Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kühe als nutzloses Nutztier

28 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Kühe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kühe als nutzloses Nutztier

20.03.2004 um 17:44
@yo
Die genaue Reihenfolge müßte ich jetzt nachsehen, aber logisch erscheint es mir doch.
Mit dem Beginn des Feldbaues, fiel es den Menschen leichter an Nahrung zu gelangen
und großartig jagen zu müssen.
Später domestizierten sie Tiere und gelangten so auf einfache Weise an Fleisch, aber
auch an Eier und Milch.
Mit den Menschen entwickelten sich denn auch die Blutgruppen.

Ayurveda war ein Beispiel, stellvertretend für andere - meiner Ansicht nach ist der
Glaube daran, als Tier oder Pflanze zu inkarnieren alles andere als ausgereift - streng
genommen dürften sie dann ja gar nichts mehr essen.

Ein hochentwickeltes Lebewesen ... eigentlich hat es den Tieren immer Vorteil gebracht,
Allesfresser zu sein - Nahrungsspezialisten haben´s oft nicht leicht.
Und ob Du nun Fleischfresser als niedrig entwickelte Lebensform bezeichnen mußt ...
eine Kuh oder ein Löwe - was steht höher?
Genau genommen gar nichts, einmal Pflanzenfresser, einmal Carnivore.

Es ist egal ... verurteile ruhig jeden Menschen, der gerne mal ein saftiges Steak auf dem
Teller hat, aber Menschen bleiben eben verschieden und genauso sind es ihre
Ansichten, sind es aber auch die Dinge, die jeweils gut für das Individuum sind.
Ich esse eigentlich von allem etwas gerne, ob nun Fleisch, Gemüse, Obst oder
Getreideprodukte.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kühe als nutzloses Nutztier

20.03.2004 um 18:05
"Die genaue Reihenfolge müßte ich jetzt nachsehen, aber logisch erscheint es mir doch. Mit dem Beginn des Feldbaues, fiel es den Menschen leichter an Nahrung zu gelangen und großartig jagen zu müssen. Später domestizierten sie Tiere und gelangten so auf einfache Weise an Fleisch, aber auch an Eier und Milch. Mit den Menschen entwickelten sich denn auch die Blutgruppen."
_____hast du schon mal gorillas oder bonobos gesehen, die feldbau betrieben? ;) ich denke eher, dass es damit zu tun hat, dass die menschen sich in regionen ausgebreitet haben, wo in schlechten zeiten (z. b. eiszeiten) kaum mehr obst und beeren etc. vorfanden, also eine art notlösung. auch wenn es nebenbei bemerkt vielleicht besser gewesen wäre, der weisse mensch wäre ausgestorben...

"...streng genommen dürften sie dann ja gar nichts mehr essen"
_____ja na, ich habe noch nie einen baum gegessen, ich esse eigentlich immer nur, was dieser ohnehin früher oder später fallen lässt ;) und selbst bei primaten hat man gestgestellt, dass sie zwar rinde etc. essen, aber immer nur ein klein wenig von einem baum, sodass der baum es locker wegsteckt und keineswegst daran stirbt. das wort pflanzenfresser ist zumeist falsch, da ich 24h obst essen kann, ohne auch nur eine einzige pflanze zu essen.

"Ein hochentwickeltes Lebewesen ... eigentlich hat es den Tieren immer Vorteil gebracht, Allesfresser zu sein - Nahrungsspezialisten haben´s oft nicht leicht.
Und ob Du nun Fleischfresser als niedrig entwickelte Lebensform bezeichnen mußt ... eine Kuh oder ein Löwe - was steht höher? Genau genommen gar nichts, einmal Pflanzenfresser, einmal Carnivore."
_____es geht ja auch nicht darum, es leicht zu haben. hm, wo du schon fragst, für mich steht eine kuh erheblich über einem löwen. tierfresser sind für mich vertrauensunwürdige fressmaschinen. sie sind in dem an sich primitiven system natur unentbehrlich, sollten aber nicht als vorbild des menschen dienen, wie ich finde.

"Es ist egal ... verurteile ruhig jeden Menschen, der gerne mal ein saftiges Steak auf dem Teller hat, aber Menschen bleiben eben verschieden und genauso sind es ihre Ansichten, sind es aber auch die Dinge, die jeweils gut für das Individuum sind. Ich esse eigentlich von allem etwas gerne, ob nun Fleisch, Gemüse, Obst oder Getreideprodukte."
_____tja, in dieser hinsicht bin ich echt intolerant :) ich esse nicht mal mit meinen eltern an einem tisch, sobald irgendetwas tierisches auf diesen kommt. auch eine carni- bzw. omnivore frau war für mich immer ausgeschlossen gewesen :)

yo


melden

Kühe als nutzloses Nutztier

20.03.2004 um 18:15
Ich hab sicher noch keine Bonobos Feldbau betreiben sehen, aber willst Du sie
tatsächlich dem Menschen gleichsetzen?
Tiere sind in vieler Weise natürlicher als Menschen, aber sie sind ihnen nicht gleich
und das gilt auch für Primaten - sicher, von der Materie her schon, sie alle sind Fleisch,
aber was ist mit dem, was darüber hinausgeht?

