Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 16:54
@Aelia
1. Ich bin weiblich. Also bitte noch so eine.
2. Was meinst du damit?
3. Er meint, dass das Kommentar auch auf dich zusprechen könnte, also hat es mit dem anreden, oder erwähnen nichts zu tun.


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 17:18
@Bassmonster

Wir wurden beide am heutigen Tage zu Männern gemacht :(

@Aelia

Anscheinend denkst du ja nur an Horrorszenarien, ich nicht weil ich nicht Brainwashed durch die Weltgeschichte laufe!


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 17:19
@chandni
Uha. Ich bring mich um, wenn ichn Mann wär.


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 17:28
He so schlimm ist Mann sein nun auch nicht ja XD
Gut wir Sterben früher und können Prostata Krebs bekommen aber sonst lebt es sich als Mann super XD

Wir sollten das Leben nicht zu Schlimm sehen, man kann sein Leben nicht nur damit verbringen Angst vor etwas zu haben das einen nichts tun kann.


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 17:30
@Deepthroat13
Ich fühle mich als Frau ziemlich wohl. Hätte auch nicht viel Bock auf ne Morgenlatte. Sowieso wenig Bock dauernd einen stehen zu haben, wenn ich geil werde. Wär mir ein bisschen zu lästig.


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 17:32
@Bassmonster

OK das ist Scheiße das Stimmt aber ich würde mir mehr sorgen machen wenn der das auf einmal nicht mehr macht XD
Aber ich bin als Mann sehr glücklich ^^
Und wehre ich ne Frau würde ich Homo sein ^^
Ich mag Frauen hrhr XD


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 17:50
@Bassmonster
Lol also morgenlatte is auch nicht soooo schlimm!! HIHI
Hart ist der Zahn der Bisamratte, doch härter ist die Morgenlatte!!

@Topic
Waaaaahhhhhhhh 2012 geht die welt unter ;)


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 17:52
@flanger
lol ^^ Ja, aber auch so. gerade als Jugendlicher, wenn man das nicht richtig kontrollieren kann, so mitten im Unterricht, wär schon extrem peinlich.


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 17:56
@Bassmonster

Ich bin da immer gesessen, da hat es keiner gesehen!! Und sonst hilft der Gedanke an eine nackte alte Frau auch WUUUUHAHA :)


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 17:56
@flanger
Die seh ich täglich im Krankenhaus. Selbst daran findet man nach ner gewissen Zeit keinen Ekel mehr. :P


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 18:22
@Braveheart17
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Jedes mal wenn ich morgends bei der Schule bin, sagt so gut wie jeder, scheiß schule, warum muss man das alles tun, um sich eine Zukunft aufzubauen?
Eine Zukunft wo man 8 bis 12 Stunden arbeitet, weiterhin von alles abhängig bleibt und kaum Zeit für sich selber hat?
Ja das ist eben das Problem wenn Geld zur Manifestation des Glücks schlechthin wird und hierfür z.B. eine massive Einschränkung der Freizeit hingenommen wird. Man muss eben einen Kompromiss finden wie viel Arbeit einem wirklich Spaß macht bzw. Freizeiteinschränkung man wirklich bereit ist hinzunehmen. Oftmals ein Dilemma
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Keiner hat wirklich bock auf sowas, doch die meisten machen es trotzdem, warum denn?
Ganz einfach weil man keine andere Wahl hat, Hartz 4 Empfänger ist scheiße, wenig Geld, Stress mit den Arbeitsamt und fast gar nichts zu tun.
Deswegen tun die meisten doch noch was um einigermaßen gut zu leben, auch wenn es ebenfalls kein freies ist.
Absolute Handlungsfreiheit wirst du allerdings nie erlangen, auch in einem Leben in der Natur, wie Du es nennst, unterliegst Du gewissen Zwängen; eben jenen Zwängen welche Dir die Natur aufbürgt.
Tatsächlich finde ich Handlungsfreiheit etwas das anzustreben ist, die Handlungsfreiheit das tun zu können was dem eigenen Willen entspricht. Das Problem ist allerdings diese Handlungsfreiheit für jeden zu realisieren.

@endgame

Dem exzessiven Konsum der oftmals grade Ausdruck der Unkenntnis des eigenen wahren Willens oder des Unvermögens der Realisierung desselben ist, stehe auch ich kritisch gegenüber.
Luxus ist durchaus etwas das zum Wohlbefinden beitragen kann und ich finde es nicht verwerflich danach zu streben, aber wo er zur Manifestation des Glücks schlechthin wird und das Verlangen nach ihm die Legitimation zur Einschränkung und zur Aufgabe anderer Wünsche und Sehnsüchte wird, ist das Verlangen nach ihm in Form von Geld in der Tat ein Mechanismus der Versklavung.
Doch es liegt auch in der Eigenverantwortung sich von den durch die Gesellschaft vorgegebenen Idealen zu lösen und alles zu unternehmen um seinen eigenen Willen durchzusetzen einzig seinen eigenen Idealen verpflichtet. Nicht immer ist dies möglich aber oftmals ist die Versklavung auch eine freiwillig gewählte die der Dummheit und Oberflächlichkeit der Menschen geschuldet ist, etwas das absolut zu verachten ist.

