Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

19.11.2007 um 21:21
Mich würde mal interessieren , wenn in diesem Jahr GARNICHTS passiert , rafft ihr es denn mal ?


melden

Das Jahr 2012

19.11.2007 um 21:25
Nö alexxx, dann wird einfach ein neues Datum auserkoren. :D


melden

Das Jahr 2012

19.11.2007 um 21:48
ich glaube schon das etwas passieren wird

vl nicht im jahr 2012 aber was sind + bzw. - ein paar jahre in der zeit

im prinzieo garnichts

aber nun ja ich sage mal wir können nur abwarten


melden

Das Jahr 2012

19.11.2007 um 21:49
kann sein, daß Du recht hast alexxx

aber ich denke (& denke, das auch schon in diesem Thread erwähnt zu haben!!)

praktisch ALLE Seher sprachen von 3 Weltkriegen, wovon der 3. der weitaus vernichtendste sein soll!! Der soll um das Jahr 2000 HERUM = NICHT im Jahr 2000 ausbrechen & 2012 scheint mir schon relativ gut gesichert zu sein !!!


melden

Das Jahr 2012

19.11.2007 um 21:52
@ alexxx die meisten solcher daten sind pure angabe und reiner unsinn aber wenn die maya das wirklich geschrieben haben und man das nciht erfunden oder falshc interpretiert hatt dann musss man sich sorgen machen da alles was sie behaupteten auch passiert ist .

Nun wir wissen nix genauereres also wartet es abn und guck 2012 wies so ausgeht ^^


melden

Das Jahr 2012

19.11.2007 um 21:56
Zwecks 3. Weltkrieg, da braucht´s keine Prphezeihungen zu um zu sehen, dass der kommen kann, schaut man mal weltweit die Kriesenherde und Konflikte der verschiedenen Nationen an.

Wie gesagt für mich ist die Maya Prophezeihung vorallem auf diese seltene Planeten Konstellation bezogen, sprich ein astronomisches Datum eines der Wissenschaft schon bekannten Ereignisses.

Der Mensch war, ist und bleibt doof wenn es darum geht sich gegenseitig selbst zu richten. Zumindest komme ich zu dieser Überzeugung, wenn ich die Menschheitsgeschichte genau betrachte !


melden

Das Jahr 2012

19.11.2007 um 22:00
hm nun ja

wir wissen zwar das ein 3.weltkrieg bevorsteht

aber sie haben auch den 1. und 2. weltkrieg hervorgesehen


aber nja jeder wie er glaubt


melden

Das Jahr 2012

19.11.2007 um 23:01
Was du weltkrieg nennst und was nicht ist dir überlassen.

Nebenbei, ich denke nicht das weltkrieg nr 3 kommt.

Wie stellt ihr euch das denn bitte vor?


melden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 13:20
Z.B. das Verschmelzen einzelner Kriesenherde zu einer globalen Kriese, mittlerweile haben soviele Nationen sich verbündet, oder klagen "militärische Beihilfe" ein, würde mich nicht wundern wenn´s da auf längere Zeit zum Übeschwappen von Konflikten kommen würde !

Wie man sich deiesn 3.WK vorstellen mag was den Einsatz von Waffen betrifft, nun da gibt es zig Versionen was und wie zum Einsatz kommen kann. In erster Linie wird es sich wohl um einen Krieg um besiedelbares, fruchtbares Land und den Rest der Bodenschätze und Energieressurcen handeln, denn eines ist klar wirklich bewohnbares Land wird knapper und die "Globalisierung" weckt auch neue Begehrlichkeiten im Zuge der Machtverhältnisse ;)


melden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 14:37
Zitat von lollelolle schrieb:_____

Der gute Neanderthaler war vermutlich genauso schlau wir wir.

Es gibt kein direktes Bewusstsein, es gibt höchstens unterschiedliche Erfahrungen.

Was ein Mensch tut ist abhängig von Genetik und Erfahrung.