Nur so nebenbei,hast Du schonmal Schimpansen gesehen, die sich rein vegetarisch
ernähren? - Sind ja immerhin auch Primaten.

24h Obst zu essen ist ja nett, dann ist Du tatsächlich nicht einmal die eigentliche
Pflanze, aber offenbar ißt Du dann ja auch keinen Kohl, keinen Spinat, keine Möhren,
keine Zwiebeln, keine Kartoffeln ... soll ich fortfahren? :)

Es wäre besser gewesen, der weiße Mensch wäre ausgestorben?
Was macht Dich so sicher, daß dann alles besser wäre? ;)


Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kühe als nutzloses Nutztier

20.03.2004 um 18:35
ich finde tatsächlich, dass menschenaffen als menschen qualifiziert werden sollten, immerhin steckt das wort mensch doch schon in ihrem namen ;) aber das lässt die eitelkeit der menschen nciht zu...

die schimpansen hab ich extra nicht aufgeführt, weil ich weiss, dass sie sich atypisch für menschenaffen verhalten. aber wie gesagt, bonobos sind genetisch näher mit uns verwandt als schimpansen dies sind. dasselbe gilt vielleicht auch für orangutans und asiaten.

ganz genau, esse ausschließlich kalt und zumeist auch noch roh, also keinen kohl, keine bohnen, keine kartoffeln etc.

ich schrieb "vielleicht" wäre es besser gewesen ;)

yo


melden

Kühe als nutzloses Nutztier

20.03.2004 um 19:28
@yo
OHHHHHHHHH, hab ich ihn verletzt, MMMMUUUUUUUUHHHHHHHH, hehe.

Jetzt komm mal wieder runter man. Tut deinen Einweisspiegel doch nicht gut*grins*
Hey man ich mach Kraftsport, geh laufen, rauche nicht und versuch alles locker zu sehen. Ob ich mehr Kraft habe als du weiss ich nicht, ich kenn dich ja nicht, aber ich würd mal sagen die besseren Vorraussetzungen hätte ich schon da ich kontrolliert tierisches Eiweis zu mir nehme. Und tierisches Eiweis, das wird dir jeder Arzt bestätigen hat nunmal die meiste Energie und ist am besten für den Muskelaufbau. Oder glaubst du Vin Diesel hat seine Muskeln von Spinat.
Im Endeffekt ist es mir doch egal wie du dich ernährst, die Frage hatte halt mich nur mal interessiert. So ich pruzzle mir jetzt erst mal ein ordentliches Schnitzel mit Spiegelei und Bratkartoffeln. Das treibt die Tinte in den Füller.

Selbstdiziplin ist der wahre Weg zu sich selbst.


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kühe als nutzloses Nutztier

20.03.2004 um 19:49
huh? wieso verletzt? mich kann nur verletzen, wer mir nahesteht, also schon mal keine steakfresser ;)
was die kraft betrifft, kann ich nur das beispiel vom gorilla wiederholen, er ist umgerechnet auf sein körpergewicht das stärkste lebewesen auf dieser welt, ohne tierisches eiweiss.
es stimmt natürlich, dass tierische eiweiss sehr energiereich ist, das ist aber eher ein nachteil, denn der magen muss ohnehin das eiweiss komplett in die aminosäuren zerlegen, was umso mehr energie erfordert, je hochwertiger das eiweiss. und das endergebnis ist im magen auch nur ein haufen von aminosäuren, die sich in nichts von pflanzlichen unterscheiden, ausser, dass ihre gewinnung mehr energie erforderte. deshalb fahre ich besser, wenn ich möglichst viele verschiedene planzliche, niederwertige eiweisse zu mir nehme, z. b. inform von avocados oder nüssen.
yo


melden

Kühe als nutzloses Nutztier

21.03.2004 um 14:40
erstmal danke an alle die sich hier so großzügig verewigt haben
einige Meinungen verstehe ich jedoch nicht.
@wintrow
Du solltest erst lesen und dann denken und dann kannste schreiben. Aber so einen text abzulassen ist ziemlcih bescheuert und absolut primitiv.Wenn du erzählst das du alles locker suiehst*muhahahahaha, weglach* hey dann reg dich doch nich so auf und mach alle runter mit deinem gelaber. Da du dich hier auf Ärzte beziehst, denen kann man auch nicht alles glauben und Pflanzliches Eiweis ist für den Körper verträglicher als Tierisches. Ausserdem brauchst du für muskelaufbau arbeít und nicht irgendwelchen Kraftsport, denn wenn du arbeitest dann, ja dann kannst du mit deinen muskeln angeben, weil du dann ausdauer hast, aber jeder der mit seinem Sonnenstudiogebräunten körper und mit seinen Fitnesscenter-muskeln prahlt, sorry, aber sowas verabscheue ich.

