Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 11:25
@all:

ich weiß jetzt nicht mehr, wer das war... aber vor einiger zeit hat hier in dem thread jemand (vergessen wer das war :D) für den 24.07. ein erdbeeben in den USA vorhergesagt das verheerend sein soll...

er könnte recht haben: :(

http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/natur/Mysterioese-Erschuetterungen-im-SanAndreasGraben/story/31968330


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 11:27
Das war Mummuduese, eine Sie

@The_Styx


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 11:34
@Braveheart17

sorry... ich hab mir damals nur ihr datum aufgeschrieben! :D hab das im i-net gefunden und da ist es mir wieder eingefallen, das da doch was war!


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 11:37
In Kalifornien sollten schon immer heftigen Beben gewütet haben, allgemein ganz besonders in Amerika..

Wenn am 24.07.09 wirklich ein starkes Erdbeben kommen soll, dann müsste es nach ihen Angaben sicherlich eine Erdbebenstärke von 7 oder 8 haben, wenn nicht sogar 9..

denn sie hat sich so ausgedrückt das dass erdbeben sehr stark wird, und ab 7 ist für mich sehr stark..

also pb man der glauben schenken kann, ne nicht wirklich


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 12:06
@Enrazius
http://www.teslasociety.ch/info/morgan/
http://www.xinos.net/freie-energie/ (Archiv-Version vom 01.07.2009)


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 12:09
@The_Styx

"für den 24.07. ein erdbeeben in den USA vorhergesagt das verheerend sein soll..."

Na endlich mal ein Datum mit kurzer Wartezeit. Aber es soll verherend sein, sonst zählts nicht.


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 12:11
@Braveheart17
@The_Styx
http://www-user.rhrk.uni-kl.de/~s_hagl/sanandreas.html (Archiv-Version vom 26.05.2009)

wir werden sehen ob es stimmt!


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 12:55
@nemo

naja... ist schon länger her, das sie diese vorhersage gemacht hat! Aber jetzt ist es nicht mehr lange hin!


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 18:04
@Klavier
Zitat von KlavierKlavier schrieb:Umweltfreundliche Energieformen wird es wohl geben
Ich wiederhole mich gerne: Die Frage nach der "Umweltfreundlichkeit von Energieformen" ist falsch gestellt.
Definiere Energieform und Umweltfreundlichkeit.
_______________________________________________________________________

@boomslang
Zitat von boomslangboomslang schrieb:Ich denke wenn wir es schaffen würden die energy die in uns und um uns ist richtig zu nutzen bräuchten wir keine andere art von energy mehr weil in uns mehr als genug ist. ich sprach vorhin Reiki an.
Das ist eine Utopie. Es gibt Energieformen, deren wirtschaftliche Nutzbarkeit in Zukunft wesentlich realistischer erscheint.
"Reiki" fällt unter Hochenergiephysik und hat mit Energienutzung im wirtschaftlichen Sinne nichts, aber auch gar nichts zu tun.
Zitat von boomslangboomslang schrieb:reiki ist nur ein bruchstück der energy die wir selbst freisetzen können also denke ich wenn es uns möglich wär auf unser gesamtes potenzial zuzugreifen und es einzusetzen bräuchten wir keine elektrizität mehr weil die energy ja aus uns selbst kommt.
Unsinn. Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Elektrizität ist die Energie, die man aus anderen Energieformen gewinnt (braucht). Elektrizität ist in der Wirtscheft nicht die Quelle, sondern das "Endprodukt". Und das wird eben benötigt, mit oder ohne "Reiki". "Reiki" wäre dann also bestenfalls die Quelle - aus der man dann Elektrizität erzeugen müsste. Aber wie gesagt: Utopie.


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 18:05
*Wirtschaft


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 18:43
Das mit dem großen Erdbeben kann man ab Seite 542 hier nachlesen.

lg
Enra


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 18:46
wenn jetzt am 24.07 ein sehr starkes erdbeben kommt, ist dann Mummuduese eine hellseherin und 2012 damit bestätigt?^^

was ist wenn kein erdbeben kommt wird 2012 dann ins wasser fallen?


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 18:55
oh man was sehe ich hier für gestalten@Genosis88-@Enrazius
Haarp ist eine Sache, aber an 2012 zu glauben....denkt doch mal ein wenig nach.... man ich glaub mich streift ein Bus!


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 19:02
@Jacy26
wirklich glauben tue ich nicht an 2012
aber zu hoffen das sich etwas ändert ist doch nicht falsch oder?


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 19:06
@Genosis da hast du natürlich Recht,ändern wird sich etwas! (für uns alle)!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 21:58
End of Days......


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 22:17
@Jacy26
Zitat von Jacy26Jacy26 schrieb:da hast du natürlich Recht,ändern wird sich etwas! (für uns alle)!
sollte tatsächlich das Jahr 2012 das große Katastrophenjahr und Wendejahr für die Menschheit werden, ist das natürlich reiner Zufall und hat nichts mit dem Maya Kalender zu tun, würde ich sagen. Genauso wäre es reiner Zufall, wenn am 24. Juli es ein schweres Erdbeben in den USA geben würde und wäre nur ein Glückstreffer von mummuduese, auch wenn sie den 06.06. als Endpunkt der Aktienmarkthausse ausgemacht hat, richtiger Weise, aber eben doch nur Zufall.


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 22:29
Es gibt keine Zufälle....es gibt nur Schicksal und GOTT.....
Amen...


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 23:00
Da es in Kalifornien und gerade an der San Andreas Verwerfung permanent ruckelt und bebt,ist es keine Kunst für die Gegend Erdbeben vorauszusagen


melden

Das Jahr 2012

12.07.2009 um 23:16
@dagobert

Das mit dem 6.6 stimmt nicht, habe das schon mal klargestellt!


melden