weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ungewolltes Vorhersehen

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Vision, Vorhersehen

Ungewolltes Vorhersehen

13.12.2012 um 12:21
KillingTime schrieb:Daraufhin ging mir durch den Kopf, was ist, wenn ich dort auf jemanden ganz bestimmtes treffe, und zwar genau im Eingangsbereich? Mit diesem Jemand, nennen wir diese Person "X", habe ich noch eine offene Rechnung
Klingt fuer mich ganz ganz stark nach Zufall.


melden
Anzeige

Ungewolltes Vorhersehen

13.12.2012 um 19:14
@Alari
Die Häufung an "Zufällen" ist für mich zu auffällig, als dass ich daran glauben könnte, und lässt sich auch kaum mit einem "cognitive bias" erklären.


melden

Ungewolltes Vorhersehen

14.12.2012 um 07:12
@KillingTime
Kann ich natuerlich nicht beurteilen, wie oft Du da was "vorhersiehst", aber die Frage ist auch, wie haeufig Du an etwas denkst, das dann nicht eintritt und Du einfach ausblendest.


melden

Ungewolltes Vorhersehen

14.12.2012 um 18:17
Ihr mit eurer Wissenschaft und Logik! Denkt mal an die Dinge jenseits dieser Welt! Ich glaube daran dass es etwas mit Übernatürlichen Sachen zutun hat! Mir ist sowas schon oft passiert!.


melden

Ungewolltes Vorhersehen

14.12.2012 um 18:23
@Alari
Ich denke permanent an alles mögliche, kann mir zu jeder Zeit jede beliebige Situation inclusive der Folgen simulieren. Aber es macht für mich einen Unterschied, ob ich über was nachgrübele, und dann passiert es, oder ob ich eine "Vision" habe, die dann eintritt. Eine Vision "fühlt" sich für mich anders an, es ist tatsächlich ein etwas anderes Gefühl im Inneren, als bei dem Ergebnis einer Grübelei, das ist der Unterschied.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungewolltes Vorhersehen

15.12.2012 um 14:29
Bei solchen Formulierungen denke an folgende Worte;

Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.
:}


melden

Ungewolltes Vorhersehen

17.12.2012 um 07:39
@KillingTime
Naja, dass einem ploetzlich was in den Kopf schiesst und das passiert dann kommt doch bei jedem mal vor!


melden
Scayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungewolltes Vorhersehen

17.12.2012 um 09:43
@KillingTime

Siehst Du die Sachen die dann passieren oder ist es nur ich nenns jetzt man Bauchgefühl?


melden
Anzeige

Ungewolltes Vorhersehen

17.12.2012 um 18:06
@Scayla
Das ist unterschiedlich. Orte oder Räumlichkeiten habe ich "gesehen", wohingegen Ereignisse eher eine Art Bauchgefühl sind. Aber das ist eine besondere Art von Bauchgefühl, es fühlt sich etwas anders an als wie wenn man über etwas nachgrübelt.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schicksal ?89 Beiträge
Anzeigen ausblenden