weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schritte im Zimmer

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Nacht, Katze, Schritte

Schritte im Zimmer

22.11.2010 um 21:04
ok^^ Das ich auf sowas nicht selber gekommen bin -.-


melden
Anzeige

Schritte im Zimmer

22.11.2010 um 21:06
@JasminBeauty
lass das mit dem Mehl wennde Teppich hast, gibt auch andere Möglichkeiten


melden

Schritte im Zimmer

22.11.2010 um 21:12
@DoctorSpy
DoctorSpy schrieb:was meinste wie oft ich versucht hab geister zu beschwören und dämonen ohne schutzbann oder sonstiges
wenn kein Schutzbann dabei war, war sicher an der Beschwörung so viel falsch, dass es logisch ist, das nichts erschien <-- wahrscheinlich dein Glück
DoctorSpy schrieb:Ich habe Astaroth und Luzifer beschwoerungen versucht nix passierte
haste dir aber ne Menge vorgenommen, man kann auch mit einfacheren Dingen anfangen: z.B. Geister
Lucifer als Höllenkronprinz ist da ne Nummer zu groß. Und auch die Astarte kommt nicht so auf herbeiruf. Warum wollen Anfänger immer gleich mit Dämonen anfangen? lol


melden

Schritte im Zimmer

22.11.2010 um 21:18
dorfschamane schrieb:so viel falsch, dass es logisch ist, das nichts erschien <-- wahrscheinlich dein Glück
ja kannst eigendlich froh sein dass es nicht geklappt hat ^^


melden

Schritte im Zimmer

22.11.2010 um 21:26
@the_georg
weiß auch nicht. Wir ham früher auch mal Geisterbeschwörung betrieben. Aber erstens hatten wir Leute dabei, die da schon Ahnung hatten, und zweitens sind wir auch nie über Geister hinweggegangen und haben was dämonenartiges beschwört.
Aber manche müssen es halt immer gleich übertreiben...

Wenn ich was gelernt habe dabei: hol dir nie freiwillig so ein Wesen an die Backe. Kann passieren dass mans ni mehr loskriegt

@JasminBeauty
wenn es sich als was natürliches rausstellt, dann haste bald was mit dem de mit deinen Freundinnen lachen kannst

wenn es ein Geist ist, dann kann er keine Materie annehmen, wenn man ihn nicht ruft --> traurig für ihn, aber er geht dann auch ni. rufe ihn, und frage was er will.

aber wenn es mehr ist, dann geh mal zu deinem Pfaffen...


melden

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 10:50
@JasminBeauty
@dorfschamane
@the_georg
@DoctorSpy
@Hyeongje2000
Wenn jemand im Imperativ behauptet es gebe etwas nicht, weil er es selber noch nie erlebt hat, so hat er - meines erachtens - ein grosses Defizit mit der Erkenntnis des Seins. Ob das, was jemand erlebt dann auch tatsächlich seiner Analyse entspricht ist wieder eine andere Sache. Deshalb sind die Techniken zur Beurteilung solcher Phänomene durch entsprechende Forschungsinstitute so komplex.
Ich habe in diesem Bereich doch eine brauchbare Schulung erhalten und kann sehr gut 'Erscheinungen und Geräusche' unterscheiden und differenzieren. Wenn aber - bis hin zu Atheisten - 'Profane' in meiner anwesenheit solche Dinge - zu ihrem erstaunen und teilweise entsetzen - erleben, bewegt man sich bereits in einem Bereich wo man von 'Verifikation' (empirischer Beweis) sprechen kann.
Als Beispiel: Der Vorgänger des Nemetons, den ich besitze und betreibe - sein Urnengrab ist auf dem Gelände - ist mehrfach von Besuchern in meiner Anwesenheit ebenfalls gesehen worden.
Ich lasse mir mein Wissen und meine Erfahrungen nicht ausreden. In einem seriösen Erfahrungsaustausch aber gerne kritisch besprechen (geht natürlich in einem solchen Forum nicht).
Für mich bedeuten solche Erscheinungen kein Problem; schliesslich hat man sich in den letzten Jahren genügend 'magisch' (was auch immer dies nun bedeuten soll) geschult.
Für Anfänger der 'Zauberei' kann die Sache kritischer werden, da man bei jeder Energiearbeit beide Kräfte mobilisiert. Und wenn man dann den 'Schatten' nicht im Griff hat braucht man tatsächlich nachher fachliche Hilfe.


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 10:57
@Fratermaximus
Fratermaximus schrieb:Der Vorgänger des Nemetons, den ich besitze und betreibe
Hallo

Kannst du mir bitte erklären was das Nemeton ist ?

Danke


melden

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 11:09
@marco23
Nemeton ist der Fachausdruck für einen keltischen Ritualplatz, der von einem Druiden betrieben wird. Als Fachbuch kann ich Dir 'Druiden' von Jean Markale empfehlen. In meinem Blog über den Nemeton habe ich eine kurze Beschreibung hinterlassen.
Ich grüsse Dich!


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 11:11
@Fratermaximus
werde mir mal das Buch mal anschauen

Danke gruß zurück


melden

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 15:14
@Fratermaximus
Sehr vornehme Wörter benutzt. ;)

Ich fragte ja nur, vielleicht ließen sich die Schritte im Zimmer erst einmal wissenschaftlich erklären. Wenn nicht, könnte auch Paranormales im Zimmer herrschen. Nur mal zur Sicherheit, bin hier nicht so auf dem neusten Stand.