Ich befürworte das System nicht explizit aber es ist besser als so manche anderen Auswüchse welche die Menschheitsgeschichte hervorbrachte, so denke ich doch mit Schrecken an eine globale Katastrophe oder einen Systemcrash.
Ich brauch die Strukturen und materiellen Grundlagen, die diese Gesellschaft zu Verfügung stellt um mein Glück individuell realisieren zu können. Und diese Grundlagen lassen sich derzeit nicht global ausweiten, im Gegenteil der Erhalt ist leider nur durch das Leid Anderer möglich.

Wie ich schon schrieb: So bleibt auch mir nur; das Verharren in Misanthropie, die Beflissenheit mir meines wahren Willens gewahr zu werden und die Nutzung aller sich darlegenden Möglichkeiten zum eigenen göttlichen Schaffen.
Aspekte, die ihren Ausdruck auch immer in der Bereitschaft zur Vernichtung dessen was dem (eigenen) Glück im Wege steht finden müssen.
Zitat von endgameendgame schrieb:dann sag du uns mal, wie ein Ende dieses Systems aussehen könnte, oder gehst du wirklich davon aus, dass dieses von Menschen gemachte Modell gegen alle Naturgesetzte ewig bestehen kann - was wird also passieren, irgendwann..... ????
Was jedenfalls mit Sicherheit nicht passieren wird, ist dass eine globale Katastrophe oder ein Systemcrash ein für uns angenehmeres System hervorbringt.


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 19:23
@chandni
Was soll ich denn machen Du Klugscheisser??? Ich bin nicht in der Position etwas zu machen....und Geld habe ich gerade genug um meine Familie durchzubringen....
Aber du bist wahrscheinlich so ein Oberkapitalist mit dicken Bankkonten etc...aber ohne Gewissen........auf der Sonnenseite des Lebens....und dich interessiert es wahrscheinlich auch nicht wieviel Leid es wegen eurem ungerechten System gibt...
Und wenn ich arbeiten bin kann ich auch nicht auf deine arroganten Angriffe eingehen...
Und jetzt lass mir meine Ruhe und geniesse mit deinesgleichen euren Wohlstand!!!
Viel Spass noch.....


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 19:24
Angeblich soll der großteil aller Süßwasserfische in den USA schwer mit Quecksilber versäucht sein...
Prima,wenn sie dann gegen den Pfannenrand stossen klirrts.
Heute bei uns zu Gast...Erwin,das menschliche Fieberthermometer
"ja,ich war mit den Jungs draussen bei den Lachsen,die Saison ist nur drei Wochen lang,wir haben Lachs gefuttert jeden Tag,gegrillt,gekocht,gebacken,gesotten,gebraten...und nun...


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 19:25
@Warhead
lol! Das menschliche Fieberthermometer. Fällt mir direkt die Rektalmessung ein. ^^


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 19:43
@Aquarius68
Zitat von Aquarius68Aquarius68 schrieb:nicht wieviel Leid es wegen eurem ungerechten System gibt...
Dir ist wohl nicht klar, dass Du im globalen Vergleich ein Gewinner dieses Systems bist, im Bezug auf die ökonomische Dimension des Wohlstands


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 19:47
@RaChXa

Er sollte mal nach Afrika gehen,....


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 19:49
@RaChXa
Ist mir schon klar das es uns hier in Europa "gut" geht im vergleich zur Dritten Welt...
Es geht generell um Gerechtigkeit: d.h. die Masse arbeitet als Sklaven damit es der Oberschicht, der Elite gut geht, und die nicht wissen was sie mit ihrem ganzen Scheissgeld anfangen sollen....es geht um gerechte Verteilung etc. Wenn du verstehst was ich meine.....
10 Prozent bestimmt und besitzt und der Rest wird verarscht und knechtet sein ganzes Leben für Almosen....darum geht es!!!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 19:50
Geh du doch nach Afrika...du Besserwisser mit Mercedes...als ob ich nicht schon da war...


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 20:00
@Aquarius68
Es kam so rüber als sei deine Systemkritik einzig durch die Unzufriedenheit mit deiner eigenen Position in System motiviert.
Wenn du eine globale gleichmäßige Verteilung der Ressourcen forderst, so muss dir klar sein dass die Umsetzung keine Verbesserung des Wohlstandes für dich zur Folge hätte. Und das nicht nur im Bezug auf die ökonomische Dimension des Wohlstandes.


melden

Das Jahr 2012

21.08.2009 um 20:04
@Bassmonster
Dafür haste deine Tage *ätsch*...kriegst Zysten an den Eierstöcken,Gebärmutterhalskrebs und Clamydien,und die Wechseljahre erst *schudder*


melden