Ich persönlich werde mir am 21.12.2009 wahrscheinlich primär dadrüber Gedanken machen, wo ich meine letzten Weihnachtsgeschenke herbekomme. Ich erwarte auch gar nicht, das da was passiert, höchstens es rechtzeitig von den Medien hochgepusht wird und es wie Silvester 2000 wird - man hält den Tag über die Augen offen, ist abends total betrunken und verflucht die Welt am nächsten Tag dafür, dass sie doch nicht untergegangen ist (und somit der Kater überlebt hat) ;)


melden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 12:08
@Nachtloewe

Es gibt noch jede menge Nachfahren alter Nord-, Mittel- und Südamerikanischer Völker.
Ein Beispiel wären hier dann die Hopi Indianer.
Ein wohl nicht ganz so altes Volk wie die Maya, aber immerhin Ureinwohner welche nicht autark lebten, sondern sich über viele Generationen mit anderen Völkern ausgetauscht haben und nicht nur Feindseligkeiten einher trugen.
Gibt noch ne ganze Menge mehr Völker, aber es würde schon ausreichen, wenn Du Dich mit der Kultur und im besonderen mit Zukunftsaussagen solcher Kulturen beschäftigst.

Alle möglichen alten Kulturen, welche noch Nachfahren haben und versuchen ihre Kultur zu bewahren, machen zwar unterschiedliche Aussagen über die Zukunft, aber auf dasselbe Ziel und dieselbe Zeit gerichtet, kann man recht gut Verbindungen feststellen und Vergleiche ziehen.

Ich bin mir jetzt nicht zu 100% sicher, das die bewusstseinssprung Sache eindeutig den Maya zuzuschreiben ist, aber durch die Erforschung dieses Volkes sind die Wissenschaftler doch recht gut und weit vorangeommen. Im Netz findest Du haufenweise seriöse Berichte (gibt auch unseriöses, aber der eigene Verstand sollte ausreichen, um da selektieren zu können), Filmchen, Dokus über genau solch ein angeblich kommendes Ereignis.

Recherchiere mal im Netz etwas über die Hopi und Du wirst feststellen, das deren Aussagen und Behauptungen über Zukunft usw. sich nicht grossartig unterscheiden, von dem, was man von den Mayas behauptet.

Ich bin mir zwar net sicher ob das ganze stimmt, aber wenn nicht, dann Frag ich mich, wieso die Zukunft von vielen Völkern rund um den Globus so gesehen wird. Können ja nicht alle falsch liegen.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 12:18
@mae_thoranee

Enttäuscht sicherlich nicht, da die Welt im Jahre 2012 genauso aussehen wird und ist wie sie soll. Und an einen Bewusstseinssprung glaube ich erst, wenn er kommt. Vorher wird das Leben so gelebt, wie es mir möglich ist. Ich kann mir nicht vorstellen, das hier jemand ausgiebig auf das Jahr 2012 hinfiebert, und währenddessen vergisst weiterzuleben :)
Sind schließlich noch dreinhalb Jahre.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 12:32
@grahm
viele menschen fiebern aber dahin, aus unterschiedlichen beweggründen. ich erinnere mich noch sehr gut an das zuletzt vorhergesagte ereignis , welches nicht eingetroffen ist. der große auftritt der ausserirdischen, die galaktische förderation war es oder so ähnlich. als empath, konnte ich deutlich die entäuschungen und löcher spüren, die sich aufgetan haben, als nichts geschah.

und somit sind wir bei etwas sehr wichtigen , was du gesagt hast.
Zitat von grahmgrahm schrieb:und währenddessen vergisst weiterzuleben
das sollte jeder , der auf ein megaereignis hofft, nicht vergessen. heute legen wir das morgen fest, sprich wer 2012 springen möchte, sollte heute anfangen , schwung zu holen.