@ ISIS
natürlich ist jeder ein individuum, aber Wer fleisch isst, ist meiner Meinung nach, naja..........*sichenthält* Die Vitamine und das ganze andere zeug das in Fleisch heute enthalten ist, findet man in anderen Lebensmitteln genauso wieder und meistens ist es sogar noch gesünder, denn unsere #Viehcher werden mit immer Schlimmeren sachen gefüttert, Seht euch nur mal an Was Kuh- , Svhweine- oder Hühnerfutter beinhaltet. Auch wenn soja nicht jedem schmekt, aber FLiesch zu essen hat auch net wirklich sinn. Und wenn mir dann einer damit kommt und mir erzählen will das sein Körper weis was dsas beste für ihn ist, dann sollte er sich mal überlegen ob das tatsächlich Fleisch sein muss. der körper weis nur was er will und durchaus nicht immer was das beste fürihn ist, Er weis nur was du willst und zu was du ihn erzogen oder verzogen hast.

@all
Wir entwickeln uns weiter und es gibt auch keine Eiszeiten mehr wie vor Tausenden von Jahren, müssen also nicht mehr dieses Primitive Verhalten an den tag legen und unsere Mitwesen aufessen nur weil wir zu faul, oder sonstwas sind, um uns einen kräftigen Salat zu machen oder um ein bissel mehr geld un mühe zu "opfern" um uns was nahrhaftes zu essen zu machen.
Tiere sind nicht nur natürlicher als der mensch somndern auch oft reinlicher. ausserdem machen sie sich nicht wissentlih selbst kaputt. Natürlich kann man sie nicht mit dem nmenschen gleichsetzen aber wenn man es doch tut, so sollte man darauf achten das der mensch das tier verzieht, ausrottet, überzüchtet und was weiss ich noch alles damit macht.Seht euch nur mal Pferde oder eben Kühe an. Mittlerweile gibt es rassen die besonders ausdauerfähig sind, besonders schnell zunehmen oder abnehmen, Die besonders viel fressen, oder noch größer sind, bzw. deren Knochen mehr aushalten.Es gitbt tausende rassen und unteralrten, aber die "Urart" wir nur selten noch bewahrt und in irgendwelchen parks oder zoos als Auzstellungs und Beglotzungsmotiv ausgestellt. Wenn der Mensch schon von Umweltschutz labert und irgendwelche gesezte erlässt, dann sollte er mal erst auf sich achten, erstmal seine eigenen Balken aus dem Augen ziehen bevor er irgendwelche scheisse labert die leztendlich doch ur irgendwelchen Wahlkampagnien gilt. In diesem Fall ist die Menschliche Bezeichnung"Hochintelligent" auf den Mensch bezogen, nämlcih absolut hirnrissig, weil er sich genau entgegengesezt benimmt als wie er vorhatte siech zu behnemen der als wie er erzählt das er sich benehmen sollte.



Mfg Néthilia

When Menkind begins to understand, to love as a child loves and when this love is understood, there will be everlasting peace


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Können Tiere Geister sehen?
Mystery, 2.643 Beiträge, am 12.05.2021 von off-peak
jejoh am 20.06.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 130 131 132 133
2.643
am 12.05.2021 »
Mystery: Dämonen in Vogelgestalt - Tukan
Mystery, 26 Beiträge, am 24.11.2020 von DaHe
DaHe am 22.11.2020, Seite: 1 2
26
am 24.11.2020 »
von DaHe
Mystery: Tierkommunikation
Mystery, 160 Beiträge, am 27.05.2018 von JackJack13
Bella08 am 21.11.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
160
am 27.05.2018 »
Mystery: Kryptozoologie - Schwerpunkt Tiefsee, Meer
Mystery, 8 Beiträge, am 17.11.2018 von perttivalkonen
sarevok am 15.11.2018
8
am 17.11.2018 »
Mystery: Ich höre meinen vor 5 Wochen verstorbenen Hund!
Mystery, 139 Beiträge, am 28.10.2018 von DerThorag
Protectme am 29.05.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
139
am 28.10.2018 »