Liebe Grüße :)
Hyeongje


melden

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 17:05
@Hyeongje2000
Nein; wissenschaftlich - ohne dass man den Gründen einer allfällig Täuschung auf den Sprung kommt - lassen sich solche Schritte leider nicht beweisen. Es gibt auch andere 'parapsychologische' Phänomene, die sich der wissenschaftlichen Erforschung weitgehend entziehen. Die Welt durch den Verstand dividiert geht nicht ohne Rest auf. Diese Tatsache macht das Leben so spannend.
Wenn man einem Magier auf der Bühne zuschaut ist es manchmal zu verzweifeln wie 'magisch' alles erscheint, obwohl es sich um Tricks und Suggestion handelt.
Die moderne Erkenntnistheorie basiert auf drei Säulen: Empirie, Ratio und dem erlebten Phänomen. Als Beispiel: Ein zur Zeit intensiv diskutierte menschliche Eigenschaft ist die 'Willensfreiheit'. Die Hirnforscher sagen, dies gibt es auf Grund der Experiment nicht (Empirie). Die Philosophen sagen, auf Grund der Logik Ja und jeder Mensch erlebt sich phänomenologisch mit einem freien Willen ausgestattet; völlig egal was Naturwissenschafter und Philosophen sagen.
Es gibt viele publizierte Fälle von Erscheinungen usw., welche nachher für den Betreffenden eine lebensrettende Bedeutung hatten (Kriegserlebnisse zum Beispiel).
Ich selber hatte schon vier mal divinatorische (Die Schau zukünftiger Ereignisse) Erlebnisse gehabt. Wissenschaftlich nicht beweisbar und wenn man davon in der 'normalen Welt' erzählt mitleidig belächelt. Man könnte diese eingetretenen Fälle nun als Zufälle abtun. Wenn aber meine ältere Tochter, vor einigen Jahren, zu mir kommt und mitteilt, dass sie nun die 4. Nacht hintereinander den Traum X gehabt habe und wissen will ob dies jetzt eine zeitliche Vorausschau sei musste ich ihr sagen: Vielleicht; behalten den Traum im Gedächtnis. Wenn es eintrifft wirst es sofort wiedererkennen. 8 Wochen später ist sie von einer Bergtour nach Hause gekommen und schon von weitem gerufen: Es ist geschehen! Die Schilderung hat es mir dann als glaubhaft erscheinen lassen.
Deshalb nehme ich Schilderungen eines 'parapsychologischen' Ereignisses immer zuerst zum Nennwert. Dies entbindet mich jedoch nicht von der Pflicht eine äusserst gründlich Analyse der Situation durchzuführen. Vielleicht sieht alles nachher ganz anders aus!
Ich betreibe hermetische Studien seit Ende meiner Waldorfschulzeit und hatte das grosse Glück auch im Hochschulbereich entsprechende Studien und Erfahrungen zu machen. Ich habe meine Studien der Magie in Theorie und Praxis bis heute mit grösster Intensität betrieben und denke, dass ich heute, Jahrgang 1942, tatsächlich über eine hohen Stand der ausgelösten Erfahrungen und Einwirkungen verfüge. Aber am angestrebten Ziel im Sinne der Tarotkarte des Magiers in der Version von Oskar R. Schlag bin ich noch nicht. Vielleicht schaffe ich dies in der nächsten Inkarnation.
Ich grüsse Dich!


melden

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 17:32
hi @JasminBeauty

seltsame geräusche im zimmer können auch von heizkörpern kommen. die können vieles: klopfgeräusche, rasseln, zischen, und wenn die luft ganz leise strömt und circuliert, kann es sich auch anhören als würde jemand heranschleichen. oder "flüstern". kenne das selbst sehr gut.

achte oder lausche mal auf die heizung in deinem zimmer.


gruß, filou


melden

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 18:06
@Fratermaximus
Ach, so! Vielen Dank für die liebe Antwort. Dann weiß ich auch nicht, was ich hier schreiben soll - wo du hier von der Klugheit nicht mehr zu unterbieten bist ;) Und ich von der Dummheit nicht mehr zu überbieten bin ;)

Ich grüsse auch ganz lieb zurück!
Hyeongje :)


melden
Mystery999
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 18:42
@dorfschamane
dorfschamane schrieb:hinweggegangen und haben was dämonenartiges beschwört.
genau das selbe ist mal mir passiert^^
krass


melden

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 20:52
@Mystery999
sry, versteh dich grad ni ;)


melden
Mystery999
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 20:53
@dorfschamane
ja ich plus meine freunde haben auch schonmal sowas probiert eines tages
gings daneben und wir hatten eine dämon herbei beschworen!


melden

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 20:54
@Mystery999
wie habt ihrs wieder weggekriegt?


melden
Anzeige
Mystery999
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schritte im Zimmer

23.11.2010 um 20:56
@dorfschamane

garnicht wir wussten ja nicht das wir es sollen :S
mein kollege rastete mit der zeit aus da wir das in sein wohnung gemacht hatten.
er sah wesen etc....


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden