Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 14:09
Wenn das stimmt, was ich in einer 50 tlg. YouTube-Dokumentation gesehen habe, stehen wir vor einer ganz anderen Kriese.

Wer mag, kann sich das ja mal antun. Hier ist der Link. Viel Spaß beim Lesen. Ich habe durchgehalten. ;-)

Youtube: The Arrivals (german) / Die Ankünfte 1
The Arrivals (german) / Die Ankünfte 1



melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 14:37
Aja, die Maya haben jetzt sogar schon unsere Wirtschaftskrisen gekannt! Sehr interessant! :D


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 14:50
@ClaytonClust

Ceres Wikipedia: Ceres (Zwergplanet) gehört eher zu den klassischen Planetoiden (oder Asteroide, wegen ihrer punktförmigen Abbildung auf Photografien) des Asteroidengürtels zwischen Jupiter und Mars, Sedna und Quaoar zu den transneptunischen Objekten Wikipedia: Transneptunisches Objekt. Die sind dann mit dem "degradierten" Pluto zur Klasse der Zwergplaneten zusammengefaßt worden. Einige Astronomen haben die Degradierung immer noch nicht verwunden ;-) Im Juli 2015 gibt's dann auch mal "Nahaufnahmen" von Pluto und seinen Monden, dann erreicht die Sonde "New Horizons" Wikipedia: New Horizons ihre größte Annäherung an das System.


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 15:16
@Mindslaver

ja genau, ein deutlichers Zeichen wie einen Systemcrash vor einem Neubeginn der Menschheit kann es ja auch nicht geben, weil wir eben momentan vor eine Wand laufen und es keine wirkliche Perspektive in dieser Welt mehr gibt. Egal was auch immer wir versuchen, es kommt zum Untergang dieser Welt, wie wir sich kennen, bis zum Jahr 2012.

Schau nur auf die Entwicklung des Goldpreises, - das zeigt die Panik, die aktuell herrscht. Bemerkenswert ist, dass er seit Beginn des Kinofilms 2012 sämtliche Unterstützungen noch oben durchbricht.
DIE WELT HAT ANGST.....

Schau dir auch nur an wie sich neP hier zurückgezogen hat, vielleicht dämmert es ihm jetzt auch ....


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 15:25
Dann sollte man mal schleunigst die neue Verschwörungstheorie veröffentlichen, das die Regierungen schon jetzt mit dem Bau von Superarchen beschäftigt sind.
Natürlich geheiiiim. Wie im Film.
(Der wirklich recht nett gemacht war)


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 15:29
Hrhrhr, ich könnt mich jedesmal scheckig lachen wenn ich höre das 2012 die Welt untergehen wird. Wenns nach der Menschheit ginge dann würde die Welt jedes dritte Jahr untergehen. Ok, wir leben zwar in einer Art Endzeit aber der blaue Ball wird sich sicher noch ein paar tausend Jahre ohne Probleme drehen. Klar, es wird immer wieder Katastrophen geben aber seinen wir uns mal ehrlich....wer glaubt den Quatsch mit dem Untergang wirklich? Bis es keinen Schwefel vom Himmel regnet glaub ich net daran.
Quatsch mit Soße für einfältige Personen. Zeit zum munter werden.:-)


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 15:39
du kannst aber davon ausgehen, dass Obama nicht mit dem Volk sterben wird, wie im Film, sonder sich in einer Arche verschanzen wird!

Hier das bevorstehende Szenario:

- Systemcrash
- schwerste Naturkatastrophen, wie:
- Absacken einer großen Erdplatte
- schwere Erdbeben und gigantische Flutwellen weltweit
- Ausburch des Yellowstone
- 6 Mrd. Menschen werden sterben...

Roland Emmerichs Film, der als Fiktion gedacht war, wird Wirklichkeit!

2012 das Ende dieser Welt!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 15:53
Ich wette ne Mille dagegen das nichts dergleichen passieren wird.


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 15:57
Na klasse. Wenn das einer gewinnt kann er eh nix damit machen weil Banknoten keinen wert mehr haben.