@Nachtloewe
ich bin froh, dass es bei uns keine weihnachtsgeschenke gibt. erspart mir viel stress.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 13:29
Naja, bis dahin sollen ja noch andere Weltbewegende Sachen passieren. Und zur Zeit ist glaub ich eher das überwinden der allgemeinen Krise, welche doch schon von sehr vielen Menschen gespürt wird (direkt und indirekt), Tagesordnung.
Ich könnte nicht tagein tagaus Vorbereitungsphasen für 2012 in Angriff nehmen (welche auch?), wenn ich jeden Tag Schicksalsmeldungen vernehme, die das Gegenteil von es wird besser sind.
Es geht nur eins nach dem anderen und das Andere ist grad nicht in Sicht.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 15:41
DAX: 4.488 (+3,0%)

Quelle: http://www.n-tv.de/1135119.html (Archiv-Version vom 11.04.2009)


Irgendwie muss ich ja Einige hier enttäuschen, der DAX will einfach nicht unter 4000. Wo hatte ich gekauft? Bei ca. 3600 Punkten, 50.000€ sind bis jetzt etwas über brutto 12.000€. Man was bin ich ein mieser Kapitalist.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 16:03
@nocheinPoet

Fällt schon noch wieder, mach Dir da ma keine Sorgen ;)


melden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 16:12
@nocheinPoet
Ich dachte du schreibst nix mehr in diesem Thread? :p


melden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 22:09
@nocheinPoet

Ja klar musstest du das petzen, habe nichts anderes erwartet. Nur mal so nebenbei, bei uns hört man in der Regel auf nach der 5 Klasse zu petzen. Aber so gibt das uns natürlich tiefgreifende Einblicke in deine Psyche.

"Ein Glasskuppel über Deutschland? Ich fall vor lachen vom Stuhl. Du wirst immer witziger. Kam man nicht ein Bereich Satire aufmachen, da kannst Du Dich dann austoben."

Da du nicht darauf eingehst, heist das wohl das du von Wirtschaft keine Ahnung hast.
Das kann man aber auch einfacher sagen.

"Dein altes Problem, super in Szene gesetzt. Dir ist der Zusammenhang echt nicht klar? Indigo ist Esoterik Schrott, wie GFL, wie Lichtnahrung, wie Niribu. Ich muss Dir auch sagen, das ich Dich in keiner Weise mehr ernst nehmen kann, Du hast inzwischen nur noch mein Mitgefühl."

Du hast mir immer noch keinen gezeigt, der Gottes Eigenschaften hat. Ich kann dir aber tausende Kinder zeigen, die Eigenschaften von Indigos haben.
Es hat niemand von dir verlangt andere ernst zu nehmen, wenn es dich tröstet, beruht auf Gegenseitigkeit :D

"Dann kannst Du das besser? Magst Du das nicht mal 3 Monate durchziehen? Bitte. Und versuch doch mal, ob Du es auch ohne Atmen schaffst wenn es ohne Nahrung geht warum dann nicht ohne Luft? Mach doch mal eine halbe Stunde einen Test, und berichte uns dann hier."

Ich sehe keinen Grund dafür. Ich find Essen lecker ^^
Du hast immer noch nicht verstanden, dass es bei Lichtnahrung nicht um Licht essen geht. Das ist eine Fehlinterpretation von einigen Wenigen.
Der Menschliche Körper braucht physische Nahrung. Wenn ein Mensch nur noch von Licht lebt (leben, nicht essen!) dann verliert er seinen Körper, den mit Licht kann er nur seinen Lichtkörper erhalten.

Mfg


melden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 22:46
@nocheinPoet


oh man, du lügst ja wie gedruckt. Hattest du nicht gesagt, du seist mit 25.000 eingestiegen bei einem Stand von 3725 Punkten im Dax. und DANACH ist er noch auf 3580 Punkten gefallen, das ist fakt.

