Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 08:55
was hast du denn gesehen und erlebt??


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 10:15
hallo,

@Genosis

Den Text hat Andreas, ein Freund von mir, verfasst - aber der Text verlangt keinen Anspruch auf ein sogenanntes geistiges Eigentum – im Gegenteil. Es würde uns/mich freuen, wenn ihr den Text (komplett natürlich) veröffentlicht und weiter tragt ....


einen wunderschönen tag wünscht johnny


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 10:34
@JohnDigweed
Zitat von JohnDigweedJohnDigweed schrieb:das weltraum teleskop hubble hat den galaktischen schmetterling, den mayas nach auch hunab ku genannt, fotografiert :
so ähnlich würde unser Sternenhimmel ohne Luftverschmutzung aussehen Quelle: Hubble

/dateien/mt2402,1253090085,hbc6luxc pxgen r 311xa0k46


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 10:39
...ein hoch auf die Luftverschmutzung,
die uns dieses LSD Gewitter erspart...


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 11:51
@JohnDigweed
Zitat von JohnDigweedJohnDigweed schrieb:das weltraum teleskop hubble hat den galaktischen schmetterling,, den mayas nach auch hunab ku genanntfotografiert :
sagt wer eventl. quelle?? , dass die mayas, diesen galaktischen schmetterling hunab ku , nannten??


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 12:20
@mae_thoranee

hoi,

oach, das findest du in unendlich vielen quellen, wenn du dich mal ein wenig mit den mayas beschäftigst :

http://germantrails.wordpress.com/2009/09/08/der-galaktische-schmetterling/

hier ein ebook : http://www.scribd.com/doc/7339295/Maya-Beiheft (Archiv-Version vom 03.07.2009)
auf seite 13 ;-)

http://www.om-page.de/

http://www.der-mondkalender.at/maya/2008/details/ansichten/index.html


nur um mal einige zu nennen

grüsse johnny


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 12:22
danke dir, werd mich da mal einlesen.


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 12:25
http://mayakalender-2012.blogspot.com/2008/12/galaktischer-schmetterling.html

dann könnte dieser blog sicherlich auch noch interessant für dich sein ;-)


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 12:33
@JohnDigweed
Schöner Text auf der Vorseite. :)


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 13:07
@endgame

so bunt definitiv nicht. Ein paar Sternen (z.b. den roten Riesen Antares und Beteigeuze) kann man mit bloßem Auge Farben zuordnen, aber die meisten sind nur weiße Punkte. Dafür ist die Lichtempfindlichkeit der Zapfen im Auge nicht hoch genug. Aber im kleinen Teleskop kann man schon schöne Doppelsterne sehen, z.B. Albireo.

Auf Rügen, im südöstlichen Teil (da wo das Naturschutzgebiet ist) konnte ich vor ein paar Jahren abseits der Straße einen Sternenhimmel mit Milchstraße erleben, fast wie im Planetarium. Alternativ wäre eine Seefahrt außerhalb der Küstenzone, z.B. Nordsee. Da hatte ich zu meiner Marinezeit genug Chancen.

Guck mal hier http://lexikon.astronomie.info/beobachter/darksky/euro.jpg, da ist eine Karte der Lichtverschmutzung in Europa, da wo's besonders dunkel ist.


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 13:10
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:so ähnlich würde unser Sternenhimmel ohne Luftverschmutzung aussehen Quelle: Hubble
du meinst lichtverschmutzung?

Wikipedia: Lichtverschmutzung


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 13:10
Hätte ich ihn (den schönen Text) geschrieben, hätte neP schon längst darauf reagiert/geantwortet und ihn etsprechend mit vier Buchstaben bewertet ;)


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 13:12
@cpt_void
dein link nochmal ohne "komma", der funzt sonst nicht:

http://lexikon.astronomie.info/beobachter/darksky/euro.jpg


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 13:15
@chilichote


nein ich meine von der sichtbaren Sternendichte der 300 Mrd. Sterne in unserer Galaxie her, die dann sichtbar würden, oder denkst du, dass man bei der Mondlandung wirklich nur eine schwarte Mattscheibe im Hintergrund gesehen hätte? ;)(


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 13:16
@endgame
ok, das liegt an der lichtverschmutzung, zumindest auf planet erde.
auf dem mond ist der grund wohl ähnlich, nur von "verschmutzung" konnte ja keine rede sein ;)


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 13:19
@cpt_void

Sehr schön, ich wollte es eben auch schreiben. @endgame hat da ein wenig zu tief in den Tuschkasten gegriffen. Hier wo ich wohne, ist es auch sehr dunkel, letzte Mal bei Neumond haben wir uns den Jupiter mit seinen Monden im Newton angesehen.

Also @endgame suche Dir mal einen Freund mit einem Teleskop, einem richtigen, der ein wenig Ahnung hat, und schaue in das Universum. Kann ja sein, dass Du dann nicht mehr alles zerstört sehen willst, damit es besser wird.


@JohnDigweed

Schöner Text, toll ist es, wenn man das aus sich selber heraus erkennt, und dahin findet. Wobei ich mich vor allem auf die Trennung von dem Ganzen beziehe.

Ansonsten, der „galaktische Schmetterling“ ist ein Objekt im All, wie es sehr viele gibt, und die Mayas werden sicher nicht das gemeint haben.


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 13:22
@endgame

Na? War nun die Mondlandung auch ein Fake?

Mach so weiter, und Du drehst in ein paar Jahren völlig ab und verlierst den Bezug zur Realität. :D


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 13:24
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Mach so weiter, und Du drehst in ein paar Jahren völlig ab und verlierst den Bezug zur Realität.
soll das jetzt eine prophezeiung sein?^^


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 13:27
Blasphemie! :D


melden

Das Jahr 2012

16.09.2009 um 13:33
Murks! :D

wir werden ja sehen, wer Recht behält ;)


melden