Bezahlt wird dann mit:

Konserven, Medikamenten, Waffen und gebährfähigen Frauen. ^^


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 15:58
Ok ich wette ne Lage Katzenfutter das nix passieren wird:-)


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 16:03
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:- Systemcrash
Was verstehst du im allgemeinen unter einem Systemcrash? Kann nicht ganz folgen...
Zitat von endgameendgame schrieb:- schwerste Naturkatastrophen, wie:
- Absacken einer großen Erdplatte
- schwere Erdbeben und gigantische Flutwellen weltweit
- Ausburch des Yellowstone
Absacken einer großen Erdplatte? Woher hast du denn diese Information? Das halte ich eher nicht für möglich dass so etwas geschehen wird.

Schwere Erdbeben und gigantische Flutwellen hatte es bereits zujeder Zeitepoche gegeben, und das Leben hat bis heute imer wieder ein Weg gefunden, sich zu verbreiten. Der Mensch war übrigens auch schonmal fast ausgestorben. Vor 10.000 Jahren war es mit uns beinahe aus. Warum, wissen, die Forscher nicht, es gibt jedoch hierfür genetische Beweise in unserem Erbgut. Was auch immer los war, wir haben es trotzdem geschafft.
Zitat von endgameendgame schrieb:- 6 Mrd. Menschen werden sterben...
Vielleicht auch weniger, wenn überhaupt so etwas geschieht.
Zitat von endgameendgame schrieb:Roland Emmerichs Film, der als Fiktion gedacht war, wird Wirklichkeit!

2012 das Ende dieser Welt!
Der Film stützt sich auf sogenannte "mutierte" Neutrinos, die von der Sonne ausgesandt werden sollen, und den "Erdkern" aufheizen, was letztendlich zu einer instablien Plattentektonik geführt hat. Soweit Hollywood.

Im Real Life existieren erstens:

-keine von der Sonne abgesandten, nicht näher wissenschaftlich betrachtete "mutierte" Neutrinos.
-die im Film vorkommende extrem schnelle Kontinentalbewegungen hatte es seit dem es den Planeten gibt, nie gegeben. Das die eurasische Platte innerhalb weniger Stunden über 2000(!) Kilometer in nördliche Richtung wandert, ist pure Fiktion und rein physikalisch höchstwahrscheinlich gar nicht möglich.

Fazit:
Der Film ist reine Unterhaltung, sogar sehr gut helungene Unterhaltung, er stützt jedoch kaum auf wirkliche wissenschaftliche Aussagen...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 16:10
Das mit dem Goldpreis stimmt. Die Panikmache hat System und fällt auf sehr fruchtbaren Boden. Aber nichts destotrotz, würde es mich überhaupt nicht wundern, wenn die Reichsten der Reichen, für einen Eventualfall, wirklich vorgesorgt hätten.

Auch wenn ich nicht an den Weltuntergang glaube, stellt es euch trotzdem mal plastisch vor. Ist doch endgeil, wenn es so käme und dann die Schlauen merken, dass sie jetzt selber arbeiten müssen. Oder meint ihr, die würden sich auch Sklaven mitnehmen, die weiter für sie schuften?

Hey, an der Wette möchte ich mich auch mit einer Million beteiligen. Musst mir nur sagen, auf welches Konto ich überweisen soll, wenn du Recht behalten solltest. *Schmunzel*


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 16:14
Zitat von ClaytonClustClaytonClust schrieb: Auch wenn ich nicht an den Weltuntergang glaube, stellt es euch trotzdem mal plastisch vor. Ist doch endgeil, wenn es so käme und dann die Schlauen merken, dass sie jetzt selber arbeiten müssen. Oder meint ihr, die würden sich auch Sklaven mitnehmen, die weiter für sie schuften?
...worauf du wetten kannst. Und um den Preis des Überlebens, kommen Hilfskräfte sogar umsonst mit, so das der Vergleich mit den Sklaven gar nicht so weit hergeholt ist.


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 16:15
@clayton

Auf alle Fälle. Du bist dabei:-)
Machen wir einen Gemeinschaftsfond.