Und mein lieber Freund, WAS SOLLEN HIER die Jungen leute denken, die ihre Ausbildungsvergütung, oder nur Taschengeld bekommen, von solchen Profilierungen (du toller Hengst..) UND dann denken, daß man ja gar nicht Arbeiten gehen muss um Geld zu verdienen, es vielmehr idiotensicher einfach ist, seine gesparten 1000 Euro in den Dax zu stecken und nach einem Monat schon 1300 Euro hat.

Es ist doch eigentlich ein Glücksspiel, wäre es das nicht, würden wir ja alle Aktien oder den Dax haben.
Es ist ein hohes Risiko, was du aber hier nicht sagst. Willst du dafür verantwortlich sein, wenn du hier ein Bild bei Jungen leuten schaffst, und diese ihr geld in den dax stecken und dann über nacht alles verlieren, gerade in dieser Zeit, der Wirtschafts- und Finanzkrise?

Ausserdem musst du ja noch dazu sagen, dass du mit Nettozahlen rechnest, aber die Quellenster noch an den Staat fließt.

Also lass das mit deinen persönlichen Anlagemitteilungen, die hier ja wohl nichts zu suchen haben, oder?

Mensch Junge, wenn das alles so einfach wäre, Geld zu verdienen und aus dem Nichts Geld zu schaffen. Denk immer daran, einen echten Gewinn hast du erst wenn du verkaust und in dieser Zeit kann es über Nacht einen Crash geben und du kanns dann nicht deinen Dax verkaufen, ausserhalb der Handelszeiten.

Mein Vater bekommt deinen Gewinn allein durch Zinsen sicher herein und zwar im Monat.

Was du auch nicht sagst, dass der Aktienmarkt maßgeblich von Gefühlen und Stimmungen lebt, die auch Illusion sein können.
Also hör besser auf mit deinen Dax-Meldungen und persölichne Gewinneinschätzungen.
Von Verlusten wirst du ja nicht sprechen wollen.

Warum aber passiert eine aufkommende Blase gerade in dieser schlechten Zeit? Es liegt nur daran, daß man den Markt mit Geld zuschüttet und bei 0% Zinsen wahnsinnig Liquidität schafft.
Du aber tust so, als würde es aus heiterem Himmel kommen und ganz natürlich passieren. Nein, mein lieber Freund, es liegt an Geld das es nicht gibt und auf Schulden geschaffen wird.
Die Frage, wie die aufgelaufenen Staats-Schulden jemals in einem Kreditsystem zurückgezahlt werden können, stellt du aber nicht und hast wahrscheinlich auch keine Antwort darauf. Du lebst von der Hand in den Mund und siehst nur den Profit.

Aktienmarkt ist genauso Betrug, wie der Betrug am ungedeckten Geld überhaupt. Es kann nur auf Zeit funktionieren, vielleicht ist es ja schon bald zu ende.


melden

Das Jahr 2012

09.04.2009 um 22:51
@QiGong

Ja klar musstest du das petzen, habe nichts anderes erwartet.

Im Gegensatz zu Dir habe ich es Dir offen gesagt, Du kommst da ja mehr von hinten. Wo bei mir es egal ist, wie Du es bewertest, wenn Du so niveaulos wirst, dann wird es eben gemeldet. Seltsam überhaupt das Du so aus der Rolle fällst, wo Du doch viel meditierst und so schon am leuchten bist. Im Ernst, wenn Du wirklich 'spirituelle' Reife und 'spirituelles' Wissen erlangt hättest, hättest Du nie so was gesagt. Dein Beleidigung lässt tief in Dich blicken.


Nur mal so nebenbei, bei uns hört man in der Regel auf nach der 5 Klasse zu petzen. Aber so gibt das uns natürlich tief greifende Einblicke in deine Psyche.