Darum hat er noch lange kein anderes bewusstsein, das bewusstsein an sich, das erleben, das wird mit drogen verändert, und mit hormonen.

______________
"Bewusstsein ist die Summe der Ich-Erfahrungen und Vorstellungen sowie das wache, geistige Gewahrwerden von Eindrücken"

dies ist eine Definiton, wer will sie bestreiten!?

Danach gibt es doch unterschiedliche Ausprägungen von Bewusstsein, oder?

WEIL BEWUSSTSEIN EINE SUMME IST!!

Sind ICH-ERFAHRUNGEN wertfrei und ohne Auswirkung auf das Handeln, Denken und die Bedürfnisse?

Also hat jeder Mensch von Geburt an ein Bewusstsein und das Bewusstsein wird laut Definition GRÖßER mit der Zeit und den Eindrücken.
Das Bewußtsein ist gleichsam nicht abzulösen von dem menschlichen Verhalten. Selbstverständlich handelt ein bewußter Mensch anders als ein bewußtloser, wie auch eine Ich-Erfahrung zu einem veränderten Bewußtsein führen kann, weil es nicht statisch ist.

DIES IST DAS THEMA UM DAS ES HIER GEHT UND DAS DIE MAYA FÜR DEN MENSCHEN PROGNOSTIZIEREN, EINE VERÄNDERTES BEWUßTSEIN NACH DEM TAG X

U N D nicht den Weltuntergang!


Zitat: "Die Brücke zwischen Dualität und Eins Sein! Die Zeit der Vollendung ist da! Von jetzt bis 2011 erleben wir die größte Bewusstseinsveränderung, die es jemals auf der Erde gegeben hat. Millionen Menschen erwachen weltweit und erinnern sich, wer sie wirklich sind."

DIES IST DAS THEMA, WARUM DU HIER IN DIESEM FORUM BIST!

Also, du hast ein Bewußtsein, das wachsen kann in der Summe, dein Verstand ist der Hebel der dich erneuern kann!


melden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 15:03
"Bewusstsein ist die Summe der Ich-Erfahrungen und Vorstellungen sowie das wache, geistige Gewahrwerden von Eindrücken"

dies ist eine Definiton, wer will sie bestreiten!?


_________

*Handheb*

Das bewusstsein ist nicht die summe, sondern das erlebende an sich, was die gesamte Summe wahrnimmt.

Für die eigentlichen Tätigkeiten und reaktionen sind organe verantwortlich, meisst das hirn, allein das ERLEBEN kann man mit dem Bewusstsein erklären, nicht aber das handeln.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 15:09
Sind ICH-ERFAHRUNGEN wertfrei und ohne Auswirkung auf das Handeln, Denken und die Bedürfnisse?

___

Objektiv? Ja, da sind sie Wertfrei.

Sunjektiv werden sie vom hirn bewertet.

_________

Also hat jeder Mensch von Geburt an ein Bewusstsein und das Bewusstsein wird laut Definition GRÖßER mit der Zeit und den Eindrücken.
Das Bewußtsein ist gleichsam nicht abzulösen von dem menschlichen Verhalten. Selbstverständlich handelt ein bewußter Mensch anders als ein bewußtloser, wie auch eine Ich-Erfahrung zu einem veränderten Bewußtsein führen kann, weil es nicht statisch ist.

___

Nach DER Definition ja, aber die ist noch lange nicht richtig.

Wie schon erwähnt, hat das Bewusstsein wie du es nennst nichts mit dem Handeln zu tun.

Die Erfahrungen zu speichern ist Sache des Hirns Allein, die Reaktionen darauf auch.

Wenn du einem Kind beibringst das und das zu tun wird es eventuell klüger handeln als damals als man noch nicht wusste was man in einer bestimmten Situation tun sollte, das wars dann aber auch.

Es geht da um erziehung, du kannst ein Kind aus früherer Zeit genau wie ein neues erziehen, da ist keine Änderung im Bewusstsein drin.