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 16:46
Zitat von endgameendgame schrieb:Schau nur auf die Entwicklung des Goldpreises, - das zeigt die Panik, die aktuell herrscht. Bemerkenswert ist, dass er seit Beginn des Kinofilms 2012 sämtliche Unterstützungen noch oben durchbricht.
tut mir leid endgame...aber das ist absoluter dünnpfiff..., solange mainstreet noch nicht ins gold rennt, kann man nicht von panik sprechen..., es wird bereits seit anfang des neuen jahrtausends umgeshifted.., und panik auf wallstreet sieht ganz anders aus.

du versuchst aber auch krampfhaft dir deine verbindung zu den mayas zu erhalten........

@endgame


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 17:49
@Mindslaver
Zitat von MindslaverMindslaver schrieb:Absacken einer großen Erdplatte? Woher hast du denn diese Information? Das halte ich eher nicht für möglich dass so etwas geschehen wird.
auf Seite 733 schreibe ich:
Kerry Sieh, seines Zeichen Seismologe der Nanyang-Universität Singapur prophezeit die größte Naturkatastrophe seit 200 Jahre, vielleicht sogar ALLER ZEITEN, wenn sich die Spannung zwischen der oueanischen und der Sunda Erdplatte immer weiter erhöht und sie dann plötzich ca. 10 m absackt und eine Todeswelle verursacht und ein Massenbeben auf der Erde, das alles niederreißt!!!
Das Todesbeben wird passieren. Nur den genauen Zeitpunkt kann man trotz aller Computertechnologie nicht verhersagen, vielleicht passiert es morgen, vielleicht in einem Jahr vielleicht genau am 21.12.2012!
Was erkennen wir daraus - die Zukunft ist alles andere als gewiss....
Systemcrash heißt:

- große Banken gehen Pleite
- viele Staaten gehen Pleite
- kurz vor dem Ende wird noch massenhaft Geld gedruckt
- das Internationale Währungssystem bricht zusammen
- Bankenrun
- Banken schließen, oder geben kein Geld mehr aus
- Anarchie
- aussetzen von Grundrechten, der Mensch wird zum Tier
- Zusammenbruch der Infrastruktur, keine Benzin, keine Lebensmittel, kein Strom
Zitat von MindslaverMindslaver schrieb:Schwere Erdbeben und gigantische Flutwellen hatte es bereits zujeder Zeitepoche gegeben
schon, aber viele schwere Erdbeben in einer Kettenreaktion gleichzeitig ergeben ein WELTBEBEN, das es noch nicht gegeben hat, d.h. die bevorstehenden Erdbeben sind zwar lokal, aber durch das Zusammentreffen bebt praktisch die gesamte Erde überall.
Auslöser dafür ist dann aber nicht direkt die Sonne, sondern eben das Absacken einer Erdplatte und die Kettenreaktion darauf, - it´s Domino-Day!


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 18:20
kann das sein das ihr langsam anfängt auch zu denken das die weltuntergeht ihr spikuliert hier rum........ xD ist aba lustig mit zu verfolgen was euch so alles einfällt... xD

und wozu das ganz wir wissen doch alle das die welt net untergehen wird....?!?!?! :D


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 18:35
@LiGhT_AnGeL
jedenfalls nicht 2012
ach wie schön...jemand mit Hirn und Hoffnung...na da bin aber froh* :D LG


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 18:36
Die Welt wird nicht 2012 untergehen, denn die Welt weiß nix vom Maya-Kalender und dessen Berechnung ;)

*blubb*


melden

Das Jahr 2012

27.11.2009 um 19:17
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:Schau nur auf die Entwicklung des Goldpreises, - das zeigt die Panik, die aktuell herrscht. Bemerkenswert ist, dass er seit Beginn des Kinofilms 2012 sämtliche Unterstützungen noch oben durchbricht.
DIE WELT HAT ANGST....
du ich hoffe das war alles sarkastisch gemeint. du verbindest doch nicht wirklich den goldpreis mit dem weltuntergang?
schau dir doch mal die wirtschaftsschwankungen der letzten 100 Jahre an. Weltwirtschaftkrise ist nicht neu, und untergegangen ist sie trotzdem nicht. schwarzer freitag 25. Oktober 1929, der goldpreis steigt immer wenns eng wird. und unsere wirtschaft ist nunmal so aufgebaut das es hoch und runter geht. der goldpreis sinkt auch mal wieder....

also wie kann man bitte das mit dem weltuntergang verbinden???


2x zitiertmelden