Witzig, ich sollte die Beiträge voll erst einmal komplett lesen. Also es gibt da keine Regel, aber wenn das bei Euch so ist nun gut. Ich dachte Du willst eine bessere Welt und so ein höheres Bewusstsein, und Wahrheit und so, da ist es doch toll, das ich Fehlverhalten aufzeige. Machst Du doch auch, wenn Du über das System herziehst. Oder petzt Du da nur? Auch egal, über die fünfte Klasse bist Du eh meiner persönlichen Meinung nach nicht weit hinaus gekommen. Und zur Psyche, tief Blicken ist eh nicht Dein Ding, aber mal was zu Deiner, so aggressiv und billig wie Du hier beleidig hast, zeigt das deutlich, das Du nicht gefestigt bist, und schnell aus dem Ruder läufst. Na ja, meditiere immer brav weiter, und dann wirst Du einer der großen Führer, die andere Menschen ab 2012 den Weg in eine höhere Dimension weisen wird.


"Ein Glasskuppel über Deutschland? Ich fall vor lachen vom Stuhl. Du wirst immer witziger. Kam man nicht ein Bereich Satire aufmachen, da kannst Du Dich dann austoben."

Da du nicht darauf eingehst, heißt das wohl das du von Wirtschaft keine Ahnung hast.
Das kann man aber auch einfacher sagen.

Höre doch auf zu heulen, ist doch langsam nur noch peinlich. Keine Ahnung hast Du, wer soll denn diese Kuppel bauen ? die 10% die übrig bleiben? Wie soll die gebaut werden? Ist doch nur noch Schrott was Du da laberst, kann eh kein Glas sein, wo nimmst Du die Industrie her, die Deutschland überdacht? Das Material? Und dann was würde es dauern? Und dann ist es eh rein technisch wohl nicht so zu realisieren. Und was meinst Du was das kosten würde? Und was ich von Wirtschaft verstehe kannst Du nicht beurteilen, suche mal lieber Morsezeichen.


"Dein altes Problem, super in Szene gesetzt. Dir ist der Zusammenhang echt nicht klar? Indigo ist Esoterik Schrott, wie GFL, wie Lichtnahrung, wie Niribu. Ich muss Dir auch sagen, das ich Dich in keiner Weise mehr ernst nehmen kann, Du hast inzwischen nur noch mein Mitgefühl."

Du hast mir immer noch keinen gezeigt, der Gottes Eigenschaften hat. Ich kann dir aber tausende Kinder zeigen, die Eigenschaften von Indigos haben.

Du kannst ja auch geheime Botschaften in Filmen zeigen, leider nimmt Dich keiner mehr Ernst. Nach der esoertischen Meinung macht ja bei ein Indigo die Aura die Entscheidung, und die kannst Du nicht zeigen. Du kannst mir Kinder zeigen, die die Syntome für ADHS haben, und die fälschlicher Weise von Esoterikern als Indigo bezeichnet werden, aber das ist nun nichts wirklich Welt bewegendes. Also, indigofarbene Aura musst Du zeigen, und da ist Essig.


Es hat niemand von dir verlangt andere ernst zu nehmen, wenn es dich tröstet, beruht auf Gegenseitigkeit.

Nicht andere, Dich meine ich, und was Du nun glaubst oder nicht geht mir recht an meinen Allerwertesten vorbei.

"Dann kannst Du das besser? Magst Du das nicht mal 3 Monate durchziehen? Bitte. Und versuch doch mal, ob Du es auch ohne Atmen schaffst wenn es ohne Nahrung geht warum dann nicht ohne Luft? Mach doch mal eine halbe Stunde einen Test, und berichte uns dann hier."


Ich sehe keinen Grund dafür. Ich find Essen lecker. Du hast immer noch nicht verstanden, dass es bei Lichtnahrung nicht um Licht essen geht. Das ist eine Fehlinterpretation von einigen Wenigen. Der Menschliche Körper braucht physische Nahrung. Wenn ein Mensch nur noch von Licht lebt (leben, nicht essen!) dann verliert er seinen Körper, den mit Licht kann er nur seinen Lichtkörper erhalten.

Wenn Du da bei der Indigo Aura bist, lege gleich mal was zum Lichtkörper zu.


melden