Die Menschen an sich haben Maschinen um erfahrungen weiterzugeben, und ihre Sprache, das hat nichts mit höherem Bewusstsein, sondern längerer Zeit für trial&error zu tun.

________

"Die Brücke zwischen Dualität und Eins Sein! Die Zeit der Vollendung ist da! Von jetzt bis 2011 erleben wir die größte Bewusstseinsveränderung, die es jemals auf der Erde gegeben hat. Millionen Menschen erwachen weltweit und erinnern sich, wer sie wirklich sind."

DIES IST DAS THEMA, WARUM DU HIER IN DIESEM FORUM BIST!

___

Ein thema kann sich mit der ZEit ändern...

Zum Zitat: hört sich ja nett an, aber das tut auch so vieles anderes -.-

Klar, plötzlich, schwupp beim Jahreswechsel merken die Menschen wer sie wirklich sind, ich bin ne reinkarnation von Buddha.

Oder redest du von einer Rückbesinnung der Werte?


melden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 15:36
@alexxx
Profil / Nachricht
Mitglied seit 2007

gestern um
21:21 (melden)
Das Jahr 2012

Mich würde mal interessieren , wenn in diesem Jahr GARNICHTS passiert , rafft ihr es denn mal ?
der Tag X ist der DAY of NO RETURN und der Weg dahin beginnt JETZT!!

Es wird nicht so sein, dass es wirklich plötzlich passiert, viele Ereignisse kündigen diesen Tag an in ganz naher Zukunft.

Es beginnt mit einer großen Finanzkrise, die man nicht in den Griff bekommen wird und an deren Ende viele Währungsreformen stecken werden.

ES HAT WELTGESCHICHTLICH NOCH NIE EINE UNGEDECKTE WÄHRUNG GEGEBEN, DIE AUF EWIG BESTAND HATTE, - ausser Gold und Silber!!

Wer nicht blind ist, sieht die problematik schon heute, wir werden die nahende Weltwirtschaftskrise nicht in den Griff bekommen, auch wenn die Staatsbanken die Wirtschaft im Notfall mit unendlich viel Geld versorgen wollen.
Wenn der Glaube nicht mehr da ist, rutscht Alles ab.

Die Welt wird bald kollabieren und den Boden ebnen für eine tiefe Bewusstseinsveränderung, auch wenn viele das heute nicht glauben und sogar an dem Wort zweifeln.
Diese Menschen glauben nur das, was sie sehen und sind nicht viel weiter als der Neanderthaler (alte Schreibweise), sie erkennen nicht, dass die Menschheit auf einem falschen Weg ist, was sorgar in der BIBEL steht und in der Offenbarung skizziert wird bis in die Zukunft.

Z.B. waren wir Deutschen alle auf dem falschen Weg im Dritten Reich (politisch), es wurde korrigiert. Das wusste man aber erst, als es schon zu spät war.
DAS ENDE WAR SCHMERZLICH!


melden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 16:09
@lolle
Zitat von lollelolle schrieb:*Handheb*

Das bewusstsein ist nicht die summe, sondern das erlebende an sich, was die gesamte Summe wahrnimmt.

Für die eigentlichen Tätigkeiten und reaktionen sind organe verantwortlich, meisst das hirn, allein das ERLEBEN kann man mit dem Bewusstsein erklären, nicht aber das handeln.
....also zwiefelst du grundsätzlich Definitionen an, die im BROCKHAUS stehen?

Kann ich ohne Bewusstsein handeln, oder hängt meine Handlung nicht direkt mit meinem Bewusstsein zusammen. Was ist, wenn du etwas erlebst, was dich an deinen bisherigen Handlungen zweifeln lässt und deine WERTE plötzlich verändert.
WAS IST DAS WORT DAFÜR??

Ist ERLEUCHTUNG das bessere Wort, anstatt BEWUSSTSEINSVERÄNDERUNG!?


melden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 16:16
....also zwiefelst du grundsätzlich Definitionen an, die im BROCKHAUS stehen?

_________________

Nicht die Definition an sich, sondern ihre Richtigkeit.

Wenn du Bewusstsein so definierst kann ich dir nur entgegnen das es dann keines gibt.


Kann ich ohne Bewusstsein handeln, oder hängt meine Handlung nicht direkt mit meinem Bewusstsein zusammen

___

Was passiert im hirn wenn du etwas erlebst?

bist dafür du verantwortlich, oder komplizierte MEchanismen?

_________

Kann ich ohne Bewusstsein handeln, oder hängt meine Handlung nicht direkt mit meinem Bewusstsein zusammen. Was ist, wenn du etwas erlebst, was dich an deinen bisherigen Handlungen zweifeln lässt und deine WERTE plötzlich verändert.
WAS IST DAS WORT DAFÜR??

Ist ERLEUCHTUNG das bessere Wort, anstatt BEWUSSTSEINSVERÄNDERUNG!?


_____________

Nein:

Dein Hirn hat ein gewisses System Dinge zu bewerten, nach deinem Informationsstand und deinem Grundlegenden Wesen und deinen Prioritäten.

Wenn du eine info erhälst die dich stark weiterbringt bsit du nicht erleuchtet, sondern hast eine Information die gewissen urteile deines hirns beeinflusst.


melden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 16:19
@gambolx
>Diese Menschen glauben nur das, was sie sehen und sind nicht viel weiter als der Neanderthaler (alte Schreibweise)<

also weil ich nicht jede hirnlose weltuntergangstheorie glaube, bin ich auf dem geistigen status eines neanderthalers?!?

mag sein das eine änderung in der menscheitsgeschichte bevorsteht, aber solange es noch leute gibt die andere aufgrund ihrer gesinnung oder ihrer gedankenhaltung verurteilen und abwerten, fällt es mir schwer an so eine "höhere" bewusstseinsveränderung zu glauben!!!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 16:32
@Justitia
Zitat von JustitiaJustitia schrieb:aber solange es noch leute gibt die andere aufgrund ihrer gesinnung oder ihrer gedankenhaltung verurteilen und abwerten, fällt es mir schwer an so eine "höhere" bewusstseinsveränderung zu glauben!!!
das sollte keine Verurteilung sein, sonder nur eine persönliche Feststellung, weil ja hier auch behauptet wurde, dass die Neandertaler genauso schlau waren wie der sapiens, aber trotzdem halt ausgestorben ist!


melden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 17:02
okay, na dann bin ich mal beruhigt - habs a bissal aus dem zusammenhang gerissn - sry


melden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 19:44
Nach Dr. Calleman sind wir seit Montag dieser Woche in der 5. Nacht, in diesem einjährigen Zyklus, soll es schwerste Turbolenzen auf den Finanzmärkten geben, das Sinnbild für diese Maya-Kalender-Periode ist "Zerstörung" es wird hier ach von Harmagedon gesprochen.

Wir dürfen gespannt sein, ob es sich in 2008 bewahrheitet, dann müsste der letzte Zweifler an der Maya-Prognose einlenken.
Schaut man sich die gegenwärtigen globalen Indikatoren genau an, ist hier etwas zu erwarten!
Dieses wird, sollte es tatsächlich eintreten, der erste Meilenstein hin zu dem Ende der Voraussage der Mayas sein!






http://www.indalosia.de/calleman_Maya%20Kalender-Prophetische%20Vorhersagen%20durch%20die%20Galaktische%20Unterwelt.htm


1x verlinktmelden

Das Jahr 2012

20.11.2007 um 19:47
das sollte keine Verurteilung sein, sonder nur eine persönliche Feststellung, weil ja hier auch behauptet wurde, dass die Neandertaler genauso schlau waren wie der sapiens, aber trotzdem halt ausgestorben ist!

___

Unterschiede im Körperbau, davon ist dir nicht bekannt?

natürlich waren sie zumindest annährend so klug wie wir, es hat nix mit intelligens zu tun das sie ausstarben.

Nicht umsonst heißt es homo sapiens neanderthalensis, es ist auch ein homo sapiens...


melden